Megane 3 Mikrofon Freisprecheinrichtung schnarrt

Diskutiere Mikrofon Freisprecheinrichtung schnarrt im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, nachdem ich mich hier im Forum umgeschaut habe und dabei sehr viel Wissenswertes und auch bereits Lösungen für die eine oder...

  1. #1 Meggi3Ni, 24.02.2017
    Meggi3Ni

    Meggi3Ni Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.02.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mich hier im Forum umgeschaut habe und dabei sehr viel Wissenswertes und auch bereits Lösungen für die eine oder andere Situation gefunden habe bleibt ein Punkt immer noch offen, zu dem ich auch nach intensiver Suche nichts finden konnte:

    Das Mikrofon meiner Freisprecheinrichtung überträgt Vibrationen am/im Fahrzeug, was sich für den Gegenüber wie ein Schnarren anhört. Dabei ist es ausschlaggebend, wie wenig oder doll die Vibrationen sind. Besonders krass ist es, wenn ich auf einer geziegelten Straße (wie fast alle bei uns im Dorf ;-) ) fahre, dann meint mein Gesprächspartner ich hätte einen laufenden Rasenmäher im Auto. Das Geräusch klingt, als

    Die Lieblingswerkstatt des Vertrauens hat bereits das Mikrofon getauscht das zweite mit Schaumstoff unterfüttert, alles ohne Erfolg.

    Frage(n) daher in die Runde:
    1) Kennt jemand von Euch dieses Problem und seine Lösung?
    2) Das Mikrofon befindet sich zwischen Rückspiegel und Innenbeleuchtung, korrekt?
    3) Wie kann ich das Mikrofon ausbauen, ohne es zu zerstören?

    Besten Dank schonmal
     
  2. Lampe

    Lampe Forenputze
    Moderator

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    101
    Kennzeichen:
    Wie es aussieht hast du auch eine Bosebaureihe in der Phase 2 gekauft, sprich das Mikro bzw. FSE war ab Werk schon verbaut oder? Hast du mal nen anderes Smartphone/Handy probiert?

    Sonst schau mal hier ob der Tipp mit dem Lauter stellen hilft: Freisprecheinrichtung Arkamys - Mikrofon lauter?
     
  3. #3 Meggi3Ni, 14.03.2017
    Meggi3Ni

    Meggi3Ni Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.02.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Den Post hatte ich schon gesehen, trifft aber mein Thema nicht.
    Ich habe jetzt mal das Mikrofongehäuse geöffnet (=den geriffelten Plastikteller entfernt) und das Mikro etwas herausgezogen. Siehe da, das Schnarren hat aufgehört. Ergo ein rein mechanisches Problem weil irgendwo zwei Teile aneinander kommen und durch die Vibrationen des Diesels kommt dann das Schnarren.
     
  4. #4 halve85, 14.03.2017
    halve85

    halve85 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe eher immer ein Hintergrundgeräusch wenn ich meine Frau im Auto anrufe, das ich bis jetzt immer gefühlt drehzahlmäßig auf die Lima (mangelhafte Abschirmung) geschoben habe.

    Aber eventuell ist es ja doch was mechanisches... muss ich mir mal angucken.

    Kannst du daher bitte deine Arbeiten noch ein wenig genauer ausführen? :)
    Mikro aus dem Dachhimmel gezogen und dann Mikrogehäuse geöffnet, oder wie genau vorgegangen?

    Gibt es noch ein zweites Mikrofon? (du hast oben gesagt, es wären zwei vorhanden`?)
     
  5. #5 Meggi3Ni, 14.03.2017
    Meggi3Ni

    Meggi3Ni Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.02.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dieses feine, drehzahlabhängige Sirren im Hintergrund habe ich auch, allerdings ist es so leise, dass es nicht störend auffällt.

    Mit dem Mikrogehäuse meinte ich die Plastikaufnahme im Dachhimmel. Diese wird durch eine Art Deckel mit Gittern Wellenlinienform abgedeckt. Diesen Deckel kannst Du vorsichtig abhebeln wodurch das Mikro freigelegt wird. Dieses ist mit drei Kabel (+,-,Masse) über eine kleine Platine angeschlossen an der auch das eigentliche Kondensator-Mikro starr angelötet ist. Diese komplette Einheit habe ich (das Kabel hat etwas Spiel) aus der Plastikverkleidung gezogen, so dass es nun frei hängt.

    Da habe ich wohl etwas falsch formuliert, ich meinte "das zweite Mal mit Schaumstoff unterfüttert" - es gibt nur ein Mic.
     
  6. #6 halve85, 14.03.2017
    halve85

    halve85 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die weiteren Erläuterung. Wenn du das Drehzahlsirren aber auch hast, dann "gehört das wohl so" und ist wohl nur das was ich meine...
     
Thema: Mikrofon Freisprecheinrichtung schnarrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 3 Freisprecheinrichtung

    ,
  2. mikrofon megane 3

    ,
  3. scenic III freisprechanlage

    ,
  4. Renault Megane Mikrofon,
  5. megane 3 freisprecheinrichtung
Die Seite wird geladen...

Mikrofon Freisprecheinrichtung schnarrt - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Freisprecheinrichtung Megane 3

    Freisprecheinrichtung Megane 3: Hallo zusammen, ich habe eine Frage was die Freisprecheinrichtung angeht. Läuft die nur über vordere Lautsprecher? Ich kann mein Smartphone...
  2. Motor schnarrt nach Abschalten

    Motor schnarrt nach Abschalten: Guten Morgen liebe Mitglieder. Heut`morgen fiel mir auf, dass der Motor meines Meggies (1.9 dci, Bj. 2006, 108 Tkm) nach dem Abschalten für ca....
  3. Megane 3 Einbau Bury Freisprecheinrichtung

    Einbau Bury Freisprecheinrichtung: Ist hier jemand aus dem Raum Leipzig, der sich mit dem Einbau einer bury Freisprecheinrichtung aus kennt. Dieses muss irgendwie mit dem Radio...
  4. TomTom und Freisprecheinrichtung+Audio Connection Box ?

    TomTom und Freisprecheinrichtung+Audio Connection Box ?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und seit November, nach vier Megane 2 Grandtour, auf den Megane 3 Grandtour umgestiegen. Es ist ein blauer dci...
  5. AUX, USB und FSE-Mikrofon abgreifen

    AUX, USB und FSE-Mikrofon abgreifen: Hallo, wie ich beim Durchstöbern vieler anderer Threads gesehen habe, gibt es unter euch ja einige, die sich auch mal tiefer mit der Technik der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden