Megane Grandtour GT 160DCi

Diskutiere Megane Grandtour GT 160DCi im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo, im Moment bin ich noch FORD-Fahrer, da aber mein jetziger schon die 150.000 geknackt hat und immer mehr Probleme macht, sehe ich mich...

  1. #1 kevin89, 21.05.2013
    kevin89

    kevin89 Türaufmacher

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Moment bin ich noch FORD-Fahrer, da aber mein jetziger schon die 150.000 geknackt hat und immer mehr Probleme macht, sehe ich mich gerade nach was neuem um. Da auch Nachwuchs ansteht, muss auch ein Kombi her.

    Da fiel mir der/ein Renault Megane GT GT ins Auge, der gefällt mir wirklich ganz gut. Genauer geht es um diesen hier (mit Vollausstattung und dem geilen Glasdach, was ich auch für meine kleine später sehr begrüße):
    http://www.autoscout24.de/DetailsGTM.as ... 00&asrc=st

    Meine Fragen wären jetzt:

    1. Der Preis: Ich denke, da sollte doch noch was gehen!? Immerhin ist (wenn ich es richtig sehe), dieses Jahr schon wieder ein kleines Facelift rausgekommen mit TFL in der Front und nem DCi165 statt DCi160...was meint Ihr, wär realistisch für den Wagen?

    2. Winterreifen: Ist es so korrekt, dass die kleinste Größe 17" ist? Oder eben die 18" Serienfelgen? Weil dann würde ich mit dem Händler feilschen, dass ich entweder einen Satz 17" Winterreifen mit Felgen dazu bekomme oder wenigstens 4 WR in 18" (beides ist nicht gerade billig :grin: )

    3. Da RENAULT für mich komplettes Neuland ist: Was gibt es so grundlegendes zu dem Wagen, bzw. zum Motor? Gibt es Probleme mit der DPF-Regeneration oder eine Lampe, wie bei VAG (ich hoffe ich darf das böse Wort hier erwähnen und werde nicht gleich nach dem 1. Post gesteinigt :shoot: ), dass man eine Regenerierungsfahrt unternehmen muss?

    4. Wie sieht es mit den Wartungskosten aus. Intervall ist ja, wie ich gelesen habe alle 30tkm/2 Jahre. Was ist dann alles fällig (wann große/kleine Insp. - gibts die bei RENAULT überhaupt?) und was kostet der Spass so grob?

    So, das wars erstmal...aber mir fällt bestimmt noch was ein...danke schonmal im Vorraus fürs lesen (& antworten). :top:
     
  2. #2 Klaas2002, 21.05.2013
    Klaas2002

    Klaas2002 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kevin,
    zu 1: ja es ist noch eine Phase 1 . Es gibt eigendlich schon 2 Nachfolger( Phase 2 mit 160 PS und Phase 2 mit 165 PS!
    zu 2: die kleinste Größe ist 17 Zoll aufgrund der Bremsanlage!
     
  3. #3 kevin89, 21.05.2013
    kevin89

    kevin89 Türaufmacher

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaas,

    danke dir für deine Antworten.

    Das ist ja sehr interessant mit den beiden Nachfolgern, gerade weil das Auto noch kein Jahr alt ist. Ich denke, da sollte sich gut was am Preis machen lassen...
     
  4. #4 paulos200, 21.05.2013
    paulos200

    paulos200 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Was noch zum Dci 160 zu wissen ist: der Motor ist nicht gerade der Sparsamste.
    Gibt es hier auch einige interessante Themen zu.
     
  5. #5 wrbakatze, 21.05.2013
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    16
    Stimmt, im bin damals auch vor der Entscheidung gestanden obs ein dci 160 oder der etwas Unterhaltsgünstigere dci 130 werden soll und ich hab mich für den dci 130 entschieden und ihm eine BPC2 "eingepflanzt" und ich muß sagen ich bereue die Entscheidung bis heute auf keinen Fall. Ich hab beide Modelle probegefahren und bin vom dci 130 auch sehr angetan. Allerdings gibts denn "nur" in der GTline Austattungsvariante aber von der Karosserie gibts keine Unterschiede und im Innenraum halten sie die Austattungsvarianten zwischen GT und GTline echt in Grenzen. Ausserdem rollt der Gtline serienmäßig auf 17er. Das käme deinem Geldbeutel in Sachen Reifenkauf und Unterhalt noch ein wenig entgegen. Evtl. findest du ja auch einen GTline.

    Denn so wie ich deinen Text lese sind dir die Kosten doch wichtig und da wärst du meiner Meinung nach mit dem 130er dci besser dran.

    Ist aber nur eine pers. Meinung von mir.

    Hier mal ein paar Links zu dem Autotyp den ich meine:

    Megane Gtline dci 130

    2. Wagen

    3. Wagen

    4. Wagen

    Mit der BPC2 (Zusatzsteuerbox) geht der 130er dci fast so gut wie der 160er dci. Und wie mein Vorschreiber schon sagt der 160er dci ist nicht der sparsamste. Den 130er dci fahre ich mit 6.0 Liter, das ist mit dem dci 160 meiner Meinung nach nur schwer zu erreichen.

    wrbakatze
     
  6. #6 maverick21, 21.05.2013
    maverick21

    maverick21 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    5
    Wobei man hier vorsichtig sein muss mit der Pauschalisierung "dci 130"... schließlich gibt es inzwischen zwei verschiedene Motoren. BPC2 gibt es aber doch noch nicht für den R9M (1.6dci), oder? Dafür ist der Verbrauchsunterschied beim neuen dci130 noch deutlicher geworden. Ich verbrauche nochmal gut einen halben Liter weniger bei gleichem Strecken- und Fahrprofil, als mit dem 1.9er. Ich würde wohl nach einem aktuellen GT-Line mit 1.6dci suchen. Sollte man für den oben angegebenen Preis locker finden.
     
  7. #7 Anonymous, 21.05.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wieso gehen eigentlich alle den 130er holen ,nur um den mit der BPC2 aufzumotzen ? Vieleicht braucht der 160er etwas mehr Sprit aber die BPC 2 gibt's ja wohl auch nicht umsonst. Ausserdem sind die Komponenten aufeinander abgestimmt. Was man wohl beim "aufrüsten" nicht so behaupten kann.
     
  8. #8 Anonymous, 21.05.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch mal zu den Fragen :grin: :
    1.Kenne dein Verhandlungsgeschick nicht. Ausserdem kommt dann noch die Frage, den "Alten" in Zahlung geben oder Privat verkaufen.
    2.Wurde schon beantwortet.
    Zu den letzten Fragen Suchfunktion nutzen. Da gibt es einiges.
    :dirol:
     
  9. #9 maverick21, 21.05.2013
    maverick21

    maverick21 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    5
    Ich denke, dass du das auch etwas zu sehr pauschalisierst Trinomic ;-) Die meisten 130er Fahrer sind sicherlich ohne Leistungssteigerung unterwegs. Der 130er ist in meinen Augen einfach der beste Kompromiss... insbesondere mit dem neuen Motor.
     
  10. #10 Anonymous, 21.05.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry, hätte mit :"Wieso geht man sich den DCI 130 holen anstatt den DCI 160....." . Weil die Frage stellt sich mir . Einige gehen sich den kleineren Motor holen und tunen ihn dann. Anstatt sich den grösseren Motor direkt zu holen. Ist mir von der Haltbarkeit her unverständlich, selbst wenn man Sprit spart. Was nützt es wenn man nachher einen Motorschaden hat, der immer mal vorkommen kann. Will ja auch niemanden kritisieren .
     
  11. #11 kevin89, 21.05.2013
    kevin89

    kevin89 Türaufmacher

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal danke, dass Ihr euch soviel Mühe gebt. :top: Finde ich spitze.

    Die Einwände und fragen sind alle berechtigt, das ist auch richtig. "GT-Line" wär wirklich eine Alternative. Da finde ich sogar den Digitaltacho cooler wie der analoge im echten GT. Mir geht es am meisten auch nur um das Exterieur, denn diese Plastikstoßstange, usw. am normalen Megane gefallen mir überhaupt nicht. :negative:

    Unterhaltskosten sind schon wichtig, das stimmt. Allerdings habe ich jetzt auch einen 2.0 Diesel im Ford, 136PS und 320Nm. Und ich würde ungerne einen Schritt zurück machen, also leistungsmäßig. Von Ford bin ich schon den 1.6 Diesel mit 116PS Probe gefahren im neuen Focus - dieser hat mich nicht überzeugt, ich gehe davon aus, dass der Hubraum fehlt. Allerdings bin ich ehrlich, ich habe noch keinen DCi130 gefahren, vielleicht reicht der ja leistungstechnisch an meinen jetzigen ran. Dann wärs eine echte Alternative.

    Mit dem Verbrauch bin ich jetzt ein bisschen enttäuscht :blush: ...er sollte doch schon deutlich um/unter 7L liegen also 8L+ wär schon bitter...dann würde ich schon eher den 1.6DCi mit 130PS in Betracht ziehen. Den Ford fahre ich mit 5-7,5L, aber mehr geht eigentlich kaum, außer bei Dauerfeuer und leerer Bahn (aber wann hat man sowas mal)...

    Ich denke ich werde mal zu dem Händler fahren und das gute Stück ne Runde ausführen. Evt. hat er dann ja sogar noch einen DCI130 als Vergleich da.
    Wenn er allerdings ein richtig gutes Angebot macht (RENAULT soll ja für Fremdmarken gute Inzahlungnahmeangebote machen), dann werde ich schon schwach...
     
  12. Dome90

    Dome90 Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    2
    Also den 1.6er DCI130 gibt es ja noch nicht so lang.
    Weiß jetzt nich genau wann dieser auf dem Markt kam aber glaube bis letztes Jahr war es noch ein 1.9er DCI130.
    Ich denke mal bzw. behaupte mal das es keinen Unterschied zu deinem Ford macht.

    Der DCI160 ist heilt sportlich kurz übersetzt. Macht viel Spaß aber bei höheren Geschwindigkeiten fängt er heilt Diesel Untypisch zum Spritfressen an.
    Wenn du großteils nur Landstraße fährst ist das nicht so sehr relevant.
     
Thema:

Megane Grandtour GT 160DCi

Die Seite wird geladen...

Megane Grandtour GT 160DCi - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Spiegelkappe Gehäuse Abdeckung rechts RENAULT MEGANE III 2008 -> GT grau

    Spiegelkappe Gehäuse Abdeckung rechts RENAULT MEGANE III 2008 -> GT grau: Hallo , Biede eine Spiegelkappe rechte seite ( Beifahrer ) in der Farbe des GT ( grau ) . Neuwertiger Zustand Bj.2011 Preis 40,00 € plusVersand...
  2. Verdecksteuerung / Dachautomatik Renault Megane CC (III) ab 2010

    Verdecksteuerung / Dachautomatik Renault Megane CC (III) ab 2010: Verkaufe wegen Fahrzeugwechsel meine smartTOP-Dachautomtik von mods4cars. Passend für Renault Megane CC (III) ab Modelljahr 2010. - Öffnen und...
  3. Megane 3 Warnton bei eingelegtem Gang und langsamer Geschwindigkeit (Renault Megane III (R9M) 2012)

    Warnton bei eingelegtem Gang und langsamer Geschwindigkeit (Renault Megane III (R9M) 2012): Hallo liebe Freunde des Renault Megane :) Seit heute bekomme ich bei eingelegtem Gang und geringem Tempo einen Warnton :( Sogar im Stand, bei...
  4. Renault Megane II Grandtour 2.0DCI Extremeblau

    Renault Megane II Grandtour 2.0DCI Extremeblau: Hallo zusammen Ich suche ganz speziell einen Megane II Grandtour 2.0dci in extremeblau. Habe bei meinen einen Motor und Blechschaden. Möchte den...
  5. Megane 1 Kabelbaum Megane Cabrio gesucht

    Kabelbaum Megane Cabrio gesucht: Hallo zusammen, habe gerade mein Megane beim Renaulthändler gehabt wegen Startproblemen. Es heisst der Kabelbaum sei das Problem. Wenn man am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden