Megane 2 Motor geht nach Kaltstart sofort aus. Läuft zunächst auf 3 Zylindern.

Diskutiere Motor geht nach Kaltstart sofort aus. Läuft zunächst auf 3 Zylindern. im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Hallo ihr lieben! Mein Name ist Thomas und ich bin neu hier im Forum. Ich bin seit einem Jahr Besitzer vom Renault Megane ii 1.6l Cabrio mit ca...
V

v8-tommy

Türaufmacher
Beiträge
2
Hallo ihr lieben!
Mein Name ist Thomas und ich bin neu hier im Forum. Ich bin seit einem Jahr Besitzer vom Renault Megane ii 1.6l Cabrio mit ca. 113PS und ca. 208tkm auf dem Tacho. Jetzt fangen allmählich Probleme an. Ich habe schon alles hier durchgeforstet und zu diesen beschriebenen Symptomen nichts gefunden.

Problembeschreibung:

Wenn ich einen Kaltstart vornehme, geht der Motor sofort aus. Er würde auch nach dem 5ten Versuch ausgehen, wenn man ihn nicht auf Drehzahl hält.
Wenn ich das Auto nun beim Kaltstart sofort auf ca. 2000 U/min. halte, läuft der Motor unrund. Ich vermute, er läuft auf 3 Zylinder. Wenn ich den Motor nun ca. 5 Minuten auf 2000 U/min halte, bleibt der Motor an und läuft dann auch auf allen 4 Zylindern.
Heute habe ich einen abgerissenen Sensor vorne unten am Motorblock entdeckt.
Ich vermute einen Temperatursensor.
Könnte der damit zusammen hängen, dass der Motor beim Kaltstart auf nur 3 Zylinder läuft?
Was wurde schon gemacht:
- Kompressionstest (ok)
- Zündkerzen neu (Bosch)
- eine Zündspule neu (Beru)
- Nockenwellenventil neu
Für eure Tipps wäre ich sehr dankbar, was ich noch alles überprüfen könnte.
Gleich vorweg. In die Werkstatt möchte ich nicht. Eine Auslesesoftware wäre organisierbar.
Vielen Dank für eure wertvollen Gedankengänge vorab.
Gruß, Thomas
 
frc-m

frc-m

Megane-Kenner
Beiträge
63
Hi Thomas, herzlich willkommen.

Wegen dem Sensor, such bei Google mal nach Catcar. Das ist ein Teile-Katalog, da gibt es für die Verschiedenen Baugruppen Explosionszeichnungen mit Erklärung der einzelnen Bauteile und Teilenummern. Such deinen Wagen über Modell und VIN (Ziffern 4-9) raus und such auf den Bildern in den Unterkategrorien (z.B Fuel Injection) nach dem Bauteil. Oder du machst mal ein Foto vom Sensor.
Du schreibst, du hast nur eine Zündspule gewechselt. Hast du den toten Zylinder schon gefunden?
Vielleicht hast du eine kalte Lötstelle oder einen Wackelkontakt (z.B. am Stecker der Zündspule, Einspritzung etc) der sich mit steigender Wärme selbst schließt?
Ich denke, am besten ist, wie du schon gesagt hast, etwas zum Auslesen zu besorgen. Das kann z.B. helfen den Zylinder zu finden der nicht mitläuft.
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Motor geht nach Kaltstart sofort aus. Läuft zunächst auf 3 Zylindern.

Ähnliche Themen

K
Antworten
5
Aufrufe
3.226
feisalsbrother
feisalsbrother
klaus22
Antworten
11
Aufrufe
3.423
klaus22
klaus22
B
Antworten
4
Aufrufe
3.717
Bernd 1303
B
Oben