Heute beim Freundlichen

Diskutiere Heute beim Freundlichen im Stammtischgespräche Forum im Bereich Stammtisch; Da es nichts wildes aber lustig ist halte ich es für ein prima Stammtischgespräch. :grin: Also, ich heute beim Freundlichen weil der...

  1. herr k

    herr k Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Da es nichts wildes aber lustig ist halte ich es für ein prima Stammtischgespräch. :grin:

    Also, ich heute beim Freundlichen weil der Zigarettenanzünder nicht einrastete und somit dann natürlich auch nicht zu glühen anfing. Erkläre das Problem dem Zuständigen worauf er sagt: "Ich schaue mir das mal an."

    Ahja, das liegt da an der kleinen Nase das er nicht einrastet. Kleinen Moment.

    Er verschwindet und taucht 5 Minuten später wieder auf mit einem kleinen Schraubendreher den er mit Plastikfolie umwickelt hatte. Stochert ein wenig im Zigarettenanzünder herum....ups....da ist wohl eine Sicherung geflogen.

    Er verschwindet wieder und schickt mir jemanden aus der Werkstatt der "mal eben" die Sicherung wechseln soll. Panische Blicke auf den Sicherungskasten, wildes geleuchte mit der Taschenlampe...zupf...ne die Sicherung is ganz...zupf....die ist auch ganz....zupf....komisch die auch.

    Ich schaue ins Handbuch und verrate ihm freundlich wie ich bin das Sicherung 19 wohl für den Zigarettenanzünder sein soll.

    Zupf....ne die auch ganz.....Motorhaube auf....zupf....hier nen Deckel ab....zupf...

    Was ist das? Das ist die Steuereinheit da sind auch noch Sicherungen.

    Zupf...in Ordnung...zupf....wurstel...bau wieder alles zusammen.

    Sag ich zu ihm: "Ich lasse jetzt mal den Motor an und dann schauen wir was nicht funktioniert bzw. ob überhaupt etwas nicht funktioniert.
    Ja ok.

    Ich starte also den Motor und es leuchtet munter helle die ABS Lampe und der Bordcomputer rät mir das Bremssystem zu überprüfen.

    Uuuuups......ja kein Problem das ist weil ich so viele Sicherungen gezogen habe, da ist das Steuergerät jetzt durcheinander, muss ich eben mit an den Tester.

    Auto also in die Werkstatt gefahren, mittlerweile turnten nun 3 Monteure ums und im Auto herum.

    Das war der Moment wo ich mir dachte erstmal nen lecker Kaffee holen dein Auto ist ja in den besten Händen. :rofl:

    Ein Kaffee, zwei Zigaretten und gefühlt 3 Tage später kommt der Wagen aus der Werkstatt gerollt.

    "Es ist jetzt soweit wieder alles in Ordnung. Das mit dem Zigarettenanzünder bekommen wir so nicht hin, da müssen wir einen neuen bestellen aber geht ja auf Garantie. Rufen Sie nächste Woche mal an."

    Dann wurde der Wagen noch mal fein in die hauseigene Waschanlage gefahren und ich fuhr nach knapp 1,5 Stunden beim Feundlichen mit einem sauberen Auto vom Hof. :yahoo:

    Vielleicht sollte ich wenn der neue Zigarettenanzünder da ist besser direkt nach einem Leihwagen fragen. :sarcastic:

    Das war eine Folge aus der Serie:
    So können auch kleine Sachen große Freude machen oder wie vertrödele ich einen Freitagnachmittag.
     
  2. #2 RS-Franky, 11.05.2013
    RS-Franky

    RS-Franky Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    49
    Ich hoffe auf gutes Gelingen beim Einbau :sarcastic:
    Geschichte müsste man echt erfinden, wenn sie nicht passiert wäre. :rofl:
     
  3. #3 Der Münsterländer, 11.05.2013
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    2
    Und die Moral von der Geschicht: Rauchen ist scheiße. Saufen Sie lieber. ;)
     
  4. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    :laugh:
     
  5. MegiGT

    MegiGT Einsteiger

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Teile = 1,50 Euro
    Fehler Suchen = 400,- Euro
    Einen Fragen der sich auskennt = unbezahlbar

    Visa Card = die Karte der unbegrenzten Möglichkeiten

    :beach:
     
  6. #6 RonnyTCE, 11.05.2013
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Und dabei wäre es doch so einfach gewesen. Einfach die UCH durch starten des Motors neu starten und schon geht alles wieder.
     
  7. herr k

    herr k Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    @RonnyTCe ???????
     
  8. #8 RonnyTCE, 11.05.2013
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Ist ganz einfach.

    Die UCH ist der Sicherungskasten für den Innenraum. Das ist ein Steuergerät. Dort stecken auch die ganzen Sicherungen drin, diese sind aber nur für den Extremfall gedacht. Eine kurze Störung wie z.B. ein einmaliger Kurzschluss wird nicht über die Sicherung geregelt, sonder die UCH schaltet im Normalfall, den betreffenden Stromkreis ab, ohne das die Sicherung kommt.

    Man kann sich das so vorstellen, wie im Haushalt. Vor der Schmelzsicherung kommt noch eine Art FI-Schalter.

    Bei jedem Hochfahren der UCH wird jeder Stromkreis geprüft. Liegt der Kurzschluss noch vor, bleibt der Stromkreis abgeschaltet. War der Kurzschluss eine einmalige sache, wird der Stromkreis wieder eingeschaltet. Die UCH merkt sich natürlich, wie offt ein Kreis defekt war und meldet dies irgendwann als Fehler.

    Die Sicherungen selbst sind nur ein Rettungsanker, falls die UCH einmal nicht reagiert. Deswegen liegen viele Stromkreise auch auf einer Sicherung.

    Ich habe es selbst erlebt und habe mich deswegen auch damit beschäftigt.
    Ich wollte die Lampen in der Tür gegen andere austauschen und hab beim raushebeln der Lampen mit den Schraubendreher beide kontakte berührt. Danach habe ich eine Stunde nach der Sicherung gesucht, das ganze Auto mit dem Cliptester kontrolliert und hab nichts gefunden. Dann muste ich aufgeben und wollte schon die UCH austauschen. Beim Rausfahren ging dann auf einmal alles wieder.
     
  9. herr k

    herr k Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    :top: Super erklärt Ronny, Danke, das wußte ich so genau noch nicht und habe fast den Verdacht das es dem Monteur beim Freundlichen so auch nicht bekannt ist.

    Aber....

    Es hat ja einen ABS Bremssystem-Fehler geworfen und wir hatten den Wagen wohl auch zweimal gestartet. Erst ich um zu schauen was geht oder nicht und dann hat der Monteur ihn ja nochmal gestartet um ihn in die Werkstatt zu fahren. Der ABS Fehler ist geblieben.
     
  10. #10 RonnyTCE, 11.05.2013
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Ja, auch ganz einfach.

    Alle Systeme aktiv bzw. noch aktiv und dann die Sicherung gezogen. ABS-Steuerteil hat dann entweder selbst keinen Strom mehr bekommen oder was wahrscheinlicher ist, der Monteur hat die Sicherung vom Tacho gezogen und somit bekam das ABS kein Signal mehr vom Tacho. Und solche Fehler bleiben, bis sie gelöscht werden. Das ABS selbst ist übrigens über die UPC, also Sicherungskasten im Motorraum abgesichert.

    Ja, die Elektrik im Megane3 ist etwas "anders". Und die wenigsten Renault-Mechaniker steigen da durch. Man muss sich halt mit der "Logik" die dahinter steckt beschäftigen.
     
  11. #11 Basti7919, 13.05.2013
    Basti7919

    Basti7919 Megane-Experte

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    0
    Lustig :rofl: und sehr schön geschrieben :top:
     
Thema:

Heute beim Freundlichen

Die Seite wird geladen...

Heute beim Freundlichen - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Motorwechsel beim CC

    Motorwechsel beim CC: Hallo weiß jemand ob man den Motor beim CC einfach so wechseln kann ? Sprich raus und rein fertig Oder muss im Nachhinein noch etwas...
  2. Megane 3 Kein GPS-Signal mehr beim Mégane CC

    Kein GPS-Signal mehr beim Mégane CC: Hallo zusammen, habe gefühlt das gesamte Internet abgesucht, aber bisher keinen Hinweis gefunden - hoffe, einer von Euch kann mir helfen. Fahre...
  3. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  4. Megane 2 NW Sensor beim 1,4 16V

    NW Sensor beim 1,4 16V: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines Megane 2 Bj.2004 1,4 16V mit 98PS. Natürlich habe ich auch Startprobleme nachdem ich gefahren bin. OT...
  5. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden