Gasanlage nachrüsten

Diskutiere Gasanlage nachrüsten im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Huhu ihr lieben Weiß ja nicht ob es dieses Thema schon gibt. Ich möchte eventuell (wenn es preislich was vernüftiges gibt) eine Autogasanlage...

  1. #1 black-magic, 16. März 2009
    black-magic

    black-magic Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Huhu ihr lieben

    Weiß ja nicht ob es dieses Thema schon gibt.


    Ich möchte eventuell (wenn es preislich was vernüftiges gibt) eine Autogasanlage nachrüsten.

    Weiß einer von euch ob dies ohne Probleme geht??? Ich weiß das es beim Ford Focus 1.6 nicht so einfach ist, da müsste soviel gewechselt werden.

    Ich hab den Megane 1,6 16V mit 112 PS. Baujahr 2007.

    Hat einer Ahnung von euch??? Oder weiß einer von euch was??


    Wäre um schnelle Antworten sehr zufrieden :guckstu:


    mfg black-magic
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Da mein Händler Gasumbauten anbietet, sollte das wohl gehen :wink:
     
  4. Kyffi

    Kyffi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Nabend

    gib mal "Autogas" im Suchefeld ein . Da kommt schon ne Menge . Der Paps wird sich sicher auch noch melden.

    Gruß Kyffi
     
  5. -KJ-

    -KJ- Einsteiger

    Dabei seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre seit 10.000km mit Autogas (Eurogas-Anlage, 69 Liter Tank). War ein Angebot von Renault als ich das Fahrzeug gekauft habe in Juli 2008: 499 Euro statt 2380 Euro!

    Probleme hat es bis jetzt nicht gegeben, man spürt kein PS-Verlust oder so. Auch bei -12 Grad gab es keine Probleme.

    Statt 7L/100Km liegt der Verbrauch jetzt bei 8L/100Km, aber bei 45 Cent/Liter (Holland) ist mir das egal!
     
  6. #5 Anonymous, 17. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Selbsteinbau ist prinzipiell auch möglich, mann sollte nur während des Umbaus auf den Wagen verzichten können und natürlich 2 rechte Hände zum Schrauben haben .

    Bei Verzicht auf Vollgas unter Gas ist jeder Wagen gasfest . Als Anlage würde ich ohne zu Zucken eine KME Diego G3 empfehlen . Um Gottes Willen keine arrogant überteuerte antiquare Prins .

    Komplett-Kits für die KME G3 gibt es für ca. 800,- Euro . Außerdem ist die Anlage in der Lage ab einer programierten Drehzahl automatisch auf Benzin zu gehen .

    Heiko
     
  7. #6 Meganer79, 17. März 2009
    Meganer79

    Meganer79 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    2
    Meinst du die Anlage KME , wie funktioniert das denn mit der Bohrung in die Variodüsen. Weiss nicht mal wo die liegen.

    Der Händler hat seinen Sitz in meiner Stadt könnte die Teile sogar abholen.

    Würd das gerne einbauen aber hab schiss das alles in die Hose geht und 2000 euro für einen Umbau will ich nicht zahlen.

    Hast du nicht mal eine Anleitung angefertigt.

    mfg Meganer79
     
  8. #7 Anonymous, 17. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was für ne Variodüse ? Da hast du was völlig falsches aufgeschnappt ....

    Ansonsten reichlich lesen zu dem Thema. Bist du denn schon im www.lpgboard.de angemeldet ?
    Meine Einbauanleitung findest du im LPG Bord, genau so wie 100 andere, ggf. sogar genau für deinen Wagen .

    Heiko
     
  9. #8 Meganer79, 18. März 2009
    Meganer79

    Meganer79 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    2
    Das steht in der Auktion, aber stimmt ich habs falsch verstanden.

    "Kurze Fragen zur Größe der Bohrung in den Variodüsen oder kurze Fehler Diagnosen (solange am Tel. möglich) werden gerne Beantwortet."

    Danke für den Link werd mich mal da umsehen.
     
  10. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 black-magic, 18. März 2009
    black-magic

    black-magic Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    huhu

    was gibt es denn da so preislich für alternativen.


    welche hersteller sind mom die besten was preis/leistung anbelangt.




    mfg
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    KME
     
Thema:

Gasanlage nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Gasanlage nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Abgasanlage für mehr Motorsound beim Megane 4

    Abgasanlage für mehr Motorsound beim Megane 4: Wenn es ein neuer Megane 4 sein wird und vielleicht auch noch auf Leasing, wäre Renault mit solchen Anpassungen einverstanden und das ohne ein...
  2. Spoiler und Abgasanlage

    Spoiler und Abgasanlage: Hallihallo, ich bin auf der suche vom Hersteller von folgenden Heckspoiler oder noch lieber einem Gutachten dafür, bin leider bis jetzt nirgends...
  3. Geschafft: Selbsteinbau Gasanlage KME Nevo Pro

    Geschafft: Selbsteinbau Gasanlage KME Nevo Pro: Hallo, der Titel sagt es schon. Ich hab mir eine KME Nevo Pro besorgt. Bekomme die mit Kehin-Injektoren und moechte die jetzt selbst in meinen...
  4. Tartarini Gasanlage

    Tartarini Gasanlage: Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Wochen mir eine Tartarini Gasanlage, direkt bei Renault, einbauen lassen. Zwei Sachen habe ich aber, die...
  5. Motorversicherung nach Gasanlageeinbau?

    Motorversicherung nach Gasanlageeinbau?: Hallo, da ich in meinen neuen Fiesta die Gasanlage einbauen lasse, stellt sich für mich die Frage ob ich für 180€ im Jahr den Motor versichere,...