Inspektion Renault Megane

Diskutiere Inspektion Renault Megane im Umfragen Forum im Bereich Allgemeines; Allgemeine Frage in die Runde. Ich besitze einen Renault Megan 3. dieser ist jetzt drei Jahre alt, und muss bei 60.000 km wieder mal zu einer...

  1. Ging

    Ging Türaufmacher

    Dabei seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Allgemeine Frage in die Runde.
    Ich besitze einen Renault Megan 3. dieser ist jetzt drei Jahre alt, und muss bei 60.000 km wieder mal zu einer Inspektion. Habe jetzt folgendes Problem: gehe ich in meine Renault Werkstatt, oder in eine freie Werkstatt. Die Preisunterschiede für diese Inspektion sind sehr groß. Bei einer freien Werkstatt kostet die Inspektion 196,75 €. Bei Renault kostet so eine Inspektion 350 €. Was würdet ihr sagen, kann man die Inspektion bei einer freien Werkstatt machen lassen. Ist die Qualität genauso gut wie bei Renault. Macht Renault bei so einer Durchsicht mehr als eine freie Werkstatt. Das Angebot der freien Werkstatt ist folgendes.
    Ölwechsel (4,8 l) mobil super 3000 X1 5W-40
    Innenraumfilter erneuern
    Zündkerze (-Satz) erneuern
    sich-und Funktionsprüfung von Karosserie, Reifen, Auspuff, Fahrwerk, Bremsen, Motorraum sowie von Licht und Elektronik
    Arbeitszeit, Teile und Motoröl sind für die gewählte Leistungen im Preis enthalten.
    Prüfung nach Herstellervorschrift
    im Rahmen der Inspektion erfolgt eine Sicht und Funktionsprüfung der Karosserie, Reifen Auspuff Fahrwerk Bremsen, des Motorraums sowie desLichts und der Elektronik.
    Auf eure Antworten bin ich gespannt

    Mit besten Grüßen Ging
     
  2. Hunter65

    Hunter65 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Re: Inspektion Renault Megan

    Hallo Ging,


    diese Entscheidung wird Dir niemand abnehmen können.

    Wenn Du der Meinung bist, so wie Du schreibst, dass die Inspektion so gut ist, wie bei Renault, lass sie bei der freien Werkstatt machen.

    Ich bin in der Beziehung allerdings ein Spießer :hi: , meine Fahrzeuge kommen nur zum :-) (mit dessen Werkstattleistung ich sehr zufrieden bin).


    Servus

    Hunter
     
  3. Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    8
    Re: Inspektion Renault Megan

    Für den Fall einer späteren eventuellen Kulanz ist man mit dem Service beim Hersteller oftmals besser dran.
     
  4. Hunter65

    Hunter65 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Re: Inspektion Renault Megan

    Das kommt auch noch hinzu!


    Servus

    Hunter
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    13
    Mein Tipp:

    Kontaktiere noch andere Renault AH und hole dir noch mehr Angebote rein. Ich wette, du findest ein Renault AH was dir den Service annähernd zum Freien Preis macht.

    :hi:
     
  6. Ging

    Ging Türaufmacher

    Dabei seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hunter65

    Wenn Du der Meinung bist, so wie Du schreibst, dass die Inspektion so gut ist, wie bei Renault, lass sie bei der freien Werkstatt machen.
    So habe ich es nicht geschrieben!
    Mein Satz lautete: Ist die Qualität genauso gut wie bei Renault.

    Mir geht es hier eigentlich nur um das Prinzip.
    Ist Renault wirklich so viel besser um diesen erhöhten Preises zu verlangen, als eine freie Werkstatt. Macht sie die Durchsicht intensiver und genauer als eine freie Werkstatt. Diese Frage hat mir noch niemand beantwortet!
    Gibt es da vielleicht Erfahrungswerte!

    Mit besten Grüßen Ging
     
  7. Maik Meggi

    Maik Meggi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Hm, muss bei der 2. Inspektion nicht auch die Bremsflüssigkeit ausgetauscht werden? Oder verwechsel ich da jetzt was und es ist evtl. vom Modell abhängig? Evtl. ist das bei dem Preis in der Renaultwerkstatt mit einberechnet.
    Ansonsten musst halt sehen. Eine freie Werkstatt ist meist günstiger und wenn man außerhalb der Garantie ist, auf jeden Fall einen Überlegung wert.
     
  8. DocHoliday

    DocHoliday Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Was willst Du für eine Antwort hören?

    es ist doch allgemein bekannt das Marken Werkstätten immer teurer sind als freie.

    Hat doch mit der Qualität der Arbeit nichts zu tun. Es kann bei Renault gepfuscht werden oder in einer freien Werkstatt.

    Nur bei Renault kostet es eben mehr. Hast Du keinen bekannten oder Freunde die Dir was zu den Werkstätten sagen können?

    Notfals testen...ich kenne auch freie Werkstätten die gute Arbeit für wenig Geld leisten.
     
  9. #9 Multi-Fanfare, 21. November 2013
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    9
    es beruht auf Vertrauen..............vertraust du der Renault-Werkstatt oder vertraust du der freien Werkstatt.....denn wem Du mehr vertraust , der darf dein Meggi warten. Da ist es bei den meisten egal obs 20 € mehr kostet, wenn nur das Vertrauen stimmt......denn dann glaubst du, manchmal weis man es auch, das dieser oder der bessere Arbeit macht als der andere. Dann bist du beruhigt beim Autofahren. Bringst du dein Meggi zu einer Werkstatt der Du nicht vertraust dann wirst du nie glücklich damit, denn du denkst dann immer das derjenige schlecht gearbeitet und an deinem Meggi rumgepfuscht hat. Die meisten bleiben bei der Markenwerkstatt weil sie während der Garantiezeit auch dort waren ....gezwungenermaßen. Waren Sie dann unzufrieden in der Garantiezeit werden sie wohl anschliessend gerne eine freie Werkstatt aufsuchen. Ich selber als KFZ-Meister mache meine Wartungen selber und das jeden Tag weil ich mein Auto praktisch immer beobachte und sofort merke wenn was nicht okay ist und das sofort repariere....ich brauche niemanden der mir alle 2 Jahre sagt was an meinem Auto defekt wäre. Ölwechsel mache ich jedes Jahr einmal, egal ob fester Service oder Long Life..meinen Ölfilter erneuere ich dabei und noch einmal nach 6 Monaten, sodass ein Ölfilter bei mir alle halbe Jahr neu kommt und Öl alle Jahr einmal. Dazu eben das was dran ist wenn die Zeit dafür gekommen ist. Wenn du später Probleme hast und willst was auf Kulanz haben ist es immer das beste wenn du immer bei einer Markenwerkstatt warst. ...das sollte dir alle 2 Jahre 50 € mehr zahlen wert sein.
     
  10. manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke mir das so: Man kann von allen Dingen Ahnung haben aber eben nur von allen ein wenig, stattdessen kann man von allen Dingen nicht so viel Ahnung haben dafür aber von den wenigen richtig viel. So stell ich mir das auch bei den freien Werkstätten und Vertragswerkstätten vor. Die freien Werkstätten bekommen jede Marke mal zu Gesicht, können sich aber niemals bei allen Marken bis ins Detail auskennen. Bei Vertragswerkstätten siehsts wieder anderds aus, die sind auf ihre Marke spezialisiert und sollten sich bis ins Detail mit dem Fahrzeug auskennen. Sicher sind die meisten Autos vom Prinzip ähnlich aufgebaut trotzdem gibt es aber bei jedem Hersteller hier und da irgendwelche Kniffe, die Erfahrung bedarf. Klar macht den höhreren Preis bei der Vertragswerke auch aus, das die Ersatz und Zubehörteile teurer sind als bei der freien (allerdings nicht immer).
     
  11. #11 Multi-Fanfare, 21. November 2013
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    9
    für eine Inspektion bräuchte man eigentlich keinen Preisunterschied....weil nix besonderes , als ein erfahrenes Monteurauge gebraucht wird, nebst Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit. Der Preisunterschied von der Markenwerkstatt zur freien Werkstatt fällt einem gleich ins Auge.....Markenwerkstatt ist ein grosser Palast und die freie Ist ne Hinterhofscheune, nicht immer , aber oft. Die Markenwerkstatt beschäftigt 10 mal mehr Personal und die Freie hat oft nur den Besitzer und sonst nix....Die Freien haben uns die Arbeit gebracht in die Markenwerkstatt die sie nicht konnten weil sie das Wissen nicht besaßen oder nicht das richtige Werkzeug dafür hatten.....die Markenwerkstatt muss das alles da haben--Wissen und Werkstattausrüstung für alle Arbeiten...das kostet aber Geld und deshlab kost die Stunde dort mehr.
    Im Grunde kann man sagen das die Freie Werkstatt nur die Sahnestücke macht , während die Marke alles machen muss.
     
  12. #12 feisalsbrother, 21. November 2013
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    83
    Hi,

    die Marken-Werkstatt hält auch spez. Werkzeug bereit, die Monteure werden geschult, usw. - alles das sachlägt sich auch im Preis nieder!

    Gruss Uli
     
  13. Maulwurf

    Maulwurf Megane-Experte

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    0
    1

    1
     
  14. #14 Der Münsterländer, 21. November 2013
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde immer zu der Markenwerkstatt raten. Nicht weil die in jedem Fall bessere Arbeit verrichten, sondern weil die mit den Modellen viel öfter zu tun haben, die spezifischen Schwachstellen besser kennen, bisweilen im Hintergrund Nachbesserungen/Sercivearbeiten ausführen und ganz anders mit Informationen und Updates versorgt werden.
     
  15. A_Andy

    A_Andy Megane-Kenner

    Dabei seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    HI,

    raten kann ich Dir nix, aber ich kann Dir eine meine Meinung kundtun.

    Ich gehe in eine Markenwerkstatt. Ist auch die wo ich mein Auto gekauft habe. Damit bin ich sehr zufrieden.
    Denn in der heutigen Zeit, wo nur noch Elektronik im Auto verbaut ist, ist es meiner Meinung nach manchmal ziemlich schwierig für eine Freie Werkstatt den Fehler zu finden. Außer du hast einen der genauso ein Auto fährt wie man selbst.

    Ich merke auch sofort ob ich jemanden mein Megane anvertrauen kann, indem er ihn zum kurzen Check auf seine Bühne fährt.
    Bei meinen Sondermodellen habert es meist schon beim Einsteigen (Keyless Entry) und beim Starten des Autos. :sarcastic:
    Wenn einer dort schon nicht klar kommt frage ich mich dann immer und der soll die spezifischen Sachen vom Auto reparieren oder nur eine Wartung machen?

    Ein Beispiel: War in der Renault-Werkstatt zur Wartung, war leider kein Renault-Schrauber da, da hat es ein Nissan-Schrauber gemacht. Und das Ende vom Lied, kurze Zeit später fiel die seitliche Abdeckung der Mittelkonsole ab, hinter der der Auslesestecker ist. (Er hatte beim abmachen ein paar Plastiknasen abgebrochen), wurde aber von der Werkstatt ersetzt.

    Du musst aber selber entscheiden. Dies war nur ein Beispiel.

    Grüße :-)
     
Thema: Inspektion Renault Megane
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane inspektionsintervalle

    ,
  2. was kostet eine inspektion bei renault

    ,
  3. kosten inspektion renault megane

    ,
  4. inspektionskosten renault megane 3,
  5. renault megane grandtour inspektion,
  6. serviceintervall renault megane 2014,
  7. grosse inspektion renault megane 1.9 dci,
  8. renault durch,
  9. große inspektion renault megane,
  10. renault 130.000 km wartung was wird gemacht,
  11. inspektion megane 3,
  12. insbektion renault megane 3,
  13. 50.000 km service megane,
  14. Renault megane bj.2005 service feler nach service gemacht,
  15. inspektionskosten renault megane 4,
  16. kosten inspektion Megane 80.000 km,
  17. inspektion renault megane 3 intervall,
  18. inspektion bei renault was wird gemacht,
  19. inspektionsintervall renault megane,
  20. renault inspektion,
  21. Inspektion Datenblatt renault megane 3 rs,
  22. renault megane 3 rs coupe Inspektion ,
  23. cabrio megane II inspektion,
  24. wartungsplan renault scenic 3 60000km,
  25. inspektionsplan Renault Megane 2
Die Seite wird geladen...

Inspektion Renault Megane - Ähnliche Themen

  1. Renault Plus Garantievertrag "Plus" - 1. Inspektion

    Renault Plus Garantievertrag "Plus" - 1. Inspektion: Tag zusammen, hab in knapp 3000 Kilometern meine erste große Inspektion - also bei insgesamt 30000. Als Garantiervertrag hab ich wie in der...
  2. Tce130 Inspektion

    Tce130 Inspektion: Hallo, ich hätte gerne mal gewusst ob schon jemand beim 130er Tce die 120tkm Inspektion hat machen lassen? Mit wie viel Teuro kann man da ungefähr...
  3. Megane 3 Schon wieder Inspektion

    Schon wieder Inspektion: Hi, ich hatte im März 2015 bei 20.000km die erste Inspektion von meinem Megane Grandtour GT 220 Bj 2013. Vor zwei Wochen ging bei Kilometerstand...
  4. Inspektion & Wartungsintervalle

    Inspektion & Wartungsintervalle: Hallo. Wisst ihr wie die Inspektionspläne und Wartungsintervalle dargelegt sind? Kommt jedes Jahr eine Inspektion an der Reihe und über welche...
  5. Inspektion + TÜV Preise angemessen ?

    Inspektion + TÜV Preise angemessen ?: Hey Leute, kurzer Realitätscheck. Ich will meine Megan 2 zu Inspektion bringen bei 136tkm (Zahnriehmen ist schon gemacht) + Räderwechsel + TÜV....