Lenkradsperre defekt, Bordelektronik def., Springt nicht an

Diskutiere Lenkradsperre defekt, Bordelektronik def., Springt nicht an im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich war schon häufiger als passiver Leser hier, doch jetzt komme ich ohne eure Hilfe nicht weiter. Mein Megane 2 Stufenheck (EZ...

  1. #1 sherbrecher, 18.10.2014
    sherbrecher

    sherbrecher Türaufmacher

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich war schon häufiger als passiver Leser hier, doch jetzt komme ich ohne eure Hilfe nicht weiter.

    Mein Megane 2 Stufenheck (EZ 04-2005) wollte nicht mehr anspringen. Es kam nur die Fehlermeldung "Lenkradsperre defekt". Batterie hatte ich geladen. Hat nix gebracht.
    Der ADAC hat ihn wieder zum Fahren gebracht, indem er am Stecker vom Lenkradschloss (Pin 2 / grünes Kabel) 12V direkt angelegt hatte. Damit hatte sich die Lenkradsperre gelöst. Anschließend hat er irgendwas am Anlasser gemacht (ich glaube einen 2-poligen Stecker gezogen) und der Motor ist angesprungen.
    Während der Heimfahrt stand aber die ganze Zeit "Boardelektronik defekt".
    Der ADAC Mann meinte vermutlich "Kabelbruch zwischen Sicherung 5FD und Lenkradsperre".

    Ich bin nicht zur Werkstatt, da ich nicht mehr viel Geld in das Auto (>250000km) investieren will.

    Jetzt versuche ich den Fehler selbst zu beheben. Folgendes habe ich bereits in anderen Posts/Foren gelesen und versucht.
    - Alle Sicherungen geprüft. Innenraum, Sicherungskasten im Motorraum und die Großen darunter.
    - Alle Stecker am Sicherungskasten (Motorraum) gelöst und mit Kontaktspray eingesprüht. Es war keine Korrosion vorhanden.
    - Sicherungskasten aufgemacht. Sieht auch ok aus. Kein Wassereintritt oder schlechte Lötstellen
    - Stecker unter dem Fahrersitz gelöst, Kontaktspray, wieder zusammen gesteckt
    - Alle Stecker am Lenkrad gelöst, gereinigt

    Fehlermeldung "Lenkradsperre defekt" kommt immer noch. Auto springt nicht an.

    Lege ich auch an Pin 2 (grünes Kabel) am Lenkradschloss 12V an, so wird die Zündspannung geschalten und es kommt die Fehlermeldung "Boardelektronik defekt" und "APS/ESP defekt". Also wie beim ADAC Mann. Das Auto spring aber nicht an.

    Mir scheint, dass die Spannung für die Boardelektronik nicht da ist.

    Was kann ich nachmessen, wo eine Spannung fehlt? Kann mir irgendwer helfen?

    Vielen Dank für die Mühen
    Steffen
     
  2. olit68

    olit68 Türaufmacher

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ins Forum.
    Auch ich bin seit Ende August Megane-Fahrer und demzufolge ein neuer.

    Megane:Grandtour, 1,5dci 106PS, EZ 05/2005

    Ich habe bisher keine Probs mit dem Meggi gehabt und bin bisher nur Leser gewesen. Das Ganze, weil der Meggi seit der letzten Wäsche zckt. Und da die Probleme ähnlich liegen häng ich mich mal hier drann.
    Nach der Wäsche war erst alles normal. Abends auf der Heimfahrt vom Kino allerdings kamm die Warnung "Bordelektronik defekt" und der Fehler mit dem Lenschloß. Ich hab darauf hin angehalte und den Motor ausgemacht. Ich hatte letztens eine nicht funktionierende Heckscheibenheizung. Bei der Suche nach der Sicherung hatte ich vorn ein Kabel zerschnitten und nun die Lüsterklemme, mit der iches wieder verbunden hatte, in Verdacht. War es nicht. Mein versuch nun wieder zu starten schlug fehl. Der Wagen reagierte nicht. Erst als ich die Batterie kurz abgeklemmt habe, sprang er an un ich konnte ganz normal heim fahren. Bis auf die Fehlermeldungen. Die wurden weiter angezeigt. Zuhause hab dann dies Forum gefunden.Vieles probiert und auch etwas gefunden. Und zwar die Wasserabläufe unter den Scheibenwischern waren zu und die beiden Mulden voll Wasser. Das Problem war schnell behoben. Danach hat ein Test der Batterie ergeben, das die i.O. ist (ein Jahr alt, Bosch 74 ah). Der Wagen sprang normal an. Motor lief aber nur par Sekunden. Wieder vors Haus geschoben hab ich erneut versucht zu starten.Ging nicht. Was mir auffiel war, das die Vorglühkontrolle nicht aufleuchtet. Hab dab Glühkerzen gemessen und waren alle i.O.
    Die Glühkontrolle leuchtet wieder. Wagen springt an und geht kurz danach (mal 2 Sekunden -mal ne halbe Minute) wieder aus.
    Was auffällt ist dass im Display manchmal das Motorsymbol verzögert angezeigt wird und ich etwas warten muss mit dem starten. Wenn erallerdings starte funktionirt das aber sofort nachdem der Anlasser dreht ohne georgel. Ich kann auch keine dicke Russwolke sehen. Also motorseitig scheint alles in Ordnung.
    Nur warum geht er sofort wieder aus? Die Lampe der Wegfahrsperre geht ordnungsgemäß aus.
    Hat jemand einen Tipp, was ich noch versuchen kann?
    Achja- Kabel unterm sitz hab ich kontrolliert. Sehen gut aus sitzenfest und scheinen keine Probleme zu haben.
    Was bleibt wäre evtl. der Schleifring am Lenker. Iste es schwierig den auszubauen?
    Vieln Dank für Hilfe.
    MfG
    Olit
     
Thema: Lenkradsperre defekt, Bordelektronik def., Springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane lenkradsperre defekt

    ,
  2. megane 2 bordelektronik defekt springt nicht an

    ,
  3. megane ii anlasser lenkradsperre steuergerät

    ,
  4. Lenkradsperre unverriegelt start nicht möglich,
  5. megane lenkradsperre defekt,
  6. renault lenkradsperre springt nicht an,
  7. lenkradsperre kabelbaum,
  8. lenkradsperre defekt renault scenic 2,
  9. renault megane lenkradsperre defekt startet nicht,
  10. renault megane lenkradsperre defekt startet nicht bordelektronik defekt,
  11. renault wegfahrsperre Bordelektronik defekt,
  12. renault megane kabelbaum lenkradschloss,
  13. renault megane 2 lenkradverriegelung,
  14. auto springt nicht an abs und lenkradsperre,
  15. lenkradschloss renault megane 2,
  16. renault megane startet nicht lenkradsperre defekt,
  17. renault megane bordelektronik defekt springt nicht an problem gelöst
Die Seite wird geladen...

Lenkradsperre defekt, Bordelektronik def., Springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Cabrio Dach defekt

    Cabrio Dach defekt: Guten morgen habe mich hier im Forum angemeldet da ich ein Problem beim Megane 2 Cabrio mit dem Dach habe. Meine Frau hat das Dach beim Cabrio...
  2. Megane 2 Dach öffnen trotz defektem Fensterheber?

    Dach öffnen trotz defektem Fensterheber?: Kann ich das Dach meines Cabrios öffnen, obwohl seit kurzem der Fensterheber des hinteren Seitenfensters das Fenster nicht herunterfährt oder...
  3. Megane 2 Grandtour Dynamique 1.6 Servolenkung defekt

    Grandtour Dynamique 1.6 Servolenkung defekt: Moin, ich hab grad versucht, irgendwoher das Handbuch zu bekommen, aber ein PDF scheints im Netz nicht zu geben. Jedenfalls ist die Servolenkung...
  4. Megane 3 Wasserpumpe defekt 3x in 30000 km

    Wasserpumpe defekt 3x in 30000 km: Hallo, bei meinem Megane 3 74kw ist die 3. Wasserpumpe innerhalb 30tsd.km defekt, immer das Lager. Wurden schon 2 verschiedene Hersteller verbaut....
  5. Megane 2 Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.

    Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.: Hallo zusammen, es handelt sich um ein Bastlerauto/Projektauto was bereits defekt gekauft wurde. Vielleicht hab ihr noch ne Idee!? Es ist 1,4...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden