Mangel an promiscuos Megane TCE 130: Erhöhter Spritverbrauch

Diskutiere Mangel an promiscuos Megane TCE 130: Erhöhter Spritverbrauch im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; AW: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop Ich versteh Dich auch nicht. Du bist noch in der Einfahrphase,und machst hier eine Welle wegen...

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    AW: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Ich versteh Dich auch nicht.
    Du bist noch in der Einfahrphase,und machst hier eine Welle wegen Deinem Spritverbrauch.

    Dein Lieblingswort Anwalt in diesem Thread.
    Dann sind auf einmal die Spaltmaße nicht in Ordnung an Deinem Auto, hört man hier das erste Wort von.

    Du wirfst alles in einen Topf.

    Wenn Du mit dem Autohaus so kommunizierst wie Du es hier mit uns tust, wundert mich nix mehr.;-)
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A_Andy

    A_Andy Megane-Kenner

    Dabei seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Ich schließe mich mal meiner Vorrednerin an.

    Desweiteren würde ich mal ohne Tempomat fahren, da mit Tempomat eine Erhöhung des Spritverbrauches einhergehen. Denn Tempomat hält ungefähr konstant eine Geschwindigkeit, egal ob gerade, Berghoch, usw. Wenn du ohne fahren würdest kannst du auf so etwas eingehen.
    Des Weiteren kommen noch sämtliche anderen Äußeren Bedingungen zum Tragen (Wind von Vorn, Hinten, Seitlich, Regen, Fahrbahnbeschaffenheit, Radgröße, Ausstattung, Beladung, etc..).
    Außerdem wer mittlerweise denkt, dass sich ein Auto hinsichtlich Spritverbrauchs so fahren lässt, wie es das Prospekt verspricht, hat Irgendetwas verpasst.

    In der allg. Technik gibt es auch theo Werte, vorgegebene erreichte Werte oder realistische gemessene Werte. So nun kannst Dir aussuchen, welche Werte du gern haben möchtest.

    Grüße
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Die sind doch einigermaßen eingehalten. Wenn du dir mal die Mühe machst wirst du sehen das die Motoren hier alle ungefähr bei deinem Wert liegen. wer den Angaben glaubt, naja . Das ist ein altes Thema. Wer davon noch nix gehört hat, das die fast nie zu erreichen sind ist wie gesagt selbst schuld. Und bei 10 Prozent Mehrverbrauch zu lamentieren wo die Einfahrphase noch nicht abgeschlossen ist, ist wohl verfrüht. Den Wagen gerade 2 Wochen in Betrieb und 1100 Kilometer runter . Also manchmal verstehe ich manche Leute und deren Erwartungen nicht. Sowas könnte ich auch nicht Ernst nehmen. Warten lernen könnte dir helfen.

    Auch wenn die Spaltmasse nicht das Thema sind. Haste den Wagen mit einer Augenbinde abgeholt ? Wenn ich einen Wagen übernehme, schaue ich mir mal das Teil an. Wenn es Sachen gibt die nicht in Ordnung sind, lasse ich das Teil stehen und verweigere solange die Annahme bis die Mängel beseitigt sind.
     
  5. schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    :top: :ok: :top:

    So sollte es aller Regel nach auch sein. Egal ob beim Auto, Hausbau, oder oder oder .....
     
  6. BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    1
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Erstens hast du niemals 27000 sondern vllt 19000 Euro für den Wagen gezahlt, zweitens ist das ein Renault und es heißt nicht für umsonst you get what you pay for... Wenn du super Spaltmaße willst hättest du dir vllt was höherpreisiges von Audi, BMW oder Benz kaufen müssen.
    Drittens wenn ein Fehler ist bemängel das, mach einen Termin und lass es beseitigen und reg dich nicht auf.
    Viertens fahre die Karre erstmal ein bevor du sinnlos zum Anwalt rennst, wegen solchen Leute werden Rechtschutzversicherungen immer teuerer.

    Fünften wolltest du wissen wie dein Verbrauch so ist. UND WAS HABEN WIR ALLE GESAGT???

    Der liegt absolut im Rahmen eigentlich so gar drunter und dir ist das trotzdem egal???

    Sechstens ein Anwalt bringt dir hier nichts, weil der Wagen nicht eingefahren ist, so was muss nämlich statisch und auf Prüfständen nachgewiesen werden, also musst du locker 50tkm runter haben und außerdem hatte das Autohaus keine Chance sich zu erklären und nachzubessern.

    Wenn du so zum Anwalt gehst lacht der dich aus.


    Aber ganz ehrlich wenn du soooooo unzufrieden mit deinem Auto bist und das schon nach 2 Wochen, dann verkauf ihn einfach wieder und kauf was anderes, denn so wirst du nie Freude an deinem Megane haben.

    Aber tu uns den Gefallen und bleib realistisch, denn alles was du hier erzählst ist absolut nicht sinnvoll und nur Gelabere...
    Und wer nach Hilfe fragt und dem dann die Antworten auch noch scheiß egal sind, der hat in einem Forum nichts zu suchen...


    Sorry für meine harten Worte, aber so eine miese Stimmung nervt...
     
  7. Pistolero

    Pistolero Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Jetzt weiss ich, wieso meine Versicherung soviel kostet!! :dash:
     
  8. schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Das ist die eine Sache, aber ...... auch wenn der Grund vom Thread Ersteller vielleicht etwas "merkwürdig" ist ..... wofür hat man
    denn seine Versicherung.

    Von allem ganz abgesehen, bedenkt der Threadersteller vermutlich nicht, das ihm durch so eine Geschichte,
    die Versicherung mit Sicherheit danach den Vertrag kündigen wird ....
     
  9. #38 Multi-Fanfare, 27. November 2013
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    4
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Renault wird von ihm das Auto wahrscheinlich sofort wieder zurücknehmen bevor es aufgebauscht und schlechte Reklame gibt.
    Problem für unseren Treadersteller wird dann sein, er findet kein anderes Auto bei dem die Werte stimmen...die Wirklichkeit sieht anders aus.
    Einer Studie zufolge lag der Unterschied zwischen den Herstellerwerten und dem realen Spritverbrauch im Jahr 2006 noch bei 22 Prozent. Bereits fünf Jahre später betrug die Lücke hingegen schon 33 Prozent. Ein Auto, das eigentlich nur sechs Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll, brauchte also in Wahrheit acht Liter. Der Fehler im System liege beim Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ), einer Methode, mit der seit 1996 in Europa der Spritverbrauch gemessen wird. Viele Autohersteller hätten mittlerweile viele Technologien eingebaut, die sich auf der Messtour positiv auf den Spritverbrauch auswirkten. Auf der Straße aber kämen diese nicht zum Tragen.
    Ein Beispiel dafür ist die Start-Stopp-Automatik, die an einer roten Ampel automatisch den Motor abschaltet. Während der offiziellen Messtests gibt es mehrere dieser Stillstandsphasen. Eine Start-Stopp-Automatik aber arbeitet nicht, wenn die Temperatur zu niedrig ist oder die Batterie aufgeladen werden muss. Und wer auf der Autobahn unterwegs ist, benutzt die Technik ebenfalls nicht. Quelle: Spritverbrauch
     
  10. Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Hallo zusammen,

    Multi-Fanfare trifft den Nagel auf den Kopf.

    Wie auch von mir schon vor etlichen Tagen geschrieben, liegt das Problem im Testzyklus. Der ist und bleibt einfach nicht vergleichbar mit realen Bedingungen.
    Da der Threadersteller wie wir alle in nem gewissen Maß davon abweicht, weicht auch sein Verbrauch davon ab.

    Ich kann promiscuos zwar schon verstehen und gerade auch die Fahrer des "alten" TCE130 haben sich sicher auch öfter über ihren Verbrauch geärgert. Aber, wie auch schon mal geschrieben, ich befürchte fast für promiscuos, dass das Fahrzeug auf dem Prüfstand im Fahrzyklus relativ ordentliche Werte liefert.

    Irgendwo (ich glauuuuuuube, es war die adac motorwelt) wurde auch mal publiziert, dass die Renault-Angaben noch verhältnismäßig gut passen, verglichen mit z.B. dem großen deutschen Dreigestirn.

    Wie gesagt, ich kann promiscuos schon irgendwie verstehen. Aber er ist ja wirklich noch nicht viel gefahren und dafür ist der Verbrauch wirklich schon ganz in Ordnung. Ich bin auch kein Freund der Anwalt-Methode, aber wir wissen alle nicht genau, wie es in seinem Autohaus auf und zu ging. Und es kann dann im Zweifelsfall auch mal sein, dass eine vermeintliche Kleinigkeit das Fass zum überlaufen bringt. Wir kennen das doch alle.

    Ich wünsche Dir, promiscuos, viel Erfolg beim Test. Halte uns jedenfalls bitte auf dem laufenden, auch, wenn das Thema gespaltene Reaktionen hervorruft.

    Viele freundlich gemeinte Grüße,

    Roman
     
  11. Pistolero

    Pistolero Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Ich meinte, dass das einschalten eines Anwalts in sinnlossen Fällen die Versicherung verteuert.
    Künden darf sie dem Kunden deswegen nicht.

    Aber Renault wird weder den Wagen zurück nehmen, noch irgendwie beschwichtigen wollen.
    Sie werden ganz einfach beweisen, dass es machbar ist. Mit den richtigen Fahrweise, Betriebstemperatur, Rollmaterial und Teststrecke schaffen die das auch problemlos.

    Guchst Du mein Verbrauch. Würde ich endlich einmal anständig fahren und in Holland wohnen, würde ich die werkseitigen Verbrauchswerte, locker einhalten können.
    Da dies aber nicht so ist, kann ich mit der Differenz gut leben.
     
  12. schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Natürlich kann dir jede Rechtsschutzversicherung nach jedem Versicherungsfall ohne weitere Angaben von Gründen fristgerecht kündigen.

    Deshalb glaube ich auch nicht, das die RSV Kostenübernahme für das Prüfverfahren der Verbrauchsermittlung zugesichert hat. Hierbei handelt es sich nämlich
    um einen nicht unerhebliche höheren 4 stelligen Betrag .....
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Na , wir wollen jetzt nicht über Versicherungen oder Anwälte diskutieren, sonst entfernen wir uns zu weit vom Thema. :-)
    Der Kollege ist einfach zu ungeduldig. Schaut euch mal seine Post's bei "Lieferzeit- Wie lange hat ...." an.Dann wisst ihr was ich meine.
    Seinen letzten Post kann ich nicht nachvollziehen.
    Es gibt eben Denkweisen denen man nur mit einem grossen ? begegnen kann.
     
  14. promiscuos

    promiscuos Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17. August 2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Was ihr glaubt und was nicht ist völlig egal. Hier sind auch Leute unterwegs, die denken einen neuen Megane Coupe für 19000€ zu bekommen....den hätte ich gerne....zumindest in meiner Ausstattung. Nebenbei bemerkt habe ich fast 21000€ bezahlt. Dementsprechend erwarte ich auch Service, vor allem bei Mängeln. Die Überschrift des Threads ist falsch gewählt bzw nicht mehr aktuell. Der Auslöser meines Unmutes ist darin begründet, das mir bei Übergabe versichert wurde, man würde sich melden, um die Spaltmaße auf der linken Fahrzeugseite zu richten. Am nächsten Tag habe ich mich freundlich per Email für den Service bedankt und gebeten, mit mir zeitnah einen Termin für die Nachbesserung auszumachen. Nachdem ich eine Woche später immer noch keinen Termin gehabt habe, geschweige denn eine Rückmeldung zu diesem, habe ich telefonisch nachgefragt. Hier wurde mir mitgeteilt, das der Werkstattmeister nicht da wäre und man sich die nächsten Tage melden würde. Nachdem ich dann noch zwei Mal telefonisch nachgefragt habe und ich mit Aussagen vertröstet wurde und letztendlich zugesichert wurde, das man diese Woche richten würde, habe ich Anfang der Woche nun die Initiative übernommen und eine Frist gesetzt sowie Verkaufsleiter in CC gesetzt. Die Frist läuft morgen aus und bisher habe ich noch keinerlei Reaktion. Habe heute noch einmal ein postalisches Einschreiben aufgesetzt mit einer erneuten Fristsetzung bis einschließlich 03.12.13. Wenn sich bis dahin nichts tut, darf meine Rechtsschutz dran.

    Hier ein Auszug aus meinem Schreiben:


    Vielleicht ist nun klar, warum ich so einen "Aufstand" mache und auch etwas nachvollziehbar. Für mich ist das Verhalten des Autohauses jedenfalls nicht nachvollziehbar und auch in keinster Weise gerechtfertigt, da ich jederzeit freundlich und verständnisvoll aufgetreten bin. Das ich jedoch bei so einem Verhalten ultima ratio mit der Rechtsschutz komme sollte verständlich sein. Habe ja schließlich mehr zu tun als dem AH 3 Wochen hinterherzutelefonieren.

    Schönen Abend noch!

    Übrigens werde ich Renault Deutschland davon in Kenntnis setzen und wenn möglich einen Rücktritt vom Kaufvertrag anstreben. Wäre zwar schade um das schöne Auto, aber ich lasse auch nicht alles mit mir machen.

    Übrigens sind Gutachterkosten jeglicher Art die im Zuge der Beweisführung benötigt werden durch meine Rechtsschutz mitversichert. Darunter würde ebenfalls ein Verbrauchsnachweisverfahren fallen.
     
  15. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    3
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    Viel Erfolg. Halte uns aber bitte auf dem Laufenden. Ich bin gespannt, wie die Sache verlaufen bzw. ausgehen wird.
     
  17. #45 Der Münsterländer, 28. November 2013
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Re: Erhöhter Spritverbrauch TCE130 Start & Stop

    offtopic:

    Ich habe mir den Thread eben durchgelesen und um mich über die aktuelle Rechtslage zu informieren bei google die Stichworte "auto wandeln verbrauch"eingegeben. Einige Textpassagen in diesem Thread kamen mir sehr bekannt vor, hatte ich sie doch eben erst auf anderen Seiten gelesen. Seit wann fährt Guttenberg Renault? :-)



    ontopic:
    Es ist ja schon alles gesagt worden. Ich kann die Empörung über den angeblich zu hohen Verbrauch auch nicht nachvollziehen, zumal der Verbrauchswert wirklich gut ist, wenn man Kilometerleistung und Jahreszeit bedenkt. Eine Wandlung halte ich für unwahrscheinlich.
    Die anderen Mängel hätte ich mit dem Meister persönlich vor Ort besprochen und kein Schreiben aufgesetzt, welches die Mängel nur anführt, aber nicht beschreibt. Was soll man damit anfangen? Außerdem gleich mit Fristsetzung, Einschreiben, Rechtsschutz kommen... Solche Kunden würde ich mir als Händler auch ganz weit fernhalten.
    Promiscuos, ist der Megane dein erster Neuwagen?
     
Thema: Mangel an promiscuos Megane TCE 130: Erhöhter Spritverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tatsächlicher spritverbrauch

Die Seite wird geladen...

Mangel an promiscuos Megane TCE 130: Erhöhter Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Mängel an Renault Megane II Grandtour 1.6 16V

    Verschiedene Mängel an Renault Megane II Grandtour 1.6 16V: Hey Leute, habe schon länger nichts mehr zu unserer Meggi geschrieben! Aktuell gibt es wie so oft mal wieder probleme :D :welkom: . In...
  2. Diverse Mängel... 1,9 dci 2004

    Diverse Mängel... 1,9 dci 2004: Hallo, Ich habe weder Ahnung von Autos noch lange Erfahrung. Der Kombi ist mein erstes Auto und hat , weil er vorher ein firmenwagen sind schon...
  3. Fehlzündung durch Kraftstoffmangel?

    Fehlzündung durch Kraftstoffmangel?: Fehlzündung durch Kraftstoffmangel? Erst war die Zündspule des 2.Zyl. defekt. > Erneuert, Fehler zurück gesetzt Nach hause gefahren. Auto über die...
  4. Viele Mängel ! Was nun?

    Viele Mängel ! Was nun?: Hallo, vorab gesagt: schön das es solche Foren wie dieses gibt um sich Hilfe einholen zu können! Meine Daten: Auto: Renault Gran Scenic...
  5. Im Ebay angebotene Spurstangenköpfe mangelhaft

    Im Ebay angebotene Spurstangenköpfe mangelhaft: Hallo, ich hatte vor 6 Monaten die Spurstangenköpfe sowie die Spurstangen eneuert und dabei billige Spurstangenköpfe aus dem Ebay (für glaube 12...