Megane 3 HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !

Diskutiere HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch ! im How-to & Anleitungen für den Megane 3 Forum im Bereich Megane 3 Forum; Hallo! Das mit der Videoleitung im "Dauerbetrieb" klappt wahrscheinlich nicht! Du verlegst doch eh die Videoleitung und dann kannst Du doch die...

  1. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    37
    Hallo!
    Das mit der Videoleitung im "Dauerbetrieb" klappt wahrscheinlich nicht!

    Du verlegst doch eh die Videoleitung und dann kannst Du doch die !!! 6V aus dem R-Link (12V geschaltet über eine Einschaltverzögerung)!!! und GND gleich mit verlegen!

    Bei meiner Variante mit der Zubehörkamera gibt es Probleme mit der Anzeige auf dem R-Link, wenn das Videosignal entweder permanent oder "zu früh" am Bildschirm anliegt.

    Meine Erfahrungen mit der Kamera:
    • Nach dem Starten des Motors zu schnell den Rückwärtsgang eingelegt, Bild am R-Link bleibt dunkel.
    • 2-3 Sekunden nach dem Motorstart mit dem Einlegen des Rückwärtsgang gewartet und Bild ist da!
    • Rückwärtsgang einlegen und dann erst Motor starten, Bild ist da!
    • Meine Kamera stört etwas den Radioempfang (analog), ist aber für mich kein Problem.

    Mit der Originalkamera und dem kompletten Anschluss ans R-Link gibt es angeblich keine Probleme, kann ich aber nicht beurteilen!

    Gruß

    Ebbe
     
  2. #17 Nicht, 06.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2020
    Nicht

    Nicht Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    31
    Hallo,

    Meine Idee ist eher das schält und dauerplus von der
    rückfahrleuchte zu nehmen denn dann braucht die
    Kamera rund 1-2 sek. zum Einschalten, damit sollte
    sich das Problem mit der Verzögerung von selbst ergeben.

    Gruss Markus

    Edit: jetzt brauche ich nur noch jemand der mir die
    Kamera frei schalten kann.
     
  3. Nicht

    Nicht Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    31
    Hallo,
    Ich habe jetzt mal zum Spaß, Funktion vorher von Wolda freischalten lassen dafür nochmal vielen Dank, eine Rückfahrkamera für 1,50€ im online Autktionshaus gekauft. Und was soll ich sagen der Anschluss wie in der Beschreibung und Strom vom Rückfahrscheinwerfer sie funktioniert ohne wenn und aber

    Das sich das auf alle Kameras in diesem Preissegment übertragen lässt ist eher nicht der Fall aber bei dem Preis war es einen test wert.

    Gruß
     
  4. Campi3

    Campi3 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.10.2021
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Wo genau verlegt ihr denn das AV Kabel für das Bild im Auto?
     
  5. #20 Jay1980, 06.04.2022
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    171
    Ich hab das Kabel auf der Beifahrerseite verlegt. Entlang/unterhalb der Verkleidungsleisten.
    Und dann hinter dem Handschuhfach hoch zum Bildschirm.
    Fach natürlich ausgebaut, ist ja recht schnell gemacht.

    Hinten hängt es davon ab welche Karrosserievariante
    Bei meinem Grandtour musste ich ja in die Heckklappe.
     
  6. #21 Campi3, 06.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2022
    Campi3

    Campi3 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.10.2021
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss auch in die Heckklappe.

    Das hier scheint ja so ein Kabel zu sein was hier im Thema schon mal genannt wurde.

    Wenn ich das richtig verstehe ist die Plusleitung einmal für den Monitor und einmal für die Kamera und wird am Licht vom Rückwärtsgang angeschlossen?

    Das müsste man nur kürzer finden. 16 Meter sind doch etwas viel.

    KIMISS Cinch Kabel, 15 m Stecker auf AV Audio Video für Auto- Rückfahrkamera DVD | eBay

    Das Kabel bekommt man auch mit 6m Länge.

    Kannst du ungefähr sagen wie lang deins gewesen ist?
     
  7. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    37
    Moin Moin!

    Auf gar keinen Fall das Plus Kabel am Monitor und am Scheinwerfer anschließen!! Dann zerstörst du das Gerät!

    Der Anschluss am Monitor liefert 6V für die Renault Kamera! Also das rote Kabel am Monitor und an der Kamera in der Heckklappe nur anschließen , wenn du eine Kamera hast, die mit Sechs Volt arbeitet!

    Hast du eine Kamera mit 12V ( wie du jetzt) dann brauchst du das rote Kabel nicht! Einfach 12v vom Rückwärtsgang Licht anzapfen und an die Kamera Klemmen.

    Minus holst du dir irgendwo von der Karosserie.

    Gruß
    Ebbe
     
  8. #23 Jay1980, 07.04.2022
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    171
    https://www.amazon.de/gp/product/B00BWQIP94/

    Ich hatte dieses Kabel gekauft, für die originale Kamera.
    Allerdings über Amazon Italien, da war es mit 7,5m angegeben, warum auch immer.
    Die Steckverbindung ist in Kameranähe verbaut, falls das Teil von der Heckklappe mal ab muss.
    6m halte ich zumindest beim Grandtour für zu kurz, damit tut man sich keinen Gefallen
     
  9. Campi3

    Campi3 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.10.2021
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    @ebbe

    Ich besitze noch keine Kamera, ich plane es aber mit der von Renault zu machen. Dann muss ich mir also nur Masse von der karosserie nehmen?


    @jay

    Ja ich hatte auch die Befürchtung das 6m nicht reichen. Dann werde ich 10m nehmen, das dürfte wohl lang genug sein.
     
  10. #25 Jay1980, 07.04.2022
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    171
    Du brauchst überhaupt nichts von der Karrosserie.
    Pin 18/19/20/21 am Navistecker sind die Kabel für die Kamera.
    Die sind da auch belegt wenn man keine Kamera ab Werk hatte.
    Leider laufen die aber nicht bis in den Kofferraumdeckel, jedenfalls bei mir nicht.
    Da ich ab Werk kein R-Link hatte sondern das Live, muss das nicht repräsentativ sein.
    Denn beim Live gab es zwar die Kamera, aber es war dazwischen ein Zusatzteil verbaut bzw. nötig.
    Ich wollte zuerst aufspüren bis wo die Kabel verlegt sind, hab das dann aber verworfen.
    Der Aufwand stand in keinem sinnvollen Verhältnis mehr.
     
  11. Campi3

    Campi3 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.10.2021
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Gut, dann brauche ich also nur so ein Kabel wie aus dem Link mit 4 Adern und muss diese nur richtig verbinden.
     
  12. #27 Jay1980, 07.04.2022
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    171
    So hab ich es gemacht und meine originale Kamera funktioniert.
     
  13. Campi3

    Campi3 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.10.2021
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Zum verlegen und einbauen der Kamera muss ja bestimmt die Verkleidung der Heckklappe ab?
     
  14. #29 Jay1980, 07.04.2022
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    171
    Ja, die Innenverkleidung muss ab oder zumindest teilgelöst werden.
    Dann kommt man auch an die Schrauben die das Teil außen halten.
    Achtung, die Klipse innen sind von der ganz garstigen Sorte.
    Man sollte innen wie außen damit rechnen dass da welche abbrechen.
    Je wärmer die Umgebung, desto besser.
     
  15. Campi3

    Campi3 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.10.2021
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ja das scheint das selbe "Drama" wie bei meinem letzten Auto ( Seat Leon) zu sein.

    Ich habe mir mal das passende Thema für die Zerlegung der Heckklappe hier im Forum angesehen.

    Gerade diese blauen Clips sind übel. Seat hat da sowas ganz ähnliches.

    Bis ich das Vorhaben starte, warte ich aber besseres Wetter ab. Ich habe zwar eine Garage in der ich das in Ruhe und Wetter unabhängig machen kann, trotzdem ist mir das im Moment auch zu kalt.
     
Thema: HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault r-link rückfahrkamera nachrüsten

    ,
  2. megane R-Link kamera nachrüsten

    ,
  3. einbau schaltwegverkürzer megane 3

    ,
  4. einbauanleitung rückfahrkamera renault megane,
  5. renault Trafic signal rückwärtsgang,
  6. r-link 2 rückfahrkamera nachrüsten,
  7. Megane 2 Rückwärtsgang Radio signal,
  8. renault megane 2 rückfahrkamera reagiert nicht automarisch,
  9. renault rückfahrkamera nachrüsten,
  10. r link 1 rückfahrkamera ,
  11. renault rlink rückfahrkamera freischalten,
  12. rlink1 stecker ausstecken,
  13. Renault Kamera freut schalten,
  14. r-link rückfahrkamera nachrüsten renault master 3 2015,
  15. rückfahrkamera rlink,
  16. r-link rückfahrkamera nachrüsten
Die Seite wird geladen...

HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch ! - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 HowTo: DAB+ OEM Nachrüstung / Einbindung ins R-Link

    HowTo: DAB+ OEM Nachrüstung / Einbindung ins R-Link: Mittlerweile ist meine R-Link Nachrüstung mit dem Hinzufügen von DAB+ abgeschlossen. Daher möchte ich hier zusammenfassen, was ich dabei an...
  2. Megane 2 HowTo: Tiptronic Blinkrelais

    HowTo: Tiptronic Blinkrelais: Moin, es nervt wenn man beim überholen immer den Blinker halten oder, falls er einrastet, diesen wieder zurückkicken muß. Hier im Forum habe ich...
  3. Megane 3 HowTo: Demontage des Aussenspiegels, -spiegelgehäuse & -blinker sowie -spiegelglas (Nicht für CC)

    HowTo: Demontage des Aussenspiegels, -spiegelgehäuse & -blinker sowie -spiegelglas (Nicht für CC): Re: Endanschläge der Außenspiegel einstellen Moin, hier bitte, Gruss Uli
  4. Megane 3 HowTo: Komfortblinker nachrüsten

    HowTo: Komfortblinker nachrüsten: Hallo zusammen ! Habe beim Modul-Einbau ein paar Bilder gemacht und der eine oder andere hat vielleicht Interesse. Es gibt zwar schon einen...
  5. Megane 3 HowTo nicht gefunden

    HowTo nicht gefunden: Hallo zusammen, ich habe im HowTo Bereich des Megane3 nach einem bestimmten Thema gesucht und bin auch fündig geworden: HowTo: Was tun wen...