Meldung BC "Störung Bremssystem"

Diskutiere Meldung BC "Störung Bremssystem" im Forum Fahrwerk, Räder & Reifen im Bereich Technik - Hallo Leute, nach längerer Zeit, in der ich das Fahren mit meinem Megane oder auch liebevoll Meg Ryan genannt, genossen habe, melde ich mich...

Laufleistung erster Satz Bremsbeläge (vorn/hinten)

  • <30tsd km

    Stimmen: 10 21,3%
  • 30tsd km

    Stimmen: 2 4,3%
  • 40tsd km

    Stimmen: 6 12,8%
  • 50tsd km

    Stimmen: 0 0,0%
  • 60tsd km

    Stimmen: 7 14,9%
  • 70tsd km

    Stimmen: 2 4,3%
  • 80tsd km

    Stimmen: 1 2,1%
  • 90tsd km

    Stimmen: 1 2,1%
  • 100tsd km

    Stimmen: 0 0,0%
  • >100tsdk (Bitte mit Angabe)

    Stimmen: 2 4,3%
  • noch nicht nötig gewesen (Laufleistung angeben)

    Stimmen: 16 34,0%

  • Umfrageteilnehmer
    47
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Beiträge
448
Hallo Leute,

nach längerer Zeit, in der ich das Fahren mit meinem Megane oder auch liebevoll Meg Ryan genannt, genossen habe, melde ich mich heute mal wieder zu Wort.

Heute habe ich bei Fahrt bzw Brems auf einer Tiefgarageneinfahrt (starke Neigung) zweimal die Meldung "Störung Bremssystem" begleitet mit Pieptönen und den Leuchten "Werkstatt" (Schlüssel) und "STOP" vernehmen müssen :negative:

Naja, da ich ein sehr vorsichtiger Mensch bin, gleich bim AH meines Vertrauens angerufen, die Situation geschildert. Abends dann hingefahren und da meinte der Freundliche "kann sein, das die Bremsbeläge schon abgenutzt sind, deswegen sinkt der Bremsflüssigkeitspegel, was zuerst bei Parken/Halten im Gefälle durch den Fühler Bremsföüssigkeitsstand registriert wird und zu dieser meldung führen kann."

Nach Beäugen der Bremsen meinte er dann "Beläge sind bei 40%" müssen spätestens in 10-20tsdkm gewechselt werden, ich kann ihnen kurzzeitig ein wenig Bremsflüssigkeit nachfüllen, damit der Mindestpegel bei Gefälle nicht unterschritten wird, dies kann aber dazu führen, dass der Bremsbelägeverschleiß nicht rechtzeitig gemeldet wird, da es keinen Kontakt-Sensor gibt.

Letzteres weiß ich zufälig, dass es zutrifft, da man an den Bremsen keine Kabel sieht. Die Sache mit dem Flüssigkeitsstand klingt eigentlich auch logisch.
Zusätzlich hat der Freundliche noch eine Sichtprüfung der Bremsleitungen und Schläuche gemacht, alles i.O.

Nun aber die Frage: Kann es sein, das die Bremsbeläge, nach "nur" 44tsdkm und 1 1/2 Jahren bereits so sehr abgenutzt sind? Mich würde interessieren, ob und wann ihr das erste mal die Bremsbeläge habt wechseln lassen/müssen.

Ich erstelle hierzu auch eine Umfrage. EDIT: Ändern der Umfrage möglich

Danke für eure Erfahrungsberichte und Meinungen im Voraus und allzeit guet Fahrt,

MeganeMarcus81
 
Higlander

Higlander

Megane-Experte
Beiträge
1.679
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

MeganeMarcus81 schrieb:
Nun aber die Frage: Kann es sein, das die Bremsbeläge, nach "nur" 44tsdkm und 1 1/2 Jahren bereits so sehr abgenutzt sind? Mich würde interessieren, ob und wann ihr das erste mal die Bremsbeläge habt wechseln lassen/müssen.


Ganz einfaches "JA", hab meine nach knapp 22tkm wechseln lassen. Es kommt immer drauf an wie man und wo man fährt, bei wurden aber auch gleich die Scheiben mit gewechselt. Bei mir lag es aber nicht am Wagen sondern an mir und die Strecken die ich gefahren bin. Hab mein Fahrstil aber wieder mehr zum normalen angepasst und und die jetzigen sind nach 25000km jetzt bei 50% Abnutzung.
 
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
448
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm


Aha.
ich selbst hatte bisher den Eindruck ein moderater Fahrer zu sein :engel: .
Ich dachte nicht, dass ich doch so "sportlich" fahre, das nach dieser Laufleistung, 44k, die Beläge schon so weit runter sein könnten.

Naja ab und zu mach ich schon mal eine stärkere Bremsung, sog "Freibremsen" gegen das Stadtverkehrquietschen (was ich nicht wirklich dauerhaft wegbekomme). Leider gab es in den 1 1/2 Jahren und 44tsd km auch shcon einige Situationen wo ich wg einer Gefahrensituation (Stau, Schneiden auf BAB) eine starke Bremsung vornehmen musste, jeweils so stark, das die "automatische Warnblinkanlage" eingeschaltet wurde (Gefahrenbremsung).

Nunja, einerseits sollte ich vielleicht meinen Fahrstil noch ein wenig mehr defensiv auslegen :engel: , andererseits macht das Schnellfahren zeitweise so einen Spaß, das man(n) nicht andes kann :dance3:

Bitte noch abstimmen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Higlander

Higlander

Megane-Experte
Beiträge
1.679
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

MeganeMarcus81 schrieb:
Nunja, einerseits sollte ich vielleicht meinen Fahrstil noch ein wenig mehr defensiv auslegen :engel: , andererseits macht das Schnellfahren zeitweise so einen Spaß, das man(n) nicht andes kann :dance3:

Naja liegt ja nicht nur am Fahrstil. Bin letztes Jahr viel AB gefahren dazu hab ich hier kein Flachland sondern ein paar hügel mit 10% und mehr Steigung, da muss man dann auch öfters die Bremse benutzen.


MeganeMarcus81 schrieb:
Bitte noch abstimmen

Ich nehm mal die 30tkm, obwohl ich ja schon früher wechseln musste. :grin:
 
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
448
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

naja mit bergen hab ich zum glück bisher weing zu tun gehabt, außer den harz, hunsrück und taunus sowie vogelsberg und naja zweimal die kasseler berge (BAB).

ich dachte echt nicht, dass bremsen so schnell verschleißen können, gerne füge ich extra für die die option < 30.000 km hinzu :tease:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ket234

ket234

Megane-Experte
Beiträge
1.552
Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

Ich hab die Meldung bisher auch bekommen, als ich am bankautomat war. Da ist wirklich extremes gefälle. Aber als es mal während der Fahrt dreimal auftauchte, bin ich auch ins AH. Die haben dann die Bremsflüssigkeit aufgefüllt und seit dem ist Ruhe. ;-))
 
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
448
Re: Meldung BC

Ah, ein Leidensgenosse. Wieviel km hatest du bei Auftreten des "Problems" gefahren?
Und was hat dein Freundlicher dazu gesagt außer Nachfüllen der Flüssigkeit?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

v.Mahoney

Megane-Kenner
Beiträge
238
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

Bei mir war die Meldung auch 2-3 mal. Hab mittlerweile 48 tkm runter. Aber 2/3 Langstrecke. Der Freundlichhe hat dann auch mal nach dem Verschleiß geschaut, und meinte wenn ich so weiterfahre, müsste man vor 80tkm nix an den Bremsen machen. Haben dann auch bissl Flüssigkeit aufgefüllt und gut ist.

Der Sensor sitzt aber auch sehr ungünstig an der niedrigsten Stelle im Behälter... Bei mir kam die Meldung bei sehr scharfen schnellen Kurven.

greetz
 
ket234

ket234

Megane-Experte
Beiträge
1.552
Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

Das war ca. bei 7000 km. Also wo die Beläge noch i.O. sind/waren.
AH meinte sonst nix dazu. ;-)
 
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
448
Re: Meldung BC

7000 km und schon Bremsflüssigkeit nachfüllen :negative: ???

ob das mal normal ist?! ist es seitdem nochmal aufgetreten, also nach nachfüllen der flüssigkeit?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ket234

ket234

Megane-Experte
Beiträge
1.552
Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

Nein seitdem ist Ruhe... Jetzt sind wir bei 10.100 km und alles läuft einwandfrei. ;-))
Außer beim Tank: der muss irgendwo ein Loch haben - Sprit ist immer so schnell leer. ;-)))))))
 
kimazu

kimazu

Megane-Kenner
Beiträge
62
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

Noch nicht nötig gewesen - 35.000km
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

Hey

Also meiner hat jetzt 15tkm drauf und ich hatte deshalb auch schon werkstattbesuch hinter mir. Die Werkstatt meinte zwar das die beläge gut abgenutzt sind, allerdings entlüftet sich das bremssystem automatisch wenn es heißgelaufen ist und dadurch immer mal wieder ein tropen verloren geht. Deshalb schaun an der einen stelle die bremssättel aus wie sau. Zudem ist im behälter ein sensor für den flüssigkeitsstand und dieser ist hinten im behälter verbaut. Das heißt wenn das auto nach vorne am berg steht oder fährt fließt die flüssigkeit nach vorne und die warnung wird angezeigt da der sensor zu wenig bremsflüssigkeit hat.

Deshalb meinten sie in meinem fall einfach ein wenig nachfüllen was sie auch getan haben und gut ist.

Also kann dies schoneinmal vorkommen, da es im prinzip eine fehlkonstruktion des behälters ist

gruß
 
withecoupe

withecoupe

Megane-Kenner
Beiträge
169
Re: Meldung BC "Störung Bremssystem" nach 44 tsdkm

wo bekomme ich bremsbeläge für mein megane her ?? also ncht die von renault !!! finde keine
 
Thema: Meldung BC "Störung Bremssystem"

Ähnliche Themen

W
Antworten
0
Aufrufe
2.593
West321
W
R
Antworten
53
Aufrufe
72.499
Keve1991
Keve1991
S
Antworten
1
Aufrufe
4.735
jasmin
J
Oben