Megane III - Qualitätsanmutung

Dieses Thema im Forum "Innenraum (Mechanik, Sitze, Materialien)" wurde erstellt von M3C, 12. Dezember 2008.

  1. M3C

    M3C Megane-Experte

    Dabei seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    Können diejenigen, welche bereits einen Megane III besitzen, bzw. eine ausgiebige M3 probefahrt hinter sich haben, diese ams feststellungen bestätigen?

    M3C
     

    Anhänge:

  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    Zu dem Artikel fällt mir nix ein nur Verwunderung :negative:
    Das einzige, der Kofferraumboden war schon immer weich bei meinen Renaults.
    6 Vorgängerrenault bei mir haben mich nie im Stich gelassen und der neue Meg 3 bestimmt auch nicht.
    Gruß
    Crackers
     
  4. axelino

    axelino Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Was soll man dazu sagen? typisch deutsche Presse.

    Aber was solls, der MEggi 3 wird schon erfolgreich. Ich habe gerade meine Mieterin zu einem Meg 3 überredet. Sie gibt dafür einen Astra ab. Zwar schade für GM, aber egal. Sie hat den Meggi gesehen, als ich den als Vorführer hatte und wollte mal fahren. Danach ist sie ins Autohaus gefahren :-)

    Würde der Meggi von Audi kommen, wäre alles toll, innovativ und MEGAGÜNSTIG. So ists halt nur ein Franzosenbrot. Die meisten Deutschen brauchen halt 4 Ringe, nen Stern oder ein bayr. Wappen aufm Lenkrad um glücklich zu sein.

    die nächste Frage ist doch dabei: Wieviel hat VW für dieses Spotlight wohl bezahlt? :grin: :grin: :grin: :thanks: :yahoo: :tease:

    P.S.: Ich freu mich immernoch über die smilys :beach: :beach: :beach:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was in aller Welt wird da überhaupt geschrieben ? Da sieht man mal wie viel Ahnung die haben, gleich 0.
    Die saßen wahrscheinlich noch nicht einmal im neuen Mégane. :dash:

    Absoluter Schwachsinn, mehr fällt mir leider dazu nicht ein. Den Mégane sollen
    die mir zeigen wo die haube bei 160 anfängt zu zittern. :shoot:
    Ich hatte ja mal einen als "Leihwagen" für einen Tag, mitunter auch ein Stück autobahn gefahren bei knappen 200
    waren lediglich ein paar Windgeräusche zu hören, von flatternen Motorhauben war gar keine Spur.

    Auch das mit den Spaltmaßen, wo zur Hölle konnten die die feststellen, habe extra noch mal meine gemachten fotos angeschaut,
    und die Spaltmaße waren genau und assymetrisch, alles bestens.

    Die Leute die das Geschrieben haben würde ich gerne mal sprechen. :zoom:

    Gruß,
    Daniel
     
  6. M3C

    M3C Megane-Experte

    Dabei seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    ...zu dem Artikel fällt mir nix ein nur Verwunderung

    Üblicherweise erhält die presse keine mangelhaften vorserienautos zum testen, da kfz-produzenten sonst mit obigen feststellungen rechnen müssen, was neuen modellen einen schlechten verkaufsstart bescheren kann.

    Im gegenteil werden oft speziell gecheckte & leistungsoptimierte testwagen zur verfügung gestellt, die mit der großserie nicht viel gemein haben, was zb. in besonders guten fahrleistungen der testwagen zum ausdruck kommt.

    M3C
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich habe inzwischen auch schonmal das Vergnügen gehabt in einem Megane III zu sitzen. Meiner Meinung nach ist das schon eine kleine französische Revulution was sich da abgespielt hat. Insebondere was z.B. Spaltmase und Verarbeitung angeht.Ich kann da ebenso nur sagen: Absoluter schwachsinn!!! :ireful:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    eben ... typisch deutsche Presse ... gesponsort von VW

    Und wegen den Spaltmaßen sollen die mal Audi anschauen - oben 1mm unten 5mm

    Aus welcher Zeitung ist der Bericht? Würde da gerne mal nachfragen - so von Presse zu Presse.
    Teile Euch auch gerne das Ergebnis mit.

    gruß
    marko
     
  9. M3C

    M3C Megane-Experte

    Dabei seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    ...aus welcher Zeitung ist der Bericht?

    Siehe ganz oben : ams 26/08 seite 31

    M3C
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    .. wir werden es ja sehen wie gut die Qualität ist. Ich denke Renault wird sich da sicher um einiges verbessern .. aber sicher nie die Qualität eines aktuellen Audis erreichen. Ist ja auch nachvollziehbar, ein Audi ist ja auch deutlich teurer, da kann man auch ganz andere Materialien verwenden.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eben, und einen Audi kauft man nicht aus demselben Grund wie einen Renault :secret:

    Die Qualität hat sich um einiges verbessert, dann kann ich nur bestätigen, :rofl:

    Gruß,
    Daniel
     
  12. Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    0
    In der neuen Ausgabe der Autozeitung, ist ein Vergleichstest zwischen VW Golf, Skoda Octavia, Renault Megane und Toyota Auris. Kann nur lachen über den Test. Golf gewinnt natürlich vor dem Skoda auf Platz 3 der Megane. Was dem Golf zum Sieg verhilft sind die breiteren Reifen und das adaptive Fahrwerk, mit der Punkte Vergabe bei der Sicherheit bin ich noch am rätseln, warum der Golf dort 8 Punkte mehr bekommt als der Megane, kann mir nicht vorstellen das ein Knieairbag und gegen Aufpreis Seitenairbags hinten soviele Punkte gegenüber einem Wagen der im EU NCAP Crachtest 37 von 37 Punkten erhalten hat wert sind.
    Andererseits typische deutsche Autopresse sponsert bei VAG Konzern.
     
  13. skorpi

    skorpi Einsteiger

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Nach meiner Probefahrt mit den neuen Megane Coupe gestern Nachmittag kann ich nur sagen das ich von der Verarbeitung und den verwendeten Materiealen sehr überrascht bin.
    Spaltmaße wie in den Artikel konnte ich in keiner weise erkennen.
    Der Wagen macht einen sehr robusten Eindruck auf mich, selbst bei der Testfahrt über Kopfsteinpflaster mit über 50 Km/h war ich beeindruckt.
    Auch Kannaldeckel werden ohne poltern einfach überfahren.
    Kein klappern oder scheppern das Fahrwerk ist straff und sportlich aber nicht übertrieben hart, Lenkung arbeitet präzise mit guter Rückmeldung an den Fahrer.
    Der Geradeauslauf ist selbst bei Seitenwind sehr gut, auch bei hohen Geschwindigkeiten, die Bremsen greifen verzögerungsfrei und lassen sich sehr fein dosieren.
    Innenraum und Windgeräuschse sind auch nicht unangenehm Laut.
    Nach der Testfahrt von 2h in Stadt, Autobahn und Landstraße bin ich sehr angetan von diesen Wagen, begleitet bei dieser Probefahrt wurde ich von meinen Bruder der selbst überrascht war und ohne zögern eingestand das dieser Wagen mit seinen VW Golf+ Modell 5 in Punkto Verarbeitung, Materialien und Fahrdynamik auf Augenhöhe ist.
    Der 2l turbo Motor mit 180 PS ist sehr dynamisch, mit ihm kann man ohne probleme mit 1500 - 2000 U/min über die Straße gleiten, oder mit einem Tritt auf das Gaspedal kräftig beschleunigen.
    Dieser Wagen ist nach meiner Meinung absolut genauso gut oder schlecht wie der VW Golf dieser Tage, aber im Preis-Leistungsverhältnis überdurchschnittlich und das mit hoch moderner Technik.
    Leider gibt es viele Menschen die sich noch immer nicht eingestehen können das andere Autohersteller auf dieser Welt auch qualitativ hochwertig Fahrzeuge entwickeln können.
    Und auch aus diesen Günden habe ich mir ein Megane Coupe bestellt, und das ist mein erster Wagen von Renault.


    Beste Grüße aus Amberg
    Skorpi
     
  14. M3C

    M3C Megane-Experte

    Dabei seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    Sehr interessanter bericht & fahreindrücke. Bin gespannt, ob ich das dann vom M 3 RS Coupe auch berichten kann.

    Wieviel rabatt hast rausgehandelt? :grin:

    M3C
     
  15. skorpi

    skorpi Einsteiger

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Re:

    Der Freundliche hat meinen alten in Zahlung genommen oder wird, hab aber noch ca. 16% Rabatt bekommen. :grin:

    skorpi
     
  16. M3C

    M3C Megane-Experte

    Dabei seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    ...der Freundliche hat meinen alten in Zahlung genommen oder wird, hab aber noch ca. 16% Rabatt bekommen.

    Wenn der rücknahmepreis für Dich ok ist, ist der rabatt beachtlich. Ohne rücknahme sollten somit um die 20% drin sein, doch ist Deine lösung der angenehmere & arbeitsunaufwendigere weg. :grin:

    Bei welchen extras ab werk hast "zugeschlagen"?

    M3C
     
Thema:

Megane III - Qualitätsanmutung

Die Seite wird geladen...

Megane III - Qualitätsanmutung - Ähnliche Themen

  1. Nun den zweiten Megane

    Nun den zweiten Megane: Hi, bin schon lange Mitglied, habe nun meinen zweiten Megane seit gestern, Besitze ein Megane I Cabrio 1,6 von 99 mit 130tkm schon seit 2003, und...
  2. Megane GT 110dCi

    Megane GT 110dCi: Verkaufe Megane3 Grandtour als GT-Line 110dCi, Baujahr 2012, ca. 43.000km. Schwarz. 12.000,- VHB. Bei Interesse meldet euch bei mir. Grüße
  3. Neuer Megane GT aus Heidelberg

    Neuer Megane GT aus Heidelberg: Hallo ich heiße Andy, bin 27 Jahre jung und fahre seit Juni einen Megane GT als GT-Line mit dem 1,5dCi. Da ich selbst auch ein paar Jahre bei...
  4. Suche Scheinwerferblenden für Megane 3 Bj2009

    Suche Scheinwerferblenden für Megane 3 Bj2009: Servus, hat zufällig jemand SScheinwerferblenden für nen MEGANE 3 Coupe Bj 2009 rum liegen und benötigt diese bestenfalls nicht? gerne auch per...
  5. Megane 3 BPC2 (V2.3) für Megane 3 zu verkaufen

    BPC2 (V2.3) für Megane 3 zu verkaufen: Servus Leute, ich habe eine top erhaltene BPC 2 für den Megane 3, genauer die 2-Liter-Aggregate, abzugeben. Es ist alles notwendige dabei, also:...