i-soamp mit Bose System kombinierbar?

Diskutiere i-soamp mit Bose System kombinierbar? im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; nur so ne frage aus neugier: Bringt mir son teil was für die bose edition vom Grantour? ich mein hört man nen unterschied als musikbegeisterter...

  1. #1 Anonymous, 11.07.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    nur so ne frage aus neugier: Bringt mir son teil was für die bose edition vom Grantour?
    ich mein hört man nen unterschied als musikbegeisterter ottonormalfahrer?

    Greez
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Re: HowTo: Strom für i-Soamp am Zubehöranschluss abgreifen...

    Ich hab noch kein Bose Modell zwischen den Fingern gehabt und kann daher nix konkretes dazu sagen. Es kommt darauf an, ob die Boseanlage selber schon aktive Endstufen hat, oder nur Frequenzweichen und einen aktiven Subwoofer.

    Im Moment gehe ich davon aus, das ein i-soamp NICHT mit einem Bose System kombiniert werden kann.

    :hi:
     
  3. #3 big_blind, 11.07.2011
    big_blind

    big_blind Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    2
    Re: HowTo: Strom für i-Soamp am Zubehöranschluss abgreifen...

    Ich habe leider auch noch keinen Meg3 Bose hören können, aber ich vermute hier wird kein I-Soamp benötigt. Oder es ist schon einer in Serie (versteckt) verbaut.. :sarcastic:
     
  4. #4 thrakes, 12.07.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    3
    Re: HowTo: Strom für i-Soamp am Zubehöranschluss abgreifen...

    Also, sämtliche BOSE-Systeme die ich kenne haben von BOSE den hauseigenen Verstärker mit onBoard...
    Ohne diesen klingen die Anlagen grauenhaft, da darin auch die Vermessungsdaten des jeweiligen Fahrzeugs
    gespeichert sind und somit der räumliche Klang errechnet wird...

    Ich hatte mal das Glück sehr günstig die komplette Lautsprecherausstattung (BOSE) eines Audi A8 in die
    Finger zu bekommen und wollte das in meinen alten Focus adaptieren... Es klang fürchterlich...
    Eine Nachfrage ergab dann dass das System unbedingt die hauseigene Endstufe benötigt und die sollte
    gute 500 EUR kosten, damit war der Plan dann wieder vom Tisch...
     
  5. #5 Anonymous, 12.07.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    also ich werd mal abwarten wie er sich dann anhört wenn ich ihn habe und falls es mir dann zuwenig ist dann kann ich ja immer noch zum hifispezi meines vertrauens fahren. :drive:
     
  6. Steam

    Steam Einsteiger

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, der I-Soamp ist ein 4 Kanal Verstärker, der verbaute Bose ein 7 Kanäler.
    Würde dir mal ans Herz legen wegen dem I-Soamp zu googeln, es giebt noch andere Meinungen
    als hier dazu.
    Sinnvoll währe es gewesen mal einen Bose zu hören vorm Kauf, wenns gut ist passt es ja.
    Wenn nicht einen normalen kaufen und dann innen Laden.
    Für einen haufen Geld ein zugeschnittenes System zu ordern und dann innen Hifiladen zu laufen
    ist ziemlich daneben.
     
  7. #7 Night&Day, 12.07.2011
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    0
    Danke Steam!
    Verstehs nämlich auch nicht! BOSE ordern, noch nicht mal gehört haben und dann schon rumbasteln wollen... Wieso dann 1000€ extra ausgegeben? :wacko:
    Ich würd mir die Finger nach dem BOSE-System abschlecken, habs nämlich schon mal probegehört.
     
  8. #8 michael w., 12.07.2011
    michael w.

    michael w. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann mal meine Meinung hierzu.

    Ich habe nun seit ca. 3Wochen das Bose Edition Coupe und wüsste nicht
    warum man das System noch erweitern müsste.

    Gute CDs (ja es gibt auch schlechte Aufnahmen) kommen klanglich sauber
    rüber.

    Brother in Arms von den Dire Straits ist ein wahrer Hörgenuss. Aber auch
    eine Live CD vom Trance König Armin van Buuren beeindruckt mit kräftigen
    Bässen. Der Subwoofer leistet gute Arbeit auch wenn er, wie zu Hause auch,
    kein klanglich vollwertigen Ersatz ist für Tieftöner mit entsprechenden Resonanzraum.
    Dessen muss man sich immer bewußt sein!

    Ich hatte vor über 20Jahren in meinem Golf GTI Infinity 3-Wege Lautsprecher in der
    Heckablage und MB Quart in den Türen verbaut. Zusammen mit 4 getrennten Kenwood
    Endstufen war da heftiger Alarm angesagt aber auch klanglich nicht topp. (für
    knapp 3000.-DM!)

    Also, an dem Soundpaket muss aus meiner Sicht nicht mehr herumgebastelt werden.
    Klanglich als auch von der Lautstärke her schon mehr als obere Mittelklasse und dies
    bei Lineareinstellung.

    Allerdings gehöre ich auch nicht zu der Generation, welche den Kofferraum mit einen
    Meter langen Sound Tubes bestückt und die Musik? so laut dreht, dass sich, wenn die
    an mir vorbeifahren, bei meinem Wagen die Außenspiegel verstellen. :fool:
     
  9. #9 Anonymous, 12.07.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin zusammen,

    das ist hier zwar kein Bose Erfahrungsthread - aber ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschliessen.

    Das gebotene ist wirklich sehr gut. Angesichts der Tatsache das nur 13er in den Türen verbaut sind und ein "mickeriger" 11er unter dem Sitz muss ich sagen: Respekt.

    Ich höre von Techno bis Klassik fast alles und dies kommt durchweg sehr gut rüber. Ja, das Nummernschild fängt nicht an zu scheppern - aber ich hab das Teil nicht nach dem Motto "aussen lauter wie drin" bestellt.

    In meinem vorherigen Megane II CC war das "HighEnd" System aus der Ausstattungsliste wirklich grottenschlecht - kein Vergleich.

    In jungen Jahre hab ich auch selbst die Hifi Orgie ins Auto gezimmert. Laut ja, Druck ja - aber erstens brauche ich das heute nicht mehr und zweitens: es war auch nicht billiger (meinen "Arbeitslohn" mal nicht mitgerechnet).

    An meinem letzten Audi A6 habe ich versucht die werksseitige Bose mit einem Sub afzupäppeln. War nicht einfach. Da Bose mit digitalen Signalen arbeitet (zumindest im A6) blieb letztendlich nur der HiLow Adapter um den "Big Sub" an den Bose Sub anzuschliessen. Ein Riesenaufwand zur Entstörung (Pfeifen Lichtmaschine), weniger Platz im Kofferraum und die Verkabelei ging auch nicht ohne abgebrochene Clipse über die Bühne.

    Fazit: das Bose Soundsystem im Megane ist ein gelungenes Paket und in meinen Augen die 1000 Ocken wert. Aber das liegt ja wie immer im Blickwinkel des Betrachters :grin:

    Gruss
    Thomas
     
  10. glitch

    glitch Einsteiger

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Kollege hat das Bose system in seinem Grand Scénic. Hört sich schon gut an und ist besser als ein Arkamys mit I-soamp aber auch nicht meilenweit besser aber deutlich besser halt. Die Türen hätte man aber immernoch besser dämmen können.
     
  11. #11 hansiop, 15.07.2011
    hansiop

    hansiop Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte das Bose 7 Kanäle haben? An welche Lautsprecher sind die denn angeschlossen?
     
  12. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Es ist ein aktives System. Jeder Lautsprecher hat einen eigenen Verstärkerkanal. Da benötigt man keine passiven Frequenzweichen, sondern es wird vor dem eigentlichen verstärken des Signals, mittels aktiver Frequenzaufteilung, quasi nur die relevanten Signale verstärkt und direkt auf den entsprechenden Lautsprecher geleitet.

    Daher kann man dann jetzt endgültig bestätigen: i-soamp und Bose kann definitiv nicht kombiniert werden!

    :hi:
     
  13. #13 hansiop, 17.07.2011
    hansiop

    hansiop Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube die 7-Kanäle, die auf der Bose Homepage erwähnt werden, beziehen die eher auf die Equalization. Sollten es separate Endstufen sein für alle Lautsprecher, müssten es ja 9 sein, was ich ehrlich gesagt nicht glaube.
     
  14. #14 thrakes, 17.07.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    3
    Gessi hat schon recht... Eine Endstufe die sämtliche Kanäle des Systems versorgt...

    Alles andere würde auch keinen Sinn machen, du baust dir doch auch nicht für jeden Lautsprecher
    nen eigenen Amp ins Auto, oder?
     
  15. #15 hansiop, 18.07.2011
    hansiop

    hansiop Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin ich verwirrt. Kann mal bitte jemand aufklären, der es sicher weiß.
     
Thema:

i-soamp mit Bose System kombinierbar?

Die Seite wird geladen...

i-soamp mit Bose System kombinierbar? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Bose Subwoofer kein Ton

    Bose Subwoofer kein Ton: Hallo Leute :) bin erst seit einer Woche Besitzer eines Grandtour Bose Edition BJ 2012. Mir kam die Bose Anlage schon sehr schwach vor im...
  2. Megane 3 Kaufberatung Megane GT Bose Edition

    Kaufberatung Megane GT Bose Edition: Hallo, ich habe einen aus meiner Sicht einen interessanten Megane III Grandtour Bose Edition entdeckt mit folgenden Daten: - KM 43.000 - BJ...
  3. COC-Bescheinigung Megane dci 110 edc Bose Edition

    COC-Bescheinigung Megane dci 110 edc Bose Edition: Hallo zusammen. Da in meiner COC-Bescheinigung die Reifenkombination 225-40-R18 nicht erfasst ist, brauche ich eine COC-Bescheinigung des gleichen...
  4. Megane 1 Tachogeber Megane I 1.6 16V (KA..) Jg. 2001 Automatikgetriebe

    Tachogeber Megane I 1.6 16V (KA..) Jg. 2001 Automatikgetriebe: Hallo Gemeinde Kann mir jemand sagen wo der Geschwindigkeitsgeber sitzt bei einem Renault Megane I 1.6 16V Grandtour (KA0B) mit dem DP0...
  5. Megane 4 Megane 4 bose edition Kaufberatumg

    Megane 4 bose edition Kaufberatumg: Hallo ihr lieben mein Fahrer. Ich möchte mir ein gebrauchten Megane 4 Bose edition kaufen und bin mir nicht sicher ob das Angebot was ich erhalten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden