Megane 3 HowTo: Starterbatterie aus- und einbauen

Diskutiere HowTo: Starterbatterie aus- und einbauen im How-to & Anleitungen für den Megane 3 Forum im Bereich Megane 3 Forum; Der Winter hat Deutschland erreicht und so manche Megane-Batterie hat in diesen Tagen Ihren Zenit erreicht oder sollte nachgeladen werden. Am...

  1. #1 big_blind, 17.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2018
    big_blind

    big_blind Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    2
    Der Winter hat Deutschland erreicht und so manche Megane-Batterie hat in diesen Tagen Ihren Zenit erreicht oder sollte nachgeladen werden.
    Am Beispiel des TCE130, Phase 1 zeige ich Euch den Wechsel.

    Ein Hinweis vorweg:
    Ich bin kein gelernter Kfz-Mechaniker. Ich übernehme keine Haftung bei etwaigen Schäden durch Nutzung dieser Anleitung. Hinweise nehme ich gerne an.

    Werkzeug:
    Zum Wechseln der Starterbatterie benötigt Ihr einen ¼ Steckschlüsselkasten mit einer Ratsche, Winkeladapter, eine 10er Nuss sowie eine 8 Nuss.
    Ferner sollte Ihr als kleinen Helfer und zum Schutz vor Kurzschlüssen zwei kleine Plastiktüten zur Hand haben. Außerdem benötigt Ihr noch etwas Polfett zum Schutz der Pole.

    Die richtige Ersatzbatterie:
    Oft wird die Frage gestellt, welche Starterbatterie als Ersatz verwendet werden soll. Die Frage lässt sich nicht einfach beantworten. RonnyTCE hat als Fachmann empfohlen eine Starterbatterie mit gleichen technischen Spezifikationen wie die Originalbatterie zu verwenden. Dies gestaltet sich jedoch schwierig. Viele namenhafte Hersteller haben jedoch auf Ihrer Internetseite einen Fahrzeugkonfigurator und helfen bei der Suche. Sowohl Varta als auch Exide haben für mein Fahrzeug folgende Parameter empfohlen:
    Varta: 12 V; 52Ah; 520A
    Exide: 12V; 53 Ah; 540A
    Ich habe mich für folgende Batterie entschieden:
    Exide Premium Superior Power EA530.

    Anleitung:
    Die Batterie sitzt rechts vom Motor und wird von einem Kasten geschützt. Der Deckel lässt sich abnehmen. Dazu auf der linken und rechten Seite die Kunststoffnasen nach außen drücken und den Deckel nach oben abnehmen.
    Der Pluspol ist links, der Minuspol befindet sich rechts.
    Jetzt wird ein Steckschlüssel in der Größe 10 benötigt.
    Mutter der Klemme vom Minuspol lösen und Klemme vorsichtig abziehen. Klemme zur Seite biegen und mit Plastiktüte schützen.
    Mutter der Klemme vom Pluspol lösen und Klemme abziehen. Kabel ebenfalls mit Plastiktüte vor Kurzschlüssen sichern.
    Die Batterie wird von einer Strebe in Position gehalten. Die Halterung ist mit zwei 8er Schrauben mittig oberhalb und unterhalb der Batterie befestigt. Die Schrauben lösen und die Halterung entfernen. Jetzt kann die Batterie herausgehoben werden.
    Jetzt bietet es sich an, den Batteriekasten zu säubern.
    Der Einbau erfolgt in umgekehrter Weise.
    Vor Anschluss der Batterie sind die Pole mit etwas Polfett zu schützen.
    Zuerst das Kabel vom Pluspol anklemmen, danach das Kabel vom Minuspol.

    Folgende Probleme können beim Einbau einer neuen Batterie auftreten:
    Die neue Batterie hat andere Maße und die Anschlusskabel sind zu lang bzw. zu kurz.
    Renault hat die Anschlüsse des Minuspols so konstruiert, dass auch andere Batteriegrößen angeschlossen werden können. Dafür befinden sich an der Klemme vom Minuspol zwei Schraubverbindungen und drei verschiedene Aussparungen zur Befestigung.
    In der Regel wird die neue Batterie kleinere Maße besitzen als die Originalbatterie.
    In diesen Fall muss die Batterie im Batteriekasten soweit wie möglich nach links positioniert werden. Die zwei 10er Muttern von der Klemme des Minuspol lösen und je nach Bedarf die Aussparung ganz links oder in der Mitte nutzen.
    Bitte bei dem Einbau darauf achten, dass der Träger der Batteriehalterung nicht mit der Klemme des Minuspols in Berührung kommt. Ggf. den Träger in entgegengesetzter Richtung einbauen.
    Solltet Ihr mehr Platz benötigen, könnt ihr den Kasten unterhalb des Batteriekastens mit dem Luftkanal nach oben abziehen und entfernen.

    Zum Schluss noch folgender Hinweis:
    Nicht immer muss eine Batterie sofort ausgetauscht werden. Oftmals reicht es, die Batterie zu laden.
    Ein gutes Ladegerät ist z. B. dieses hier: CTEK MXS 5.0
    Die Batterie sollte niemals tiefenentladen werden. Das heißt, der Batterie mit einer Ruhespannung unter 11,8 V nie Strom entnehmen. Eine gute Ruhespannung sind mehr als 12,6 Volt.



    Edit by Lampe @ 05.07.2018



    Mirrorlink (falls down): Klick mich!
     
    SBcooper und Lampe gefällt das.
  2. #2 feisalsbrother, 17.01.2016
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    296
    super geschrieben - vielen Dank.
     
  3. enagem

    enagem Megane-Kenner

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    18
    Kann die Batterie beim Laden mit einem Ladegerät
    eingebaut/angeschlossen bleiben,oder kann da was passieren?
     
  4. #4 RS-Franky, 21.02.2016
    RS-Franky

    RS-Franky Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    49
    Kann angeschlossen bleiben, warte bis die STRG sich trennen nach 5 min.
     
  5. #5 Bosepower89, 23.02.2016
    Bosepower89

    Bosepower89 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    Danke für Anleitung und das Batterie heraus suchen.
    Das Ladegerät macht auch einen guten Eindruck, vor allem gibt es einen Ladestecker für das Motorrad...
     
  6. Lampe

    Lampe Forenputze
    Moderator

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    101
    Kennzeichen:
Thema: HowTo: Starterbatterie aus- und einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 3 batterie wechseln

    ,
  2. Renault megane 3 Grand Tour batterie tauschen

    ,
  3. megane batterie trennen

    ,
  4. wo befindet sich die Autobaterir bei mehane 3,
  5. Renault Megane Grandtour 3 Bj 2010 Batteriewechsel,
  6. renault scenic batterie abklemmen ,
  7. anleitung Megane Batteriewechsel,
  8. megane 3 batterie abklemmen,
  9. megane rs 250 batteriewechsel,
  10. megane 3 batterie wechseln,
  11. anleitung Batterie tauschen renaukg megane grandtour 3,
  12. Autobatterie einbauen Renault megane,
  13. megane 2cc batterie Werkzeug ,
  14. renault megane batterie ausbauen,
  15. einbau batterie Renault Megane 4
Die Seite wird geladen...

HowTo: Starterbatterie aus- und einbauen - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Wie Spannrolle einbauen und Spannen

    Wie Spannrolle einbauen und Spannen: Hallo, ich heiße Julian und fahre einen Megane 2 RS F1-Team. Ich werde mich und mein Auto die Tage mal genauer Vorstellen =) Ich habe leider ein...
  2. Megane 2 HowTo Türaufsteller wechseln

    HowTo Türaufsteller wechseln: Hallo zusammen, am letzten Samstag hab ich nun endlich beide Türaufsteller getauscht. Artikel Nr. Rechts: 804203220R, Links, 804218874R. Vor...
  3. Megane 2 Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau

    Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau: Hallo zusammen, Letztes Jahr hatte ich bereits Defekte Stabilisatoren Lager. Koppelstangen und Spurstangenköpfe wurden getauscht. Dann waren...
  4. Megane 2 HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten

    HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten: Hallo zusammen, heute habe ich den Seilzug zum Sitzlehnen kippen getauscht, das heißt, die alte Hülle augebaut und einen neuen Seilzug eingebaut....
  5. Megane 3 HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !

    HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !: Hallöle erstmal! Ich bin neu hier im Forum und habe mich mit dem Einbau einer Rückfahrkamera an meinem Megane III Limited Bj.2016, mit dem Tom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden