Mein Alpine mit MB-Quart LS + Pioneer Aktivbass

Diskutiere Mein Alpine mit MB-Quart LS + Pioneer Aktivbass im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; Radio ist heute heute gekommen, habe um 17.45h noch mit dem Einbau begonnen! :freu: Passend zum 1. April habe ich diese Prozedur direkt zweimal...

  1. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Radio ist heute heute gekommen, habe um 17.45h noch mit dem Einbau begonnen! :freu: Passend zum 1. April habe ich diese Prozedur direkt zweimal gemacht. Altes Radio raus, neues Alpine rein, Funktionen testen und Blenden (!) aufstecken...Schade! Die Zubehörblende muß zwischen Mittelkonsole und Einbaurahmen/-halterung, war mir entfallen... :roll:
    Was soll's, das tolle Radio entschädigt für alles! :top:
    Morgen werde ich die Empfangseigenschaften auf dem Arbeitsweg nach und durch Wuppertal testen, mal schauen wie's im Vergleich zu Kenwood aussieht. Die Verarbeitung und der Klang ist jedenfalls jedenfalls spitze, egal ob Radio, CD oder USB! Allerdings hab' ich mir bis jetzt nur die lebensnotwendigen Funktionen angeschaut, der Rest folgt am Wochenende.
    So sah's beim Einbau aus: [​IMG]
    Eine Ansicht im eingebauten Zustand folgt morgen.

    Gruß Andy
     
  2. #2 Mr. Nice, 01.04.2008
    Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Was war denn der Kaufgrund für genau dieses Radio bei dir?
     
  3. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Schau mal hier.
    Bis jetzt bin ich mir absolut sicher, das ich die richtige Wahl getroffen habe. Das Radio macht einen absolut soliden Eindruck, da wackelt nix! Hoffentlich wird dieser Eindruck in der Praxis bestätigt.

    Gruß Andy
     
  4. #4 Meganehaza, 02.04.2008
    Meganehaza

    Meganehaza Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    @ andy

    hat bei dir der einbaurahmen auch nicht gepasst wie bei mir hab bei meinen vorgengerradio (alpine) den rand des schachtes bearbeiten müssen

    gibts das jeder hat weniger kabelsalat als ich weis auch nicht warum :mrgreen:
     
  5. #5 Anonymous, 02.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich misch mich auch mal ein.....hab jetzt auch meinen rahmen drum, der auch zwischen den radiorahmen und den schacht musste....passte ohne nacharbeit einwandfrei rein und sitzt schön stramm....

    und was die verarbeitung angeht, stimme ich andy zu, da ist selbst mein basis-alpine super....

    usb vermisse ich nicht, mir reichen mp3-cds, die ja vorher mit dem carminat auch nicht gingen....

    bin mal gespannt, wie es bei andy mit dem empfang aussieht....
     
  6. #6 Daniel_xf, 02.04.2008
    Daniel_xf

    Daniel_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Alpine, auf jeden Fall eine sehr gute Wahl, egal welches Modell!

    Wegen dem Kabelsalat: Bei mir war der auch heftig ... anfangs hatte ich das irgendwie nicht gut verlegt und es hat immer aus der Mittelkonsole gescheppert. Da das dann im Winter war hab ich auch noch gedacht, es wäre das typische Schepper/Knister-Problem mit der Kälte und hab mich um weiter nichts gekümmert. Jetzt hab ichs vor ein paar Wochen nochmal näher angesehen und es sind wohl die Kabel, die etwas dumm da drinnen rumscheppern. Also etwas besser verlegt, stellenweise mit Schaumstoff ausgekleidet - und jetzt ist Ruhe!
     
  7. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Bei mir passt alles prima, vielleicht haben die auch mittlerweile den Einbaurahmen geändert.

    @ Daniel: Ich lass es erstmal ein paar Tage dudeln, um zu schauen ob's o.k. ist. Der Kabelsalat fixiert sich fast von alleine, da dort auch die Kabel von Parrot liegen. Etwas sortiert habe ich das Ganze schon durch die Öffnung des zweiten Schachtes.

    @Terry: Die Empfangseigenschaften muß ich noch ein wenig weiter testen, aber das scheint trotzdem der einzige Bereich zu sein wo das Radio keine Verbesserung bringt, im Gegensatz zum Tuner List. Gefühlsmäßig würde ich sagen, da ist Kenwood einen Tick besser, zumindest bei den älteren Radios. Aber das kann ich ja mal Frankmen's Kenwood genauer vergleichen. Absolut überrascht bin ich von den Klangeigenschaften der USB Funktion :D , habe vorhin noch den 4GB-Stick gefüttert! 8)

    Anbei das angekündigte Bild, ist aber nur eine Handyversion, ein besseres wird am Wochenende nachgereicht.
    [​IMG]
    Der Titel habe ich bewusst gewählt... :mrgreen:

    Gruß Andy
     
  8. #8 Mr. Nice, 02.04.2008
    Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Schön bunt :mrgreen: und vom Design macht das auch was her.
     
  9. #9 Anonymous, 03.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich mein, es gab ja früher mal die aussagen, dass die deutschen radios generell besseren empfang haben, da sie eine höhere trennschärfe haben, weil unsere sender hier so dicht beieinander liegen....keine ahnung, ob das wirklich so ist, aber ich höre immer wieder, dass becker, blaupunkt und co. hier besser sein sollen.....zumindest hab ich das bei mir auch so gehabt: die blaupunkt hatten immer guten empfang, egal in welchem auto.

    @andy
    sieht geil aus, gefällt mir.
     
  10. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Mal einen kurzen Zwischenstand zu den Empfangseigenschaften und weiteren Plänen:

    Gleiches Niveau wie der Tuner List, bezogen auf den Empfang bei eingestellten Sendern. Unterschiede gibt's bei der Sendersuche, das Alpine schaltet schneller auf die leistungsstärkere Station um und vermindert so die Störgeräusche. Das kann aber auch lästig sein, wenn ich die Lokalstation vom WDR, zwecks der Lokalnachrichten, hören möchte. Bei der Sendersuche übergeht er auch schwache Sender schneller als das List. Klanglich spielt er in einer ganz anderen Liga wie das List! :top:
    Einen perfekten Kompromiss beim Empfang hatte da mein altes Kenwood KRC 7060R im Laggi! Da dort aber der elektrische Klappmechanismus der Bedieneinheit die Segel gestrichen hat, war es für den Autoeinsatz nicht mehr geeignet.

    Jetzt fehlt noch der Vergleich zu Frankman's Kenwood, bezogen auf die Empfangseigenschaften.

    Klangtechnisch werde ich wahrscheinlich dieses Teil noch für das vordere System nachrüsten, nachdem ich dazu mal etwas durch verschiedene Foren gesurft bin. Zuvor werde ich jedoch die die Kabel und den Einbau optimieren, da diese Lösung das Resonanzvolumen zu stark einschränkt. Allerdings werde ich dazu die Türverkleidung demontieren müssen, aber es wird ja jetzt wärmer draußen.
    Es wäre einfacher gewesen das List und original Dröhntüten drinne zu lassen, aber halt nur einfacher...

    Fortsetzung folgt...

    Gruß Andy [​IMG]
     
  11. #11 Cookiemonster, 12.04.2008
    Cookiemonster

    Cookiemonster Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hehe... Deep Puple - Highway Star...

    *headbang*
     
  12. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Hab' meinen freien Tag genutzt und den Einbau des Frontsystems optimiert, allerdings erst einmal nur auf der Beifahrerseite. Für die Weiche habe ich einen Platz unter der Stoffverkleidung gefunden, allerdings wird's auf der Fahrerseite schwieriger, da dort genau die Bedieneinheit der Fensterheber sitzt.
    [​IMG]-[​IMG]-[​IMG]
    Die Weiche konnte mit zwei Abbindern auf einer Strebe befestigen. :) Bei der Gelegenheit habe ich auch die Abdichtung des Tieftöners optimiert, es war zwar alles trocken aber das Resonanzvolumen war zu klein. Die Tütenlösung habe ich überarbeitet, nach unten hinten ist die Öffnung jetzt größer, damit der der Schalldruck besser entweichen kann. Die Folie habe ich zusätzlich mit Gewebereparaturband verstärkt damit diese steifer ist und sich nicht verschieben kann (Scheibe verläuft direkt dahinter), zudem wird der Knistereffekt unterdrückt. Ergebnis: Der "Bass" (sind halt 130er mit geringer Einbautiefe) hat jetzt etwas mehr Volumen und es hört sich besser an. Außerdem ist jetzt die Weiche verschwunden, vorher lag sie in der unteren Türablage. :D

    Gruß Andy
     
  13. #13 Mr. Nice, 02.05.2008
    Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Saubere Arbeit :D
     
  14. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    So jetzt hab' ich auch die Fahrertür gemacht, war wie erwartet etwas fummeliger.
    [​IMG]in GROSS
    Die Weiche ist in der blauen Tüte verpackt und mit Schaumstoff festgeklemmt.
    Es passt so gerade mit der Schaltereinheit für die Fensterheber, welche im eingebauten Zustand über die beiden weißen Streben liegt.
    [​IMG] Hoch- u. Tieftöner im eingebauten Zustand.
    Die Hochtöner habe ich in die Spiegeldreicke verfrachtet, weil ich keinen Bock habe an den Verbindungssteckern von der Karosse
    zu den Türen rum zutricksen. Die Serienhochtöner habe ich einfach abgeklemmt, ein Parallelbetrieb hörte sich grausig an.

    Endergebnis: Der Bass ist jetzt vorne deutlich präsenter und ich konnte am Radio die Basseinstellung einen Tacken zurücknehmen. ;)
    Mal schauen, ob ich mir bei Gelegenheit noch 'nen Verstärker leiste.

    Gruß Andy
     
  15. #15 Anonymous, 04.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da kann man nur sagen: Mut zur Lücke....saubere Arbeit.....da haben wir ja wieder was, was wir dann am 21. 6. in Augen- und Ohrenschein nehmen können... ;-)

    Kommen denn durch die paar Löchlein genug hohe Töne durch?
     
Thema:

Mein Alpine mit MB-Quart LS + Pioneer Aktivbass

Die Seite wird geladen...

Mein Alpine mit MB-Quart LS + Pioneer Aktivbass - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Zubehör für den Wechsel auf ein anderes Autoradio zB Pioneer für Megane 3

    Zubehör für den Wechsel auf ein anderes Autoradio zB Pioneer für Megane 3: Zubehör für den Wechsel auf ein anderes Autoradio zB Pioneer für Megane 3: Renault DIN Einbaurahmen, FAKRA Antennenadapter, Radio Adapter,...
  2. Megane 3 Pioneer AVH-Z7100DAB

    Pioneer AVH-Z7100DAB: Hallo an die Gemeinde, hat jemand von euch Erfahrung in den Einbau eines solchen Radios, es ist ein 1DIN-Radio mit ausfahrbarem Display. Ich...
  3. Megane 2 Clip, Pioneer Lautsprecher Set, Tagfahrlicht, Autoradio

    Clip, Pioneer Lautsprecher Set, Tagfahrlicht, Autoradio: Moin, heute kam bei mir der Verhängnisvolle Anruf aus der Renault Werkstatt: zu 99% HD Pumpe. Damit ist das Thema für mich durch und ich...
  4. Pioneer Subwoofer TS-SWX 251 800 Watt

    Pioneer Subwoofer TS-SWX 251 800 Watt: Hi, evtl. jemand Interesse ... Subwoofer TS-SWX 251 von Pioneer mit 800 Watt Technische Daten : • Breite : 47 cm • Höhe : 30,5 cm • Tiefe : 15...
  5. I-Soamp Subwoofer und LS tausch

    I-Soamp Subwoofer und LS tausch: Moin, Nach suche im Forum aber ohne richtiger Lösung frag ich jetzt selbst. Ich habe Meg3 Grandtour von 2010 mit Arkamys und Carminat TT Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden