Lichthupe beim Meggi schwierig ...

Diskutiere Lichthupe beim Meggi schwierig ... im Elektronik Forum im Bereich Technik; hi, was mir schon oft aufgefallen ist ... habe nur ich das 'Problem' oder auch andere ? Lichthupe .. eins, zwei mal kurz .. bei mir fast...

  1. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    was mir schon oft aufgefallen ist ... habe nur ich das 'Problem' oder auch andere ?

    Lichthupe .. eins, zwei mal kurz .. bei mir fast unmöglich .. zieht man am Hebel soweit, daß das Licht angeht, dann 'rastet der Hebel auch schon ein', also entweder Dauerfernlicht oder gar nix .. :-?

    grüsse
    Thomas
     
  2. #2 Anonymous, 01.01.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    am Anfang hatte ich ein paar Probleme mit, inzwischen habe ich es weitesgehend raus, würde ich sagen. Ist aber in der Tat etwas komisch gemacht und gewöhnungsbedürftig ....

    lg,
    Ronaldo
     
  3. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Nö, ist mir außer beim Leihtwingo noch nicht passiert. Aber ich bin ja auch kein Raser und brauche sie nicht oft. :lol:

    Gruss
    Falko
     
  4. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    danke :lachuh:

    Ich nutze sie natürlich nur, um anderen Verkehrsteilnehmern zu signalisieren, das ich ihnen den Vortritt lasse und großzügig auf meine Vorfahrt verzichte :mrgreen:

    grüsse
    Thomas
     
  5. #5 Anonymous, 02.01.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist gewöhnungsbedürftig. Wenn man sie, was man ja eigentlich auch nicht tut, nicht sehr oft nutzt, entwickelt man wenig Gefühl dafür.
    Ich würde sagen, es passiert mir jedes dritte Mal, daß ich zu "weit" ziehe und Fernlicht einschalte.

    Aus dem Grund muß man bei vielen Hersteller den Hebel stattdessen drücken, um das Fernlicht einzuschalten.

    Ja, das ganze ist etwas gefühllos gelöst. Beim Golf III war es ein klarer und etwas schwerer überwindbarer Punkt, der überwunden werden mußte.
     
  6. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    stimmt, auch die Lösung mit dem Fernlicht ist gewöhnungsbedürftig, zum Glück nutze ich hier das Fernlicht nur alle x-Tage mal.

    Also heisst das, den Hebel nicht zu weit ziehen und schnell wieder los lassen, werde es mal probieren ..

    grüsse
    Thomas
     
  7. #7 t2097][lancrew.at, 02.01.2005
    t2097][lancrew.at

    t2097][lancrew.at Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    hi!

    ja passiert mir auch ab und zu einmal, dass ich den hebel zuweit ziehe...

    ...stört mich aber nicht wirklich, ich finde die lösung ziehen um einiges besser als die zB. beim audi mit dem drücken...
     
  8. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Mir ist eher aufgefallen, dass das Fernlicht so träge reagiert, dass ein zweimaliges Aufblenden fast unmöglich ist. Das mit dem Einrasten passiert mir kaum.
     
  9. #9 krippstone, 02.01.2005
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.211
    Zustimmungen:
    2
    Im Vergleich zum Golf III ist die "Bedienung" schon ein wenig anders, aber
    richtige Probleme habe ich damit nicht ... man kann sich dran gewöhnen.

    Meiner Freundin ist es aber schon mal passiert, dass sie eine kurze Zeit
    aufgeblendeter weise durch die Gegend gefahren ist ...

    Gruss krippstone
     
  10. #10 Sperni2, 03.01.2005
    Sperni2

    Sperni2 Megane-Profi

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    69
    Hi,

    ich find das der Weg bis zum einrasten eigentlich ziemlich lang ist, also bei mir keine Probleme.
    Was mir aufgefallen ist , ist das was Georg schon sagte, das Fernlicht ist ziemlich träge. Habe mir deswegen angewöhnt nur ein mal aufzublenden.

    Thoschi
     
  11. #11 Avantime, 03.01.2005
    Avantime

    Avantime Megane-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    4
    Habe es heute morgen mal ausprobiert, das einzige ist, das die Lichthupe eine Gedenkminute einlegt, soll ich oder soll ich nicht.
    Aber sonst keine Probleme.
    Uwe
     
  12. #12 katzemailo, 03.01.2005
    katzemailo

    katzemailo Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mit meiner gar keine Probleme. :freu:

    Mfg Marc
     
  13. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    habe heute mal in der Garage geübt :lachuh:

    Am besten geht es, wenn man den Hebel einfach mit einem Finger kurz anzieht und gleich wieder los lässt ;)

    grüsse
    Thomas
     
  14. #14 Avantime, 03.01.2005
    Avantime

    Avantime Megane-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    4
    Ich meinte, wenn man mit Abblendlicht fährt, dann kommt es mir eigentlich so vor, das es träge wirkt.
    Uwe
     
  15. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    ja das stimmt, finde das normale Fernlichthandling auch recht träge ...

    grüsse
    Thomas
     
Thema: Lichthupe beim Meggi schwierig ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.renault megane neu wie lichthupe

Die Seite wird geladen...

Lichthupe beim Meggi schwierig ... - Ähnliche Themen

  1. Knacken beim Lenkeinschlag

    Knacken beim Lenkeinschlag: Hallo, nach einem Getriebewechsel, bei dem unser Megane 2 1.6l 16V BJ. 2008 mehrere Tage auf der Hebebühne, wahrscheinlich noch mit offenen Türen...
  2. Megane 2 Nach Fahrwerk wechsel - knarzen beim lenken

    Nach Fahrwerk wechsel - knarzen beim lenken: Hallo, ich habe für den Tüv die einiges an der VA getauscht. Darunter auch die Stoßdämpfer (Bilstein B4) , Federn (Sachs) , Stützlager Rep. Satz...
  3. Mein Radio klemmt beim Ausbau

    Mein Radio klemmt beim Ausbau: Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen, Bei mein RenaultMegan cabrio cc klemmt das radio ich bekomme es nicht raus,habe mir die bügel bestellt es...
  4. Scenic 1,6 16V röhrt und klopft beim beschleunigen

    Scenic 1,6 16V röhrt und klopft beim beschleunigen: Hallo Mein Name ist Bernd und hab mich grad hier angemeldet Habe folgende Frage. Ich besitze seit 1 Woche einen Renault Scenic 1. Bauj. 2002 Motor...
  5. Megane 3 Beim Einschalten des Lichts fliegt die Sicherung raus

    Beim Einschalten des Lichts fliegt die Sicherung raus: Hallo, immer wenn ich mit dem Drehgriff am Lenkrad das Licht einschalte fliegt die Sicherung 1 im Motorraum raus. Zuständig für Brems und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden