Megane 1 Ist es wirklich die Lambdasonde ?

Diskutiere Ist es wirklich die Lambdasonde ? im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Wunder dich nicht, wenn du eine grobe Anzahl an Nüssen in deinem Kasten findest. Nager LIEBEN den Megane als Lagerort.

  1. #16 Dr.Izzy, 01.07.2020
    Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    104
    Wunder dich nicht, wenn du eine grobe Anzahl an Nüssen in deinem Kasten findest. Nager LIEBEN den Megane als Lagerort.
     
  2. Ronen

    Ronen Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    So, Luftfilter ist raus...mein Gott, is der schmutzig. Da bestell ich schonmal gleich nen neuen. Leider keine Lambdasonde in Sicht....und mehr abschrauben trau ich mir nicht :S
     

    Anhänge:

  3. Ronen

    Ronen Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hab nix essbares gefunden :).......nur eben total verdreckter Luftfilter dessen Ansammlung sich gleich in den Motorraum verteilte :(.
     
  4. #19 Dr.Izzy, 01.07.2020
    Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    104
    Nimm einen Staubsauer und sauge alles an Krümelkram weg. Hinter dem Filter darf nichts hinkommen, was aus Sand oder Mineralien besteht.

    Der Krümmer mit dem Schutzblech ist auf dem 2. und 3. Bild zu sehen, direkt unter dem Kasten des Luftfilters vor der Drosselklappe.
    Dieser lässt sich durch vertikale Schrauben abnehmen. (Schraube "2")
    Mégane Coupé-Cabriolet, EA0D, Manual, 13 Fuel supply / Air filter hoses - Catcar.info

    Luftfilter sollte man jährlich wechseln, genau wie Öl+Ölfilter.

    Edit: Nochmal: Deine Dämmung sieht echt schlecht aus. Das Zeug ist zwar Brandhemmend, aber nicht Feuerfest. So wie das da runterhängt kann es dir auf den Krümmer rutschen und dort für Probleme, schlimmstenfalls Feuer sorgen.
    Es fehlen definitiv einige Befestigungen, die du reparieren solltest.
     
    Ronen gefällt das.
  5. Ronen

    Ronen Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Wurde bereits erledigt, und der neue Luftfilter kommt morgen.

    Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Das mache ich mal ordentich fest.

    Vielen Dank für den Hinweis.
     
  6. #21 Hillbill, 01.07.2020
    Hillbill

    Hillbill Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    10
    Hui der Motorraum ist aber im Verhältnis zu meinen Autos unübersichtlich.

    Ansaug UND Auspuffkrümmer nach hinten :-O

    Der Sensor mit dem einzelnen Kabel ist der Öldruck schalter. Der sorgt dafür das die Leuchte mit der Ölkanne an geht wenn kein Öldruck da ist.

    Ich meld mich mal an dieser Stelle erstmal ab. Der Motor ist mir völlig fremd und nix sieht da so aus wie bei meinen Motoren.

    Weiß jetz nichtmal ob der sogar nen Luftmassenmesser anstelle des Saugrohrdruck Sensors hat.

    Trotzdem noch viel Erfolg und ich lese weiter mit
     
    Ronen gefällt das.
  7. Ronen

    Ronen Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ahoi,

    mir fällt da noch ne Frage ein. ANGENOMMEN es ist tatsächlich die Lambdasonde. Wenn ich das Kabel rausziehe müsste der Fehler weg sein, oder? Dann hätte ich zugleich ne zuverlässige Diagnose, richtig??? Oder ist das Blödsinn?

    Danke für die Aufklärung.

    Grüße
     
  8. Ronen

    Ronen Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    so, nun gibts mal nen kurzes Update. Luftfilter ist gewechselt...man sieht ja kaum nen Unterschied vom Neuen zum Alten :) :) :).

    Kurze Probefahrt und es ist folgendes passiert. Das Auto fährt nun nicht mehr 10min problemlos, sondern nur noch 3 min :(. Als Sahnehäubchen gabs wieder gut Action im Diagnosegerät.

    Achso, die Lambdasonde wurde lokalisiert...kam nur leider nicht ran, da mir die passende Nuss für diese gezackte Schraube fehlte (bild6) :(.

    Nun ist guter Rat teuer.....

    Euch allen ein schönes Wochenende und Tips werden gern entgegengenommen.

    Grüße Ronen
     

    Anhänge:

  9. #24 Hillbill, 04.07.2020
    Hillbill

    Hillbill Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    10
    Ah Throttle Positon Sensor.

    Das könnte es sein. Das ist der Sensor der dem Steuergerät sagt wie viel gas du gibst/Wie die Drosselklappe gerade steht.

    Die Sensoren sind nicht teuer ein Versuch wäre es Wert.
     
  10. #25 Dr.Izzy, 04.07.2020
    Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    104
    Moin,
    P120 hatte ich auch. Es war ein Kabelbruch am Steuerkabel der elektronischen Drosselklappe, nicht der Sensor am Gaspedalpoti.

    Der M1 ist da etwas merkwürdig. Manche Versionen haben eine manualle Drosselklappe mit gaszug und Poti. Andere (so wie deiner) haben eine motorische Drosselklappe, welche von der Steuerung bedient wird.
    Dabei geht das Gaspedal mit einem Gaszug in den Motorraum und verbindet sich unter dem Bremszylinder (Fahrerseite) mit einem Sensor.

    Der Sensor ist es selten. Prüfe also die Kabel auf Reparaturstellen, Kabelbrüche und oxidierte Kontakte.

    Prüfe auch bei der Lambdasonde zuerst den Stecker und Kabelstrang. Die Sensoren sterben selten, es ist meistens das Kabel.
     
Thema:

Ist es wirklich die Lambdasonde ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden