Megane 3 K&N Meine Erfahrung

Diskutiere K&N Meine Erfahrung im Motortuning & Sportauspuff Forum im Bereich Tuning & Styling; Moin Leute, Ich habe jetzt seid einer Woche eine K&N Austausch Filter matte verbaut, und ich bin begeistert. Beim Beschleunigenen hört man...

  1. #1 EclipseGT220, 07.04.2019
    EclipseGT220

    EclipseGT220 Einsteiger

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Moin Leute,

    Ich habe jetzt seid einer Woche eine K&N Austausch Filter matte verbaut, und ich bin begeistert.

    Beim Beschleunigenen hört man teilweise die Luft richtig schön einatmen. Aber das bester ist ja wenn man vom Gas geht!!!

    Ein PSCHHH als ob man ein Blow-Off Ventil verbaut hat, richtig geil. Dazu habe ich die Dämm matte die hinten im Luftfilterkasten steckt auch noch ausgerissen, ist echt guter Sound jetzt.
    Konntet ihr auch solch gute Erfahrungen machen oder habt ihr noch bessere Ideen, schreibt ruhig was dazu!

    MfG Norman
     
  2. #2 Chris_CC, 07.04.2019
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    208
    Hey Norman,

    kann ich fast uneingeschränkt teilen, deine Meinung. Ich selbst habe die Matte von Pipercross eingebaut, habe aber auch schon beim RS mit K&N probelauschen können (kein wirklicher Unterschied). An ein Blow-Off kommt man allerdings mit beidem nicht ran, das ist schon noch einmal deutlich lauter, vor allem in Kombi mit einer anderen Filtermatte. Das mit der hinteren Dämmung ist eine gute Idee, da könnte ich auch noch einmal nachjustieren. :)

    Grüße

    Chris
     
    EclipseGT220 gefällt das.
  3. #3 EclipseGT220, 07.04.2019
    EclipseGT220

    EclipseGT220 Einsteiger

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Hey,
    Ja klar, da kommt man natürlich nicht ran. Aber es ist schon echt geil wenn man untertourig in Last geht und dann abrupt das gas los lässt PSHHH.... so reicht es auch.
    Ein Blow-Off kann denke ich auch nervig werden auf dauer und ist nicht erlaubt.
    Ja reiß die Matte ruhig mal raus, man wundert sich wie viel Dämm Matte da hinten in den Filter kasten reinpasst :)

    Als tipp, die ist an so Plaste Nippel fest gemacht, einfach daran reißen, da bricht nix kaputt. Einkleben könntest du die Matte hinterher wieder ganz einfach.
     
    feisalsbrother gefällt das.
  4. #4 MeganeGT3, 08.04.2019
    MeganeGT3

    MeganeGT3 Einsteiger

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen ich klinke mich mal ein also wollte den tipp befolgen mit der matte entfernen aber habe garnichts drin fahre den megi 3 tce 180
     
  5. #5 EclipseGT220, 08.04.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2019
    EclipseGT220

    EclipseGT220 Einsteiger

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Grüße,
    Schau dir mal das Video an, ich hoffe es hilft dir weiter. Am Anfang bei ca 30 Sekunden kannst du sehen wo die Dämmung raus genommen wird.

    Hier der Link:

    Viel Erfolg
     
  6. #6 MeganeGT3, 08.04.2019
    MeganeGT3

    MeganeGT3 Einsteiger

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Jo die habe ich schon raus danke trotzdem, mal gucken evtl will ich mir nen offenen einbauen und den Meter langen Schlauch entfernen
     
  7. #7 EclipseGT220, 09.04.2019
    EclipseGT220

    EclipseGT220 Einsteiger

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Hey,

    Der Ladeluftkühler ist schon sehr klein dimensioniert für diesen Motor.
    Wenn du eine offene Ansaugung bauen mochtest solltest du dringendst drauf achten die heiße Luft die der Motor abgibt vernünftig vom Pilz abzuschirmen.
     
Thema: K&N Meine Erfahrung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. offener luftfilter renault megane 3 180 tce

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden