Knapp 1.500 € für neue Bremsen?

Diskutiere Knapp 1.500 € für neue Bremsen? im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, mein Megane 3 dci 110 fap hat mittlerweile 75.000 Km auf der Uhr und beim letzten Radwechsel im Renault Autohaus, wurde...

  1. #1 jansti2008, 25.05.2014
    jansti2008

    jansti2008 Türaufmacher

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Megane 3 dci 110 fap hat mittlerweile 75.000 Km auf der Uhr und beim letzten Radwechsel im Renault Autohaus, wurde festgestellt,dass die hinteren Bremsscheiben runter sind und dringend erneuert werden müssen. Vorne sind wohl noch ca 30% vorhanden.

    Mein Autohaus hatte mir darauf einen Kostenvoranschlag erstellt, über den ich mich mehr als erschrocken habe.

    1.457,23 € :cray:

    Bremsbeläge und Scheibenwechsel vorn:
    Teile = 503,66 €
    Arbeitszeit = 133,50 €
    Steuern = 121,06

    Bremsbeläge und Scheibenwechsel hinten:
    Teile = 453,90 €
    Arbeitszeit = 133,50
    Steuern = 111,61 €

    Ich habe mich in diesen Moment erst einmal umgeschaut, ob ich auch wirklich bei Renault sitze und nicht in einem Autohaus für Oberklasse Fahrzeuge.
    Sind die Preise normal ? Was zahlt ihr so für neue Bremsen?
    Selber machen kommt für mich nicht in Frage.

    Freue mich auf eure Meinungen. :grin:
     
  2. #2 Luzifer, 25.05.2014
    Luzifer

    Luzifer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Als aller erstes, würde ich nochmal jemanden drauf schauen lassen ob die Scheiben hinten wirklich runter sind...
    Dann bekommst du Teile im Netz bestimmt günstiger.
    Was auch hilft, mal eine ander Renault Werkstatt anzusteuern...frag nach Rabatt, wenigstens auf die Teile...15-20 % können da schonmal drin sein.
     
  3. Saschi

    Saschi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahr in eine freie Werkstatt, selbst wenn du original renault Teile holst, sparst du da beim Einbau .
    Außerdem gibt es auch gute Zubehörteile die du im WWW günstiger erwerben kannst.
    1500 € ist echt der Hammer!!!!!!
     
  4. #4 DocHoliday, 25.05.2014
    DocHoliday

    DocHoliday Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    vorne: BREMSSCHEIBEN Ø296mm innenbelüftet + BREMSBELÄGE VORNE BREMSEN-SET RENAULT

    100,- Euro

    hinten: BOSCH BREMSSCHEIBEN 260mm + BELÄGE MEGANE 3 III HINTERACHSE BREMSEN HINTEN

    200,- Euro

    Materialkosten 300,- Euro und keine 957,- Euro

    Arbeitszeit haut ungefähr hin.... geht aber vielleicht auch noch günstiger...

    Steuern.... na ja, da kommen wir nicht drum rum, aber ob ich von 19% von 500,- oder von 1500,- Steuern zahle ist schon ein kleiner Unterschied.
     
  5. #5 sebbel4, 25.05.2014
    sebbel4

    sebbel4 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    1
    Würde aber eher zu ATE greifen. Bosch neigt zum quietschen. :negative:
     
  6. #6 RonnyTCE, 25.05.2014
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    15
    Nur das der 1,5er keine 296er Scheiben an der VA hat, sondern 280er. Auch an der HA sind andere Scheiben verbaut.

    Ich habe mal durchgerechnet wieviel es ca. in meiner alten Firma kosten würde, Renault-Werkstatt. Mit teilen aus dem Zubehör.
    Da komme ich mit Teilen von ATE (alles bis auf die hinteren Scheiben, die dann von SKF) inkl. offiziellen Einbau auf knapp 700€
    Mit Originalen Renaultteilen auf knapp 1000€.

    Im übrigen wurde darüber schon öffter mal Diskutiert. Jedoch Vorn und Hinten extra.
    viewtopic.php?f=9&t=16247
    viewtopic.php?f=9&t=12887
     
  7. #7 DocHoliday, 25.05.2014
    DocHoliday

    DocHoliday Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ronny, das war jetzt einfach mal grob zusammen gesucht.....

    ich würde es noch unter 700,- hinbekommen...

    Aber über die Hälfte weniger als das komische "Renault Autohaus", sowas grenzt doch schon an Betrug....

    Ich würde den mal fragen ob seine Bremsscheiben vergoldet sind....das wäre wieder was für mich..... :shoot:
     
  8. #8 aggrotony, 25.05.2014
    aggrotony

    aggrotony Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit...
    Ich hab im Februar Bremsen vorne und hinten komplett machen lassen, im Renault Autohaus, für insgesamt 535€ inkl Mehrwetsteuer! :laugh: :yahoo:
    Fahr den 1.9er dci 5 türer. Hab die einfach nach was günstigem gefragt. (Zubehörmarkt)! Ich hab jedenfals nix zu beanstanden!
    :hi:
    Patrick
     
  9. tsjm

    tsjm Türaufmacher

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe vor 2 Wochen die Bremsen an der VA machen lasen, dabei Teile selbst besorgt. Scheiben und Beläge von ATE aus dem Netz für zusammen 140,00 Euro, Einbau in freier Werkstatt 1 h = 65 €
    1,5 dci 110
    Teile gabs hier:
    Www. Autoteileteufel.de


    Gruss
    Tom


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  10. #10 MerlinScone, 19.04.2015
    MerlinScone

    MerlinScone Türaufmacher

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was kostet ein Wechsel der Bremsscheiben & Beläge hinten?

    Guten Abend Zusammen,

    habe bei meinem freundlichen auch mal lieb angefragt und wollte eine detaillierte Auflistung der Kosten für einen wechsel vorne wie hinten...
    Ergebnis:

    Zwischensumme Teile: 698,70 €
    Arbeitszeit: 244,20 €
    Zwischensumme: 942,90 €
    AT-MwSt / MwSt gesamt: 179,15 €
    TÜV-Gebühren 0,00 €

    Komplettpreis: 1.122,05 € :tease:

    Mal abgesehen davon, dass man bei einem Stationären Händler für die Teile ca. 350,-€ inkl. Steuern zahlt, ist das schon ganz schön übertrieben?!?
    Habe mir die Teile jetzt bestellt und lass die von einer freien Werkstatt für 60,-€ einbauen.

    So zahle ich ein bisschen mehr als 1/3 des Angebotes vom Freundlichen :dash:
     
  11. Xerox

    Xerox Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo,

    1500eur ist der Wucher. Gehe zu ner freien Werkstatt.

    Ich bin auch gerade dran mit Bremsen und bezahle 700eur komplett. Dazu muss ich sagen das ich vorne EBC Green Stuff verbaue (81eur) + EBC Turbo Groove Black Genutet und geschlitzt(210eur).

    Hinten kommen weiterhin erstmal normale rein von ATE.

    Würde 1500eur niemals für normale Bremsen ausgeben. Habe immer bessere verbauen lassen für weniger Geld.

    Gruß Xerox
     
  12. #12 MerlinScone, 01.05.2015
    MerlinScone

    MerlinScone Türaufmacher

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Zusammen,

    1500,-€ sind echt krass. Ich meine meine 1100,-€ sind auch ziemlich übertrieben von meinem Freundlichen... :tease:

    Ich habe jetzt mich mal jetzt durch die Weiten des Internets durchgeschlagen und bin zu folgenden Materialkosten gekommen (alles Bosch):

    VA - Bremsbelagsatz: 34,20 €
    VA - Bremsscheiben: 69,20 €
    HA - Bremsbelagsatz: 23,90 €
    HA - Bremsscheiben: 138,20 €

    Gesamt: 265,50 € !!!

    Das ist sowas von heftig! Ich bezahle bei meinem Freundlichen allein 266,09 Netto (317€ Brutto) für einen Satz Bremsscheiben für die Hinterachse :rofl:

    Da will ich nicht wissen was die große Inspektion kosten wird?!?!?! :cray:
     
  13. #13 MeisterHeinz, 04.05.2015
    MeisterHeinz

    MeisterHeinz Einsteiger

    Dabei seit:
    08.06.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde den Preis auch übertrieben, regionale Unterschiede hin oder her, bei mir waren mehrere Werkstätten im Preisbereich von 800€ für alles komplett (mit originalem Renault-Zubehör).

    Einer hatte es erst besonders günstig anbieten können (knapp 700€) aber dann kam raus, dass er sich bei den Bremsscheiben hinten vertan hatte (er hatte welche ohne ABS-Sensorring rausgesucht).
     
  14. #14 Schippo, 04.05.2015
    Schippo

    Schippo Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Wahnsinn!!! Ein Monatsgehalt für Bremsen :dash:
    Vielleicht warst du ja bei der versteckten Kamera :grin:

    Vor ca. 1,5 Monaten vorne Scheiben und Klötze wechseln lassen für 265€ um die Ecke bei einer freien Werkstatt. (Teile ATE)
     
Thema:

Knapp 1.500 € für neue Bremsen?

Die Seite wird geladen...

Knapp 1.500 € für neue Bremsen? - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  2. Megane 2 Blinker beim bremsen schneller

    Blinker beim bremsen schneller: Ich hab folgendes Problem beim bremsen gehen beider blinker links und rechts schneller nun hab ich gemerkt das hinter lins der Blinker nicht mehr...
  3. Megane 3 TomTom... Neue Karte ist ein Rückschritt!

    TomTom... Neue Karte ist ein Rückschritt!: Hallo liebes Forum! Meine Frau fährt den Megane 3 Tce 130 Böse Edition Nachdem in unserer Gegend viele Strassen, Querspangen, Umgehungsstrassen...
  4. Megane 3 Neue front Stoßstange, worauf muss ich achten?

    Neue front Stoßstange, worauf muss ich achten?: Guten Tag, ich hatte einen kleinen Auffahrunfall bei dem meine front Stoßstange ein paar Blessuren von getragen hat. Da ich nach einer guten...
  5. KW V3 Gewindefahrwerk *fast neu*

    KW V3 Gewindefahrwerk *fast neu*: Verkaufe hier mein KW V3 Gewindefahrwerk da ich auf das Clubsport 2 Fahrwerk umgestiegen bin. Das Fahrwerk war nur cirka 1000 km verbaut und sieht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden