Megane Grandtour Kaufberatung

Diskutiere Megane Grandtour Kaufberatung im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo zusammen, mein Name ist Josef und ich bin derzeit noch mit einen Opel Astra unterwegs. Da der Astra zurzeit öfters in der Werkstatt ist als...

  1. #1 Anonymous, 30.05.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    mein Name ist Josef und ich bin derzeit noch mit einen Opel Astra unterwegs. Da der Astra zurzeit öfters in der Werkstatt ist als auf der Straße möchte ich auf ein anderes Auto umsteigen.
    Da ich das Auto täglich für die Fahrt in die Arbeit brauche, bin ich auf der Suche nach einen zuverlässigen und sparsamen Kombi. Meine tägliche Strecke beträgt etwa 50 km ( 20 km Landstraße, 25 km Autobahn, 5 km Stadt), im Jahr komme ich auf knapp 30 000 km. Mein Fahrverhalten würde ich eher als defensiv beschreiben. Meist fahre ich im Schnitt 120 km/h auf der Autobahn, beim Überholen auch mal etwas mehr.
    Mein Budget beträgt etwa 15 000 €, etwas mehr ginge auch, weniger ist mir aber lieber ;-).

    Der örtlichen Renault Händler hat drei verschiedene Megane Grandtour im Angebot, die meinen Budget entsprechen:
    1.) 1.5 dci FAP Dynamique, EZ 09/09, 46 000 km. 12 000 €
    2.) 1.5 dci FAP Dynamique, EZ 04/11, 23 000 km. 15 000 €
    3.) 1.9 dci FAP BOSE Edition, EZ 04/11, 20 000 km. 16 500 €

    Die Ausstattung ist bei den ersten beiden, soweit ich das beurteilen konnte, identisch.
    Welchen würdet ihr empfehlen? Lohnen sich die 3000 € Aufpreis für den neueren 1.5 dci? Ist der große Motor der Aufpreis wert?

    Danke & Grüße
    Josef
     
  2. #2 wartenaufdenGT, 30.05.2012
    wartenaufdenGT

    wartenaufdenGT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hörst Du gerne Musik?
    Das Bose ist echt genial....

    Ich würde zu 3. tendieren, der 1,5er ist zwar nicht lahm, aber der Unterschied ist wirklich deutlich.
    1.500 Euro Unterschied für Motor und Bose wärs mir locker wert. (sonstige Mehrausstattung?)

    Die beiden jüngeren sind gerade mal 1 Jahr alt, also sicherlich den Mehrpreis wert.

    Was geht denn da preislich noch, und was gibts noch für den alten?
     
  3. #3 schnauzer111, 30.05.2012
    schnauzer111

    schnauzer111 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Würde mich auch für den 1,9 Dci Bose entscheiden - der macht einfach mehr Spaß beim Fahren. Mehrverbrauch hält sich in Grenzen, ca. 6 l Durchschnittsverbrauch.

    Manni
     
  4. #4 wrbakatze, 30.05.2012
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    Servus Josef!

    Meiner Meinung nach würde ich auch den 1,9er Bose nehmen, ich fahre den selben Motor als Grandtour GTline und den Motor finde ich echt super, aber das mit 6 l auf 100km schaffe ich nicht. Momantan brauch ich 7,2l/100km allerdings mit relativ viel Kurzstrecke.

    Den 1,5 er finde ich pers. zu "schwach auf der Brust". Da geht der 1,9er meiner Meinung nach wesentlich besser.
    Ich wohne allerdings in den Bergen und da macht der 1,9er echt Spaß, da wird jeder Berg zu einer ebenen Geraden :top:

    Zum Thema Verbrauch des 1,9er:

    Letzte Woche bin ich mal in Nürnberg (aus Rosenheim kommend, 220km einfach) gewesen und da hab ich ihn auf 6,8 Liter/100km gebracht. Hab ihn allerdings auch immer wenns ging zwischen 150 und 170 km/h bewegt. Dafür finde ich die 6,8 Liter ganz OK.

    Zu Bose kann ich nix sagen da ich keins habe aber es gibt wohl einige die sehr angetan sind von der Anlage, daher ein zusätzliches "ja" zum 1,9er Angebot.

    Von den Ansprüchen her wie du sie beschreibst bist du aber sicher auch mit dem 1,5er gut bedient und ein wenig sparsamer als der 1,9er ist er sicher auch.

    wrbakatze
     
  5. #5 schnauzer111, 30.05.2012
    schnauzer111

    schnauzer111 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Im flachen Ruhrgebiet schafft man die 6 l bei vernünftiger Fahrweise gut - wenn der rechte Fuß "juckt" können es auch 7 l werden....
     
  6. #6 close12345, 30.05.2012
    close12345

    close12345 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also wenn ich zum 1,5er tendieren würde, käme für mich nur der neuere, mit weniger Kilometern in Frage, da lieg man ja schon bei 15.000€ ...
    Ob dann die 1.500€ zum BOSE und zum durchzugsstärkeren Motor, mit dem gewissen "Mehrverbrauch", eine Hürde wären ... NEIN


    Ganz klares JA zu Nr. 3
     
  7. #7 paulos200, 31.05.2012
    paulos200

    paulos200 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Würde sagen es kommt auf den Anspruch an den Wagen an. Sicherlich gibt es auch unterschiede in der Farbe und Zustand der Wagen.?
    Ich würde einfach den 2. und 3. Probefahren.
    Welcher dir mehr zusagt! Es kommt ja auf das Bauchgefühl an. Wo man sich wohler fühlt.
    Gut sind beide Motoren. Bin selber ein Fan des 1,5ers
    Finde da passt alles!
     
  8. #8 Anonymous, 31.05.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klarer Fall die Bose Edition:
    1.Weniger Kilometer (Zum ersten gut die Hälfte)
    2.Etwas Jünger (zum ersteren wieder gut 1,5 Jahre)
    3.Vernünftiger Sound-Wenn du das Arkamys kennen würdest, würdest du warscheinlich gar nicht die Frage stellen. Mein Tipp:Mach mal beim Händler den Soundcheck zwischen dem Bose und dem Dynamique.
    Alles in allem sind die 1500 Euro mehr gut investiert. Vieleicht kannste noch was drücken. Aktuel ja eher Mau auf'm Automarkt.
     
  9. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    6
    Hi Josef, also ich würde es auch genauso machen, wie Paulos200 es geschrieben hat. Die wirklich interessanten sind wohl Nr. 2 und 3, wobei ich der Meinung bin, dass sich nach deinem geschriebenen wohl eher Nr.2 interessant ist. Habe einen Arbeitskollegen, der fährt wirklich sachte und der kommt mit dem 1.5er Diesel auf 4-4,5l Diesel. Das ist schon eine Ansage! Und wenn es dir vorrangig um einen günstigen Verbrauch geht und nicht um die Leistung, dann solltest du dir den 1.5er Diesel genauer anschauen. Nichts desto trotz würde ich beide (Nr.2 und 3) Probe fahren!
    Zum 2011er Modell würde ich auch tendieren. Die Hersteller verbessern Ihre Fahrzeuge ja trotzdem von Jahr zu Jahr, zumal du bei den 2011er Modellen noch 1 Jahr Neuwagengarantie hast! Auch ein nicht ganz zu verachtender Punkt!
     
  10. #10 James B., 31.05.2012
    James B.

    James B. Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss meinen Vorrednern etwas widersprechen, da ich "Spaß am Motor" und dynamische Fahrweise nicht wirklich aus deiner Beschreibung rauslese. Also wenn man rein nach Deinem Profil geht, solltest Du den 1.5 dci von 2011 nehmen. Sicherlich macht der 1.9 mehr Spaß und die Bose-Anlage ist auch super. Als defensiver Fahrer mit einem gewissen Sparsinn, ist nur Megane Nr. 2 sinnvoll. 1.500 Euro Ersparnis zu Nr. 3 plus der geringere Spritverbrauch sprechen für sich.
     
  11. #11 Der_Roman, 31.05.2012
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    4
    Hallo und Servus,

    im Prinzip ist ja eh schon fast alles gesagt worden, aber ich will an der Stelle mal noch in den Raum werfen, dass der 1. 1.5er vom Baujahr her doch durchaus noch die Euro 4 haben kann, der 2. 1.5er hat schon Euro 5 Abgasnorm.

    Ich würde nach dem, was ich aus der Beschreibung von Josef herauslese, auch denken, dass der 1.5er genügen müsste. Ohne jede Frage läuft der 1.9er deutlich besser, ist ja klar.

    Mir stellt sich noch die Frage: Was für einen Astra fährst Du denn aktuell?
    Man vergleicht ja schließlich auch immer etwas mit dem vorigen Auto und wenn das ein Astra mit k.A. 130 PS Diesel war (kenn mich mit den Opel-Dieseln nicht aus), dann wird Dir der 1.5er wahrscheinlich zu schwach sein. Wenn Du nen 100 PS Diesel hattest, wirst sicher nicht enttäuscht vom 1.5er sein, denn er läuft wirklich besser, als man denken würde.

    In jedem Fall: PROBEFAAAAHRT, JIPIIIIIH :top:

    Viele Grüße

    Der Roman

    P.S.: Fast vergessen: Das Euro 4 und Euro 5 beim 1.5er Diesel spreche ich nicht nur wegen dem Abgas an, sondern auch wegen der Motorcharakteristik. Der Euro 5 hat das maximale Drehmoment schon bei ner noch niedrigeren Drehzahl, ich meine, es war fast 500 1/min früher. Das merkt man deutlich, wenn man sparsam fahren will!
     
  12. #12 Anonymous, 31.05.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke schonmal für die vielen Antworten.
    Ich war vorhin beim Händler.
    Nr. 1 hat auch Euro 5.
    Eine Probefahrt kann ich nächste Woche machen.

    Mein Astra (Limousine) ist ein 1.3 CDTI mit 90 PS. Die Leistung ist ausreichend, wenn er mal läuft. Die Anfahrschwäche ist ein Katastrophe. Mit eingeschalteter Klimaanlage muss man beim Losfahren das Gaspedal ganz durchdrücken sonst würgt man ihm ab. Der Verbrauch liegt bei 5 l / 100 km, was für die Leistung und Größe meiner Meinung nach zu hoch ist. Mein Bruder fährt einen Passat Kombi mit 140 PS und benötigt bei ähnlicher Fahrweise 4,5 l /100 km.
    Daher denke ich das ich mit 1.5 dci in Sachen Leistung durchaus leben kann. Wenn der 1.9er deutlich zuverlässiger wäre, wär ich gern bereit den Aufpreis zu zahlen...
    Aber mal sehen welchen Eindruck ich nach der Probefahrt habe.
     
  13. #13 Anonymous, 31.05.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nimm dann mal eine von deinen Lieblingscd's mit zum Probehören.Ist schliesslich auch ein Argument. :grin:
     
  14. #14 schorschi, 31.05.2012
    schorschi

    schorschi Türaufmacher

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde den 1,5 DCI bevorzugen. Einfach ein toller Motor und von der Leistung her mehr als ausreichend. Früher hatte ich mal den Megane 1,9 DTI, der leistungsmäßig begeisterte. Setzt man jedoch die Motorleistung ins Verhältnis zu den laufenden Kosten, so ist der kleine Diesel einfach unschlagbar und selbst eingefleischte Benzinerfans meinten: "der ist aber leise".

    Allerdings wären mir die Händlerpreise zu hoch. Weil für 14 T€ gibts nen niegelnagelneuen Grandtour 1,5 DCI. Klar nur als EU-Reimport, aber warum sollte man freiwillig die überhöhten Preise auf dem deutschen Automarkt zahlen?

    Gruß Schorschi
     
  15. fuzzl

    fuzzl Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du aktuell mit einem 1.3 CDTI Astra unterwegs bist, würde ich dir zum 1.5 dCi im Megane raten... Fahre persönlich den 1.9 dCi und bin von dem Motor sehr überzeugt. Allerdings zieht dieser natürlich immer einige Mehrkosten mit sich mit... Kfz-Steuer und natürlich der Verbrauch. Du wirst mit dem 1.9 dCi niemals den Verbauch des 1.5 dCi schaffen. Von der Motorleistung machst du eh einen Sprung nach vorne im Vergleich zum Astra, eine Anfahrschwäche ist mir im 1.5 dCi Megane nicht bekannt. Wenn du die laufenden Kosten niedrig halten möchtest, wähle lieber den 1.5 dCi.
    Falls es zwischen 1.5 dCi und 1.9 dCi einen Unterschied in der Zuverlässigkeit geben würde, würde ich sogar zum 1.5 dCi tendieren.
     
Thema:

Megane Grandtour Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Megane Grandtour Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Megane GT Line meiner Frau

    Megane GT Line meiner Frau: Huhu Zusammen, wollte euch auch mal unseren Megane zeigen (fährt Hauptsächlich meine Frau ich habe mir vor 2 Jahren einen Talisman gekauft)....
  2. Megane RS 265 keine Leistung im 6ten Gang

    Megane RS 265 keine Leistung im 6ten Gang: Hallo zusammen, Ich habe heute einen Megane III RS 265 gekauft und auf dem Heimweg festgestellt, dass dieser, wenn man im 6ten Gang „lange“ (Eig...
  3. Megane 3 1,4 TCe GTLine Ph1

    Megane 3 1,4 TCe GTLine Ph1: Wer kann mir den Farbcode der orig. Alufelgen des Renault Megane 3 1,4 TCe Ph1 GTLine verraten?
  4. Megane 2 4 Winterreifen 205/55/16 Megane 2, Hankook Semperit auf Stahlfelgen Preis: 80 €

    4 Winterreifen 205/55/16 Megane 2, Hankook Semperit auf Stahlfelgen Preis: 80 €: Hallo zusammen, Laut aktuellem Wetterbericht kommt nächste Woche der Winter zurück... Und da ich Platz für mein Halloween-Gedöns brauche, biete...
  5. Megane IV RS Lenkräder usw...

    Megane IV RS Lenkräder usw...: Guten Morgen, ich biete hier ein paar Megane RS und GT Lenkräder. Habe ich auch emblemen, Schriftzüge, Schaltknäufe, usw. Alles Nagelneu....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden