Megane 2 Motorumbau

Diskutiere Motorumbau im Motortuning Forum im Bereich Tuning & Styling; Hey Leute nirgends hab ich bisher auf die Machbarkeit meiner kleinen fixen Idee eine Antwort gefunden. Also frag ich mal hier ganz dreist....

  1. #1 YeLoWan, 29.04.2018
    YeLoWan

    YeLoWan Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute nirgends hab ich bisher auf die Machbarkeit meiner kleinen fixen Idee eine Antwort gefunden.
    Also frag ich mal hier ganz dreist.
    Folgende "depperte" Idee hab ich.
    Also ich würde meine kleine gerne mit dem Motor vom Clio Sport ausrüsten ich würde mit der 170 PS Variante leben können die 201 PS Version wäre mir aber lieber.
    Bevor fragen kommen ich hab n 2l mit 135 Pferdchen, in meinem Kombi, der macht Spaß aber mehr Leistung macht mehr Spaß.
    Ich weiß der Motor vom megane rs hat über 200 Pferdchen und es gibt auch fürn megane n 170 PS Motor aber die beiden haben turbo und das will ich nicht.
    Ich will halt einfach ordentlich Dampf ohne Turbo.
    Daher auch die Clio Motor weil die atmen noch frei.
    Für hilfreiche Tips wäre ich dankbar, für das was ich beachten sollte wäre ich genauso dankbar.
    Und ja ich weiß der Motor alleine bringt es nicht die anbauteile sollten bei sein, und ja bei dem leistungszuwachs wird auch Fahrwerk Antriebe so wie auch die Bremsen entsprechend angepasst.
    Ich bin ja ne verrückt jedenfalls nicht ganz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Motorumbau. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oliver, 29.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2018
    Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    55
    Motor vom ClioIII RS samt Getriebe, Anbauteile, Kabelbaum, Steuergeräten usw. sollte eigentlich funktionieren, weil Megane II und ClioIII sind recht ähnlich, und auch von der Abgasnorm sollte das passen. Am besten wäre ein Schlachtfahrzeug. Ob sowas heute aber noch eingetragen wird, bezweifle ich allerdings, weil es keine Abgas-Typ-Prüfung dieses Motors in der Megane II Karosserie gibt.

    Außerdem gebe ich zu bedenken, dass der Motor vom ClioRS unter 4000U/min auch nicht besser geht wie Dein 135PS 2L, wahrscheinlich eher schlechter und das wird durch eine kürzere Gesamtübersetzung kaschiert. Ob darum die Kombination aus Hochdrehzahl 2L-Motor in Verbindung mit schwerer MeganeII Grandtour-Karosserie in der Praxis so viel mehr Fahrspaß bring bezweifle ich ehrlich gesagt.
    Wenn ich mir nen Sauger reinpflanzen würde, dann den Nissan 2,5l Sauger (QR25DE), wie er auch im Koleos (dort heisst er 2TR) verbaut wurde. Davon gibt es (leider nur in USA) eine scharfe Variante im Nissan Sentra SE-R Spec V (2007-2012), die hat 200PS und 244Nm.

    http://halbmeterpruegelanlage.de/ol...2_0901_05z-2007_nissan_sentra_SE-R-engine.jpg

    http://halbmeterpruegelanlage.de/oliver/bilder_megane_board/renault-koleos_engine_4.jpg
     
  4. #3 feisalsbrother, 29.04.2018
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    3.872
    Zustimmungen:
    219
    Hi @YeLoWan,

    wie bei vielen hier, die sich neu anmelden (weil sie in erster Linie zunächst einmal was wollen), ist es klar, dass am Anfang oft ein Problem im Vordergrund steht, das verständlicherweise gelöst werden möchte. Dafür sind die Meisten hier auch gerne bereit. Nichtsdestotrotz gibt es im Board, wie in jedem anderen Forum eigentlich auch, gewissen Regeln, die befolgt werden sollten, damit das Miteinander gewinnbringend für jeden funktioniert, um zum Beispiel ärgerliche und alles unübersichtlich machende Doppeleinträge zu vermeiden, die Lesbarkeit zu gewähren und generell bestimmte Umgangsformen, die auch sonst in der Gesellschaft üblich sind (sein sollten) zu pflegen. Es gibt eine kurze Einleitung zum Verhalten im Forum (An alle User, bitte vor dem Posten lesen !!!) und eine Vorstellungsecke für Neumitglieder (Vorstellungsecke für neue Mitglieder). Wenn sich jeder daran orientiert, steht Problemlösungen aller Art nichts im Weg.

    Gruss Uli
     
  5. #4 YeLoWan, 29.04.2018
    YeLoWan

    YeLoWan Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @ Oliver danke für dein Tip hab aber bedenken das der 2,5l ne in Megane passt. Hab mir ein angeschaut im Netz sieht ordentlich groß aus.
    Wegen dem eintragen wenn dann lass ich den Umbau vom Profi machen, und ich denke bzw hoffe mal das da ne einzelabnahme möglich ist.
    @Uli bevor ich mich mit meiner Frage in das Forum gegangen bin habe ich mehrere Foren geschaut und gesucht aber nix speziell zu meiner Frage gefunden.
    Leider war immer wenn dann vom f4rt die rede und bei dem weiß ich das der passen würde aber ich mag nun mal kein Turbobenziner wenn ich es vermeiden kann.
     
  6. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    55
    Wie gesagt, ich sehe da einfach eine Diskrepanz zwischen Aufwand und resultierendem Fahrerlebnis.
     
  7. #6 YeLoWan, 29.04.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.04.2018
    YeLoWan

    YeLoWan Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Glaube ich gerne ergo deine persönliche Empfehlung entweder 2,5l oder halt doch turbo sprich entweder der 170 PS oder die rs maschiene
     
  8. #7 Humanic, 29.04.2018
    Humanic

    Humanic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    41
    Also ich persönlich hatte bereits nen Motorumbau und würde es im Nachhinein nicht nochmal machen.

    Allein schon ohne Abnahme würde ich dies nicht machen, da falls mal was passiert (zb mit Personenschaden) ist die kacke richtig hart am Dampfen.

    Beim Umbau werden gebrauchte Teile dann verbaut - wer weiß ob die alle so in Ordnung sind?
    Weiterhin bekommst du das Geld für den Umbau nie wieder rein, gerade wenn dein Auto älter ist - in deinem Fall der Megane 2, wird dein Auto nicht wertgesteigert dadurch. Bedenke auch, dass du nach dem Umbau mit TÜV höhere Steuern sowie eine andere Einstufung in der Kfz-Versicherung bekommst.

    Für das Geld, was der Motorumbau (und evtl Bremsanlage + Abgasanlage) kostet, kannst du dir mit 100%iger Sicherheit ein neueres Auto kaufen, als du jetzt hast.
    Denk auch dran, das du wie bereits gesagt evtl andere Abgasanlage benötigst, Steuergeräte und für TÜV sicherlich auch andere Bremsanlage, daraus resultiert evtl auch eine andere Vorderachse + mögliche andere Felgen, da deine evtl nicht über die Bremsanlage passt (kann sein muss aber nicht )

    Den Motor da mal schnell zu wechseln ist nicht drin.


    Ich würde, wenn du mehr Leistung willst, dein jetziges Verkaufen und ein neueres Kaufen. Solch einen Umbau würde ich nicht machen - ausser du hast natürlich das gewisse Kleingeld für, aber dann könntest auch ein anderes Auto kaufen :D

    Viele grüße
     
  9. #8 YeLoWan, 29.04.2018
    YeLoWan

    YeLoWan Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @Humanic
    Mir ist schon klar das es mit dem Motor allein nicht getan ist.
    Was die Abnahme angeht bevor ich nicht weiß ob ich die bekomme passiert nix, weil fahren ohne Betriebserlaubnis mach ich nicht.
    Steuer im Falle des 2l turbo ob mit 170 oder 224ps ist die gleiche wie ich jetzt da Besteuerung nach Hubraum. Bei nem 2.5l wäre es mehr richtig aber der passt, denke ich mal, ne in mein Megane.
    Soweit ich es im Kopf hab ist auch bei der Versicherung nix zu befürchten da die Typenklasse bestehen bleibt.
    Was n den jüngeren Megane wäre einzig der gt Kombi interessant und der ist in nem vernünftigen Zustand noch immer ordentlich teuer. Und irgend ein humpen mit jenseits der 200tsd km will ich ne haben.
    Und wie auch schon mal gesagt wenn es zu dem Umbau kommt dann vom Fachmann.
    Mir geht es auch nicht um eine Wertsteigerung sondern um eine Spaß Steigerung.
    Wenn ich den Umbau mache bzw machen lasse dann wird der nächste Besitzer nach mir nur noch n Autoverwerter...!!!
     
  10. #9 Humanic, 29.04.2018
    Humanic

    Humanic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    41
    Bei mir war es so, dass das Auto wie ein Megane Rs versichert wurde - hatte auf Rs Motor umgebaut.

    Preislich wirst du da sicher mindestens 3000 hinlegen. Mindestens!

    Ich würde es nicht machen :P

    Aber ist deine Entscheidung und Dein Geld. Würde es mir wirklich überlegen ob es das wert ist. :)

    Gruß
     
  11. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    55
    Was macht dich denn so sicher, dass der 2,5er nicht passt?!? Der Sentra B16 basiert wie der Koleos auf Nissans "C-Plattform" die auch der Megane II teilt....

    Nissan C platform - Wikipedia

    Und alle Motoren passen in alle Fahrzeuge dieser Plattform!


    Ich habe im Winter von 1999 auf 2000 damals zusammen mit einem Kumpel einen 1,6 16V aus einem Laguna I in meinen Clio I verbaut. War deswegen ein wenig tricky, weil es diesen Motor nicht im Clio I gab, sondern erst im Clio II. Ging damals mit der Eintragung völlig problemlos, aber das vor 18 Jahren...

    Ich habe vor einiger Zeit auch schon mit dem Gedanken gespielt, den V6 vom Laguna II in meinem Megane zu verpflanzen, nachdem ich gesehen hab, dass man selbst in den Megane I den V6 vom Laguna I rein bringt.

    Allerdings habe ich nicht mehr die Zeit für solche Sachen und den V6 im Laguna II gab es nur mit Automatik, was den Umbau auf Handschalter nur mit Komponenten vom Clio V6 möglich macht und die sind ja bekanntlich nicht besonders günstig.
    Und klar, viel Sinn würde so ein Umbau auch nicht machen, man hat eine total frontlastige Karre mit ach nur knapp über 200PS, aber ne Kombination die nicht jeder hat.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jürg

    Jürg Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    14
    20130612_214537.jpg
    Ich hatte den Clio 3 RS, mit den 201PS, und der ist ne lahme Gurke...

    Passend tut vieles, hab einen Clio A in der Garage mit einem Motor vom B RS

    Geht nicht gibt's nicht, aber Aufwand und Ertrag ist eine andere Frage.
    Für die Idee spricht das die Clio B Motoren fast überall rein passen, und billig zu bekommen sind.
     
  14. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    55
    Andere Möglichkeit wäre, er lässt den Block von seinem F4R-770 drin und baut nur alles außen rum vom F4R-830 ran. Das hätte den Reiz, dass er sein ND0-Getriebe drin lassen könnte und nicht noch das TL4 braucht, wo sich dann wieder die Frage stellt, ob die Antriebswellen noch passen, oder auch die vom ClioIII RS nötig werden....
     
Thema: Motorumbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clio 3 rs motorumbau

Die Seite wird geladen...

Motorumbau - Ähnliche Themen

  1. Motorumbau/Motortausch

    Motorumbau/Motortausch: Hallo, bin recht neu hier im Forum, habe aber schon viele hilfreiche Beiträge hier im Forum gefunden und plane jetzt quasi einen Komplettumbau....
  2. Motorumbau RS in Grandtour

    Motorumbau RS in Grandtour: Hallo alle zusammen. Muss mich nach langer Zeit mal wieder um mein Auto kümmern. Problematik ist die Umstellung der Umweltzonen und das...
  3. Motorumbau 1.6

    Motorumbau 1.6: Hi, ich fahre einen megane 1.6 90PS Baujahr 1998 und wollte mal nachfragen welche Leistungsstärkeren Motoren reinpassen würden. Geld spielt...
  4. Motorumbau von 1,6 16V auf 2,0 16V

    Motorumbau von 1,6 16V auf 2,0 16V: Hallo zusammen! Wollte mal erfragen ob das mit dem Umbau von 1,6 16V auf 2,0 16 V problemlos funktioniert oder ob das ein Problem ist. Möchte...
  5. Motorumbau von 1,6 auf Rs

    Motorumbau von 1,6 auf Rs: Hallo, ich hoffe als erstes das ich hier richtig bin mit meiner anfrage. Nun zu meinem Projekt was ich eventuell plane in Angriff zu nehmen, ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden