Keyless-Go verschließt das Fahrzeug nicht zuverlässig

Diskutiere Keyless-Go verschließt das Fahrzeug nicht zuverlässig im Forum Elektronik im Bereich Technik - Hallo an alle, habt ihr auch ab und an mal das Phänomen, dass Keyless-Go nicht immer einwandfrei funktioniert? Wenn ich z. B. nur die...
R

RenaultMegane3Fahrer

Guest
Hallo an alle,

habt ihr auch ab und an mal das Phänomen, dass Keyless-Go nicht immer einwandfrei funktioniert?

Wenn ich z. B. nur die Beifahrertür oder eine der hinteren Türe öffne, schließt der Wagen sich nicht immer automatisch ab. Ich muss dann die Fahrertür auf und zu machen oder zusätzlich noch kurz am Lenkrad ruckeln. Irgendwie scheint auch die Wucht des Türzuschlagens dem System zu sagen, ob man den Wagen verlassen hat. Schließe ich die Fahrertür normal (ohne Wucht), kommt es schon mal vor, dass der Wagen offen bleibt.

Andererseits schließt das System den Wagen bereits, wenn ich um den Wagen rumgehe zur Beifahrertür, obwohl ich nur wenige Zentimeter Abstand zum Wagen habe. Das soll mal jemand verstehen...
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
RenaultMegane3Fahrer schrieb:
.... Ich muss dann die Fahrertür auf und zu machen oder zusätzlich noch kurz am Lenkrad ruckeln. Irgendwie scheint auch die Wucht des Türzuschlagens dem System zu sagen, ob man den Wagen verlassen hat. Schließe ich die Fahrertür normal (ohne Wucht), kommt es schon mal vor, dass der Wagen offen bleibt.
Dem ist nicht so! Das 'Türschlagen' sagt dem System rein garnix, außer dass der Türkontaktschalter (welcher beim Megane in der Drehfalle des Türschloss als Microschalter verbaut ist) 'Offen' oder 'Zu' meldet.
Sprüh mal etwas WD40 (o.ä.) in die Drehfalle, ev. ist der Microschalter durch Verharzung des Schmiermittels verklebt. Durch dein 'zuschmettern' der Tür schaltet er dann durch die Erschütterungen.

RenaultMegane3Fahrer schrieb:
....Andererseits schließt das System den Wagen bereits, wenn ich um den Wagen rumgehe zur Beifahrertür, obwohl ich nur wenige Zentimeter Abstand zum Wagen habe....
Wie sagt man so schön: RTFM :top:
Gehst du vorne um den Wagen herum, kommst du knapp außerhalb der Reichweite der Außenantennen, welche die keycard registrieren. Logisch, da vorne an der Motorhaube keine Antenne verbaut ist. Gehst du hinten rum wird die keycard weiterhin von der Antenne in der Heckklappe erkannt und das Fahrzeug bleibt offen.
Erst wenn du 1-2 Meter vom Fzg. weg gehst und somit außerhalb der Reichweite einer der drei Außenantennen (Fahrer-/Beifahrertürgriff sowie Heckklappe) bist, wird der Wagen verschlossen.

:hi:
 
anaron

anaron

Megane-Fahrer
Beiträge
391
Meistens ist, wenn er nicht schließt, irgengeine Tür oder die Heckklappe nicht richtig zu. Verklemmte Schalter waren es bei mir noch nie, kann natürlich aber auch möglich sein.

Sehr sehr selten (ist mir bis jetzt 1mal passiert), wenn wann z.B. direkt neben einer Transformatorstation oder ähnlichem steht wird das System gestört. Ich habe mir deshalb angewöhnt bewußt dauf zu achten ob er beim weggehen piept und die Ohren anlegt. Wenn ja, dann ist er zu.
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Beiträge
711
Reserve Keycard aus dem Handschuh Fach entnommen? Ist mir passiert :-)

Ansonsten mal Batterie wechseln!
 
AlphaHero

AlphaHero

Megane-Kenner
Beiträge
193
Ich habe das Problem immer wenn ich das Handy und den Schlüssel in der selben Hosentasche aufbewahre.

Erst wenn ich dann beides trenne schließt/öffnet der Wagen wieder.
 
Meg3GT

Meg3GT

Megane-Kenner
Beiträge
166
AlphaHero schrieb:
Ich habe das Problem immer wenn ich das Handy und den Schlüssel in der selben Hosentasche aufbewahre.

Erst wenn ich dann beides trenne schließt/öffnet der Wagen wieder.

Kann ich bestätigen. Sonst funktioniert das Keyless super, weshalb ich auch nie mehr ein Auto ohne dieses nette Feature wünsche (hatte dies zuvor bereits im MegII).
 
Tschehsn

Tschehsn

Megane-Experte
Beiträge
1.140
Wie Gessi schon schrieb... RTFM!
Soll heißen: Lies mal die Bedienungsanleitung zu deinem Fahrzeug. Die Autoren dieses hübschen Büchleins haben ein ganzes Kapitel dem Keyless-System gewidmet, wo alles dazu beschrieben steht, was zu beachten ist, wie es funktioniert und so weiter.
Im Übrigen epfehle ich auch, die Kapitel davor und auch danach zu lesen. Dümmer wird man dabei nicht! :grin:
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Beiträge
947
irgendeine Kombi aus Kofferraum auf ( dann zu )oder hintere Türe vorher offen funzt auch bei mir nicht...bis jetzt habe ich es 5-7 mal gehabt dass der wagen nicht abgeschlossen wurde....keine Ahnung...zu 98% funzt es aber einwandfrei.....ich hör halt immer ob er piepst..wenn mal nicht wird halt auf die Keycard gedrückt....
 
A

Anonymous

Guest
@Threadersteller:Es gibt einen Weg das zu testen. Wenn der Wagen nicht abschliesst, dann drücke mal an der Fernbedienung die Verriegelung. Geht er dann auch nicht zu dann meldet ein Schalter das die Türe offen isr.
 
Yellocake

Yellocake

Megane-Kenner
Beiträge
230
Ist mir bis jetzt 2 oder 3 mal passiert, dass er nicht schließen wollte.

Einmal ging es dann, nachdem ich die Tür nochmal geöffnet und wieder geschlossen habe.

Ein anderes mal, auf einem Parkplatz hat er sich total verweigert.
Bin dann wieder zurückgegangen und wieder weg, nichts.
Dann reingesetzt, Tür geschlossen, Radio an geschaltet, etwas gewartet - Tür auf, Radio ging aus, Tür geschlossen, weggegangen ... wieder nichts.
Habe dann manuell verriegelt, als ich wieder kam, habe ich es nochmal probiert, dann ging es wieder.

Vielleicht eine Störquelle auf dem Parkplatz? Ich weiß es nicht.
In der Regel sollte er aber schon verriegeln, wenn man vorne herum nur einmal um das Auto geht.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Beiträge
947
und wenn nicht halt auf die Keycard drücken...also da gibts schlimmeres...Früher hat man immmer den schlüssel nehmen müssen...
 
anaron

anaron

Megane-Fahrer
Beiträge
391
AlphaHero schrieb:
Ich habe das Problem immer wenn ich das Handy und den Schlüssel in der selben Hosentasche aufbewahre.
Erst wenn ich dann beides trenne schließt/öffnet der Wagen wieder.
Kann ich nicht bestätigen. Ich habe die Keycard in einem Ledermäppchen an meinem Schüsselbund an dem ein Dutzend anderer Schlüssel hängen. Funktioniert trotzdem einwandfrei auch wenn das alles in der Hosenstasche steckt.
 
ket234

ket234

Megane-Experte
Beiträge
1.552
anaron schrieb:
AlphaHero schrieb:
Ich habe das Problem immer wenn ich das Handy und den Schlüssel in der selben Hosentasche aufbewahre.
Erst wenn ich dann beides trenne schließt/öffnet der Wagen wieder.
Kann ich nicht bestätigen. Ich habe die Keycard in einem Ledermäppchen an meinem Schüsselbund an dem ein Dutzend anderer Schlüssel hängen. Funktioniert trotzdem einwandfrei auch wenn das alles in der Hosenstasche steckt.


Du hast aber das Handy nicht in der gleichen Tasche oder?
AlphaHero meinte mit Schlüssel die Keycard glaub ich.

Das war gemeint, nicht die "Metallschlüssel". ;-)
 
D

DonnieDarko

Megane-Kenner
Beiträge
58
AW: Keyless-Go verschließt das Fahrzeug nicht zuverlässig

AlphaHero schrieb:
Ich habe das Problem immer wenn ich das Handy und den Schlüssel in der selben Hosentasche aufbewahre.

Erst wenn ich dann beides trenne schließt/öffnet der Wagen wieder.
Das kann ich auch bestätigen... Ist mir schon öfters passiert. Meistens wenn mein Handy und die Karte zusammen in der Brusttasche meiner Jacke waren...
:!:
 
AlphaHero

AlphaHero

Megane-Kenner
Beiträge
193
Genau Ket, ich meinte die Keycard.

Sry, für meine unprofessionelle Ausdrucksweise... ;) :pump:
 
Thema: Keyless-Go verschließt das Fahrzeug nicht zuverlässig

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
2.252
Der_Roman
D
B
Antworten
19
Aufrufe
4.563
handyfranky
H
Fracture
Antworten
1
Aufrufe
2.504
Zimbi RFD
Zimbi RFD
L
Antworten
0
Aufrufe
2.216
LuTz007
L
B
Antworten
0
Aufrufe
1.561
B
Oben