Megane CC: dCi 110 EDC eco² vs. 2.0 16V 140 CVT

Diskutiere Megane CC: dCi 110 EDC eco² vs. 2.0 16V 140 CVT im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Ich fahre momentan ein Opel Astra G Cabrio mit dem 2.2 DTI Motor, und mein Nächster könnte eventuell ein Renault Megane CC werden. Möchte aber...

  1. #1 Anonymous, 26.04.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich fahre momentan ein Opel Astra G Cabrio mit dem 2.2 DTI Motor, und mein Nächster könnte eventuell ein Renault Megane CC werden. Möchte aber keine Handschaltung mehr. Find ich nicht mehr so zeitgemäss und in der Stadt ist Handschaltung auch nicht so bequem. Ob Benzin oder Diesel wäre zweitrangig, nachdem Diesel jetzt im Preis nachgezogen hat müsste es nicht mehr unbedingt Diesel sein.

    Beim Megane CC würde ich aber von den Motoren her eigenltich entweder den TCe 130 oder den dCi 130 für am ausgewogensten halten, aber die gibt es beide leider nur mit Handschaltung.

    Bleiben also nur der dCi 110 und der 2.0 16V 140

    Der dCi 110 ist aber nur ein kleiner 1.5l Motor und da hab ich schon irgendwie Bedenken ob der nicht überfordert ist. Und so ein Coupe-Cabriolet hat ja immer mehr Gewicht als ein normales Auto. Der 2.0 16V 140 hat zwar mehr Hubraum, aber ist nur ein Saugmotor. Wirklich tempramentvoll wird der wohl auch nicht sein.

    Schade das Renault den TCe 130 und dCi 130 nicht mit EDC oder CVT kombiniert.
     
  2. #2 Tschehsn, 26.04.2012
    Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    38
    Worin besteht nun deine Frage?
     
  3. #3 Anonymous, 26.04.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nach den ganzen Ausschlüssen stellt sich mir die Frage,wieso überhaupt einen Megane CC?
     
  4. #4 Peter Z., 26.04.2012
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Hallo

    Ich kenne beide Motoren, allerdings mit Schaltgetriebe und den 2.0/16V vom älteren Espace (JE, Baujahr 99). Beide oft im Anhängerbtrieb (1400kg) genutzt.

    Zum 2.0/16V: Kann schaltfaul gefahren werden, barucht aber, um spritzig zu sein, Drehzahlen > 3000min-1. Verbrauch bei sehr sparsamer Fahrweise über 8 Liter/100km (mit dem Espace - Lehrgewicht um 1600kg, also vergleichbar mit dem CC).

    Zum 1.5 dCi: Ab 1500 min-1 deutlich spritziger als der Benziner. Verbrauch < 5 Liter/100km (Mégane Grandtour)

    Fazit: Der 1.5 dCi ist - für mich - viel angenehmer zu fahren. Im Anhängerbetrieb hat der Diesel klar vorteile. Für mich wäre eindeutig der Diesel in der Favoritenrolle! Leder gibt es den CC in der Schweiz nicht als Automat und den Diesel nur als 2.0 Liter. Und den schönen "Floride" ausschliesslich als Benziner.

    Gruss, Peter Z.
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Ich kann nur die übliche Empfehlung geben:

    Probefahren!

    Zumindest mal beide Motoren, wenn nicht anders möglich auch in einer geschlossenen Karosserieform (5-Türer, Coupe oder Grandtour).

    Meine Meinung:
    CVT Getriebe => das taugt nix! Da ist es egal, welche Marke auf dem Auto steht.

    Daher entweder Handschaltung oder EDC.

    :hi:
     
  6. #6 teamfotograf, 26.04.2012
    teamfotograf

    teamfotograf Megane-Kenner

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie in meiner Signatur zu sehen ist, hatte ich auch einen Megane 2,0 CVT.
    Ich bin mit dem Verhaten der Motor/Getriebeeinheit nicht glücklich geworden.
    - Sehr hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Landstraße, ca. 5km) = 11 bis 12 ltr,/100km
    - Beschleunigt von 0 auf 80 ganz gut (Drehzahl dabei ca.4500 1/min)
    - Sehr gewöhnungsbedürftig, da erst die Drehzahl hochgeht und dann die Geschwindigkeit
    - Bei Geschwindigkeiten um 160km/h liegen etwa 11,5ltr/100km an
    - Problematisch ist die Beschleunigung von 80 auf 120km/h. Das sieht dann so aus: Drehzahl geht bis über 5000 hoch und das Auto beschleunigt kaum (grrrrrr). Da braucht man auf der Autobahn eine grooooooooße Lücke um auf die linke Spur zu wechseln.

    Über den 1.5 dCi kann ich leider nichts sagen.

    Ich bin jetzt mit meinem GT 180 TCE sehr glücklich :ok:
    ...wieder zurück von der Automatik zum 6-Ganggetriebe (freu)
     
  7. #7 Anonymous, 26.04.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Soviele viersitze Cabrios mit DSG/EDC oder CVT gibt es ja nicht, und Audi A5 Cabrio und VW Eos sind deutlich teurer.

    Audi A3 Cabrio und VW Golf Cabrio gefällt mir nicht so wirklich, die sehen irgendwie abgeschnitten aus.
     
  8. #8 Anonymous, 26.04.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann wirst du wohl Kompromisse machen müssen.Aber ich finde das Handschaltung immer noch Zeitgemäss ist.Mir z.B. gefällt eine H-Schaltung immer noch am besten.Aber das musst du für dich natürlich selber entscheiden.Viel Glück bei deiner "Findung"
     
  9. #9 Grommit, 11.05.2012
    Grommit

    Grommit Einsteiger

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Dir auch eine Probefahrt im dCi mit EDC empfehlen. Ich geb meinen Kombi nicht so schnell wieder ab. Das EDC fährt sich großartig. Aber der Motor ist mit 110 PS halt eher ein gemütlicher Cruiser. Verbrauch liegt je nach Fahrprofil zwischen 5 und 6 Litern.
    Meine Frau hat den CC als GT mit der 180PS Maschine, das Ding geht wie Hulle, verbraucht aber auch gefühlt das Doppelte von meinem Dieselchen.
     
  10. #10 VelSatis, 12.05.2012
    VelSatis

    VelSatis Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    moin

    wird beide profahren und dann entscheiden.



    lg
     
Thema:

Megane CC: dCi 110 EDC eco² vs. 2.0 16V 140 CVT

Die Seite wird geladen...

Megane CC: dCi 110 EDC eco² vs. 2.0 16V 140 CVT - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Heckklappenschloß für Meggy 2 CC

    Heckklappenschloß für Meggy 2 CC: Renault Megane II CC BJ. 2006 AGK 3333 Liebe Forum User, seit Wochen öffnet sich meine Kofferraum nur noch mit dem "Notfallschlüssel". Wenn ich...
  2. Megane 2 Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2

    Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2: Hallo, da ich hier neu bin ein paar Infos zu mir. Als zwischen zwei Schraubern aufgewachsenes Frauchen/53 und den immer mehr erlebten...
  3. Megane 2 Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche

    Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche: Hallo, von meinem ehemaligen Megane 2 CC von 2005, der vor einigen Jahren exportiert wurde, habe ich noch die Bedienungsanleitung, Unterlagen zum...
  4. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  5. Megane 2 Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht

    Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht: Hall ich habe ein Megane Cabrio 2.0 . RENAULT Keycard kann die Türen nicht öffnen. Das auto steht seit eine woche in Garage weil ich in Urlaub...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden