knacken beim kompletteinschlag auf hebebühne

Diskutiere knacken beim kompletteinschlag auf hebebühne im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; hey leute... bei mir isses so, dass ich jetzt seid nem halben jahr die eibach-federn drin hab...als die eingebaut wurden, wurde auf jeden fall das...

  1. #1 Mégane2003, 26.10.2010
    Mégane2003

    Mégane2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    hey leute...
    bei mir isses so, dass ich jetzt seid nem halben jahr die eibach-federn drin hab...als die eingebaut wurden, wurde auf jeden fall das rechte domlager mitgemacht (ob das linke auch gemacht wurde, weiß ich jetzt nich genau, aber denke schon)...
    jedenfalls seit dem ich jetzt meine winteräder dran hab (seit 2 wochen), kommt beim fahren bei kurzen schlagartigen bodenwellen manchmal son metallisches klappern/scheppern...

    war damit gestern dann ma inner werkstatt....
    die haben den auch auf ne bühne hochgenommen und beim kompletteinschlagen der räder kommt am ende auf beiden seiten ein ordentliches knackgeräusch...
    die inner werkstatt meinten sofort, es seien die domlager... es sei zwar keine luft in den lagern (beim ruckeln an den federn sei alles fest), aber die lager sollen durch die härteren federn und im sommer noch größeren felgen (18") zu stark beansprucht worden sein....daher das knacken..die lager sollen aber noch nich richtig kaputt sein...
    frag ich mich: was soll ich davon halten?

    sind das auch wie von euch hier bschrieben einfach die federn die "nachknacken" oder sollen es wirklich die domlager sein? wie gesagt, grad ma nen halbes jahr alles verbaut gewesen... und ich fahre natürlich nich durch jedes schlagloch xD gerade im sommer mit 18zöllern xD

    danke schonma ;)
     
  2. #2 Black_Megane_1.6, 26.10.2010
    Black_Megane_1.6

    Black_Megane_1.6 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    servus, hab ich auch und das knacken war auch nach dem 4. domlager tausch in 5 wochen noch da. es liegt net am domlager!
     
  3. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Das Knacken auf der Bühne hat meiner auch, aber sonst keine Probleme (macht auch keine Geräusche mehr, wenn er auf den Rädern steht)
     
  4. swoosh

    swoosh Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es auf die Fertigungstoleranz der Feder zurückführen. Es reicht ja 0,5 - 1 mm um ein relativ lautes Geräusch zu verursachen wenn die Feder sich leicht "bewegt" bei der Vorspannung.
     
  5. #5 Mégane2003, 11.01.2011
    Mégane2003

    Mégane2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    hey leute...

    mittlerweile is das klopfgeräusch beim fahren immer deutlicher...
    man hört es am besten, wenn man gelichmäßig auf ner asphaltierten strasse fährt und dann einfach kleinere unebenheiten kommen... ein deutliches klopfgeräusch von den rädern/der lenkung/dem fahrwerk... (also es ist nicht dieses allseits bekannte klappern von der lenksäule)

    spurstangen und aufhängung sind an sich eig alle fest... sind es also doch die domlager? :S...

    hab schonma n bissl im netzt bei H&R ud eibach geschaut, weil mir gesagt wurde, dass es dort auch verstärkte domlager fürn meggi geben soll..hab aber leider nichts gefunden :S... habt ihr n tip für mich? :)
     
  6. swoosh

    swoosh Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Sind sie es oder waren sie es noch im Okt?

    Habe bei mir als ich die Winterreifen aufgesteckt hab auch nur minimales bis garkein Spiel festgestellt.
    Jetzt 2,5 Monate später bei der HU war mein Querlenker-Kugelbolzen auf einmal extremst ausgeschlagen.
    Beim Meggi geht sowas leider extrem schnell..

    Also guck lieber nochmal genau nach den üblichen Verdächtigen : Spurstangengelenke, Spurstangenköpfe und Querlenker-Kugelbolzen! Domlager beim Meg. hatten wir noch nie. Die sindin der Regel beim Twingo I, Clio II oft hinüber.

    Gruß
     
  7. aaron

    aaron Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    @Megane2003 Lass Dir nicht so n Mist aufquatschen..... :ojeoje: von wegen verstärkte Domlager.... =o
    Wenn Du im Stand die Räder drehst und es kommt von vorn ein knacken, dann sind die Domlager hin... neues Kit rein u fertig.
    Ansonsten könnten es die Koppelstangen oder die Achsträger sein . (Ganz einfach auf der Hebebühne zu prüfen)
    Das mit dem Knacken hatte ich auch andauernd auf Pflasterstraßen.
    Habe neue gekürzte Dämpfer von Bilstein(B8) drinnen und jetzt rummpelt gar nix mehr.

    Das hat mich vorher auch dauernd zum Wahnsinn getrieben und hab immer gedacht es wären die Federn und hab 3 mal die Federnsätze getauscht (jeweils verschiedene Hersteller).... :cry:

    8)
     
  8. #8 Mégane2003, 11.01.2011
    Mégane2003

    Mégane2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    ok...also im stand kommt nämlich kein knacken... nur wenn er auf der bühne oben is... --> nicht domlager...

    dann werd ich nochma nach den üblichen verdächtigen gucken ;)...
    danke =)
     
  9. #9 AmadeusD, 12.01.2011
    AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    2
    Bei mir wurden mal die Radlager geweselt und die Mutter der linken Seite hat sich gelöst ( oder war eher nie richtig fest :motz: )

    Das hat auch zu einem Knacken geführt, was erst keiner gefunden hat.

    Lass das mal nachschauen!

    Gruß Tobias
     
  10. aaron

    aaron Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn es auf der Bühne knackt, dann kann ich Dir jetzt schon 100% sagen das es an der Kombi - Tieferlegungsfedern und - Serien Dämpfer liegt....
    Gekürzte Dämpfer und gut is... 8)
     
  11. #11 *speeedy*, 12.01.2011
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Wo kriegt man denn (bezahlbare) kurze Dämpfer??

    Bilstein hab ich gesehen, kosten 640 Tacken 4 Stk :shoot:
     
  12. aaron

    aaron Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Dort kannste fast 200 Euro abziehen von Deiner Rechung :lol: , du hast bestimmt bei Preiswucherreichardtmotorsport gekuckt :grrr:

    Nach langer nerviger Recherche hab ich sie hier gekauft http://www.alufelgenland.de/shop/
    So ziehmlich in allen Belangen wenns es um Tuning geht der günstigste Shop im Netz :fies:1 .
    Hab da schon paar mal bestellt 8) , super Servie und geht auch immer ziehmlich zügig....

    Wenn man dort die Preise sieht :freu: und dann mit anderen vergleicht dann kommt man echt ins Grübeln :arg: .
    Mfg Aaron
     
  13. #13 Mégane2003, 12.01.2011
    Mégane2003

    Mégane2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    so... war heut ma inner werkstatt...

    die üblichen verdächtigen sind es net... da is alles fest...

    das einzige was war/ist, dass die manschette auf der antriebswelle auf der rechten seite am rad sich gelöst hat...die muss neu gefettet und ne neue drauf...

    ansonsten haben wir erstma nix gefunden...

    knacken immernoch, wenn er auf bühne oben is, wenn der wagen steht gar nix...

    hab jetzt für nächsten donnerstag erstma n termin, wo der meister dann auch probefährt und sich das noch genauer anschaut...
    ma gucken, was wa da finden xD... hoffe nix allzu schlimmes :S....

    danke euch erstma ;)
     
  14. aaron

    aaron Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Ps glaub mir ruhig die Meister werden nix finden... :-? .
    Ich war in 3 verschiedenen Renault Autohäusern ...... es liegt wirklich an der Tieferlegungsfedern - Serien-Stoßdämpfer Kombi..
    Mir wollten die damals auch 10 Bären aufbinden was alles kaput wäre..... :ojeoje:

    Ps, die Manschette war bei mir auch ab ... also runter gerutscht. Neues Gelenkfett rein und eine neue Schneckengewindeschelle drauf und dann passts.
    Natürlich nur wenn die Manschette erst runter gerutscht ist und sich das Gelenk nicht ein halbes Jahr trocken gefahren hat 8) .

    (Nicht immer einem vom Pferd erzählen lassen bei Renault) =o
    Nur wenn die Manschette gerissen ist muß eine neue drauf :pst:
     
  15. #15 Mégane2003, 13.01.2011
    Mégane2003

    Mégane2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    jojo...
    die manschette is noch super... da wird dann auch nur fett riengemacht und die wieder drauf gemacht...
    muss vor ein paar tage/wochen passiert sein, wo hier so hoher schnee und hohes eis in den nebenstrassen war...da muss die irgendwann man mit abgegangen sein :S....

    ne, an sich gehts ja jetzt um das klopf-/poltergeräusch beim fahren.. und das liegt definitiv nicht an den domlagern und den federn... da muss leider noch irgendwas anderes sein :(...
     
Thema:

knacken beim kompletteinschlag auf hebebühne

Die Seite wird geladen...

knacken beim kompletteinschlag auf hebebühne - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  2. Megane 2 NW Sensor beim 1,4 16V

    NW Sensor beim 1,4 16V: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines Megane 2 Bj.2004 1,4 16V mit 98PS. Natürlich habe ich auch Startprobleme nachdem ich gefahren bin. OT...
  3. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  4. Megane 2 Blinker beim bremsen schneller

    Blinker beim bremsen schneller: Ich hab folgendes Problem beim bremsen gehen beider blinker links und rechts schneller nun hab ich gemerkt das hinter lins der Blinker nicht mehr...
  5. Megane 3 Welche Reifengröße empfehlenswert beim dci110?

    Welche Reifengröße empfehlenswert beim dci110?: Moin, welches wäre die empfehlenswerte Felgen-Reifen-Größe beim dci 110 GrandTour Phase 1? 15", 16" oder 17"? Hintergrund: ich habe 17" Alu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden