Megane 3 Kima / Lüftung gestört

Diskutiere Kima / Lüftung gestört im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo habe Probleme mit der Klimaanlage /Lüftung ,wenn die Klimaanlage in Betrieb ist (Quasi immer da Klimaautomatik) kommt nach ca.1,5 bis 2 h...

  1. talamo

    talamo Türaufmacher

    Dabei seit:
    04.11.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe Probleme mit der Klimaanlage /Lüftung ,wenn die Klimaanlage in Betrieb ist (Quasi immer da Klimaautomatik) kommt nach ca.1,5 bis 2 h stunden Fahrt keine Luft mehr aus der Lüftung habe im Beifahrerfussraum schon einmal Feuchtigkeit gehabt,rechts neben der Mittelkonsole im Beifahrerfussraum hinter der Verkleidung befindet sich ein Schlauch dn hatte ich mal abgezogen und es lief Wasser heraus kann es sein das bei der letzten Inspektion (pollenfilterwechsel) etwas falschmontiert wurde?Irgendwie scheint das Kondensat nicht abzulaufen??
     
  2. #2 feisalsbrother, 04.11.2021
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    404
    Frag mal den, der den Filter gewechselt hat.
     
  3. #3 FendiMan, 04.11.2021
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    154
    Der Megane 3 wird auch wie der Megane 2 einen Ablauf des Kondenswassers haben.
    Beim Megane 2 hat es da eine Gummiklappe gegeben, die sich verkleben konnte, dann ist das Wasser nicht abgeleufen und in den Innenraum eingetreten.
    Leg dich unters Auto und schau dir den Ablauf an, und natürlich kontrolliere den Pollenfilter.
     
  4. #4 Multi-Fanfare, 04.11.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    180
    Schaue dir mal den Pollenfilter an, ob der evtl. auch wirklich gewechselt wurde. Da man dort schlecht rankommt, unterbleibt das gelegentlich u nd dann ist irgendwann der Pollenfilter dicht, zumal er ja auch bestimmt noch Wasser abgesaugt hat, weil der Abfluss dicht ist...... Möglicherweise durch Filterpapier.
    Lass dir den Pollenfilter mal woanders wechseln, in Deinem Dabei sein und guck ihn dir an, falls du es nicht selber kannst.
     
  5. Ferriz

    Ferriz Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Hallo. Möglicherweise stimmt etwas mit der Klimaanlage nicht, wodurch der Kondensator einfriert. Luft kann das Eis nicht passieren. Nach einer Weile, wenn das Eis geschmolzen ist, beginnt die Luft wieder zu strömen
     
  6. #6 feisalsbrother, 05.11.2021
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    404
    Moin,

    noch hat es keine dauerhaften Minusgrade, dass da was gefriert. In der Klimaanlage selber ist eine "Spezialflüssigkeit", die nicht gefrieren kann.
     
  7. Ferriz

    Ferriz Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe nicht einmal gesagt, dass das Einfrieren auf die Außentemperatur zurückzuführen ist, sondern auf den Ausfall der Klimaanlage. Bei Ausfall der Klimaanlage kann die Feuchtigkeit an der Oberfläche des Verflüssigers gefrieren und den Luftstrom blockieren. Einfrieren kann z. B. durch einen defekten Drucksensor verursacht werden.
     
  8. #8 Keve1991, 05.11.2021
    Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    76
    Das mit dem rauslaufenden Wasser hört sich eher an als wäre der Ablauf zu bzw. verdreckt. Das sollte durch den Schlauch ablaufen.
    Das liegt aber nicht am Pollenfilter. Wo genau der Klimaablauf beim Megane III rauskommt weis ich jetzt nicht genau.
    Aber den ungefähren Standort siehst du ja durch den Wasserablaufschlauch. Dann einmal an die Stelle am Unterboden und schauen ob dieser offen/sauber ist.

    @Ferriz der Verflüssiger bzw. Kondensator sitzt außen am Auto, der kann auch nicht einfrieren. Da passiert nichts im Innenraum das keine Luft mehr durchkommt.
    Du meinst den Verdampfer, der kann einfrieren wenn z.b. zuviel Kältemittel im System ist, der Verdampfertemperatursensor nicht mehr richtig arbeitet (eventuell wegen Wasser), die Regelung des Klimakompressors nicht mehr richtig funktioniert usw.
     
Thema:

Kima / Lüftung gestört

Die Seite wird geladen...

Kima / Lüftung gestört - Ähnliche Themen

  1. Herzlichen Glückwunsch kimazu

    Herzlichen Glückwunsch kimazu: Ich wünsch dir alles gute zum Geburtstag!!! :daisy: Lass dich ordentlich feiern! :party
  2. Megane 3 Was habe ich kaputt gemacht? Kurbelgehäuseentlüftung?

    Was habe ich kaputt gemacht? Kurbelgehäuseentlüftung?: Hallo Zusammen, da mein Grandtour (2.0 CVT) seit einiger Zeit bei kalten Temperaturen schlecht anspringt, wollte ich meine Drosselklappe reinigen....
  3. Megane 3 Kurbelgehäuseentlüftung / Ölabscheider 1,6 dci

    Kurbelgehäuseentlüftung / Ölabscheider 1,6 dci: Hallo zusammen Da ich hier sehr viele Profis und versierte Hobbyschrauber vermute, wollte ich mal was fragen bezüglich der Kürbelgehäuseentlüftung...
  4. Megane 2 Motorentlüftung korrekte Lage der Membrane?

    Motorentlüftung korrekte Lage der Membrane?: Hallo mal wieder, die Membrane in der runden Entlüftungsdose oberhalb des Ventildeckels meines DCI 88kw hatte sich nach 311.000km nahezu...
  5. Megane 3 Lüftung / Gebläse "pulisert"

    Lüftung / Gebläse "pulisert": Moin. An meinem Megane 3 GT Coupe (Bj. 2015, HSN: 3333, TSN: BCG) verhält sich das Innenraumgebläse seit kurzem sehr seltsam [Auto hat 2 Zonen...