Megane 2 HowTo: Rückfahrkamera am Megane cc

Diskutiere HowTo: Rückfahrkamera am Megane cc im How-to & Anleitungen für den Megane 2 Forum im Bereich Megane 2 Forum; Moin, Als ich mir mein Erisin Doppeldin Autoradio bestellt hatte, habe ich neben dem ODBC Adapter noch das DAB+ Modul, und eine Rückfahrkamera...

  1. #1 udo-dbg, 01.08.2018
    udo-dbg

    udo-dbg Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    14
    Moin,

    Als ich mir mein Erisin Doppeldin Autoradio bestellt hatte, habe ich neben dem ODBC Adapter noch das DAB+ Modul, und eine Rückfahrkamera bestellt.

    Als ich den kleinen KArton mit der Kamera aufmachte, stellte ich fest, da ist am Anfang und am Ende des Videokabels nich ein jeweils ca. 10 cm langes, rotes Kabel.
    Hmm, also die Bilder meiner Bestellung angesehen, war nicht drauf, also brauche ich das nicht.

    Als das Radio kam habe ich vorausschauend gedacht und direkt alle Kabel mit angeschlossen, denn wer will das Ding freiwillig noch mal ausbauen wenn es einmal drin ist?

    Also alles angeschlossen, na ja, nur das kleine Rote Kabel nicht.

    Nach und nach baute ich alles zusammen was ich hatte, und heute zum Schluss die Kamera.

    Zunächst einmal stand ich vor der Frage klassisch neben dem Nummernschild, wo mich ein großer runder Stopfen anlächelte, oder so wie ein anderer User hier bereits getan hat, zwischen den Abstandswarnern unten in der Heckschürze.

    Nach Begutachtung der vorhandenen Kabel habe ich mich dazu entschlossen die Kamera zwischen die Abstandswarner zu setzen - alles andere hätte nicht gepasst.
    Ein Bohrer mit einem Lochaufsatz lag der Kamera bei ( darauf hatte ich bei der Bestellung extra geachtet ).
    Also, los geht es:

    1. Den Abstand zwischen den Abstandswarnern messen, jeweils von Lochmitte zur Lochmitte, und eine kleine Markierung gemacht.
    Dann von oben vom Schloss aus nach unten ob es gerade ist.
    2. Das Loch bohren. Ist ganz leicht da Kunststoff.
    Achtet bitte auf die Kabel die dahinter verlaufen, sonst zerhämmert ihr Euch die Kabel der Abstandswarner.

    3. Die Kamera ins Loch stopfen. Das wird ganz schön schwer gehen da das ganze sehr eng und knapp bemessen ist. Der Bohrer hätte ruhig 1 mm größer sein dürfen.
    Achtet darauf das ihr Euch keine Delle in die Schürze drückt. Ich habe eine winzige Delle, aber die fällt GsD nicht auf.

    4. Mit einem 8er Bohrer nun ein Loch in den Radkasten bohren. Später mit Bitumenband verschließen damit kein Wasser eindringt.
    Ich habe dieses Loch nicht direkt von unten, sondern Seitlich direkt vis a vis des Kameralochs gebohrt, so fällt das beim TÜV nicht so auf da da ein ca. 10 cm langes Kabel langläuft.

    5. Rücklicht aus bauen, Stecker abmachen, sonst wird das zu eng.
    Nun muß man herausfinden welches Kabel für den Rückfahrscheinwerfer zuständig ist. Am besten mit einem Multimeter und jemanden der im Auto sitzt.
    Ich habe das pragmatischer gelöst indem ich die Handbremse feste angezogen habe und den Wählbel auf R gestellt ( ich habe einen Automatic ).
    Bei mir war es das weiße Kabel, aber das kann auch mal anders sein, also besser messen.
    Schwarz ist Masse.

    6. Videokabel verbunden, Strom angezapft, Masse hergestellt und gespannt auf mein Radio geschaut was sich da nun tut.
    Nix.
    Alle Verbindungen geprüft, alles gut.
    Nix.

    Hoch in meine Wohnung und die Jungs von Google losgeschickt.
    Nanu, die kleine roten Kabelenden sind doch wichtig - und dazu muß, welche Freude, das Radio raus.
    Das wird nämlich an der Rückleuchte ebenfalls zusammen mit dem Stromkabel für die Kamera an die Rückfahrleuchte angeschlossen.
    Und am Radio???
    Da hingen gefühlte 50 Kabel rum. Alle schön beschriftet. Aber wo soll das dran?
    Am Kabel mit der Aufschrift "Camera" kam es nicht.
    Hmm, da gab es eines da stand "Reverse" drauf.
    Also mal da dran und gucken was passiert.
    Super, jetzt läuft es. Aber schief...
    Aber man konnte die Linse drehen, zwar schwer, aber es ging.

    Soweit so gut, kommen wir zum Spaßigen Teil:

    7. Kabel verlegen.
    Wohlgemerkt, wir hatten heute lockere 36°C und ich stand nur im Halbschatten.
    Das heißt der halbe Schatten lag auf der anderen Seite des Fahrzeuges.
    Jetzt die Kurzform des Verlegens, denn die ganze Aktion hat fast 2 Stunden gedauert.
    Vom Fußraum unter die Fußleiste bis zur Rücksitzbank kein Problem.
    Das fing ja auch da erst an.
    Nach vielem Probieren habe ich mit meinem gerade gebogenen Kleiderbügel einen weg gefunden.
    Am oberen Teil des Rücksitzes konnte man in den Kofferraum sehen, nur wenig, aber immerhin.
    Da da auch die Mechanik des Dachs sitzt schön aufpassen das ihr nicht diesen weg nehmt, sondern den daneben.

    Mit dem Draht das Kabel durchgezogen und alles verbunden.
    Lampe anbauen, aufräumen.... OK, und das Radio einbauen.

    Ich kann jedem nur empfehlen beim Einbau des Radios darauf zu achten das die Kabel so gut wie möglich frei laufen und keine anderen Kabel kreuzen, das bringt nur Probleme weil die Kabel sich gegenseitig behindern und wegreissen.
    Den Platz den das Radio braucht so gut es geht freiräumen und vor dem Finalen Einschub noch einmal alle Geräte testen.

    So, viel Spaß.

    Udo.
     
    Dondiego gefällt das.
  2. #2 feisalsbrother, 01.08.2018
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.590
    Zustimmungen:
    333
    Moin,

    vielen Dank für die Anleitung und Tipps,

    Gruss Uli
     
    udo-dbg gefällt das.
  3. #3 Stefan.2000, 17.07.2019
    Stefan.2000

    Stefan.2000 Türaufmacher

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, mal ne ganz andere Frage, bist Du mit dem Erisin Radio zufrieden, möchte auch ein Doppel-Din Radio inclusive. Navi verbauen, aber lt. Internet bin ich eher skeptisch.

    Gruß Stefan
     
  4. #4 Zimbi RFD, 17.07.2019
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    189
    Kennzeichen:
    :ot: :kscheiss:
     
  5. #5 Dartscheibe, 05.08.2020
    Dartscheibe

    Dartscheibe Türaufmacher

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kannst du uns mal ein Bild machen wie die Kamera bei dir aussieht?
    Habe selber vor eine Kamera einzubauen und überlege hin und her wo und wie da kommt mir dein Beitrag echt gut.
    Glaube aber, dass ich über eine Kennzeichen Kamera mich schwer tun werde (Meine Idee bisher - Cabrio - Kofferraum - Kennzeichen - Kamera)...
     
  6. #6 Dondiego, 06.08.2020
    Dondiego

    Dondiego Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    38
    Kennzeichenkamera klappt nicht, da sonst der Taster zum öffnen des Kofferraums verdeckt wird.
     
  7. #7 Dartscheibe, 06.08.2020
    Dartscheibe

    Dartscheibe Türaufmacher

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Naja es kann ja auch eine Kamera mit Kennzeichenleuchte sein. So genau mittig muss das doch gar nicht sein.
     
  8. #8 Dondiego, 07.08.2020
    Dondiego

    Dondiego Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    38
    Ich hatte bei meinem Phase 1 die Kamera zwischen den nachträglich montierten Rückfahrsensoren eingebaut. Das Kabel durch ein Bohrung in der Reserveradmulde verlegt und das Loch mit Karosseriekleber abgedichtet. Kabel von der Mulde aus mit dem Rücklicht verbunden.
     

    Anhänge:

    • cam.jpg
      cam.jpg
      Dateigröße:
      56,3 KB
      Aufrufe:
      74
    Dartscheibe gefällt das.
  9. #9 Dartscheibe, 14.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.08.2020
    Dartscheibe

    Dartscheibe Türaufmacher

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    danke für die Antwort. auch das Foto ist super jetzt hab ich eine bildliche Vorstellung und das sieht echt gut aus. Ich denke mal ich werde das nach machen. Danke
     
  10. #10 Zimbi RFD, 14.08.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    189
    Kennzeichen:
Thema: HowTo: Rückfahrkamera am Megane cc
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kennzeichenbeleuchtung kamera megane 2 cc

    ,
  2. Rückfahrkamera megane 2

    ,
  3. Megane 2 rückfahrkammera einbauen

    ,
  4. megane 2 cc rückfahrkamera einbauen,
  5. megane 2 cc rückfahrkamera,
  6. megane 2cc rückf,
  7. renault megane 2 cabrio Rückfahrkamera installieren
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden