Motorversicherung nach Gasanlageeinbau?

Diskutiere Motorversicherung nach Gasanlageeinbau? im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Hallo, da ich in meinen neuen Fiesta die Gasanlage einbauen lasse, stellt sich für mich die Frage ob ich für 180€ im Jahr den Motor versichere,...

  1. TheWall

    TheWall Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da ich in meinen neuen Fiesta die Gasanlage einbauen lasse, stellt sich für mich die Frage ob ich für 180€ im
    Jahr den Motor versichere, da die Garantie auf den motor im härtefall ja wegfällt.

    Was haltet Ihr davon?
    Wie anfällig mag der Motor mit Gasanlage sein?
    Mir ist schon bewusst, dass ich den Motor nicht so hoch drehen lassen darf.
    Und wenn ich mal richtig heitzen will kann ich ja auf Benzin umschalten.

    Würdet Ihr den Motor versichern ?

    Oder hat es einer sogar? Wenn ja wo und wie teuer.

    Manche stellen ja sogar fallen und schreiben rein, dass die nicht für die Ventile haften usw.

    Gruß
    Sascha
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kannst ja machen mit der Versicherung, obwohl irgendwie reden sich die immer raus .

    Zur Fahrweise : Vollgas meiden ist schon mal sehr gut und aus meiner Sicht das A und O .

    (Ventil-) Schäden gibt es keine wenn du den Wagen nicht prügelst , vorausgesetzt die Anlage ist korrekt eingestellt, was bei "Fachbetrieben" nicht immer garantiert ist .

    Und hier melde dich mal an : www.lpgboard.de Da gibt es auch einen Dieselpapst :)


    Heiko
     
Thema:

Motorversicherung nach Gasanlageeinbau?