Megane 2 Laderegler Lima

Diskutiere Laderegler Lima im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo, hab jetzt knapp über 170.000 drauf und möchte irgendwann demnächst meinen Laderegler erneuern wegen der Kohlen. Beim Letzten Auto hab ich...

  1. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    hab jetzt knapp über 170.000 drauf und möchte irgendwann demnächst meinen Laderegler erneuern wegen der Kohlen. Beim Letzten Auto hab ich das um 200.000km gemacht und es war ziemlich nötig... jetzt findet man leider weder im Netz noch im Zubehör so ein DIng, scheint nicht mehr üblich zu sein bzw nicht bei V aleo Lichtmaschinen....

    Weiß jemand obs das über die Freundlichen gibt und was die verlangen ? Lichtmaschine ist eine Valeo TG11C011 110A

    Ja ja ich weiß, andere fahren 700.000km mit der erste Kohle, aber falls ich eines bekomm mach ich das Ding auf alle Fälle neu...ausreden sinnlos :)
     
  2. #2 Ray_Doyle, 10.12.2009
    Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Re: Laderégler Lima

    Woran erkennt man den Laderregler eines französischen Autos? Am Accent über dem E ;-)
     
  3. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Re: Laderégler Lima

    Uh la la :)
     
  4. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    So, habe mir die Antwort selber gegeben.. bei der Bucht einen Laderegler für Valeo bestellt..mit etwas Risiko weil meine Lima nicht genau aufgelistet war aber vom Bild her hat er gepasst.. Glück gehabt, er hat gepasst... Kosten: 25 Eur incl Versand

    tausch dauert ca. 1 Stunde, das fummeligste ist das Entfernen der Abdeckung auf der Rückseite der Lima... da wos geklemmt hat gehts nächtes Mal schneller, ist jetzt abgebrochen 8) tausch geht aber problemlos im eingebauten Zustand.. Batterie abklemmen setze ich voraus, sonst gibts nen leuchtenden Weihnachtsmegg

    Der Tausch war ziemlich nötig.. die Kohlen waren für knapp über 170.000km ziemlich runter...war etwas erstaunt...beim letzten Astra warens nach knapp über 200.000 noch etwas mehr.. dafür der Kollektor so gut wie nicht eingelaufen, .. also vermutlich recht weiche Kohlen..hatte in letzter Zeit das Gefühl, die Batterie wird nicht mehr so 100% geladen.. dachte zuerst die schwächelt schon wieder nach 2 Jahren... aber das ist nun deutlich besser...ich hab ja ein Voltmeter verbaut und die Spannung ist auch etwas höher....ne Bisschen wärs sicher noch gegangen aber was solls, jetzt hab ich keinen Stress und keine Panik daß die DInger mal nachts bei Regen am Ende sind und mir dann ein "Profi" vor Ort 600 Eur für ne neue Lichtmaschine abzockt

    Obwohl so ein Regler nur ein paar Eur kostet tauschen heute die wenigsten WS die DInger sondern gleich die ganze Lichtmaschine... ein teurer Spass wenn man denkt daß der Rest eigentlich so lange hält wie das Auto... höchstens mal die Lager aber mir ist noch keines verreckt....

    Hier ein paar Fotos


    [​IMG]

    der alte Regler mit den abgenutzten Kohlen..sieht aufm Foto mehr aus als es noch ist

    [​IMG]

    Früher waren in den Reglern nur die Kohlen und irgendein Leistunstransistor... heute irgendein integrierter Schaltrkeis...


    [​IMG]

    Der neue Regler mit langen Kohlen.. sieht etwas anders aus mit großem Kühlkörper.. schadet sicher nicht

    [​IMG]

    Kollektor der Lichtmaschine, Regler ausgebaut

    [​IMG]

    Neuer Regler eingebaut
     
  5. #5 AmadeusD, 20.12.2009
    AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    2
    Cooler Shit!
    Well Done.. Ich mach mir gerade ne Liste mit Arbeiten die ich mal bei meinem Meggi so durchführen möchte und da ist das soeben drauf gewandert!! :top:

    Gruß Tobias
     
  6. #6 Anonymous, 21.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Perfekt - du alter Pfennigfuchser :top:
     
  7. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Ich werde öfter mal für solche Dinge belächelt.. so nach dem Motto sch.. Renault oder ich hätte nen Knall... "mein VW hat XY km und läuft auch noch mit den ersten Kohlen.... ich lache dann aber immer zurück wenn am Straßenrand wieder jemand steht..Familie, Hund und Esel dabei, am besten in kompletter Sonntagsbekleidung und die Soße läuft raus.....
    und ich frage mich oft, warum die ganzen Autos liegen bleiben.. manches lässt sich nicht vermeiden aber vieles kann man auch durch relativ einfache und günstige Wartung vermeiden... nach 200.000km nen neuen Laderegler oder mal ein neuer Thermostat BEVOR sie versagen kann nicht schaden und erspart einem ne Menge Ärger und Folgeschäden.. ich bin jedenfalls noch nie liegengeblieben, weder im Winter mit nur noch schwach leuchtendem Licht noch im Sommer mit Dampfendem Motor und mir ist auch noch nie eine 10 Eur Verteilerkappe mitten aufm Autobahnkreutz hops gegangen... auch nicht wenn die Autos alt waren und / oder sehr hohe Laufleistungen hatten.

    Ich verstehe deshalb auch unter Inspektion teilweise was anderes als was man so bekommt.. so Dinge wie oben sollten da dazugehören... auch mal nach porösen Kühlerschläuchen schauen usw... Waschwasser, Reifendruck und kucken ob alle Lampen io sind sind regelmäßige Aufgaben des Fahrers und nicht der Werkstatt
     
  8. #8 krippstone, 26.12.2009
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    2
    Teilenummer

    @ HL

    Für etwaige Nachahmer wäre es dienlich, wenn Du vielleicht noch eine Teile-/Artikelnummer (Valeo) nennen könntest ... zumindest für den 1.6er Benziner.
     
  9. #9 AmadeusD, 26.12.2009
    AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    2

    Auch dafür bin :ok:
     
  10. #10 buzzlike, 30.12.2009
    buzzlike

    buzzlike Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    @HL: Sehr interessant dein Beitrag! vor allem, da ich gerade ein Problem mit meiner Lima habe und mir ganz gerne die 600 € für die Reparatur sparen möchte..
    Zum Problem: wenn mein Megane (Ph.2 1,9dCi, BJ2003) ca. 3 Tage rumsteht, dann ist die Batterie völlig entleert.. nichtmal das Licht geht im Fahrgastraum an.

    An der Batterie liegts nicht. Meine aktuelle Abhilfe: Jedesmal wenn ich das Auto länger stehen lasse, muss ich den Stecker von der Lima ziehen. Nur den kleinen, zweipoligen Stecker mit den dünnen Kabel.
    Wenn der stecken bleibt, dann hör ich immer ein ganz leises Brummen oder Surren im Motorraum, ähnlich wie ein Trafobrummen.

    Heute war ich in der Fachwerkstätte und die haben gemeint, dass mein Problem vom Lima-Regler kommt und man meine Valeo-Lima komplett tauschen muss, da es keine Ersatzteile dafür gibt! Bei einer Bosch-Lima wär das jedoch absolut kein Problem!

    Jetzt habe ich deinen Eintrag im Forum entdeckt und das hat mir wieder etwas Hoffnung gegeben.
    Welchen Laderegler hast du denn verbaut? wie hast du den gefunden und benötige ich den selben wie du? Welche Motorisierung hat dein Megane?
    Habt ihr Rat für mich?

    Ich danke schon mal für die Unterstützung!
     
  11. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Willkommen Buzzlike, aber du hast einen Megane 2, Phase 1 und nicht wie du schreibst nen Phase 2, es sei denn du hast nen 1er, dann könnte es Phase 2 sein allerdings wär das jetzt komisch da 2003 ja schon der Megane 2 gebaut wurde.
    Nicht das du hier im falschen forum bist !
    Bischen verwirrend was :ojeoje: :D
     
  12. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Teile für Valeo Lichtmaschinen sind schwer zu bekommen aber es gibt sie. Schau mal nach, welcher Typ Lichtmaschine genau verbaut ist, dann kann ich bei ebay schauen. Da werden viele Regler angeboten hinter denen sich immer derselbe verbirgt..egal ob für Renault, Audi oder BMW.. die machen ja auch nichts anderes als Strom und erfinden die Lichtmaschine nicht neu... bei einigen Reglern werden 20-30 Lichtmaschinentypen oder Vergleichsnummern verschiedener Hersteller angegeben... auf NUmmer sicher gehst Du wenn Du vorab mal den Regler ausbaust und nach Foto kaufst oder vom Händler bestätigen lassen daß es für Deine Lima passt... sollte es wirklich der Regler sein, halte ich den Tausch der kompletten Lima für unnötig sofern deren anderen KOmponenten noch io sind

    Regler mit einem zus. Kabel haben Fremderregung

    Regler mit zwei zus. Kabel kommunizieren mit der UPC oder sonstigen Zentralelektronik. und geben die momentan geforderte Generatorleistung weiter so daß z.b. die Leerlaufdrehzal erhöht werden kann oder sonstige Maßnahmen getroffen werden können.. z.b. Komforsysteme wie Sitzheizung abschalten wenn die Generatorleistung nicht mehr ausreicht und die Batterie entladen wird bzw nicht ausreichend geladen wird

    Regler mit mehr als 2 zus. Kabeln haben CAN Bus Anschluß aus denselben Gründen wie oben

    Deshalb ist ein Regler heute auch nicht mehr nur ein Regler sondern ein Microkontroller
     
  13. #13 buzzlike, 11.01.2010
    buzzlike

    buzzlike Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    @Driver: hehe.. verwirrend, aber du hast schon recht. Ich habe einen Megane 2, Phase 1! Danke für die Richtigstellung

    @HL: werde die Lima-Nummer posten, sobald ich nachgekuckt hab. Habe sie bereits mal rausgeschrieben, man sieht also ganz gut auf die Nummer. Wäre natürlich der Hammer, wenn du mir bei der suche nach dem zugehörigen Ersatzregler helfen könntest! Hab mir schon sowas gedacht, dass auch andere Autohersteller die gleiche oder ähnliche Lichtmaschinen verbauen. Kenn mich nur nicht aus, wie ich die korrekte Type finde.

    Der Mechaniker in der Fachwerkstätte hat mir damals gesagt, dass es sehr sicher an dem Teil liegt, welches mit der UPC kommuniziert.
    Gibt es denn irgendwelche "Nebenwirkungen" wenn ich mit abgestecktem Kabel rumfahre? Ich trau mich das im Moment noch nicht. Jetzt wird jedesmal vor dem Start das Kabel angesteckt und nach dem Abstellen wieder gezogen (wenn ich ein paar Tage stehen bleibe). Die Batterie wird aber trotz abgesteckten UPC-Kabel geladen (gemessen).

    vielen Danke für eure Unterstützung.
    beste grüße!
     
  14. Oliver

    Oliver Guest

    Ganz alten Thread ausbuddel.....

    Weiss jemand was genau über den Kommunikations-Bus zur UPC kommuniziert wird? Ist das nur einseitig, also gibt die LiMa zur UPC nur das Moment also die Belastung rüber, oder kommt von der UPC auch schon ein Bordnetzmanagement, also Laden nur im Schub und nicht beim Beschleunigen und solche Späße?
    Ich fahr jetzt seit über eineinhalb Jahren mit diesem abgezogenem Stecker rum, weil sonst die Leerlaufdrehzahl bei 1200-1400U/min hängt und erst nach 45 Sekunden wieder auf den Normalwert runter geht. Frag mich natürlich ist es der LiMa-Regler oder die UPC....?
     
Thema: Laderegler Lima
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laderegler reno megan

    ,
  2. renault kangoo lichtmaschine anschließen

    ,
  3. scenic 2 generator regler wechseln

    ,
  4. dioden lichtmaschine renault scenic 2,
  5. anleitung ausbau lichtmaschine renault megane,
  6. Renault Master Lima ausbauen,
  7. renault scenic 1 thermostat wechseln,
  8. renault megane phase 2 lima,
  9. lima hl 2005,
  10. megane 2 cc Lichtmaschine,
  11. megane 2 lichtmaschine wechseln,
  12. lichtmaschine Einbauort Renault trafic,
  13. massekabel megane 2 www.megane-board.de,
  14. renault kangoo generator schaltplan,
  15. laderegler grand scenic 2,
  16. lichtmaschinen laderegler valei mit 3 anschluessen,
  17. Kohlen Generator wechseln renault scenic,
  18. lichtmaschine ausbauen megane 3,
  19. lageregler kangoo tauschen,
  20. renault kangoo lichtmaschine Regler wechseln,
  21. renault scenic generator ausbauen,
  22. renault clio 2 diesel massekabel,
  23. renault clio 3 lichtmaschinenregler wechseln,
  24. bosch lichtmaschinenregler wechseln,
  25. Kabel von der lichtmaschine twingo v16
Die Seite wird geladen...

Laderegler Lima - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Keilriemen & LiMa wechseln

    Keilriemen & LiMa wechseln: Hallo, Ich komme eigentlich aus den Motor-Talk-Foren und dort aus der VAG-Ecke. Da ich dort keine Hilfe im Megane-Forum erhalten konnte, versuche...
  2. Spannungsabfall zwischen LiMa und Batterie, seltsame Begleiterscheinungen

    Spannungsabfall zwischen LiMa und Batterie, seltsame Begleiterscheinungen: Moin Ihr Lieben, erstmal vielen Dank für die vielen Tipps, Ideen und Anleitungen hier. Dank euch konnte ich schon einiges selber reparieren J...
  3. Megane 2 Nach Lima wechsel Plötzlich Motor Kontroll lampe an

    Nach Lima wechsel Plötzlich Motor Kontroll lampe an: Hallo ihr lieben Da ich mich vorgestellt habe,habe ich gleich eine Frage!: bei 300000km wurde bei mir die Lichtmaschine gewechselt in einer...
  4. Megane 3 Welches Kabel kommt von der Lima?

    Welches Kabel kommt von der Lima?: Hallo, Welches der Kabel kommt direkt von der Lima? Ich kann diese optisch leider nicht zuordnen. Gruß Markus
  5. Regler oder LiMa

    Regler oder LiMa: Moin Nun hat es meinen Megane CC auch erwischt. Der Stromteufel hat zugeschlagen. Nach 5 Tagen Standzeit heute morgen rein in den Wagen, Knopf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden