Megane 3 Langzeitqualität des Megane 3?

Diskutiere Langzeitqualität des Megane 3? im Forum Klatsch und Tratsch im Bereich Allgemeines - Kann es sein, daß es um die nicht so gut bestellt ist - wenn ich mir meinen Motorraum angucke und die teilweise stark angerosteten Aggregate...
T

Teddy

Guest
Kann es sein, daß es um die nicht so gut bestellt ist - wenn ich mir meinen Motorraum angucke und die teilweise stark angerosteten Aggregate...
Ist das normal? Oder wurde da mal irgendwas falsch gemacht (Motorwäsche o.ä.)? Sogar bei meinem alten Focus (der nun wirklich an allen Ecken und Enden gammelte) sah's im Motorraum nach 15 Jahren nicht so schlimm aus wie hier nach sieben Jahren...

Motor.jpg

Motor2.jpg
 
D

DciVictor

Megane-Kenner
Beiträge
107
Hi Teddy, du hast ja ein Pech mit deinen Megane. Nein das scheint nicht normal. Gut meiner ist erst 5 Jahre alt sieht aber gut aus, eine schelle hatt leichten flugrost aber sonst top. Davor hatte ich ein 11 jahre alten scenic 2 und dort war auch kein rost. Glaube der vorbesitzer bei deinen megane hatt es nicht so mit Pflege am Auto. Auch die Werkstatt muss doch was unternehmen wenn man das bei dir sieht. Meine hatt mich wegen der Schelle angesprochen und angeboten bei der nächsten Inspektion diese zu wechseln. Gruß Victor
 
T

Teddy

Guest
Naja, ich war in einer freien Werkstatt. Die haben wohl mit dem Megane keine große Erfahrung (es fahren hier auch nciht allzuviele herum, die meisten haben Autos aus dem VW-Konzern).
Aber das Auto war beim Vorbesitzer (eine Firma) wohl immer beim Freundlichen in Wartung; es wurde auch vor dem Kauf eine Inspektion beim Freundlichen gemacht.
Allerdings weiß ich nicht, warum der Vorbesitzer das Auto verkauft hat. Vielleicht, weil die Wehwehchen losgingen...

Aber Danke für Deine EInschätzung!
 
Dr.Izzy

Dr.Izzy

Megane-Fahrer
Beiträge
307
Sieht für mich nach typischen Renault-Gammel aus.
- Einzelteile mit schlechtem Korrosionsschutz
- Befestigungsmittel (Klammern, Schrauben) nur galvanisch verzinkt, nicht Feuerverzinkt
- Gusskomponenten (Motorblock) unbehandelt

kurzum: Das sieht alles gewöhnlich aus. Zumindest für mich. Renault ist halt ein Hersteller, der bei vielen Teilen etwas sparsamer auftritt. das ist nicht schön, aber ich seh auf deinen Fotos jetzt nichts, was besonders gefährlich aussieht. keine der "gammligen" Teile wird in absehbarer Zeit versagen. Du kannst sie natürlich tauschen/Pflegen, oder auch nicht.
 
E

enagem

Megane-Kenner
Beiträge
231
Wie alt ist der Wagen denn?
Wenn Du einen schönen Motor/-Raum haben möchtest,
hättest Du vorher reinigen und dann konservieren müssen.
Dann sieht es auch aus wie geleckt.Wenn man nach der Motorwäsche
nix tut,ist es klar das dann der braune Gammel kommt.
 
T

Teddy

Guest
Na, dann hoffe ich mal, daß Dr.Izzy recht behält...

Der Wagen ist jetzt sieben Jahre alt (EZ 6/12, Bj. 1/12), gekauft habe ich ihn vor ein paar Wochen. Und was der Vorbesitzer damit veranstaltet hat, weiß ich nicht. Nur: ich hatte schon -zig Autos verschiedener Marken, allesamt, ähem, gut abgehangen (also deutlich betagt) - aber so einen Gammel im Motrraum hatte noch nicht mal der E-Kadett noch die beiden Focusse MK1 (die beide zum Verkauf über 15 Jahre alt waren).
 
E

enagem

Megane-Kenner
Beiträge
231
Mein Megane3 ist neuen Jahre alt.
Mach nie Motorwäsche (warum auch) ,Null Rost.
 
T

Teddy

Guest
Wie gesagt, ich weiß nicht, was der Vorbesitzer gemacht hat. Ich würde auch nie eine Motorwäsche machen...
 
Multi-Fanfare

Multi-Fanfare

Megane-Experte
Beiträge
1.541
Ich hatte bei meinem Passat 18 Jahre keine gemacht, nur zwischendurch relevante Teile, wie Zündanlage mit Bremsen spray gereinigt..... aber nach 18 Jahren für den TÜV müsste es mal sein und da kam ein blitzeblanker Motor zum Vorschein..... man sollte das hinterher wieder konservieren, dann gammelt es nicht.
Mein Megane wird im Oktober 10 Jahre alt, da ist von unten sogar noch Wachs drauf und im Motorraum wird nur punktuell gereinigt mit Bremsenspray und Konservierungsspray. DRECK KANN AUCH SCHÜTZEN.
Dann reinige Ihn jetzt gründlich und lackiert etwas mit schwarzem Spray, was vorher schwarz war und dann konservieren mit Motorschutzspray.
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.231
Motorschutzspray muss es nicht unbedingt sein, es tut auch "Allzweck-Öl", z.B. bei Norma 1,99/Dose. Mit dem habe ich meinen Motorraum auch behandelt.
 

Anhänge

  • Einspritzung und Filter.JPG
    Einspritzung und Filter.JPG
    203,1 KB · Aufrufe: 497
Dr.Izzy

Dr.Izzy

Megane-Fahrer
Beiträge
307
Themenfremd: ist das eine VSI-Anlage auf dem Bild? Sieht echt schick aus, das Injektorrail.
 
Thema: Langzeitqualität des Megane 3?

Ähnliche Themen

L
Antworten
0
Aufrufe
153
lucas1243
L
S
Antworten
5
Aufrufe
399
Silver_Megane_TCE180
S
P
Antworten
4
Aufrufe
273
Pöserbub
P
A
Antworten
2
Aufrufe
367
Aircooled45
A
Oben