Megane 3 HowTo: Dämmung & Klang - Einbau im Megane Grandtour

Diskutiere HowTo: Dämmung & Klang - Einbau im Megane Grandtour im How-to & Anleitungen für den Megane 3 Forum im Bereich Megane 3 Forum; Nach langer Zeit und Beratung im Epicenter Forum war es nun endlich soweit. Der Subwoofer war ja schon montiert und im Einsatz, jetzt ging es nur...

  1. peebee

    peebee Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Nach langer Zeit und Beratung im Epicenter Forum war es nun endlich soweit. Der Subwoofer war ja schon montiert und im Einsatz, jetzt ging es nur noch den Original Lautsprechern von Renault an den Kragen.
    Vielen Dank auch nochmal an den zusätzlichen ICQ-Support durch Alex. ;) Meine Nerven waren relativ blank, da so ein Umbau an einem Neuwagen mir ohne Vorkenntnisse nun nicht gerade leicht fiel. Aber wer das volle Programm möchte, der muss ja auch schließlich etwas tun.

    Ein Eimer Glasfaserspachtel, Original Kunststoff Adapterringe für Lautsprecher, ein Audio System HX 130 SQ-Set, eine Rolle Alubutyl, eine Hydraulik Presszange (geliehen von Alex (vielen Dank nochmal)) und jede Menge weiteres Werkzeug waren meine Waffen in diesem Kampf. :)

    Die Adapterringe waren quasi nicht so der gute Kauf, also musste der Glasfaserspachtel her. Gleich durchlöchert und ordentlich gespachtelt. Das rettete irgendwie noch den Kauf, auch wenn es den Preis verdoppelt hat. Immerhin kein sägen und fräsen. Wasserfest ist das auch noch und vor allem schwingt da wohl nichts mehr.

    [​IMG]
    [​IMG]


    Nachdem dann die Verkleidungen runterwaren, sah es so aus:

    Handschuhfach raus, da werden von hinten die Kabel durch ein Loch geführt, denn da werden die Frequenzweichen später zum Einstellen erreichbar platziert werden ;)

    [​IMG]
    [​IMG]

    Diese Styroporteile sind bei mir nachher nicht mehr von Nöten, da ich mit Alubutyl diese Öffnungen schwing- und wasserfest wieder verschließen werde. Mit einem Spachtel aus Kunststoff bekommt man sie mit etwas Geduld aber auch problemlos unbeschadet runter. Der Ersatz wäre teuer, darum besser vorher entscheiden, ob sie noch benötigt werden oder nicht.

    [​IMG]

    Wird doch tatsächlich ganz schön nass in so einer Türe, wie man hier sieht.

    [​IMG]

    Die Einbautiefe (bis zur Scheibe gemessen) betrug immernoch über 6,5cm. Das dann plus dem Adapterring (2,5cm) macht dann eine Einbautiefe von satten 9cm möglich. Ich brauchte aber nur 6,2cm.

    [​IMG]

    Das war übrigens einer der Speaker, die ich rausgebohrt hatte (genietet)

    [​IMG]

    Als erstes dämmte ich das Aussenblech von innen. Meine Hände tragen zwar jetzt noch Spuren von Renault´s Kanten, aber das war es Wert :]

    [​IMG]
    [​IMG]

    Den Aufprallschutz habe ich nachdem ich bereits Alubutyl daruntergeschoben und angepresst hatte, ebenfalls noch einmal mit einem breiten Streifen obendrauf mit an der Tür festgedrückt. Jedes Eckchen habe ich (sofern erreichbar) mit einem Tapetenroller mehrfach fest an die Türe angerollt. Die unerreichbaren Ecken habe ich so gut wie möglich mit den Fingern angedrückt.

    Hinter den TMTs habe ich auch noch eine Schicht von einem wasserdichten Shaummaterial aufgeklebt, das habe ich nun aber nicht bildlich dokumentiert.

    Hier einmal einer der neuen Speaker im Adaptergewand:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Speaker habe ich mit dem Kabel direkt verlötet, was ich durch die Türe gezogen habe, wie ich es bei Matze aus dem Megane III Forum gesehen hatte. Das war die wahrscheinlich undankbarste und grausamste Arbeit überhaupt. Es war so eine Fummelsarbeit, dass ich keine Zeit zum fotografieren hatte. Ich kann den Link hier aber gerne noch zu dme Posting von Matze nachreichen.
    Nachdem ich diese dann mit Schrauben und etwas Glasfaserspachtel an der Tür befestigt hatte und die Löcher mit Alubutyl (hier 2-lagig) versiegelt hatte, sah das ganze dann so aus:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Türverkleidung wurde auf langen geraden Bahnen ebenfalls gedämmt. Auch unter der Dämmwolle befindet sich ein Streifen Alubutyl. Da das Dämmmateriel allerdings festgenietet war, musste ich das drunterschieben und andrücken.

    Vorher: [​IMG]

    Nachher: [​IMG]

    Hier noch ein Bild von der bereits bezogenen Behausung der Frequenzweichen:

    [​IMG]

    Die Hochtöner waren weniger spektakulär zu verbauen, allerdings war ich nach dem großen Aufwand auch einfach erst einmal froh darüber fertig zu sein.

    [​IMG]

    Optimierungen kann man immernoch später durchführen. Jetzt muss erstmal der Klang vernünftig eingestellt werden und das kann ich dank der Montage im Handschuhfach nun in Ruhe in den nächsten Tagen durchführen.

    Aber schon jetzt kann ich sagen: :yahoo: Es klingt gleich um Welten besser!!

    Derzeit habe ich eine Blaupunkt GTA 270 als Ersatz für die Rockford 250.2 Punch dran. Aber die hat scheinbar schon genügend Saft.

    Setup:

    Steg QM 220.2 mit Audio System X--ion 12 Plus im Bassreflex
    Blaupunkt GTA 270 am Audio System HX 130 SQ
    Stinger SPV-20
    Powercap 1F

    Vielen lieben Dank nochmal an alle Mitglieder des Epicenter Forums für die Hilfe und Unterstützung und ebenfalls vielen Dank an Matze vom Megane-Forum für den besten Kompromiss, die Kabel in die Türe zu bekommen :D :rose
     
  2. #2 Anonymous, 31.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Hi,

    Sehr gute Arbeit. Und sehr ordentlich gemacht. Was hat der Spass zusammen gekostet wenn ich mal nachfragen darf ?
     
  3. peebee

    peebee Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    So alles in allem? Oder der Umbau speziell?

    Hatte aufgrund einer Anfrage per Mail ein sehr gutes Angebot von Just-sound.de für das 1,8er Danger Zone Alubutyl und das Audio System HX 130 SQ zusammen. 299€ inkl, Versand.
    Dann etwa 10€ für die Adapterringe plus Versand
    und etwa 11€
    Lautsprecherkabel von Amazon um die 10€
    Kantenroller für Tapeten aus dem Baumarkt für ein paar €

    Rest war irgendwie alles vorhanden.
     
  4. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    5
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Wow, Klasse Umbau!!! Klappert bei dir noch irgendwas? Bei mir scheinen manchmal irgendwelche Kabel zu vibrieren obwohl ich auch gedämmt habe! Toll bebildert!

    Würde gern mal den Vergleich zu meinem System hören! Meine hochtöner hab ich auch dort rein gepackt aber meine sitzen nicht ganz so tief!

    Grüße
     
  5. peebee

    peebee Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Also die HT sind schon echt ordentlich, ich habe sie schonmal an der Frequenzweiche etwas ruhiger gestellt, denn so arg penetrant mag ich die Höhen auch nicht.

    Naja das muss eh noch alles eingestellt werden. Es gibt bei den Weichen etwa 168 Einstellmöglichkeiten :blueye:
    Ich warte nun erstmal auf mein Messmikrofon und dann muss ich mich damit auch noch einmal auseinandersetzen. Einen Vergleich hören, naja, dann müsstest du mal vorbeischaun :sarcastic:
     
  6. #6 Anonymous, 31.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Audio System, eine gute Wahl.

    Ich hab eine komplett Anlage von Audio-System !

    Bei besserem Wetter gibts endlich mal Fotos!
     
  7. peebee

    peebee Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Gut, bis auf die Endstufe für das Frontsystem und meine Headunit könnte man meine Anlage ja auch als Audio System Komplettanlage sehen, denn Steg ist ja auch unter Audio System geführt ;)
     
  8. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour


    Gute Arbeit, Glückwunsch.
     
  9. #9 Megane 1501, 31.01.2010
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    danke für so eine top anleitung

    finde das echt klasse das du dir die mühe gemacht hast sowas zu schreiben, denn jetzt weiß ich bescheid und kann im april ohne lange zu schauen wie ich das mache loslegen.

    Danke (:
     
  10. MITCH

    MITCH Einsteiger

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Wie sieht es denn mit den hinteren Türen aus?
    Ist dort original ein Zwei-Wege-Komposystem verbaut oder nur eine Mitteltöner in der Türe?
     
  11. peebee

    peebee Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Ich hatte die hinteren Türen nicht freigelegt, aber ich tippe mal auf Breitbänder ähnlich wie sie vorne schon waren. Die hinteren Passagiere müssen ja seltenst eine eigene Bühne bekommen, es sei denn sie schauen hinten DVD mit Dolby :D :blum3:

    Ich habe meine einfach stummgefadet. Die brauchen nicht laufen. Rearfill ist out! Frontstage heißt das Zauberwort. Alles was man in den Klang der hinteren Türen steckt, ist fehlendes Kapital für die Ausstattung vorne :dance3:
     
  12. MITCH

    MITCH Einsteiger

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Ich sag´s mal so:
    Man kann sowohl vorn als auch hinten was Ordentliches reinpacken und wenn es nur vernünftige Kickbässe hinten sind.
     
  13. peebee

    peebee Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    ja schon,aber 13er Kickbässe?
    Dann lieber ein vernünftiger Sub im Kofferraum und ein schönes Frontsystem. Wer zuviel Geld hat kann das natürlich machen. Ich bleib dabei. Lieber das Geld sparen und mehr in Front und Sub stecken.

    Extrem Einbauten hier mal aussen vor.
     
  14. MITCH

    MITCH Einsteiger

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Der Sub kommt ja eh noch dazu
     
  15. peebee

    peebee Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meggi bekommt Dämmung und Klang (Einbau im Megane Grandtour

    Sicher. Gibt man allerdings 200-400€ für ordentliche Kickbässe aus, hätte man das Geld wiederum mehr auf Front und Sub bzw. deren Stufen verteilen können, so meine ich das. Hätte ich mehr Geld gehabt, hätte ich nichts für hinten gekauft, sondern eher mehr ins Radio für Laufzeitkorrektur bzw. Imprint gesteckt und dann statt der 2-Kanal-Endstufe für die Front lieber doch eine 4-Kanal, damit ich das Frontsystem vollaktiv hätte betreiben können.
     
Thema: HowTo: Dämmung & Klang - Einbau im Megane Grandtour
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane 3 lautsprecher wechseln

    ,
  2. renault megane 3 lautsprecher einbauen

    ,
  3. Renault megane 3 türe

    ,
  4. renault megane 1 türlautsprecher einbauen,
  5. megane 3 handschuhfach ausbauen,
  6. megane 3 handschuhfach,
  7. hochtöner megane 2,
  8. renault megane anlage verbauen,
  9. fahrertür renault megane 2 kombi,
  10. megane 2 pee dämmung
Die Seite wird geladen...

HowTo: Dämmung & Klang - Einbau im Megane Grandtour - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Mille Miles 18 Zoll von Laguna auf Megane?

    Mille Miles 18 Zoll von Laguna auf Megane?: Hallo, Suchfunktion habe ich benutzt, die Felgen vom 3er Laguna sollten ja auf den Meggi passen. Bezeichnung: Mille Miles Teilenummer: VA...
  2. Megane 2 Mein Megane spinnt

    Mein Megane spinnt: Ich hoffe hier Rat für mein Problem zu finden, denn sämtliche Werkstätten sind ratlos. Ich fahre meinen Megane knapp 2 Jahre und seit gut einem...
  3. Megane 3 Technikfrage Megane 3 mit EDC

    Technikfrage Megane 3 mit EDC: Hallo zusammen Bei "älteren" Fahrzeugen geht ja ein Gestänge mehr oder weniger direkt vom Schaltknüppel ins Getriebe. Deshalb soll es da ja auch...
  4. Megane 2 Wie Spannrolle einbauen und Spannen

    Wie Spannrolle einbauen und Spannen: Hallo, ich heiße Julian und fahre einen Megane 2 RS F1-Team. Ich werde mich und mein Auto die Tage mal genauer Vorstellen =) Ich habe leider ein...
  5. Megane 3 2013er Megane CC -> Zuverlässig oder Groschengrab?

    2013er Megane CC -> Zuverlässig oder Groschengrab?: Moin zusammen! Nachdem mein ursprünglicher Traum (ein Mazda MX-5) aus Platzgründen geplatzt ist, bin ich gerade auf der Suche nach einem größeren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden