Lüfter kaputt?

Diskutiere Lüfter kaputt? im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen Am Sonntag hat es wärend der Fahrt, bei langsamen Lüfter, plötzlich ein lautes Geräusch (Knall, Knack, Schepper) im...

  1. #1 Bongo Bong, 12.03.2008
    Bongo Bong

    Bongo Bong Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Am Sonntag hat es wärend der Fahrt, bei langsamen Lüfter, plötzlich ein lautes Geräusch (Knall, Knack, Schepper) im Armaturenbrettbereich gegeben und aus den Lüstungsschlitzen kam danach ein schleifend/raschelndes Geräusch. Seitdem habe ich dieses rythmisch schleifende Geräusch, daß bei schnelleren Lüfter auch schneller wird und dazu ein starkes vibiereren wenn der Lüfter auf hohen Geschwindigkeiten steht.
    Ich denke dem Lüfter ist eine Schaufel weggeflogen oder etwas abgebrochen, die es dann zerbröselt hat und deshalb jetzt mit einer Unwucht läuft.

    Gibt es das gelgentlich beim Megane das die Lüfter so kaputt gehen?
    Oder ist das eher die Seltenheit?

    Ich werde damit auf jeden Fall zum Renault Händler fahren und das reparieren lassen.

    Gruß
    Dirk
     
  2. #2 Anonymous, 12.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    oder etwas drin.....blatt, stock etc.....kommt man glaub ich nur ran, wenn armaturenbrett raus, bin aber nicht sicher. wird bestimmt noch wer posten, der das besser weiss...
     
  3. #3 Bongo Bong, 12.03.2008
    Bongo Bong

    Bongo Bong Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Terry

    Blatt? Glaub ich nicht das Geräusch war zu hart. Ausserdem lief der Lüfter relativ langsam. Da ich Klimaautomatik habe weiß ich es aber nicht genau.
    Stock? Eher, aber wie soll der dahin kommen. Der Wagen steht tagsüber in der Tiefgarage und die Nacht über auf dem Vorplatz vom Carport recht gut geschützt. Wenn cih die Motorhaube aufmache sieht es an den Rändern noch recht sauber aus.

    Gruß
    Dirk
     
  4. #4 Anonymous, 12.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hmmm...wird sich sicher erst mit Sicherheit sagen lassen, wenn man es aufmacht.....oder wie wäre es denn, wenn du mal handschuhfach und innenraumfilter rausmachst und versuchst, da was zu erkennen/erfühlen?
     
  5. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke es handelt sich hier eher um das altbekannte Problem, welches hier auch schon in einigen Threads besprochen wurde.
     
  6. #6 Anonymous, 12.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    welches meinst du? ich kann mich nur an fiepende lüfter erinnern.....
     
  7. #7 Anonymous, 12.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ab und an fliegen die ganzen Lüfterräder auseinander oder die Wuchtgewichte vom Lüfterrad weg .

    Gott sei Dank habe ich gerade einen Lüfter bei Ebay auf Vorrat erstanden ...puuuhhh [​IMG]

    Heiko
     
  8. #8 Bongo Bong, 13.03.2008
    Bongo Bong

    Bongo Bong Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Genau soetwas könnte ich mir bei mir vorstellen. So klang das zumindest, als wenn etwas hartes abfällt und dárinn rumgewirbelt wird.

    Ich werd die Werkstatt damit beschäftigen. Ich muss nur mal Zeit dafür finden.

    Gruß
    Dirk
     
  9. #9 Anonymous, 13.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @Heiko

    Kommt man denn da ran oder muss das A-Brett raus?
     
  10. #10 Anonymous, 13.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das soll eine böse Wrackerei sein ... :beiss:

    Genaues kann ich nicht sagen .

    Heiko
     
  11. #11 Anonymous, 13.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    na, dann hoff ich mal das meiner kein karies bekommt :beiss:
     
  12. #12 Bongo Bong, 27.03.2008
    Bongo Bong

    Bongo Bong Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ich war gestern Abend bei meiner Renault-Werkstatt und hab das Problem geschildert.
    Ohne mit der Wimper zu zucken hat der Chef einen neuen Lüfter bestellt, den er nächste Woche einbauen wird.

    Ich geb dann nochmal Info an euch was es schlussendlich wirklich war.
    Meine Quietschenden Bremsen kennt er und will es versuchen zu beheben und das ausgehende Licht von Armaturenbrett kennt er nicht :shock: will sich aber erkundigen und auch beheben.

    Gruß
    Dirk
     
  13. #13 Christian, 27.03.2008
    Christian

    Christian Megane-Kenner

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist bekannt...

    In Brühl gibts ein paar Menschen, die bei Problemfällen raus fahren. Mit so einem habe ich gesprochen, als die meine Geräusche im Heckabteil nicht finden konnten, als mein Megane neu war. Die sind echt mal gut und gut drauf und finden selbst ganz komische Dinge. Ist ja auch klar, sie sind auf sowas spezialisiert. Normalen Werkstattkram machen die nicht mehr. Bei mir war es der Haltebügel des aufstellbaren Heckfensters. DAS war für ihn damals neu, aber alle anderen typischen und untypischen Phänomene kannte er. (z.B. der Ausfall der Heckwischer beim Phase 1). Man soll auch nicht glauben, wie wenig Werkstätten den Garantietausch der ausgeblichenen "Spiegeldreiecke" kennen....

    Naja, ich hatte anfangs das Problem auch, daß in seltenen Fällen die Armaturenbrettbeleuchtung nicht an ging. Bei mier hieß das, Motor aus und wieder an. Das kannte er schon aus seltenen Fällen und damals haben die bereits nach dem Softwarefehler gesucht.

    Ich denke, daß er inzwischen behoben ist, denn, seit bei einem Rückruf das Motorsteuergerät neu programmiert wurde, kann ich mich nicht erinnern, dieses Phänomen noch mal gehabt zu haben.

    Gruß,
    Christian
     
  14. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    5
    Was kostet der neue Lüfter mit Einbau?
    Bekommst du das auf Kulanz bzw. Garantie?
     
  15. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    2
    @ Bongo Bong, wegen der Armaturenbrettbeleuchtung wurde bei meinen Megane dieTachoeinheit komplett getauscht, nach Anweisung von Reno. Bei den Bremsgeräuschen gibts jetzt auch von Reno eine komplette neue Bremsanlage. Muß dein Händler aber wissen.
     
Thema:

Lüfter kaputt?

Die Seite wird geladen...

Lüfter kaputt? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Nach Starthilfe Auto Kaputt

    Nach Starthilfe Auto Kaputt: Hi, Ich hoffe Elektronik passt =) Ich habe einen Renault Megane 3 Grandtour Baujahr 2013. Seit ein paar Wochen war meine Batterie am schwächeln....
  2. Megane 3 Keine Luft aus Gebläse, wenn Klimaanlage an

    Keine Luft aus Gebläse, wenn Klimaanlage an: Guten Morgen liebe Gemeinde! Bei meinem Renault kommt, wenn ich die Klimaanlage (manuelle Klimaanlage) anschalte, nach einer bestimmten Zeit (ca....
  3. Schlauch zum Abgastemperatur-Sensor kaputt

    Schlauch zum Abgastemperatur-Sensor kaputt: Hallo zusammen, Bin neu hier und habe direkt eine Frage... Sobald mein Turbo einsetzt, also bei ca 1700/min wird im Motorraum Abgas abgeblasen....
  4. Megane 2 Geräusch Luft?Schlauch

    Geräusch Luft?Schlauch: Hallo liebe Megane Gemeinde, Ich habe seit kurze ein Problem. Während der Fahrt kam auf einmal dieses Geräusch? Ich habe es mal aufgenommen:...
  5. Megane 3 Reifen verliert Luft

    Reifen verliert Luft: Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass mein Reifen leicht Luft verliert (auf einer Fahrt von ca, 100km 0,2-0,3bar, nun stand er knapp 2-3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden