Megane 3 I-Sotec Adapterkabel AD-0123

Diskutiere I-Sotec Adapterkabel AD-0123 im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; Hallo Leute Bin hier neu im Forum und hab mich hier bei Euch schon viel informiert über den Megane 3. Da ich nun seit ca. 2 Monaten stolzer...

  1. #1 SilentHunter, 23.04.2011
    SilentHunter

    SilentHunter Einsteiger

    Dabei seit:
    23.04.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Bin hier neu im Forum und hab mich hier bei Euch schon viel informiert über den Megane 3.
    Da ich nun seit ca. 2 Monaten stolzer Besitzer eines Megane 3 bin,
    habe ich mir gedacht ich muss jetzt noch ein bisschen Musik dazu einbauen, da das Arkamys wirklich :negative: ist.

    Nun habe ich schon viel über das I-sotec System gelesen und habe mir gedacht, jetzt bestell ich mir den I-soamp 4cx
    mit dem Adapter und schau mal was dabei rauskommt.

    Jetzt hab ich mir den Adapter mal angeschaut und mir kommt dieser schon extrem dünn verkabelt vor,
    vor allem da das Kabel mit der Spannungsversorgung des Verstärkers von der Radioseite weggeht.
    Denke , dass das für 15A mit diesen 0,75 - 1mm² Kabeln (des Adapters) relativ eng werden kann.
    Da ja über dieses dünne Kabel der Radio und die Endstufe laufen.

    Wenn die Verkabelung des Verstärkers von der Autosteckerseite her sein würde, könnte ich mir das eher noch vorstellen.
    Da ja die Autoradiosicherung anscheinend mit 20A abgesichert ist und ich mir kaum vorstellen kann,
    dass Renault da niedriger verkabeln wird als vorgesehen.
    Jetzt hab ich mir gedacht ich Frage was Ihr davon haltet und ob Ihr diese Lösung schon länger eingebaut habt - ohne Probleme ?

    Danke für Eure Antworten
    Grüße SH
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Nach DIN 57100 darf man isolierte Kupferlitzen mit 0,75 mm² mit maximal 12 A belasten.
    Laut Datenblatt benötigt der i-soamp 4 max. 15 Ampere Strom. Dazu muss man wissen, dass bei der DIN von einer andauernden Belastung mit 12 Ampere gesprochen wird und der Verstärker nur kurze Impulse vom bis max. 15 A zieht. Das ist kein Thema bei beim Musik hören.
    Ansonsten habe ich gerade gesehen, dass der i-soamp 4D 'nur' max 10 A Strom zieht - bei gesteigerter Leistung (Digitaltechnik sei Dank).
    Da passt es dann sogar mit deutlichen Reserven.

    Ja, ich persönlich schon recht lange ohne Probleme. War sehr wahrscheinlich der erste hier im Forum, der den i-sotec Umbau angegangen ist. Siehe auch HIER und das war Januar 2010. Also über 1 Jahr im Einsatz - ohne Probs!

    greetz,

    Gessi
     
  3. #3 thrakes, 24.04.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    3
    Die Stromversorgung reicht für die 4 Lautsprecher vollkommen aus. Ich habe lediglich das Problem dass mein Sub (Hertz Dieci 300)
    beim Schlag auf hohen Lautstärken soviel Strom zieht, dass die Stromversorgung kurzzeitig abbricht und der Amp für eine Sekunde abschaltet.

    Aber morgen werden ordentliche Kabel verlegt und dann dürfte das Problem auch erledigt sein...
     
  4. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    @ Marc

    Welche i-sotec Endstufe hast du denn jetzt nochmal genau? Die 4 CX oder die 'normale' 4er?
    Dein Sub hat wieviel Ohm und eine Doppel- oder Einfachschwingspule?
    Welchen Modus hast du an der Endstufe gewählt? Du sprachst/schreibst gerade von 4 Ausgangskanälen... Nehme an, du hast die Endstufe auf 3 Kanalbetrieb laufen (vo. links & rechts sowie gebrückt auf den Woofer).

    Welchen 'Weg' wird dann dein Stromkabel morgen gehen? :haha:

    Schade, dass ca. 200 km zwischen uns liegen, sonst wär ich gerne dabei... :drink:

    Edit:
    Hab gerade mal geschaut: Nach Frankenberg (Eder) sind es NUR ~150 km.... Hm...

    greetz,

    Gessi
     
  5. #5 big_blind, 24.04.2011
    big_blind

    big_blind Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    Da spring ich mal mit auf den Zug. Ich erwarte diese Woche die letzten Teile für meinen Audioumbau und werde dann auch stolzer Besitzer eines I-soamp 4 sein.

    Auch dank Gessi und seines Erfahrungsberichts. :top:

    Mal sehen, wo ich den Verstärker unterbringe. Wahrscheinlich unter dem Beifahrersitz. Sollte ich beim Auseinanderbauen der Front einen besseren Platz finden, werde ich es Euch mitteilen.

    Also dann viel Spass beim Basteln und ein gutes Gelingen!

    Viele Grüße,

    Big Blind
     
  6. #6 SilentHunter, 24.04.2011
    SilentHunter

    SilentHunter Einsteiger

    Dabei seit:
    23.04.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen

    Danke erstmal für die vielen Antworten, das ist ja fix gegangen.

    @gessi Ja eben genau diese Norm habe ich auch gelesen, deshalb bin ich etwas stutzig geworden.
    Aber es läuft ja nicht nur der Verstärker, sondern auch das Radio mit über den Kabel des Adapters.
    Oder ist bei den 15A das Radio schon eingerechnet, das ist ja auch mit 10A abgesichert.
    Übrigens war ich auch schon beim überlegen, wegen dem 4D, nur war die Mehrleistung - zum Preis für mich nicht überzeugend genug.

    Schönen Sonntag noch
    Grüße
    SH
     
  7. #7 sunman_DN, 06.04.2018
    sunman_DN

    sunman_DN Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Worin liegt der Unterschied zwischen dem Kabel AD-0123 und dem AD-0123-UNI ?
     
Thema: I-Sotec Adapterkabel AD-0123
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. isotec adapterkabelsatz

Die Seite wird geladen...

I-Sotec Adapterkabel AD-0123 - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Tachogeber Megane I 1.6 16V (KA..) Jg. 2001 Automatikgetriebe

    Tachogeber Megane I 1.6 16V (KA..) Jg. 2001 Automatikgetriebe: Hallo Gemeinde Kann mir jemand sagen wo der Geschwindigkeitsgeber sitzt bei einem Renault Megane I 1.6 16V Grandtour (KA0B) mit dem DP0...
  2. I-sotec Adapter AD-0145 ISO2CAR

    I-sotec Adapter AD-0145 ISO2CAR: I-sotec Adapter AD-0145 ISO2CAR, bitte bei I-sotec schauen ob dieser Adapter zu eurem Fahrzeug passt! Wegen Fahrzeugwechsel günstig abzugeben,...
  3. I-Soamp Subwoofer und LS tausch

    I-Soamp Subwoofer und LS tausch: Moin, Nach suche im Forum aber ohne richtiger Lösung frag ich jetzt selbst. Ich habe Meg3 Grandtour von 2010 mit Arkamys und Carminat TT Der...
  4. Scenic I - wie Tankklappe wechseln ?

    Scenic I - wie Tankklappe wechseln ?: Hallo, ich habe bei meinem Scenic 1 von 2002 den Tankdeckel abgebrochen und muss ihn ausbauen. In einigen Foren wird behauptet, da seien 2...
  5. Megane 3 I-sotec 4 läuft kurz an, dann ist aber alles stumm

    I-sotec 4 läuft kurz an, dann ist aber alles stumm: Hallo, gelesen habe ich schon viel über diesen Amp, aber noch Thema entdeckt das folgendes Problem beschreibt : Für meinen Renault Megane 3 /...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden