Hifi Noob braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "HiFi & Multimedia" wurde erstellt von Thom, 30. Oktober 2009.

  1. Thom

    Thom Einsteiger

    Dabei seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Ich brauch mal eure Hilfe. Bei mir ist das Arkamys drin und den Klang find ich nicht so Klasse. Nun hatte ich mir überlegt die Boxen zu Tauschen. Es muss nicht gleich ein riesen Umbau werden.
    Ich hab leider überhaupt keine Ahnung auf was man da Achten muss bein den Boxen. Grösse ist ja klar (13cm) aber was ist mit den Kenndaten? hat jemand eine Ahnung wie die Leistungsdaten vom Arkamys sind? Welche Boxen ohne Verstärker Sinnvoll sind? Auf was ich noch achten muss? Macht es überhaupt Sinn ohne Verstärker oder ist es Rausgeworfenes Geld?

    Was könnt ihr für Hersteller empfehlen?

    Vieleicht hat ja jemand die Boxen hier schon getauscht und kann mir ein Paar Tips geben.

    Danke
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Thom,

    Das Arkamys hat 140 Watt. Wenn Du andere Laustprecher damit bretreiben willst, sprich ohne extra Verstärker,
    solltest Du darauf achten das die neuen Lautsprecher einen hohen Wirkungsgrad haben um so auch ohne verstärker ein gutes Ergebnis zu bekommen.

    Ist auch alles eine Sache des Geldes, wieviel möchtest Du denn ausgeben ?
     
  4. Thom

    Thom Einsteiger

    Dabei seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    sorry für die späte Antwort.

    Ich denke max. 100e pro Satz ist die schmerz grenze. Weniger wäre besser.

    Du sagst das Arkamys hat 140 Watt heisst das für mich ich kann Boxen anschliessen die 140w ausgang haben?

    Thom

    Edit: wären di etwas? http://www.amazon.de/Hifonics-BX-52-I-A ... 714&sr=1-5
     
  5. 7965836

    7965836 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    140 watt heißt: 140:4= 35Watt/kanal ( und das auch noch Musik, wenn ich mich nicht irre.....)

    ergo würde ich LS einbauen, die nicht mehr als PImalDaumen 30-50 Watt RMS haben......mehr Watt schadet nicht, macht aber auch nur mit Zusatzverstärker Sinn, zudem die potenteren LS leider oft einen schlechteren Wirkungsgrad haben (es sei denn du gibts mehr als 150,- pro LS-paar aus, in diesen Preisbereichen ist auch der Wirkungsgrad meist o.k....)...
    Ergo, lieber weniger Watt RMS, stattdessen auf einen Wirkungsgrad von mind. 91 achten..Daten stehen bei guten LS immer mitbei...
     
  6. Wutz

    Wutz Megane-Kenner

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
  7. 7965836

    7965836 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    jop, wenns coax sein muss, sehr ordentliche technische werte!, ist zu empfehlen! von Clarion gibts auch noch ordentliche, mit richtig Wirkungsgrad, aber halt mehr Widerstand (Ohm)...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Interessant sind auch diese HIER mit ordentlicher leistung bei einem sehr angemessenem preis. :top:
     
  9. 7965836

    7965836 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
  10. Thom

    Thom Einsteiger

    Dabei seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die vielen tips :)

    Bei coax ist ja der Einbau sicherlich nicht so aufwendig. Wo liegen denn die vorteile bei einem Kompo system? belastbarer? Klanglich besser?

    http://www.amazon.de/Infinity-Reference ... 169&sr=1-7

    Preis geht aber passen denn die Hochtöner? was meint ihr?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich ja ehrlich gesagt überhaupt kein Fan von Koax systemen.
    Ein Kompo System wird differenzierter klingen als ein Koax, und auch von der leistung her sind die beiden nicht zu vergleichen.
    Ist ein wenig mehr aufwand aber es lohnt sich. :top:
     
  12. Wutz

    Wutz Megane-Kenner

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    dem kann ich mich nur anschließen, is halt nur die frage wie viel aufwand man betreiben will.
     
  13. Thom

    Thom Einsteiger

    Dabei seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Also dann ein Kompo,

    wo ist bei den beiden der Unterschied?

    das erste hat 7965836 empfohlen, das 2 scheint der nachvolger zu sein?!

    5020 cs


    5030cs
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    grob gesagt ...

    beim einem komposystem hast du den tiefmitteltöner und den hochtöner getrennt (mit einer weiche) sprich zwei boxen.
    den mitteltöner findest du meistens in der tür und den höchtöner im amaturenbrett, a säule oder spiegeldreieck, je nach fahrzeug.

    und beim coax ist der tiefmitteltöner und hochtöner in einer box zusammengefasst (2-wege-coax).

    vorteil beim kompo ist das der hochtöner auf kopfhöhe montiert ist und man hier einen schöneren klang hat (man spricht dann schonmal vom "bühnenbild" oder "bühne" da hier die töne schön getrennt voneinander sind). aber das geht dann schon ins tiefere hinein.
    also in der regel hat man beim kompo(nenten) system einen schöneren bzw. besseren klang.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    man sollte auch von nem 13ner Frontsystem nicht zuviel erwarten was den Bass betrifft aber ruhigen Gewissens kann ich sagen das alles besser ist als Original...

    Frage wäre auch noch der Musikgeschmack
    Kompos sind für das Frontsystem vorzuziehen da wie schon richtig gesagt der einbauort des Hochtöners optimal bestimmt werden kann (Bühne Ortbarkeit) außerdem besteht der Vorzug durch die Frequenzweiche du kannst hier den Hochton bereich nochmal optimal anpassen.

    Optimale und sehr geniale Kompo ist das Audiosystem HX 130 SQ oder ESX Quantum QX 5.2X ich selber bin von Lautsprechern von Hertz begeistert und kann diese uneingeschränkt empfehlen...
     
  16. BassT

    BassT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    4
    So, entschuldigt bitte zunächst, dass ich den alten Thread ausgrabe... aber neuer Thread ist ja auch nicht gern gesehen...

    Habe gestern bei mir die I-SOAMP 4-CX verbaut, Nun geht schon deutlich mehr an Lautstärke...

    Mit dem Bass ist's aber trotzdem nicht weit her...

    Nun habe ich mir überlegt, mir andere Boxen einzubauen, allerdings ohne viel am Auto zu ändern, also kämen hier nur 130mm Boxen in Frage.

    Ebensowenig möchte ich einen Subwoofer verbauen... das Auto ist Alltagsfahrzeug und muss auch mal Lastesel spielen :rofl:

    Ich habe jetzt von mehreren Lautsprechervarianten gelesen... habe ja das Arkamys drin, also sind bei mir Hochtöner verbaut... bräuchte eigentlich also nur "einzelne" 130mm Boxen, oder?
    Wären hier Coax-Boxen mit verbauten Hochtönern negativ?

    Welche Einzelboxen wären hier empfehlenswert?
    Habe natürlich die Suche benutzt und einige Themen gefunden, aber oft gehen leider LInks nicht mehr.

    Gibt es da einen Geheimtipp? Allzu teuer sollten die Lautsprecher nicht sein... nicht mehr als maximal 100 Euro für beide...
     
Thema:

Hifi Noob braucht Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hifi Noob braucht Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Megane CC Focal HiFi Soundausbau

    Megane CC Focal HiFi Soundausbau: Hier mal ein kleiner Report meines Soundausbaues im Megane CC Verbaute Komponente: JVC Moniceiver KW AVX740 vorne: Focal 130 vrs slim +...
  2. Hilfe für mein Hifi setup (Megane 2)

    Hilfe für mein Hifi setup (Megane 2): Hey Leute ;) Ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einer Möglichkeit den Sound in meinem Megane zu verbessern. Mittlerweilehabe ich...
  3. Bitte um Hilfe - HiFi Setup !

    Bitte um Hilfe - HiFi Setup !: Hallo Leute! Habe demnächst vor mein folgendes HiFi Setup einzubauen: -) Kenwood KDC BT61U -) LFB Adapter CAW-RN1140 -) Endstufe MAC Audio 1500W...
  4. Hilfe beim Car-Hifi Einbau !

    Hilfe beim Car-Hifi Einbau !: Hallo Leute ich bin neu hier und würde euch bitten mir einige Fragen zu beantworten ! :) Ich habe einen Renault Megane II Baujahr 2004 1.5 dCi 5...
  5. Megane 2 CC Hifi Projekt

    Megane 2 CC Hifi Projekt: Hallo erstmal an alle... ich bin neu hier, durchsuche einer Forum aber schon seid einiger Zeit nach einer vernünftigen Lösung für mein Hifi...