Meine Statussymptome waren recht unausgeprägt

Diskutiere Meine Statussymptome waren recht unausgeprägt im Automobile - alles ausser Renault Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Puh, heute haben wir Frauchens Wind zur 20.000er-Inspektion gebracht. Da auch einige Garantie-Sachen zu erledigen waren, haben wir einen...

  1. #1 Schneemann88, 25.01.2013
    Schneemann88

    Schneemann88 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Puh, heute haben wir Frauchens Wind zur 20.000er-Inspektion gebracht. Da auch einige Garantie-Sachen zu erledigen waren, haben wir einen Ersatzwagen bekommen. Dabei handelte es sich um einen Dacia Duster. Mein erster Gedanke drehte sich natürlich um die bekannt aggresive Werbung für dieses Unterklasse-Gefährt.

    Meine Erwartungen haben sich in etwa bestätigt. Ich saß in einem Fahrzeug, dass zwar äußerlich dem heutigen Designstatus entsprach. Was die Themen Innenausstattung und Technik angeht, fühlte ich mich aber in die frühen 90er zurückversetzt. Vorne el. Scheibenheber in der Mittelkonsole, hinten mechanisch. Mittelarmlehne bei so einem Auto Fehlanzeige. Radio auch nur nachträglich eingebaut. Dünnes Plastik-Lenkrad. Die Sitze waren nur rechtwinklige dünn gepolsterte Sitzgelegenheiten. Das ganze Cockpit war aus billigem Plastik. Klimaanlage war ebenso nicht vorhanden. Ich fühlte mich auch nicht wirklich von viel Auto umgeben, obwohl die Karre das von außen imponierte.

    Das Fahrwerk war nicht schlecht. Ich denke, es war dem Koleos entliehen. Ich kann nur sagen, mit der Anzahlung für meinen Grantour GT hätte ich den Wagen als Neufahrzeug fast bekommen. Aber da gönne ich mir lieber ein bißchen mehr. Wer nicht mehr ausgeben will, für den ist das ganz sicher ein gutes Fahrzeug. Man darf dann halt keine Ansprüche stellen. Eins noch: Nach 3500km als Vorführer war noch echter Neuwagengeruch feststellbar ;-)
     
  2. #2 Peter Z., 25.01.2013
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Schneemann

    Ich möchte Dir etwas enrgegenhalten. Auch Autos aus den 90'er Jahren konnte man gut fahren und die waren damals sehr luxuriös: mein Espace (Bauj. 90) habe ich für SFR 29'000.- als 2-jährigen Gebrauchtwagen günstig (!) erworben. Und ich war damit sehr zufrieden. Klar der Umstieg wieder 10 Jahre später auf den neueren Espace und heute auf den Megane waren Quantensprünge! Aber ich denke, wir sind heute echt verwöhnt. Die Autos sind dank 20 Airbags, ABS, ESP, etc. theoretisch sicherer geworden, aber dafür wird oft risikoreicher gefahren.

    Edit: Und früher konnte man ein nicht den Ansprüchen gerechtes Radio einfach ausbauen und ein anderes in den Schacht schieben, ohne dass irgend eine Inkompatibilität entstand. Ich verdamme die heutige Phylosophie bezüglich Autoradio. Echt bescheuert!

    Gruss, Peter Z.
     
  3. #3 schnauzer111, 25.01.2013
    schnauzer111

    schnauzer111 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich meinem Vorredner recht geben - ich hatte als erstes Auto einen R4 - und lebe noch !!!! :grin:

    Früher konnte man auch Vieles mit Hammer, Knarrenkasten und Schraubendreher reparieren - heute geht ohne Laptop oder Diagnosegerät kaum noch was.
    Früher war nicht alles besser, aber manches einfacher......

    Manni
     
  4. #4 adi4you, 25.01.2013
    adi4you

    adi4you Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    jaja und früher ist man mit Pferd und Postkutsche auch am Ziel angekommen. :grin:

    man sollte nicht immer die unterschiedlichen Zeiten vergleichen. Mein 1. Auto hatte auch nix drin, kein ABS, keine Servolenkung, Radio nur weil selbst eingebaut. Aber ganz ehrlich so nen Hobel möchte ich heutzutage nicht mehr fahren wollen ;)

    Ich hatte mir die Dacias auch mal angekuckt, als ich mal länger warten musste im Autohaus. Und naja wie Schneemann schon schreibt, sieht man sehr deutlich warum der so günstig ist. Billig wohin das Auge reicht.
    Mir wärs nix, da würd ich mir lieber für das geld nen gebrauchten von ner anderen Marke kaufen. Der ist dann immer noch höherwertiger im Innenraum. Aber kann ja jeder machen wie er mag :-)
     
  5. #5 Schneemann88, 25.01.2013
    Schneemann88

    Schneemann88 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe doch auch auf nem 89er-Fiesta angefangen, dessen herausragendstes Extra der Choke-Zug war. Ich wollte ja nur mal meine Eindrücke über einen SUV mitteilen, den man in heutiger Zeit als Neuwagen für unter 10000 Euro bekommt. Ich will das Auto auch gar nicht schlecht reden, es wurde halt an einigem gespart. Braucht ja auch nicht jeder.

