Ist der RS im Unterhalt tatsächlich soviel teurer?

Diskutiere Ist der RS im Unterhalt tatsächlich soviel teurer? im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; EDIT by Gessi: Diskussion zum Thema 'Unterhaltkosten beim RS' aus dem Thema 'Höchstgeschwindigkeit' abgekoppelt....

  1. #1 DerStephan77, 02.12.2011
    DerStephan77

    DerStephan77 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    EDIT by Gessi:
    Diskussion zum Thema 'Unterhaltkosten beim RS' aus dem Thema 'Höchstgeschwindigkeit' abgekoppelt.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Jetzt muss ich auch nochmal meinen Senf dazu geben...es gibt natürlich kein mindestalter für den rs, obwohl ich schon sagen muss, dass er für viele junge Fahrer ein sicherheitsrisiko darstellen könnte...anderer seits kenne ich auch einige "mitvierziger" die auch wie die wahnsinnigen fahren...wenn ein Händler keinen rs für probefahrten anbieten kann oder will, wird er keinen rs verkaufen...ganz einfach...natürlich kann er ein bisschen aussieben, wem er so einen wagen hinstellt...am ende kann ihn das aber auch einen Kunden kosten...gerade junge Leute noch ohne familiäre Verpflichtungen sind doch die besten Käufer für den rs...
     
  2. #2 Night&Day, 02.12.2011
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    0
    Und nicht zu vergessen, das nötige Kleingeld dafür haben... :fies:
     
  3. #3 platana, 03.12.2011
    platana

    platana Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Und ganau dies haben nämlich junge Leute meistens nicht:
    1. nicht das nötige Kleingeld für eine Neuanschaffung des RS, es sei denn, Papa streckt die Knete vor. Andernfalls würde sich die Hausbank, der Leasinggeber oder sonst wer genau ansehen, ob die nötige Bonität für für die Anschaffung eines RS vorhanden ist.
    2. wird ein "Fahranfänger" in Ohnmacht fallen, wenn er die Versicherungsbeiträge für dieses Auto erfährt. Selbst, wenn die Kiste auf auf ein Familienmitglied als Zweitfahrzeug angemeldet wird: alle Versicherer fragen inzischen nach dem "jüngsten Fahrzeugnutzer" und dementsprechend hoch sind auch die Beiträge (ca. 5.800,00 EUR jährlich, jüngster Nutzer aber erst 20 Jahre alt).
    Welcher Zwanzigjährige hat wohl die dementsprechende Kaufkraft?
     
  4. SoP

    SoP Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du genau mit 20-jähriger?

    Alle die mit einer 2 davor? :)
     
  5. fuzzl

    fuzzl Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Da ich genau 20 Jahre alt bin, mal mein Statement dazu.

    Deiner Rechnung kann ich leider überhaupt garnicht folgen!
    1. Anschaffung: Mein Megane ist geleast, bei einem Listenpreis von 26.500 €. Ein RS startet bei 27.290 €. Die Monatsraten sind überschaubar, und bei einem geregelten monatlichen Einkommen ist für den Leasinggeber alles in Butter. Ich hatte keine Probleme!
    2. Versicherung: Ich hab jetzt mal spaßeshalber im Internet bei einer großen Versicherung alle meine Daten eingegeben und nachgesehen, was der RS kostet, wenn er auf mich zugelassen und versichert wäre, ohne vorher jemals ein Auto selbst versichert zu haben. Dabei kommt ein Preis von 1.650 € Jahresbeitrag raus (Erstvertrag, 3 Jahre Führerschein, Halter = Versicherungsnehmer, 10.000 KM Fahrleistung, Versicherungsort: 84453, VK mit 500 € SB, TK mit 300 € SB).
    Wie kommst du auf 5.800 € jährlich??

    Also jemand, der finanziell sicher auf eigenen Beinen steht, kann dieses Auto sicher selbst tragen.

    Hier wird der RS immer so hoch über alle anderen Megane-Modelle gehoben, aber es ist auch "nur" ein Megane. Wenn sich die Fahrer ein normales Megane-Modell leisten können, ist der Unterschied zum RS auch nicht mehr so groß.
     
  6. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Also, da ich bekanntermaßen vom DCI 130 auf dem RS umgestiegen bin, kann ich euch folgendes zu den Kosten sagen (alles auf mich bezogen, keine Allgemeingültigkeit):

    Versicherung:
    140,- EUR im Jahr mehr beim RS
    Steuer:
    30,- EUR im Jahr weniger beim RS
    Verbrauch (bei identischer Fahrstrecke und Profil, Durchschnittsgeschwindigkeit etc.):
    2 Liter mehr Super als damals beim Diesel

    Fazit:
    Mehrkosten sind überschaubar und die Anschaffung beim Neuwagenkauf ist nicht so dramatisch teurer als ein 'normaler' Megane.
    Kann fuzzl auch hier mal wieder nur zustimmen.

    Was man jetzt mal weiter beobachten muss, sind die höheren Kosten für Verschleißteile, wie Reifen & Bremsen. Aber auch das ist, wenn man den selben Fahrstil beim Standard Megane und beim RS voraussetzt, überschaubar. Gibt genug Leute die mit 100 PS 2 Satz Reifen pro Saison 'verrauchen' lassen...

    :hi:
     
  7. #7 Megane 1501, 03.12.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    heeey

    kann fuzzl und gessi nur recht geben

    habe es auch gerade eingegeben und der rs würde mich im jahr 110 euro mehr kosten (bin aber erst 19)

    Steuer ist ca 50 euro mehr JAHR :D

    Ich selber hatte sogar schon einmal ein angebot für einen rs zu Hause liegen, aber da ich in 1,5 jahren, monatlich 3500-4000km pro monat fahre, passt so ein Motor einfach noch nicht in mein Leben

    Es gibt bestimmt einige, die in diesem alter schon ausgelernt haben (kenne jemanden der seinen meisterbrief mit 20 in händen gehalten hatte) und solche Leute können sich sehr wohl einen RS leisten. Das Problem mit der angesprochenen Probefahrt usw ist aber bei allen Käufen so. Wenn man mich beispielsweiße in die bose abteilung vom media markt schickt werde ich da nur nach sehr langer zeit angesprochen. Wenn ich meinen Vater hinschicke, wird dieser sofort angesprochen. Nur soviel, ich habe zu Hause eine bose anlage in meinem Wohnzimmer stehen


    grüße
     
  8. #8 platana, 03.12.2011
    platana

    platana Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    nein, alle unter 25 Jahre alt.
     
  9. SoP

    SoP Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gerade mal Steuern verglichen mit meinem Clio: fast doppelt soviel (Clio: 85€ / Megane: 171€)

    Versicherung weiss ich noch nicht. Mein Agent hat sich noch nicht gemeldet ^^ Da werde ich sicher auf den Rücken fallen... Ich rechne mit um die 2000€ jährlich.


    Geld was ich als Junggeselle hab und auch gerne ausgebe. mein alter 23 Jahre. Spritkosten rede ich nicht... Genausowie über meinen Lohn :)
    Den wagen konnte ich mir leisten, weil ich neben schule und in meinen Ferien gearbeitet habe. Schwer gearbeitet.
     
  10. #10 platana, 03.12.2011
    platana

    platana Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach: ich bin erstens davon ausgegangen, dass derjenige, der die Diskussion ausgelöst hat, in Berlin wohnt, Fahranfänger ist (Führerschein 2 Jahre alt, keine Teilnahme am begleiteten Fahren mit 17). Demzufolge wäre das Auto auf den Papa zugelassen. Die Einstufung erfolgt in der SF-Klasse 1/2 = 140 % in Haftpflicht u. 115 % in Vollkasko. Tarifmerkmale: jüngster Fahrer 1992 geboren, Fahrzeug im Erstbesitz, private Nutzung, 9.000 KM p.a., kein selbstgenutztes Wohneigentum, keine Garage. Deckungsumfang der Vollkaskoversicherung: 300 EUR SB, Teilkasko mit 150 EUR SB, kein Werkstattservice. Da kommt dann ganz einfach dieser horrend hohe Beitrag heraus.

    Günstiger wird es schon, wenn ich den Wohnort auf deine PLZ ändere, macht ggü. Berlin ca. 500 EUR p.a. weniger aus. Wenn ich deine Daten rechne, gehe wohl recht in der Annahme, dass Du am begleiteten Fahren mit 17 teilgenommen hast (20 Jahre alt u. 3 Jahre Führerscheinbesitz - gibt ordentlichen Rabatt). Ferner unterstelle ich ein Vorfahrzeug, so dass Du maximal die SF-Klasse 3 haben könntest. Aber selbst bei dieser Konstellation liege ich immer noch bei rund 2.100 EUR Jahresbeitrag.

    Interssant ist übrigens, dass sowohl TCE 130, TCE 180 u. TCE 250 in der Haftpflichtversicherung die Typenklasse 17 haben. Der Kostentreiber beim RS ist die Kaskoversicherung: VK 26 / TK 26. Demgegenüber VK 20 / TK 23 beim TCE 180 und - oh Wunder - VK 21 / TK 20 beim TCE 130.

    Wer natürlich einen hohen Schadensfreiheitsrabatt hat, und wenn die "weichen Tarifmerkmale" stimmen (Hausbesitz, Garagenwagen, Treuebonus ect. pp.), der wird den Versicherungsbeitrag nicht als besonders hoch empfinden.
     
  11. #11 DerStephan77, 03.12.2011
    DerStephan77

    DerStephan77 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    der RS ist in jedem Fall auch für junge Leute finanziell realisierbar...

    zum Anschaffungspreis...jeder halbwegs vernünftig ausgestattete Golf kostet i. d. R. schon fast soviel wie ein RS...hat dann aber meist 100 PS weniger...wenn man einer regelmäßigen Arbeit nachgeht, kann man sich den RS leisten...alles eine Frage der Prioritäten :grin:

    viele jungen Leute laufen meist noch in der Versicherung der Eltern mit...dann ist auch die Versicherung i. d. R. kein Problem...über 5000 € halte ich für völlig überzogen...

    Steuer sowieso kein Problem...

    Spritkosten :sarcastic: einfach mal am WE nicht voll laufen lassen in der Disco...dann kannst du auch den RS volltanken...der nimmt ja auch Super Benzin

    Verschleißteile...nun ich hatte das Glück, einen Relaxvertrag für meinen RS abzuschließen...heißt 4 Jahre oder 80000km keine Kosten für: Reparaturen, Insp., Ölwechsel, Öl nachfüllen, Tüv, ...u.s.w.
    selbst wenn man das nicht hat...die Preise sind jetzt nicht unerschwinglich...völlig im normalen Bereich

    :beach: ob das Auto für jeden 20 jährigen geeignet ist, steht auf einem anderen Blatt Papier...da muss jeder selbst seine persönliche Reife einschätzen...
     
  12. #12 DerStephan77, 03.12.2011
    DerStephan77

    DerStephan77 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hab es mal grad grob durchgerechnet...wenn ich heute 20 wäre und meinen FS mit 18 gemacht hätte, könnte ich den RS über mich selber (in MS lebend, mit 10000km jährl. Fahrleistung,Garage,nur ich fahre das Auto) für knapp 1200 Euro versichern :grin: VK mit 1000€ und TK mit 500€ SB inkl. Schutzbrief :sarcastic:

    PS HUK 24 :ok:
     
  13. #13 Salvo1506, 03.12.2011
    Salvo1506

    Salvo1506 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich finde der RS ist auf jedenfall bezahlbar zahle alle 3 Monate 235€ (Vollkasko 500€ Teilkasko 150€ + Garage 15000km)
    gut fahr aber auch auf 35% :grin: bei der Huk. Steuer wurde mir erst letzte Woche abgebucht 180€. Hatte vor dem RS einen
    207cc Black&White THP150 und der war nur 22€ billiger als der RS in der Versicherung also nicht der Rede wert :sarcastic:
     
  14. micha

    micha Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Also Steuern für meinen Rs, bezahle ich 219 euro. Wie geht das denn mit 180 euro ???

    micha.
     
  15. #15 eastfrisian, 03.12.2011
    eastfrisian

    eastfrisian Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    ich versteh' nicht, warum der so teuer sein soll im unterhalt. was habt ihr denn alle für versicherungen?

    mich kostet der megane rs mit vollkasko weniger als mein alter 1,6 liter golf 5 mit 102ps und teilkasko. sogar der verbrauch ist lediglich einen liter höher als beim golf (!)

    ich habe die erste inspektion jetzt noch vor mir, aber das dürfte dem fass auch nicht den boden ausschlagen...
     
Thema: Ist der RS im Unterhalt tatsächlich soviel teurer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. twingo rs als fahranfänger

    ,
  2. renault megane rs versicherung

    ,
  3. renault megane tce 250 versicherung

    ,
  4. renault megane rs trophy unterhalt,
  5. Wartungskosten megane rs,
  6. was kostet ein megane rs unterhalt,
  7. Renault megane rs unterhaltskoszrn,
  8. megane unterhaltskosten,
  9. megane rs unterhaltskosten,
  10. renault twingo rs unterhaltskosten,
  11. renaut megane hohe versicherung,
  12. unterhaltungskosten megan rs,
  13. megane 3 rs versicherung,
  14. megane rs 80000 inspektion,
  15. renault megane rs 4 versicherung,
  16. rs versicherung unterhalt,
  17. renault megane rs 280 Versicherung,
  18. was kostet der renault megane rs 4 im unterhalt?,
  19. megane rs 250 chiptuning kosten Steuer versicherung,
  20. verschleiß reifen megane 3 rs,
  21. clio 4 rs versicherung,
  22. megane rs Wartungs kosten,
  23. renault megane gt versicherung,
  24. versicherung renault megane rs,
  25. ist renault cabrio teuer in der Versicherung
Die Seite wird geladen...

Ist der RS im Unterhalt tatsächlich soviel teurer? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Megane RS 265 keine Leistung im 6ten Gang

    Megane RS 265 keine Leistung im 6ten Gang: Hallo zusammen, Ich habe heute einen Megane III RS 265 gekauft und auf dem Heimweg festgestellt, dass dieser, wenn man im 6ten Gang „lange“ (Eig...
  2. Megane IV RS Lenkräder usw...

    Megane IV RS Lenkräder usw...: Guten Morgen, ich biete hier ein paar Megane RS und GT Lenkräder. Habe ich auch emblemen, Schriftzüge, Schaltknäufe, usw. Alles Nagelneu....
  3. Megane 3 RS Cup

    RS Cup: Hallo zusammen, ich würde mir gerne in der nächsten Zeit einen Megane 3 RS mit Cup Paket kaufen. Im Forum habe ich schon einiges darüber gelesen...
  4. Megane 3 Megane 3 rs Heckdifusor

    Megane 3 rs Heckdifusor: Hallo zusammen ich suche dringend für eine m3rs eine orginsl Heckdiffusor in schwarz
  5. Megane 2 Plastikabdeckung(en) für die RS Front

    Plastikabdeckung(en) für die RS Front: Moin Leute, damit der gute wambad seine RS Front ans Auto bekommt, suchen wir noch die Plastikabdeckungen vom Bild. Eventuell hat jemand einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden