Leistung stimmt nicht

Diskutiere Leistung stimmt nicht im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; Hallo zusammen, ich habe nun schon mehrer Forumbeiträge begutachtet, nur leider konnte mir zu meinem Problem nicht wirklich geholfen werden, ich...

  1. #1 thegame1984, 2. Juli 2009
    thegame1984

    thegame1984 Türaufmacher

    Dabei seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe nun schon mehrer Forumbeiträge begutachtet, nur leider konnte mir zu meinem Problem nicht wirklich geholfen werden, ich entschuldige mich dafür, sollte das von mir angesprochene Problem jedoch trotzdem irgendwo schon geklärt sein.
    Seit heute morgen fährt mein Megane nicht mehr mit der vollen Leistung, ich fahre einen Megane Ph.2 1,9dCi 5-türer und normalerweise zieht das Auto ab ca. 2000 U/min richtig gut an, jedoch komme ich seit heute morgen noch nicht mal mehr einen steilen Berg rauf, ohne permanent runterschalten zu müssen, das heißt, dass das Auto noch nicht mal ab 3000 U/min zieht und auch der Turbo "pfeift" nicht wie gewohnt.
    Was mir auch aufgefallen ist, normalerweise braucht das Auto bergauf auf Vollgas ca. 25L im Momentanverbrauch und ich kann hier im Vollgas fahren und er braucht bis max. 10,8L, sollte an und für sich nicht schlecht sein, jedoch wie gesagt, am Berg wisst ihr auch, dass das Auto normal selbst im fünften Gang noch ordentlich Gas gibt und ich nun sogar in den dritten runterschalten muss um überhaupt noch die Geschwindigkeit halten zu können.
    Im Motorraum selber hab ich mir schon mal die Kabel und Schläuche angeschaut, bei uns ist auch ein Marder unterwegs, der mir da schon mal die Schläuche zerbissen hat, jedoch konnte ich dieses mal nichts sehen, alles intakt.
    Hatte vielleicht jemand schon mal das gleiche Problem? Wenn ja, wie wurde es gelöst?

    Mfg
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black Devil, 2. Juli 2009
    Black Devil

    Black Devil Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Könnte an einem defekten oder verrußten Abgasrückführventil(AGR) liegen. Will mich da aber nicht festlegen. Aber so ein ähnliches Problem hatte ich auch schon mal.
     
  4. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Oje, da prüf mal den Turbolader. Hört man da noch irgend ein Geräusch vom Lader(pfeifen)? Bei 2.000 U/min setzt der ja ein.
     
  5. #4 thegame1984, 2. Juli 2009
    thegame1984

    thegame1984 Türaufmacher

    Dabei seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin gerade noch einmal mit dem Auto gefahren und mir kommt es auch so vor, als würde einfach nur der Turbolader nicht ansprechen. Das Auto nimmt das Gas soweit normal an, nur mir fehlt eben der Turboschub ab 2000 U/min, jedoch wenn ich ab knapp 2500 - 3000 U/min vom Gas gehe, höre ich, dass das Pfeifen aufhört, also muss es ja Pfeifen, sprich der Turbolader irgendwas machen...
    Was könnte dies dann im schlimmsten Fall sein? Defekt? Irgendwas verstopft? Wackelkontakt?

    Mfg und danke schon mal für die ersten beiden Tipps
     
  6. #5 Jens8183, 2. Juli 2009
    Jens8183

    Jens8183 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Das gleiche Problem hatten meine Eltern bei ihren Laguna II 1.9dci. Dort lag es, wie es auch mb2609 vermutet, am Turbolader. Der musste dann leider getauscht werden.
     
  7. #6 Anonymous, 2. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tippe auf LMM . Er bekommt einfach keinen Diesel , daher auch dein geringer Vollastverbrauch . Ggf. Ladedrucksensor .

    Daß hier immer viele Leute denken der Turbo wäre ein Schalter, wie ON/OFF :roll:
    Der Lader kann nur drücken wenn er Abgas bekommt un das entsteht nun mal durch Treibstoff .
    Er ist Sklave des Verbrennungsprozesses, mehr nicht.


    Der Turbo ist heil wenn er :

    A: Keine Geräusche macht
    B: Kein Öl raushaut (weder vorne noch hinten) = Kein Bläuen und/oder kein Ölverbrauch .

    Die VSG kann tlw. klemmen, aber bei dir hört es sich anders an . Da fehlt Treibstoff . Meine These mit dem LMM würde durch NULL Rußen untermauert werden .
     
  8. #7 thegame1984, 2. Juli 2009
    thegame1984

    thegame1984 Türaufmacher

    Dabei seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also der Turbo pfeift wie normal auch und Öl drückt er soweit ich sehen konnte auch keines raus.
    Wenn jetzt mal angenommen der LMM das Problem verursacht, ist er dann kaputt oder was genau muss damit dann gemacht werden?
    Tut mir leid wenn ich ständig fragen muss, aber was Autos angeht bin ich die totale Nullnummer... lieber frag ich hundert mal bevor ich nen falschen Eindruck bekomm...

    Wieder danke bis hierher...
     
  9. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    3
    Könnte auch an nem abgerutschten schlauch liegen. So ein Phänomen gabs reihenweise bei den BMW Diesel im Omega, schlauch wurde wieder befestigt und gut wars. War genau das gleiche Problem !!
    OK ist kein BMW Diesel aber möglich wärs trotzdem da es ja so uhrplötzlich kam, oder eben der LMM wie Dieselpapst schon schrieb, allerdings war das bei meinem Iiza damals eher schleichender Art.
    Die Dinger waren ja schon unnormal wenn die nicht verreckt sind bei VAG :D

    LG Driver
     
  10. #9 Anonymous, 2. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch bei Renault keine Seltenheit . Aber er meinte die Schläuche wären alle Ok .
     
  11. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    3
    Naja er meint, und er schreibt auch er hat keinen Plan :D Hab auch schon bei Renault von den Schläuchen gehört, seltsamerweise hier im Board noch nicht oder gibts hier welche :-?

    LG Driver
     
  12. #11 Anonymous, 2. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ähem, hüstel, das merke ich auch gerade . Der Turbo drückt natürlich kein Öl nach Außen ....

    Es sei denn er ist explodiert :D

    Was hälts du davon einfach mal eine WS deines Vertrauens zu fragen ?

    Deine Schilderung der Symptome in allen Ehren, aber wie soll ein Laie den LMM messen . Ich kann dir sagen daß er auf der Steuerleitung 5 Volt erreichen soll , aber den LMM erkennen und messen musst du schon selber .
     
  13. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke auch du solltest mal in die Werkstatt tingeln.
    Wenn die gleich kommt mit Turbo austauschen, dann gib ihnen mal den Tipp mit dem LMM.
     
  14. #13 thegame1984, 3. Juli 2009
    thegame1984

    thegame1984 Türaufmacher

    Dabei seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, ich war gestern mal in der WS meines Vertrauens und die haben den Fehler nach einer Probefahrt gleich feststellen können, die offensichtlichen Kabel und Schläuche (wie von mir erwähnt) waren tatsächlich alle intakt, jedoch war ein Schlauch an der Unterseite bzw. Rückseite des Turbos zerbissen worden, was heißt ich hatte wohl fürstlichen Besuch im Motorraum...
    Ich bedanke mich für alle Tipps und vor allem jeden der sich meinem Problem gewidmet hat.

    Mfg und danke
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Anonymous, 3. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...sagtes du nicht du hättest die Schläuche geprüft ?

    War es der Schlauch der VSG Verstellung , so ein 6mm dünnes Ding ?
     
  17. #15 thegame1984, 3. Juli 2009
    thegame1984

    thegame1984 Türaufmacher

    Dabei seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja das hatte ich, jedoch konnte ich diesen schlauch nicht sehen, denn er war wie gesagt weng tiefer im motor, da musste selbst der mechaniker n bisschen hinleuchten und weng länger suchen, demnach denke ich war es kein wunder das ich diesen fehler nicht sehen konnte.
    ich gehe davon aus, dass es dieser schlauch war, von der beschreibung her passt das schon...

    mfg
     
Thema:

Leistung stimmt nicht

Die Seite wird geladen...

Leistung stimmt nicht - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Keine leistung und viel ruß aus dem Auspuff

    Keine leistung und viel ruß aus dem Auspuff: Hallo liebes megane forum. Ich fahre einen megane 2, 1.9 dci, 120ps, bj2004. Er hat kaum leistung, rußt sehr stark aus dem auspuff. Hat meiner...
  2. Megane 2 Leistung sporadisch für eine Sekunde weg

    Leistung sporadisch für eine Sekunde weg: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Wochen ein sporadisch auftretendes Problem bei meinem Megane 1.6 16V Bj. 2005. Von Zeit zu Zeit - nicht in...
  3. Scenic [Phase I] - Öl im Motorraum, fehlende Leistung

    Scenic [Phase I] - Öl im Motorraum, fehlende Leistung: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin schon seit ein paar Wochen auf der Suche nach meinem Ölproblem, dazu muss ich mal kruz ausholen. Es geht um...
  4. Dci 2.0 keine Leistung

    Dci 2.0 keine Leistung: ​Hallo, mein 2.0 Dci 150ps macht in letzter Zeit Probleme. Er hat schlecht Leistung und nagelt dabei etwas stärker. Das Problem tritt nicht...
  5. Motor hat plötzlich keine Leistung mehr

    Motor hat plötzlich keine Leistung mehr: Hallo Zusammen, seit ein par Tagen zieht der Megane nicht mehr, es fühlt sich an wie das Notlaufprogramm. Es ist aber keine Fehlermeldung zu...