    Achja, um Missverständnissen vorzubeugen, die 88 im Namen ist nicht mein Jahrgang. Kommt eher von "egal ist 88" - mir egal, was ich hinten dranhänge.
     
  6. #6 schnauzer111, 25.01.2013
    schnauzer111

    schnauzer111 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte auch niemanden mit meinem Kommentar auf die Füße treten - sollte das so passiert sein, entschuldige ich mich dafür :rose

    Als Leihwagen hatte ich schon mehrfach Dacia Logan und Sandero, natürlich sind sie billiger in der Verarbeitung und im Material. Man sieht es auch teilweise, dass an diesen Autos gespart wurde. Aber ich finde einfach, dass man damit wenig verkehrt machen kann - besser einen neuen Sandero kaufen, als einen 5 Jahre alten Golf in der gleichen Preislage. Man ist vor Überraschungen und Reparaturen sicher, wegen der Garantie. Gerade als Fahranfänger ist man meist nicht Großverdiener...
    Meine Schwester fährt einen Sandero (Bj. 2009/30.000 Km gelaufen) und musste bisher ein Rücklichtbirnchen wechseln (lassen :grin: ). Inspektion kostet 130 €.
    Tauschen möchte ich aber auch nicht..... :nono:

    Manni
     
  7. #7 RonnyTCE, 25.01.2013
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Ich fahre Sie ja fast Täglich, die Duster´s. Und muss ganz erhlich sagen, es ist ein sehr gutes Auto.

    Fahrt das Ding mal mit Vollausstattung, Allrad usw.. Kostet nicht mal 20000.

    Und im vergleich zum Koleos, braucht sich der Duster überhaupt nicht zu verstecken. Im Gegenteil, auf der Strasse ist der Duster gleichwertig. Ihm fehlt zwar die Leistung, aber vom Fahrverhalten fühlt er sich auch bei 170 noch sicher an. Was man vom Koleos nicht erwarten kann, der wird ab 130 und leichten Seitenwind sehr unruhig. Und auch im Gelände hat der Koleos das nachsehen. Da reicht nen bischen loser Kies und der Koleos gibt auf. Der Duster meister die, als hätte er nie was anderes gemacht.
     
Thema:

Meine Statussymptome waren recht unausgeprägt

Die Seite wird geladen...

Meine Statussymptome waren recht unausgeprägt - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Klopfen aus Armaturenbrett rechts

    Klopfen aus Armaturenbrett rechts: Hallo, bitte nicht böse sein falls das Thema bekannt ist, aber ich hab hier im Forum und auch im Netz schon Antworten gesucht bin aber nicht...
  2. Megane 2 Megane 2 CC Fensterheber hinten rechts wechseln + Scheibe einstellen

    Megane 2 CC Fensterheber hinten rechts wechseln + Scheibe einstellen: Hallo zusammen, ich weiß es gibt schon zig Threads zum Thema FH. Bei mir hat sich bei meinem MCC der FH hinten rechts verabschiedet, bewegt sich...
  3. Megane 1 Rechte Antriebswelle 1,6L 16V aus und Einbau

    Rechte Antriebswelle 1,6L 16V aus und Einbau: Hi, wie baut man am besten und leichtesten die Rechte Antriebswelle/Gelenkwelle beim Megane 1 Phase 2 aus und wieder ein? Wird dafür...
  4. Megane 2 Rechter elektrischer Aussenspiegel

    Rechter elektrischer Aussenspiegel: Ich habe hier noch einen rechten Außenspiegel liegen. Elektrisch anklappbar, verstellbar, mit Temp-Sensor und Anschluss für Spiegelheizung. Das...
  5. Megane 1 Rechtes Abblendlicht geht nicht/kein Strom

    Rechtes Abblendlicht geht nicht/kein Strom: Hallo zusammen, mir ist heute morgen mal aufgefallen das meine H1 Birnen auf der rechten Seite nicht gehen. Das Standlicht geht aber! Habe die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden