Mom. Verbrauchsanzeige trotz Tempomat

Diskutiere Mom. Verbrauchsanzeige trotz Tempomat im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo! Ich finde es recht störend, dass z.B. die Anzeige des momentanen Verbrauchs sofort überschrieben wird, wenn man den Tempomat...

  1. #1 Anonymous, 07.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Ich finde es recht störend, dass z.B. die Anzeige des momentanen Verbrauchs sofort überschrieben wird, wenn man den Tempomat einschaltet.
    Dieses Verhalten ist ja eigentlich sinnlos, denn die momentane Geschwindigkeit ist ja auch am Tacho ablesbar (no na) und bei Änderung der Sollgeschwindikeit würde es ja eigentlich reichen die Information für ein paar Sekunden anzuzeigen und dann auf die Benutzereinstellung zu wechseln (wie z.B. die Ölstand Info nach dem Start).

    Gibt es eine Möglichkeit das so einzustellen wie ich das will ? Bis jetzt ist mir das nicht gelungen. Danke im Voraus für eure Tipps.
     
  2. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Denke nicht das sich das ändern läßt. Du mußt halt nach Aktivierung des Tempomats wieder auf den Knopf für den Bordcomputer drücken, dann wird dir die letzte Einstellung wie z.B. Momentanverbrauch wieder angezeigt.

    Gruss
    Falko
     
  3. #3 Anonymous, 07.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Geht leider nicht.
    Die Tempomatanzeige hat Vorrang, was auch zu rechtfertigen ist, meiner Meinung nach. Ein ständiges Hin und Her Switchen könnte wiederum nerven. Und da der Mégane halt nur 1 Display hat, geht nicht alles drauf.
    Der Laguna zeigte beides auf 2 getrennten Displays an. Mußte mich auch erstmal umgewöhnen.
     
  4. #4 Anonymous, 07.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...und das tut es wirklich! Aber gut, so oft braucht man das ja auch wieder nicht " ist eben so “ works as designed :lol: !

    Danke jedenfalls für eure Kommentare!
     
  5. Gast

    Gast Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Das hat mich auch schonmal gestört. Egal was man macht kommt immer wieder der Tempomat ins Display.
     
  6. #6 freakmich, 16.10.2004
    freakmich

    freakmich Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Dazu ist mir jetzt was aufgefallen: Ohne Lichtautomatik kommt man nach dem Starten zum letzten angezeigten BC Display, mit zum Tempomat.
    So läufts bei mir nach dem Starten.
    Ohne Lichtautomatik:
    Tempomat --- km/h, Lichtautomatik aus, letztes BC Display
    Mit Lichtautomatik:
    Tempomat --- km/h
    Da hab ich mir gedacht, jetzt in der dunklen Jahreszeit schalt ich die Automatik ein, aber die Anzeige ist ja fast ein Grund sie wieder auszuschalten. Könnte man das irgendwie ändern?
    Gruß Mich
     
  7. #7 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist bei mir nicht so. Lichtautomatik an oder aus ändert bei mir nichts an der Anzeige. Ich habe immer zuerst die Tempomat --/km/h Anzeige, nie die zuletzt angezeigte Anzeige (super Deutsch, was? ;) ).

    Mal wieder Renault Logik?

    Wie es ohne Tempomat ist, habe ich noch nicht getestet. Ich tippe, daß dann die Gesamtkilometerzahl und die "Tages"kilometerzahl erscheint.
     
  8. #8 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also die Lichtautomatik spielt bei mir auch keine Rolle. Ich bekomme immer die zuletzt gewählte Anzeige (z.B. Momentanverbrauch) auf das BC Display. Außer der Tempomat ist an “ der drängt sich einfach immer in den Vordergrund. Ein Tipp auf den BC Knopf bringt zwar auch dann die zuletzt gewählte Anzeige auf das BC Display aber nur solange der Tempomat sich nicht wichtig macht. IMHO sehr nervig, ist aber eben so .. ändern kann man das anscheinend nicht.
     
  9. #9 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie gesagt: ich finde das gut so. Denn der Tempomat wirkt sich auf die Fahrsicherheit aus. Eine Anzeige z.B. des Momentverbrauchs (auf die ich gut und gerne verzichten könnte) hingegen nicht.
    Renault will sicher gehen, daß nicht irgendwer mal mit Tempomat gegen eine Wand donnert, nur weil sich die Anzeige nicht in den Vordergrund gedrängt hat. ;)
     
  10. #10 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was sich auf die Fahrsicherheit auswirkt, ist der Umstand, dass mir der Tempomat permanent die Sicht auf andere Informationen verstellt die ich gerne haben möchte und ich wieder das ganze Programm mit dem Knopf durchzappen muss. ;) Wie schnell ich fahre seh ich ja eh am Tacho und dass ich nicht langsamer werde obwohl ich nicht am Gas steh merk ich ja in der Regel auch (auch wenn nicht z.B. 100 am Display steht) ;). Aber egal, die Präferenzen sind da eben unterschiedlich.

    Das ist bestimmt der wahre Grund - rechtlich Absicherung. Da gebe ich dir Recht! :)
     
  11. #11 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Darf ich Deinen Smilie auch wirklich als Ironie verstehen?
    Wovon Du Dich ablenken läßt, ist Dein Problem. Ob's die Beifahrerin ist oder die Anzeige der Durchschnittsgeschwindigkeit. Diese Anzeige wirkt sich nicht auf das Fahren des Autos aus. Der Tempomat schon. Und da zählt eben auch die Anzeige. Die zeigt nicht nur an, wie schnell Du fährst, sondern daß eben nicht Du Gas gibst und somit vom Gas gehen auch nicht Dein Tempo verringert, sondern daß das Auto die Macht z.T. übernommen hat.
    Das ist doch viel wichtiger als die Bundesligaergebnisse, oder?! ;)
    Was meinst Du, wie viele Leute genau DAS eben nicht schnackeln!
    Sowas muß halt weitgehend idiotensicher sein.
     
  12. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    ob es einem gefällt oder nicht, verstehen kann ich das schon ...
    Immerhin gibt man ja selbst nicht mehr Gas, sondern eine Automatik und ich halte es aus Sicherheitsgründen für mehr als wichtig, das der/die Fahrer(in) darauf aufmerksam gemacht wird. Der Wagen hält immerhin seine Geschwindigkeit und das kann schon fatale Folgen haben ... immerhin ist nicht jeder 20 Jahre, topfit und ein Elektronik-Freak .. gar nicht auszudenken, was da alles passieren kann .. also wenn ich Autos bauen würde, dann würde ich das genauso machen...

    grüsse
    Thomas
     
  13. #13 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich verstehe eure Bedenken natürlich. Aber seits´ mir nicht böse, wenn mich nur die kleine Anzeige am BC Display davon abhält mit dem Tempomat in ne Wand zu krachen oder auch nur zu merken, dass nicht ich das Tempo halte, sollte man sich sowieso überlegen ob man am Straßenverkehr überhaupt noch teilnehmen soll. Wer schaut denn permanent auf die Anzeige ob da grad Tempomat steht oder nicht diese Information bekomme ich ohnehin über das Gaspedal (das ich ja nicht treten muss wenn der an ist) und indirekt über die gesamte Fahrdynamik des Fahrzeugs. Mal ehrlich, merkt ihr das nur an der Anzeige dass der Tempomat an ist? Glaube ich nicht.

    Aber noch mal, ich will hier wirklich nicht um des Kaiser´s Bart streiten. Schon möglich, dass ihr Recht habt, allerdings sollte der Benutzer schon die Wahl haben ob er das nicht vielleicht lieber anders hätte. Schließlich ist das der Grundsatz vom Interfacedesign Maschine passt sich an Benutzer an, nicht umgekehrt. Sicherheitsgewinn ist es meiner Meinung nach nicht ganz im Gegenteil.
     
  14. #14 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es bringt offenbar nichts, darüber zu diskutieren.
    Toms und meiner Meinung nach sind das die Gründe, die Renault dazu bewogen haben. Und wir würden es genauso machen.
    Du fühlst Dich bevormundet.
    Ich würde Dir den Tipp geben, einen Hacker zu engagieren, der Dir die Software manipuliert, damit Du einstellen kannst, was Du willst.
    Bis dahin würde ich mich einfach damit abfinden. ;)

    Wenn man jetzt fies wäre, müßte man ja glatt Dich fragen, warum Du findest, daß Dich die Anzeige, die nicht Deinen Wünschen entspricht, so sehr ablenkt, daß Du findest, dies würde die Sicherheit einschränken. :mrgreen:
     
  15. #15 Anonymous, 17.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein - das ist überhaupt nicht fies sondern ganz leicht zu beantworten. Durch die Bevormundung durch den Tempomat bin ich einfach während der Fahrt immer wieder gezwungen per BC Knopf und Blick auf das Display meine gewünschte Einstellung wieder herzustellen und nach einer Tempomatkorrektur wieder und wieder und wieder.. obwohl es z.B. einfach nur notwendig war per Taste die Sollgeschwindigkeit um 2km/h abzusenken (aber nein, es muss sofort wieder die Benutzereinstellung zerstört werden) - das lenkt wirklich vom Verkehr ab und deshalb denke ich eben, dass dieses Verhalten vom Display eher kontraproduktiv ist.

    Aber wie du ja schon geschrieben hast, kommen wir hier auf keinen gemeinsamen Nenner. Fakt ist anscheinend, dass ich damit leben muss. Aber ich denke ich werde es verkraften! ;)


    PS: ... vielleicht bauen die das ja noch um. Ich erinnere z.B. an den alten Megane Coupe, da musste man gar bei jedem Neustart den BC neu einrichten, das wurde ja Gott sei dank auch ausgebessert. Einen wirklichen Grund für das Ursprünglich Verhalten gab´s an scheinend ja nicht. :mrgreen:
     
Thema:

Mom. Verbrauchsanzeige trotz Tempomat

Die Seite wird geladen...

Mom. Verbrauchsanzeige trotz Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Tempomat verhält sich merkwürdig

    Tempomat verhält sich merkwürdig: Hallo Megane-freunde, konnte nach 5 seiten SuFu leider mein Problem bei meinem Megane II (Grandtour Phase 2) nicht finden.Deshalb beschreibe ich...
  2. Megane 3 Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat

    Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat: Hallo an alle, von meinem Schwager habe ich einen Renault Mégane 3 Grandtour mit Tempomat, Auto-Licht und Tomtom Navi bekommen. Leider spinnt die...
  3. Megane 2 Sicherung für Tempomat und PDC

    Sicherung für Tempomat und PDC: Hallo zusammen, das Thema Tempomat und PDC ist mehrfach besprochen. Leider finde ich keinen konkreten Hinweis auf das Versteck der wohl 7,5...
  4. Megane 3 Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen -

    Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen -: Hallo Seit heute morgen zickt mein Megane Grandtour 1,5 dci - 199100 km - Scheckheft gepflegt - nur immer bei ein und demselben Renaulthändler -...
  5. Megane 3 Gaspedal hakt und geht streng (trotz Schmierung)

    Gaspedal hakt und geht streng (trotz Schmierung): Habe bei 210 000 einen Megane dci 110 erworben. Bereits bei der Probefahrt hakte das Pedal und ging ruckartig. Ich schmierte es jetzt wie im Netz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden