Megane 3 HowTo: Philips X-tremeUltinon LED Abblendlicht verbauen

Diskutiere HowTo: Philips X-tremeUltinon LED Abblendlicht verbauen im How-to & Anleitungen für den Megane 3 Forum im Bereich Megane 3 Forum; EDIT by Lampe @ 06.07.2018 Dieses Video stammt ausdrücklich nicht von mir! Falls euch das Video gefällt, like'd das Video oder abonniert den...

  1. #1 Chris_CC, 09.03.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2018
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    198
    EDIT by Lampe @ 06.07.2018

    Dieses Video stammt ausdrücklich nicht von mir! Falls euch das Video gefällt, like'd das Video oder abonniert den Channel des Youtubers!





    Mirrorlink (falls down): Klick mich!

    Diskussionsthread dazu: Megane 3 - Philips X-tremeUltinon LED Abblendlicht


    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Orignaler Post von Chris_CC:



    So, es ist vollbracht! :dance3:

    Vorab: Der Einbau ist etwas fummelig, aber das geht schon und sollte jeder, der nicht zwei linke Hände hat, hinbekommen. Ich habe es schließlich auch geschafft. :lol: Vorsichtig mit den Kabelverbindungen, die sind gerade an den Steckern nicht mega robust, aber sonst ist alles top.

    Verarbeitung: Die Leuchtmittel halten, was der Preis auch nötig macht. Schon die Verpackung ist sehr schön aufgemacht und stabil, alles bleibt an seinem Platz, selbst wenn das Paket nicht pfleglich behandelt werden sollte. Die gesamte Verarbeitung der Leuchtmittel ist wirklich hochwertig/"premium", das Gehäuse ist komplett aus Aluminium gestanzt/gefräst/gedreht und man hat keine Angst, dass einem hier in nächster Zeit etwas entgegenkommen könnte. Die LEDs sitzen richtig gut platziert auf dem Träger - habe schon viele, auch hochpreisige LEDs in den Händen gehabt, auch von den namhaften Herstellern und auch von Philips (das hier ist wirklich top Arbeit). Allein das Gewinde von Lampenträger zu dem Lüfter fasst perfekt, kein Geier und Gewackel.

    Einbau: Hier kann und sollte man sich wirklich komplett an dem Video auf der Vorseite orientieren.
    Wichtig:
    Nach dem Ausbau des Scheinwerfers (würde ihn wirklich auch komplett abstecken, für freies Arbeiten) die Kappe abnehmen, die Stromversorgung lösen, die Klammer öffnen und raus mit der H7.

    1. Erst den Lüfter abdrehen,
    2. dann das Leuchtmittel im Lampenträger mit der Klammer befestigen,
    3. dann das Kühlmodul verbinden und im Scheinwerfergehäuse platzieren, so dass noch die eine fehlende Verbindung für den Lüfter nach außen reicht (das ist der fummelige Teil, damit man nichts beschädigt, vorsichtig reinschieben und nicht stopfen),
    4. erst jetzt den Lüfter draufschrauben und mit dem Stecker verbinden und so unterbringen, dass das Kabel nicht direkt vor dem Lüfter läuft (das Kabel hätte man geschickter aus dem Lüftergehäuse, nämlich seitlich, herauslaufen lassen können, einziges Manko).

    Nach dem Einbau sind hinter dem Lüfter noch immer ca. 2cm Platz, spürt man beim Reindrücken der Gummischutzkappe vom Gehäuse, so dass die Luftversorgung vollends gegeben ist. Zudem sollte bei der Konstruktion auch durch das ganze Alu eine passive Kühlwirkung gegeben sein (in anderen Fällen reichen schließlich diese Alubänder dafür aus [z. B. o. g. von Benzinfabrik], ohne Lüfter). Die Frage mit dem Lüfter hat sich mir zumindest aufgedrängt.

    Ergebnis: Sehr gut, wirklich unglaublich, dass eine derartige Lösung nicht von Renault selbst vom Band gelaufen ist. So einfach kann es scheinbar sein, dass aus dem Kerzenschein ein mit dem Xenon von Phase1/2 vergleichbares Licht wird. Es ist wirklich nicht nur ein bisschen besser, wie beim Wechsel von "normalen" H7-Leuchtmittel zu Xenon-Effekt, Xtreme und Co., sondern ein völlig anderes Lichtbild und eine geniale Ausleuchtung. Die bleiben zu meiner eigenen Sicherheit definitiv im Scheinwerfer, nun sehe ich nachts mal richtig was, auch ohne Fernlicht.
    Die Lichttemperatur hat ein schönes Weiß, wie beim Xenon oder eben Werks-LED-Scheinwerfern. Der Test bei Nässe ist noch abzuwarten, aber im Trockenen super. Es ist eine weiche Abgrenzung nach außen zu erkennen, die Übergänge sind sauber und nach wie vor differenzierbar, der Kegel in der Mitte im Nahbereich quasi geschlossen. Natürlich ist das Ganze aus der Frontansicht nun deutlich heller, aber es blendet nicht, außer man stellt sich eben direkt davor und schaut rein. Aus Winkeln, die im täglichen Verkehr entstehen, ist es kein Problem, auch nicht mehr, als mit anderen hellen Lichter anderer Verkehrsteilnehmer mit gutem Xenon oder LED.

    Für mich hat sich die nicht gerade geringe Investition gelohnt und es bleibt zu hoffen, dass die Dinger auch wirklich lange durchhalten. Die Leuchtmittel besitzen übrigens eine "ECE R37"-Kennung, haben also eine offizielle Prüfung für die EU, sind aber eben nicht im Straßenverkehr zugelassen.

    Hier folgen nach der Arbeit die ersten Bilder von der Ausleuchtung...
     
  2. #2 Chris_CC, 09.03.2018
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    198
    Ich setze meinen persönliche Testbericht der Philips X-treme Ultinon LED nun einmal mit Bildern fort.

    Bestellt habe ich sie übrigens hier, war zu dem Zeitpunkt mit 159,90€ der günstigste Preis und in 5 Werktagen von der Insel bei mir:

    Philips X-treme Ultinon LED Auto-Glühlampen H7 (Doppelt Pack) | eBay

    Alle Fotos wurden aus dem Auto durch die Frontscheibe abgelichtet.
    1. Ca. 2m vor einer nicht beleuchteten Wand:
    [​IMG]
    2. Ca. 5m vor der selben nicht beleuchteten Wand:
    [​IMG]
    3. Kleiner Parkplatz mit nur wenig Streulicht aus der Ortschaft und von einer Laterne:
    [​IMG]
    4. Selber Parkplatz, etwas andere Stelle (täuscht ein wenig auf dem Bild, war eigentlich ähnlich hell wie auf dem ersten Bild, nur hier war noch so viel Salzkruste auf dem Asphalt):
    [​IMG]
    5. Frontansicht aus ca. 3m Entfernung, leicht von oberhalb der Scheinwerferhöhe abgelichtet:
    [​IMG]

    Alles andere steht oben, gerade die Ausleuchtung im seitlichen Bereich ist erheblich besser geworden, alle Dinge im Blickfeld allgemein deutlich besser zu erkennen und auch das gedimmte TFL nun annähernd einheitlich mit der Lichtfarbe des Abblendlichts.
     
  3. #3 Matze122, 24.03.2018
    Matze122

    Matze122 Türaufmacher

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, ich habe mir nun gestern auch die Philips led gekauft und bin restlos begeistert. Kein aufblenden anderer Pkw‘s beim Entgegenkommen. Klar es ist schon extrem weiß aber die Ausleuchtung ist sehr gut.
    Ich habe nächste Woche noch nen Termin zum einstellen der Scheinwerfer damit alles soweit ok ist. Bezahlt habe ich 149€ falls es jemanden interessiert.
    Ich füge noch ein Bild hinzu welches in der Garage gemacht wurde Original und Philips LED.
     

    Anhänge:

  4. #4 Chris_CC, 05.04.2018
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    198
    Soderla,
    Tom (@wrbakatze) und ich haben gestern bei einem kleinen Treffen endlich einen direkten Vergleich anstellen können. Vorab das Ergebnis: Die Philips sind doch von der Lichtausbeute her noch einmal sauberer als die von der Benzinfabrik, die aber auch keines Falls als schlecht zu bezeichnen sind, vor allem im Vergleich zum Kerzenschein einer normalen H7-Birne. Philips hat in der Entwicklung dann einfach doch noch einmal an anderes Budget, was auch das Detail der Winkelverstellung des Lampenträgers deutlich macht.

    Insgesamt weisen die Philips ein homogeneres Lichtbild auf, die Übergänge beider Lichtkegel sind flüssiger, die Abgrenzung außen sauberer gezogen und die Helligkeit auch gefühlt einen Tick besser (vielleicht wegen eben der "saubereren" Ausleuchtung), obwohl nominell die Benzinfabrik knapp 250 Lumen mehr haben sollen. Von der Lichtfarbe her geht die Philips etwas mehr ins Weiße über, die von Benzinfabrik sind leicht bläulich - Geschmackssache. Bei Nässe/Feuchtigkeit und auch Schnee waren wir mit beiden Produkten zufrieden, das Licht wurde in beiden Fällen nicht geschluckt - ohne Direktvergleich, von den letzten Wochen mit dem Licht in Absprache. Die Verarbeitung ist auch in beiden Fällen sehr hochwertig, die Langlebigkeit muss sich noch bewähren.

    Hier der Lichtkegel der Benzinfabrik-LED in Toms RS:
    [​IMG]

    Der frontale Vergleich, der minimale Farbunterschied ist hier auf dem Bild eigentlich nicht ersichtlich, das "Blenden" kommt vom tiefen Winkel der Fotoposition:
    [​IMG]

    Der Lichtkegel der Philips in meinem Grandtour (nicht täuschen lassen, von links unten schneidet minimal das gedimmte Tagfahrlicht von Tom rein, wir wollten nicht extra den Motor ausschalten ;) ):
    [​IMG]

    Greetz

    Chris (und in Gedanken sicherlich auch Tom)
     
Thema: HowTo: Philips X-tremeUltinon LED Abblendlicht verbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. X-treme Ultinon LED

Die Seite wird geladen...

HowTo: Philips X-tremeUltinon LED Abblendlicht verbauen - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 HowTo Türaufsteller wechseln

    HowTo Türaufsteller wechseln: Hallo zusammen, am letzten Samstag hab ich nun endlich beide Türaufsteller getauscht. Artikel Nr. Rechts: 804203220R, Links, 804218874R. Vor...
  2. Megane 2 Megane CC 2006 Fahrersitz Leder schwarz

    Megane CC 2006 Fahrersitz Leder schwarz: Megane CC 2006 Fahrersitz Leder schwarz .....ohne gerissene Nähte, die hab ich selber :)
  3. Megane 3 Tomason TN 19 8.5 x 19 ET40

    Tomason TN 19 8.5 x 19 ET40: Verkaufe meine Tomason TN 19 8.5 x 19 ET40 Lochkreis 5 x 114.3 225 35 R19 DOT 1217 Sommer Reifen ebenfalls von Tomason Wurden eine Saison...
  4. Megane 3 Biete LED Inneraumbeleuchtung

    Biete LED Inneraumbeleuchtung: Verkauft werden LED´s von "Benzinfabrik". Die LED´s waren 1 1/2 Jahre verbaut. Innenraumbeleuchtung für (Dachhimmel, 4x Tür, 1x Kofferraum) 3x...
  5. Megane 2 HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten

    HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten: Hallo zusammen, heute habe ich den Seilzug zum Sitzlehnen kippen getauscht, das heißt, die alte Hülle augebaut und einen neuen Seilzug eingebaut....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden