Meine Probefahrt mit dem Megane Grandtour DCI 160

Diskutiere Meine Probefahrt mit dem Megane Grandtour DCI 160 im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; So nun war ich heute eben in Rosenheim und bin den DCI 160 probegefahren. Was soll ich sagen, ein Traum von einem Motor. :top: Hat zwar erst...

  1. #1 wrbakatze, 24.08.2010
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    So nun war ich heute eben in Rosenheim und bin den DCI 160 probegefahren.

    Was soll ich sagen, ein Traum von einem Motor. :top:

    Hat zwar erst 1000 km draufgehabt aber trotzdem ging er meiner Meinung nach schon recht ordentlich obwohl der Händler meinte dass ne elektr. Sperre den Motor bis 1500km "autom. drosselt" und dann erst die ganze Leistung freigegeben wird. Keine Ahnung weiß jemand was über diese Sperre?

    Da ich vor 2 Wochen den Grandtour DCI 130 schon probegefahren bin kann ich einen ungefähren Vergleich der beiden Motoren ziehen.

    Es war zwar leider wieder keine Grandtour "GT" Version sondern "nur" ein Grandtour "Luxe" Modell aber trotzdem war es für mich eine tolle Gelegenheit den 160er Motor kennenzulernen.

    Das Drehmoment kommt schon ab ca. 2000 U/min. voll zur Wirkung und der Motor hängt auch noch bis 3500 U/min gut am Gas, dann kommt eh schon ein Hinweis im Amaturenbrett dass man schalten soll. Das 6 Gang Getriebe ist toll abgestuft und man kann den 6. schon ab 60 einlegen und gemütlich dahincruisen.

    Das Fahrwerk ist meiner Meinung nach schön straff nur die 17 Zöller mit den 205er Reifen dürften noch ein bischen breiter sein meiner Meinung nach.
    Mir pers. kam es so vor dass sie mit der Leistung des Motors schon am "Rande ihrer Möglichkeiten gewesen sind". Sollte ab 3000 km dann die ganze Leistung zu Verfügung stehen sind sie meiner Meinung nach "überfordert" Das ist aber nur ein pers. Eindruck von mir.

    Das "Luxe" Packet ist meiner Meinung nach super Ausgestattet. Leder, Xenon, Chromleiste in der Front, Elektr. Parkbremse, Arkamys Radio usw.

    Der Inneraum ist toll verarbeitet und das Luxe Packet macht schön was her. Ein kleines Schmankerl ist die Dekorleiste in Holzoptik anthrazit. Hat mir sehr gut gefallen. Es gab kein knarrzen und kein Knistern im Amaturebrett auch auf unebenen Straßen (Kopfsteinpflaster) war der Innenraum total leise. Der Motor arbeitet leise und unaufgeregt. Im Stand war er fast kaum zu hören. Echt klasse die Isolierung.

    Ausserdem war er noch mit 2 elektrischen Schiebedächern ausgestatten die viel Licht ins Wageninnere bringen und so den Innenraum des GT etwas wohnlicher wirken lassen (nicht so dunkel)


    Bei Beginn der Probefahrt hab ich den BC auf Null gestellt und nach 1 Stunde Probefahrt hat der dann einen Durchschnitt von 6,9l angezeigt. Soll nur mal so ein Nennwert sein.

    Hab ihn ca. 40km Landstraße 10 km Stadt und 5km Autobahn bewegt, also alle 3 Straßenvarianten "durchprobiert"

    Alles in allem ein toller Wagen und vorallem Meiner Meinung nach ein super Motor auch wenn wegen der gringen Laufleistung noch Luft nach oben ist.

    Zuguter letzt noch ein kleiner Wermutstropfen denn der Artikel in der AMS auch schon aufgegriffen hatte. Das Navi zu bedienen ist gar nicht so leicht da muß man sich wohl erst genauer damit beschäftigen. Soll aber den Eindruck des Grandtours nicht schmälern, wollte es aber erwähnt haben. Mit meinem jetzigen Carminat 2+ mußte ich mich auch erst ein paarmal beschäftigen bis ich es verstanden habe wie es funktioniert.

    Wenn ein Neuer (gebr.) Megane Grandtour nächstes Jahr angeschafft werden soll liegt dieser Motor sicherlich bei mir an 1. Stelle meiner Motorenwahl.

    Das solls gewesen sein.

    Grüße

    wrbakatze
     
  2. #2 Anonymous, 24.08.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    also fahre auch den dCi 160 und hab mittlerweile 21000km auf der uhr
    ich fahre aber im 6ten gang nie unter 85-90kmh! meiner meinung nach nicht so gesund, da er dann untertourig läuft... (bei 60 hab ich den 4ten drin)
    sonst gebe ich dir in allen punkten recht :P
     
  3. #3 Autofahrer, 24.08.2010
    Autofahrer

    Autofahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Schöner Bericht, aber der Vergleich würd mich interessieren ?

    Wo warst du denn ? Bei dem Händler neben der Wiesn ?

    Lg

    Maik
     
  4. kh86

    kh86 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Schöner Bericht.

    Bist du dir sicher das es 205 Bereifung war? Orginal wird er mit 225/45 R17 ausgliefert.
     
  5. #5 wrbakatze, 24.08.2010
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Schöner Bericht.

    Bist du dir sicher das es 205 Bereifung war? Orginal wird er mit 225/45 R17 ausgliefert.


    @all: ich bin mir ganz erlich gesagt nicht ganz sicher aber zu 99% waren es "nur" 205er Reifen. Kann mich aber auch täuschen und es 225er waren. Auf alle Fälle hatten sie ganz schön mit den 160 "Pferdchen" zu kämpfen.

    Ich war beim Autoforum (Nissan, Opel und Renault Händler) in der Ebersberger Straße 59.

    Also nun noch ein paar Eindrücke zum Thema Vergleich dci 130 / dci 160.

    Mein Eindruck war schon dass der 160er dci mehr Druck schon in den unteren Drehzahlen entwickelt als der 130er dci aber der Unterschied ist nicht so groß gewesen wie ich mir erdacht hatte. Der dci 130 hatte damals aber schon 5000 km drauf und war halt eingefahren und der 160er hatte nur knapp 1000 km drauf daher wird sich der 160er sicher noch besser entwickeln und schlußendlich besser gehen als der 130er.

    Ich werde sicher nochmal nen dci 160 fahren der schon eingefahren ist da bin ich mir sicher aber da die 160er Modelle hier im Raum München Rosenheim "rarr gesäht" sind werde ich wohl in ein paar Monaten nochmal bei Autoforum anfragen ob nochmals eine kurze Probefahrt möglich sein wird wenn sie der Motor eingefahren hat. Vorausgesetzt er ist dann noch beim Händler und nicht verkauft.

    Ob sich der Mehrpreis gegenüber dem 130 dann lohnt muß jeder dann selbst für sich entscheiden.

    Mein Fazit:
    Der 160 ist etwas "kerniger" als der 130 aber der Unterschied ist unter diesen Umständen heute nicht so groß gewesen wie ich es mir gedacht hatte.
     
  6. #6 Autofahrer, 24.08.2010
    Autofahrer

    Autofahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Ja danke für deine Anmerkungen.

    Ich persönlich halte nicht viel von den ganzen "der Motor ist noch nicht eingefahren" Zeugs.

    Ich hatte schon die verschiedensten Marken und habe auch schon in vielen Foren gelesen. Überall liest man immer:

    Nach 3000km kommt nochmal ein Schub, bei 5000 km sinkt der Verbrauch nochmal wegen der Software, bei 1500 schaltet er nochmal PS frei, ab 10 000 km ist er richtig eingefahren usw.......

    Das mag ja auch irgendwo stimmen vielleicht, bewegt sich aber nicht wirklich im Fühlbaren Bereich "Poppometer". Da der Motor jetzt z.B niemals nur 140 PS hat und dann bei 1500km plötzlich 170 PS haben wird. Messen kann man sowas vielleicht, aber merken wirste den Unterschied kaum. ---> Ist aber nur meine Meinung zu dem Thema :rose


    Zumindest gefällt mir, das der gefühlte Unterschied nicht wo groß war wie du dachtest (da ich ja den dci 130 bestellt habe :-) ). Bedenke auch das der 160 dci (aus dem Gedächtnis heraus) auch ca 150 kg schwerer ist und somit immer "2" fiktive normalgewichtige Personen mitfahren.

    Lg

    Sroko
     
  7. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.960
    Zustimmungen:
    5
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Habe den DCI160 ja selbst auch gefahren und kann den Bericht unterschreiben. Bei vernünftiger Fahrweise lässt er sich (selbst in der Stadt) mit knapp 7L bewegen. Ein Grund, weshalb ich damals zum DCI160 statt zum DCI130 gegriffen habe war noch, dass der DCI160 eine Steuerkette und keinen Zahnriemen mehr besitzt. Das relativiert je nach Laufleistung den höheren Anschaffungspreis etwas.
    Und der Motor macht wirklich Spaß´und läuft sehr kultiviert und leise!
     
  8. #8 wrbakatze, 23.02.2011
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Als kleinen Nachtrag zu der ersten Probefahrt mit dem "normalen" DCI 160 möchte ich noch erwähnen dass es heute endlich soweit war und ich Gelegenheit hatte bei einem Händler bei uns in der Nähe einen Megane Grandtour DCI 160 in der "GT" Version fahren zu dürfen. Der Wagen war mit Sommerreifen auf den orig. Tornado Felgen ausgestattet.

    Es ist ja hier im Forum schon viel gesagt worden zu diesem Modell daher will ich nicht nochmal alle meine Eindrücke schildern die ich bei der ersten Probefahrt mit einem "normalen" DCI 160 gemacht habe sondern:

    Nu soviel:

    Wirklich ein "bezahlbarer" Traumwagen mit supertollen Sitzen und tollem Fahrwerk, klasse Motor und toller Austattung. :top:

    Hier noch 2 Bilder:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  9. Maik

    Maik Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Naja also ein Unterschied sollte man schon spüren zwischen dem 130 und dem 160 dci.

    300NM gegen 400NM

    dci 130
    +nur alle 30.000 Service/24Monate
    +Verbrauch 6-7Liter (man kann auch mehr)
    +/- Zahnriemen Es fahren soviel Fahrzeuge damit
    für mich nicht wirklich negativ
    -zähes beschleunigen gegenüber dem dci160

    dci 160
    +400NM sprechen für sich und die Beschleunigung
    +/-Steuerkette auch hier kann es Probleme geben
    -Serviceintervall regulliert sich selber/12Monate

    Im normlen Fahrbetrieb wird man kaum ein Unterschied zwischen beiden Motoren feststellen.
    Ich bin froh den 1,9 zu haben da er Servicemässig genau auf mich ausgelegt ist.
    Wobei man allerdings die entfallenen Servicekosten gegen den Zahnriemen rechnen muss.

    Steuern kann ich nichts zu sagen da ich im Ausland wohne und genausoviel Zahle wie für den RS :grin:
     
  10. #10 Anonymous, 24.02.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Wo hast du denn die Info für den 12 monatigen Service-Zyklus des 160er her?
    Meiner hat genauso wie der 130er 30.000/24 und zeigt die Reststrecke im BC an. Tun das die BCs der 130er nicht?
    Das Zeit und Strecke sich nach Fahrprofil verringern kann ist, soweit ich weiß, bei allen M3 dCi so, oder habe ich da was falsch gelesen/verstanden?
     
  11. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Hallo Peter,
    genau so wie du es beschreibst ist es auch bei meinem 1,9 DCI.
    Auch ich bin der Meinung, dass der Wartungsintervall bei allen DCI flexibel (nach Bordcomputer) ist, aber spätestens nach 30.000 km oder 24 Monaten, je nachdem was zuerst eintritt.

    greetz,

    Gessi
     
  12. #12 wrbakatze, 24.02.2011
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Ich habe ja auch nur "gefühlsmäßig" gemeint dass der Unterschied nicht sooooo groß ist wie ich es gedacht hatte. Den dci 130 den ich gefahren bin, ist meiner Meinung nach "sehr gut" gelaufen, daher mein ist mein Eindruck im Vergleich der beiden Probefahrten eben dass der Unterschied beider Motoren nicht so groß ist
     
  13. Maik

    Maik Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Ja stimmt das Thema hatten wir ja schon einmal.
    Also entweder waren die ersten 2,0dci so, dass die alle Jahre zum Service mussten/sollten.
    Wie ich entschieden hatte was es werden sollte, war der 2,0 noch nicht zuhaben.

    Zudem wohne in der Schweiz und habe auch ein andere Software bei meinem 1,9 drauf als ihr drauf.
    Meiner ist zum Beispiel nicht Begrenzt.
    Und meiner regelt auch nicht das Service verhalten.


    MAL schauen wie der neue 1,6dci mit 130Ps wird
     
  14. #14 Anonymous, 24.02.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Da wo der 160er dci den vorteil hat ist auf jeden fall auf der AB im 6ten gang, ,die beschleunigung ist da einfach super, der 130er dci spricht frueher an, meinen erfahrungen nach ist der 130 spritziger in der Stadt als der 2.0 dci, da muss man in der Stadt schon mal zurueck schalten um mal eben flott zu beschleunigen ausser man faerht ueber 2000tpm. :-)
     
  15. #15 wrbakatze, 24.02.2011
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    Re: Probefahrt Megane Grandtour DCI 160

    Besser hätte ich es nicht beschreiben können! :top:

    wrbakatze
     
Thema:

Meine Probefahrt mit dem Megane Grandtour DCI 160

Die Seite wird geladen...

Meine Probefahrt mit dem Megane Grandtour DCI 160 - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2

    Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2: Hallo, da ich hier neu bin ein paar Infos zu mir. Als zwischen zwei Schraubern aufgewachsenes Frauchen/53 und den immer mehr erlebten...
  2. Megane 2 Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche

    Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche: Hallo, von meinem ehemaligen Megane 2 CC von 2005, der vor einigen Jahren exportiert wurde, habe ich noch die Bedienungsanleitung, Unterlagen zum...
  3. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  4. Megane 2 Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht

    Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht: Hall ich habe ein Megane Cabrio 2.0 . RENAULT Keycard kann die Türen nicht öffnen. Das auto steht seit eine woche in Garage weil ich in Urlaub...
  5. Megane 3 1.9 dci Zahnriemen Wechselintervall - Korrekturwert nach Injektortausch

    1.9 dci Zahnriemen Wechselintervall - Korrekturwert nach Injektortausch: Hallo alle, Ich bin neu in diesem Forum und habe gleich zwei Fragen an euch. Vor Kurzem haben wir uns einen 1.9 dci mit 96 kw Bj. 2011 (kz1s)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden