Megane RS N4

Diskutiere Megane RS N4 im Forum Quasselecke/Offtopic im Bereich Klatsch und Tratsch - So vor Paar Minuten hab ich das Video bei Facebook aufgegabelt! http://www.youtube.com/watch?v=92eZ6zwp0J0 Der klingt ja mal geil! Wäre mal...
stronzo

stronzo

Megane-Experte
Beiträge
1.373
So vor Paar Minuten hab ich das Video bei Facebook aufgegabelt!
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=92eZ6zwp0J0[/youtube]

Der klingt ja mal geil! Wäre mal interessant zu wissen, was sie bei dem gegenüber der Serie alles verändert haben....
 
S

SpikeRS250

Guest
Voll witzig bei einigen Einstellungen beim Anbremsen: QUIIIIEEEETSCH :rofl:
Ansonsten: Ich find den Sound vom Standard-RS wesentlich ansprechender... Aber nehmen die mit dem Ding auch irgendwo teil oder ist das wieder nur ein Kundenauto?
 
Kuschi

Kuschi

Megane-Kenner
Beiträge
137
Ich denke mal,dass das Auto nur für Kunden aufgebaut wird.
Renault schrieb:
With its highly competitive price/performance trade-off, Mégane R.S. N4 will offer an alternative to four-wheel drive tarmac rally cars. The car will be officially unveiled at the end of November at France’s Rallye du Var and homologated for the start of the 2011 season.
"price/performance pay-off" da wird ja schon klar wohin die Reise gehen soll :-)

Der PSA-Konzern ist mit Citroen überaus repräsentativ im Rallye-Sport vertreten...von daher denke ich,dass der M3 N4 irgendwie untergehen wird -.-


Im Vergleich dazu kommt Citroen mit dem neuen DS3 daher.... klick mich

Wenn man die Qualität der beiden Videos (Renault/Citroen) miteinander vergleicht.....armer Megane...so ne miese Präsentation hat er nicht verdient..zumahl mit Robert Kubica eigentlich n top Werbegesicht zur verfügung steht....2 Bilder auf der Homepage von Renault-Sport...und als Sahnestück noch ne Heckansicht von nem "normalen" RS dadrunter geklatscht -.- :shoot:
 
platana

platana

Megane-Fahrer
Beiträge
477
Bitte nicht den Citroen C3-WRC mit dem Megane Gruppe N4 vergleichen, das sind zwei Welten und ca. 750.000 EUR
Preisunterschied. Der Megane ist mit Sicherheit ein Kundenauto.
Im kommenden Jahr wird in der Rallye-Weltmeisterschaft, Kategorie Produktionswagen (PWRC) eine zusätzlicher
Cup für 2-Rad angetriebene Fahrzeuge ausgeschrieben. Normalerweise fahren in der N4 ja die "Platzhirsche"
Mitsubishi Evo und Subaru WRX STi, dazu die Super-2000er Skoda-Fabia, Ford-Fiesta, Peugeot 207 und Fiat-Punto, aber
alle mit Allradantrieb. Da wären Fronttriebler - vor allem auf Schotter - chancenlos, deshalb der zusätzliche Cup.
Für den Breitensport ist Renault damit verdammt gut aufgestellt: Twingo R1 und R2, Clio R3 und jetzt der
Megane N4. Wäre schön, wenn so ein Teil auch bei uns auftauchen würde, vielleicht von Carsten Mohe vorbereitet.
Nur der Klang ist verbesserungswürdig, den brüllt ja jeder Clio an die Wand.

N.S: Kubica will ja nächstes Jahr wieder die Monte fahren, da wäre das bestimmt das richtige Auto für Ihn.
Italienischer Rally-Vizemeister (Kategorie 2-Rad-angetriebene Fahrzeuge) ist er ja schon.
 
A

Anonymous

Guest
Ich vermute auch dass es ein Kundenfahrzeug ist, zumal die Bremsen wie am Orginal klingen (pfeifen). :grin:
 
Kuschi

Kuschi

Megane-Kenner
Beiträge
137
platana schrieb:
Bitte nicht den Citroen C3-WRC mit dem Megane Gruppe N4 vergleichen, das sind zwei Welten und ca. 750.000 EUR
Preisunterschied. Der Megane ist mit Sicherheit ein Kundenauto.
Im kommenden Jahr wird in der Rallye-Weltmeisterschaft, Kategorie Produktionswagen (PWRC) eine zusätzlicher
Cup für 2-Rad angetriebene Fahrzeuge ausgeschrieben. Normalerweise fahren in der N4 ja die "Platzhirsche"
Mitsubishi Evo und Subaru WRX STi, dazu die Super-2000er Skoda-Fabia, Ford-Fiesta, Peugeot 207 und Fiat-Punto, aber
alle mit Allradantrieb. Da wären Fronttriebler - vor allem auf Schotter - chancenlos, deshalb der zusätzliche Cup.
Für den Breitensport ist Renault damit verdammt gut aufgestellt: Twingo R1 und R2, Clio R3 und jetzt der
Megane N4.

wah ne...ich hatte niemals vor die zwei Autos zu vergleichen...es ging einzig und allein um die Qualität der Videos.
Klar weiss ich auch um die neue Fronttriebler Wertung in der N4 Meisterschaft..trotzdem glaube ich nicht nicht dass sich der Megane da durchsetzen wird.
 
A

Anonymous

Guest
Renault bringt Mégane RS N4
Renault baut die Palette an Rallyefahrzeugen weiter aus. Im November präsentiert man den Mégane N4, der zum Saisonstart 2011 einsatzbereit ist.

NEU: Renault stellt Ende November den Mégane R4 offiziell vor

Renault ist der erste Hersteller, der für alle R-Kategorien Fahrzeuge anbietet. Angefangen vom Twingo R1 und R2, hin zum Clio R3, vervollständigt künftig der Mégane R4 das Angebot.

Angetrieben von einem 2,0-Liter-Turbomotor soll der neue R4 vor allem auf Asphalt zur neuen Referenz werden. Noch hält sich Renault mit genauen Leistungsdaten des Fronttrieblers zurück und verrät nur weitere Zutaten. Zum Einsatz kommt neben einen Sadev-Getriebe, Öhlins-Dämpfer und Brembo-Bremsen. Die Motorelektronik steuert Cosworth Electronics bei.

Offiziell vorgestellt wird das Fahrzeug im Rahmen der Rallye du Var (26.-28. November). Die ersten Kundenfahrzeuge werden pünktlich zum Saisonstart 2011 ausgeliefert.

Quelle: Link bitte komplett kopieren. http://www.rallye-magazin.de/index.php?id=d15&tx_ttnews[tt_news]=37143&cHash=cc58c41f7c
 
stronzo

stronzo

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.373
Ich dachte die roten Lampen im Tacho müssen während der Fahrt aus sein! :grin:
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Hallo,

kurze Anmerkung das Quitschen ist ein Pfeifen und sicher vom offenen Wastegate des Turbos und nicht von den Bremsen

ausserdem schaltet das Gerät zu schnell für Seriengetriebe finde ic
 
Thema: Megane RS N4

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
38
reinhard_cc
R
K
Antworten
8
Aufrufe
490
K
Matze.GTLine
Antworten
1
Aufrufe
269
black_cc
B
Oben