Megane 3 HowTo: Strom für i-Soamp am Zubehöranschluss abgreifen...

Diskutiere HowTo: Strom für i-Soamp am Zubehöranschluss abgreifen... im How-to & Anleitungen für den Megane 3 Forum im Bereich Megane 3 Forum; Hi Leute, da ja einige den Isoamp verbaut haben, will ich euch nochmal ein kleines HowTo zum Thema Stromversorgung tippen :-) Das Prinzip den...

  1. #1 thrakes, 16.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.2016
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    3
    Hi Leute,

    da ja einige den Isoamp verbaut haben, will ich euch nochmal ein kleines HowTo zum Thema Stromversorgung tippen :-)

    Das Prinzip den Isoamp am Radio mitlaufen zu lassen ist sicher und bewährt, aber wenn man einen Subwoofer angeschlossen hat
    verlasse ich mich doch lieber auf eine externe Stromversorgung...

    Hmmm und wo haben wir eine vorgelegte 12V Spannungsversorgung, wo sonst nichts dranhänkt und die selbstständig mit 10A
    im Sicherungskasten abgesichert ist?

    Richtig, der zusätzliche 12V Zigarettenanzünder HINTER der Mittelkonsole im Beinbereich der Rücksitze :-)

    Die Blende ist einfach nur geclipst, ein kräftiger Ruck nach hinten clipst die Blende bereits aus...

    [​IMG]

    Der Stecker des Zigarettenanzünders ist so gebaut, dass die PINS kleiner Flachsteckhülsen perfekt hineinpassen.
    Ich habe also nur ein passendes Kabel Kupferlitze genommen und 2 Flachstecker angecrimpt.

    [​IMG]

    Nun die Flachstecker rein in den Zigarettenanzünder-Anschluss...

    [​IMG]

    Und kräftig abisolieren! Sicher ist sicher!

    Da mein Isoamp unter dem Beifahrersitz ist hab ich das Kabel noch eben zum Sitz verlegt und die Kabel direkt
    am Amp angeschlossen...


    Ergebnis:

    Durch die eigene Stromversorgung läuft der Amp stabiler, mein Gewissen ist beruhigt und insgesamt hat sich der
    Lautstärkepegel NOCHMALS angehoben / verbessert...

    Aufwand: 5 Minuten, Ergebnis: begeisternd!


    Edit by Lampe:

    Bilder zwar nicht in voller Auflösung vorhanden, aber immerhin in PDF Form: I-Soamp_am_Zubehoeranschluss_Strom_abgreifen.pdf
     
  2. #2 Black Pearl RS, 16.06.2011
    Black Pearl RS

    Black Pearl RS Guest

    :-) klingt gut trozdem habe ich paar Fragen da ich davon nicht viel Ahnung habe... :-)

    Frage 1: Wird nun der Isoamp an die Stromversorgung angeschloßen oder der SUB? Wahrscheinlich SUB an die Isoamp und das Ganze an die Stromversorgung.
    Frage 2: Welche Kabel sind das für die Stromversorgung ?
    Frage 3: Geht der Zigarettenanzünder dann nicht mehr?
    Frage 4: Mit Sub unbedingt empfehlenswert oder nicht unbedingt nötig?
    Frage 5: Wenn die Isoamp hinter dem Handschufach verbaut ist kann manauch an den vorderen Zigarettenanzünder dran?
     
  3. #3 thrakes, 16.06.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Black Pearl RS, also

    1.) richtig, der Sub kommt an den Amp und der Amp an die Stromversorgung
    2.) der Zigarettenanzünder hat ein Plus- und eine Masse, wie eine Batterie auch (rot / schwarz)
    3.) der Zigarettenanzünder würde gehen, wenn man quasi nur Strom "abgreift", allerdings brauche
    ich den Zigarettenanzünder hinten sowieso nicht
    4.) das ist Geschmackssache... Wenn man nur die Serien-Lautsprecher hat fehlt halt ganz immens Bass,
    weil die Teile kaum unter 80 Hz kommen...
    5.) jepp, kann man :-)

    Ansonsten fragen wenns noch Unklarheiten gibt!
     
  4. #4 Black Pearl RS, 17.06.2011
    Black Pearl RS

    Black Pearl RS Guest

    Morgen und Danke ! :-)

    ok einiges ist nun klar. aber :-)
    a.) Plus und Masse kommen also von dem Adapterkabel der Isoamp?
    b. )Muss man da was ändern an den Kabeln?
    c. )Also ich will das ganze vorne verbauen und da muss der Zigarettenanzünder funktionieren. Was ist wenn ich dadran mein Navi stunden lang auflade und gleichzeitig die Isoamp läuft?
    d. )Wenn ich den Zigarettenanzünder benutzen will muss ich da in den Stecker irgendwie rein oder an die Kabel direkt was ist einfacher?

    so ich denke das wärs fürs erste :-)
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Für den Anschluss am Meg3 gibt es:
    1.) den Adapter von Quadlock auf iso
    2.) den i-sotec Kabelbaum zum Anschluss des Verstärkers selbst
    Vorgegeben ist das Verbinden des i-sotec Kabelbaums des Verstärkers zum Quadlockadapter. So bekommt der Verstärker Spannungs- und Masseversorgung vom Radio.
    Der Kabelbaum des Verstärkers KANN auch separat an eine andere Spannungsquelle angeschlossen werden. Und dies hat tharkes (und ich auch) gemacht.

    Oberstes Gebot ist immer nur an den zusätzlichen Kabelsträngen / Adaptern was zu verändern, NIE am Original Kabelbaum!

    Ich habe mir einen Abgriff von Plus und Minus gelötet und kann somit die Steckdose (ich HASSE den Begriff Zigarettenanzünder :shoot: ) und den i-soamp gleichzeitig nutzen.
    Dazu gehst du zu Renault holst dir die Steckergehäuse (Mann und Frau :haha: ) und falls nicht vorhanden die entsprechenden Pins und 'crimpst' / lötest dir ein Zwischenstück.
    Wichtig ist nur, das dein Renault Teilemann ein guter ist und dir auch bei solch einer Sache die passenden Steckergehäuse heraus suchen kann.
     
  6. #6 Black Pearl RS, 17.06.2011
    Black Pearl RS

    Black Pearl RS Guest

    Ah ich möchte nicht rumlöten ....
    also man muss eine verlängerung dran hängen so kommt man direkt nicht an den "Zigarettenanzünder" :grin: ?
    also ich hab hier auf der arbeit alles mögliche an kabel spannzangen kabelenden und pins auch so isolierte pins zum zusammenstecken ich denke damit sollte was machbar sein. es gibt doch aus so verbinder die man an einen kabel knipst ohne die isoliereung abzumachen und zu löten das wäre doch die perfekte lösung oder nicht?
    kannst du mir nach dem bild sagen wo da +/- abgreifen sollte?
    [​IMG]
     
  7. #7 Black Pearl RS, 17.06.2011
    Black Pearl RS

    Black Pearl RS Guest

  8. #8 thrakes, 17.06.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    3
    Richtig, AD-0123 ist richtig...

    Wo kommst du denn her? Wenns net so weit ist kann dir sicher jemand von uns beim Verkabeln helfen :-)
     
  9. #9 Black Pearl RS, 17.06.2011
    Black Pearl RS

    Black Pearl RS Guest

    hab dir ne PN geschickt.
    sagt mir noch bitte wo nun +/- aus dem kabelbaum ziehen muss vielleicht auf dem foto markieren?
     
  10. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Auf dem Bild sind 2 Markierungen.

    [​IMG]

    Rot ist der Adapter der bei unseren Meg3 durch den AD 0123 von i-sotec ersetzt wird.

    Grün sind die extra heraus geführten Plus und Minus Kabel zum Anschluss an den i-sotec Kabelbaum zum Verstärker.

    Wenn du diese nicht an den Adapter AD 0123 steckst, sondern an eine andere 'Quelle', dann wird die Spannungs- und Masseversorgung von dort geholt.

    @ thrakes:
    Hab mit Thomas schon vor Wochen per PN über eine Hilfestellung bzw. einen Einbau bei mir geschrieben. Das Angebot steht immer noch!

    :hi:
     
  11. #11 Black Pearl RS, 18.06.2011
    Black Pearl RS

    Black Pearl RS Guest

    Danke Gessi für die super Beschreibung :top: ....
    Soweit ist alles klar für mich.
    Vielleicht habt ihr das schon versucht?
    Der +/- Anschluß vom Kabelbaum liegt ja etwas frei reicht die Länge nicht um an den Zigarettenanzünder dran zu kommen?
    Wäre ja dann ideal.
     
  12. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Es ist ideal. Die Länge reicht, wenn du den Kabelbaum entsprechend fixierst locker. Um dann OHNE 'zerschnippeln' an die Bordsteckdose (Zig.anzünder :shoot: ) von hinten 'anzudocken' gibt es halt verschiedene Varianten:
    1.) thrakes hatte bei seinem 5türer die hintere Bordsteckdose quasi still gelegt und an den Stecker die + & - für den i-soamp abgegriffen. Beim Coupé müsste man dann aber die Bordsteckdose vorne 'opfern'...
    2.) Dieses wollte ich nicht, daher hab ich mir, wie weiter oben beschrieben, einen Adapter zum dazwischen klicken gelötet. Wird einfach zwischen Original Stecker Bordsteckdose und Bordsteckdose selber dazwischen gesteckt und hat zwei zusätzliche Abgänge für den i-soamp.
    3.) Man könnte auch den Original Kabelstrang kappen und den i-soamp Abgang hinein basteln - aber das ist im meinen Augen KEINE Lösung, würde aber funktionieren.

    Finger weg von den sog. 'Stromdieben'. Die sind für diesen Zweck völlig ungeeignet. Keine sichere und stabile Verbindung (elektrisch gesehen)!

    Ganz allgemein:
    Es ist mit Worten beschrieben alles viel komplizierter als es in Wirklichkeit tatsächlich ist.
    Keine Angst ...
     
  13. #13 thrakes, 18.06.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    3
    Ähm Gessi, ich bin der Meinung das Coupe hat in der "Luxe" Ausführung auch hinten einen Zubehöranschluss?!

    Aber ich werds am Montag genauer sagen können :-)
     
  14. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Korrekt, aber weder meiner noch der RS von Black Pearl RS hat die hinten.

    Egal... Back to topic

    :hi:
     
  15. #15 Black Pearl RS, 20.06.2011
    Black Pearl RS

    Black Pearl RS Guest

    Alles klar wenn es soweit ist werde ich es versuchen direkt da dran zu gehen und lasse auf der Arbeit von den Profis bauen mal gucken.
    Hast du ein Foto von deinen Adapter zufällig?
    Ok die "Stromdiebe" taugen nix werde auch irgendeine Steckerverbindung machen.

    Übrigens ich habe hinten eine 12V Steckdose zum anzünden einer Zigarette :grin:
     
Thema:

HowTo: Strom für i-Soamp am Zubehöranschluss abgreifen...

Die Seite wird geladen...

HowTo: Strom für i-Soamp am Zubehöranschluss abgreifen... - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 HowTo Türaufsteller wechseln

    HowTo Türaufsteller wechseln: Hallo zusammen, am letzten Samstag hab ich nun endlich beide Türaufsteller getauscht. Artikel Nr. Rechts: 804203220R, Links, 804218874R. Vor...
  2. Fensterheber ohne Strom

    Fensterheber ohne Strom: Haben schon einige Male Probleme mit unseren Fensterhebern gehabt. Nun ist es allerdings so, dass auf der Beifahrerseite kein Strom mehr...
  3. Megane 2 HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten

    HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten: Hallo zusammen, heute habe ich den Seilzug zum Sitzlehnen kippen getauscht, das heißt, die alte Hülle augebaut und einen neuen Seilzug eingebaut....
  4. Megane 3 HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !

    HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !: Hallöle erstmal! Ich bin neu hier im Forum und habe mich mit dem Einbau einer Rückfahrkamera an meinem Megane III Limited Bj.2016, mit dem Tom...
  5. Megane 1 Tachogeber Megane I 1.6 16V (KA..) Jg. 2001 Automatikgetriebe

    Tachogeber Megane I 1.6 16V (KA..) Jg. 2001 Automatikgetriebe: Hallo Gemeinde Kann mir jemand sagen wo der Geschwindigkeitsgeber sitzt bei einem Renault Megane I 1.6 16V Grandtour (KA0B) mit dem DP0...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden