Keycard Handsfree Startproblem

Diskutiere Keycard Handsfree Startproblem im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Moin Leute, heute Morgen hatte ich ein seltsames Erlebniss beim Start des Meggi. Gang war eingelegt, Kupplung & Bremse getreten, Startknopf...
ummagumma

ummagumma

Einsteiger
Beiträge
26
Moin Leute,

heute Morgen hatte ich ein seltsames Erlebniss beim Start des Meggi.
Gang war eingelegt, Kupplung & Bremse getreten, Startknopf gedrückt und schon surrt der Anlasser los ohne einzuspuren. Hab dann direkt wieder den Startknopf betätigt um das gejaule abzustellen. Beim nächsten Versuch spurte der Anlasser ein und der Wagen sprang an.

Hat das schon mal jemand so erlebt? Oder muss ich grundsätzlich ohne eingelegten Gang starten?

Gruß Umma
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
geht auch mit,
hab ich oft, dann bittet er nach kupplung
Feststellbremse hab ich immer angezogen
 
ummagumma

ummagumma

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
26
Hab ich auch heute morgen das erste mal erlebt. Ich hab immer den Gang eingelegt, trete Kupplung und Bremse und starte dann normal.
Das dann der Anlasser lossurrt ohne einzuspuren hab ich noch nie gehabt, wobei meine Erfahrung mit der Keycard auch erst ne Woche alt ist. Ich hab echt gedacht das ich noobtechnisch was falsch gemacht habe - fühlte sich an wie in der Fahrschule.

Also war es ein Fehler der Elektronik, fängt ja echt gut an mit dem Megane.
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
eher der mechanik,

der Anlasser hat ja gedreht, nur nicht in den Antrieb eingegriffen also eher mechanik denk ich, früher wurde beim anlassen das Ritzel verschoben das es greift, das war alles eins aber den letzten Anlasser den ich zerlegt habe war von nem 1980er Auto
 
ummagumma

ummagumma

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
26
Nicht das ich jetzt noch nen Hammer mitnehmen muss um auf den Anlasser zu hauen wenn der Magnetschalter hängt - so ich den Anlasser überhaupt finde :sarcastic:
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
so in der Art, war da nicht einer im Bordwerkzeug bei? :-)
 
anaron

anaron

Megane-Fahrer
Beiträge
391
Man braucht eigentlich nur die Kupplung treten und den Startknopf drücken (wie bei jedem "normalen" Auto auch). Bremse getreten oder nicht bzw. Gang rein oder raus ist egal.

Komplizierter wird es nur wenn man die Zündung anmachen will ohne den Motor zu starten. Dann muß man die Karte in den Schlitz stecken, Gang einlegen, Bremse treten und den Startknopf 5 Sekunden gedrückt halten. Auch dann geht die Zündung aber nach 10min wieder aus.

Das von Dir beschriebene Phänomen hatte ich bis jetzt zum Glück noch nicht. Sollte es nochmal passieren würde ich sofort zum Händler fahren und den Anlasser überprüfen und gg auf Garantie wechseln lassen.
 
ummagumma

ummagumma

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
26
Werde ich wohl auch machen wenn das nochmal passieren sollte, der Wagen hat ja gerade mal 300km auf der Uhr. Hab mich nur erschrocken als dieses Gejaule losging, hab ich seit Ewigkeiten nicht mehr gehört das ein Anlasser durchdreht ohne einzuspuren - ich kenn das nur von uralten Traktoren, denen kann man dann aber auch mit nem dicken Hammer zu leibe rücken.
 
Tschehsn

Tschehsn

Megane-Experte
Beiträge
1.140
anaron schrieb:
Komplizierter wird es nur wenn man die Zündung anmachen will ohne den Motor zu starten. Dann muß man die Karte in den Schlitz stecken, Gang einlegen, Bremse treten und den Startknopf 5 Sekunden gedrückt halten. Auch dann geht die Zündung aber nach 10min wieder aus.
Bei mir nicht. Ich muss nur auf den Startknopf drücken (ohne Kupplung und/oder Bremse)
Dann geht nur die Zündung an.
 
V

Vince

Megane-Kenner
Beiträge
121
Tschehsn schrieb:
anaron schrieb:
Komplizierter wird es nur wenn man die Zündung anmachen will ohne den Motor zu starten. Dann muß man die Karte in den Schlitz stecken, Gang einlegen, Bremse treten und den Startknopf 5 Sekunden gedrückt halten. Auch dann geht die Zündung aber nach 10min wieder aus.
Bei mir nicht. Ich muss nur auf den Startknopf drücken (ohne Kupplung und/oder Bremse)
Dann geht nur die Zündung an.
Dito.
 
ummagumma

ummagumma

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
26
mal ne dumme frage, wozu braucht man länger als 10 minuten die zündung?
 
ummagumma

ummagumma

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
26
also gehts nur ums radio? Hmmm, bei mir läuft das ohne zündung - hab letzten Samstag nach dem abholen locker 3 Stunden im Auto verbracht, mit Radio ohne Zündung.
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Radio geht nach ner weile aus, geht dann nur wieder an wenn man schnell ist, bzw. wieder auf start drückt oder auto einmal zu und wieder auf schließt,...aber mit Radio an Knopf kommt da alleine nix, hatte ich gestern erst.

und nur Bremse treten geht ja nicht bei eingelegtem Gang.
da wird da wohl nix anspringen es sein denn der Anlasser bewegt das Auto, aber die Elektronik ist ja schlauer und macht dann nix.Die Anzeige Ändert sich auch in Bremse+Start oder Kupplung+Start.
 
Tschehsn

Tschehsn

Megane-Experte
Beiträge
1.140
Das Radio kann ich einfach so anschalten. Dazu muss ich nur auf den Lautstärkerknopf drücken (Arkamys).
 
Thema: Keycard Handsfree Startproblem

Ähnliche Themen

hunter101
Antworten
11
Aufrufe
4.816
Anonymous
A
I
Antworten
6
Aufrufe
2.747
feisalsbrother
feisalsbrother
Oben