muss Xenon noch kalibriert werden?

Diskutiere muss Xenon noch kalibriert werden? im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hi Ihr! Da sich mein rechtes Xenon von meinen Meggie verabschiedet hatte und jedes mal die Sicherung flog, hatte ich mich mal bei den...

  1. #1 Baerlina, 13.03.2011
    Baerlina

    Baerlina Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr!

    Da sich mein rechtes Xenon von meinen Meggie verabschiedet hatte und jedes mal die Sicherung flog, hatte ich mich mal bei den freundlichen bei Renault informiert was das sein könnte und wie teuer es werden würde.
    Nachdem mir als eine mögliche Fehlerquelle das Vorschaltgerät vom rechten Xenon-Scheinwerfer genannt wurde und im gleichem Atemzug der Preis fürs Material (660€] bin rückwärts aus die Werkstatt wieder raus und habe in der Bucht ein neues Vorschaltgerät (155€) käuflich erworben.

    Dank der Klassen Anleitung ( http://www.motor-talk.de/forum/xenon-br ... 65641.html ) habe ich mich gleich ran gemacht und das Teil gewechselt.

    Am Ende nach dieser schweren operation war ich auch froh, dass mein rechter Xenon wieder zum leben erweckt wurde. Das hat mir erstmal viel Geld erspart und Teile sind auch nciht übrig geblieben :top:

    Nun stellte ich aber fest, dass der rechte Xenon wie auch der linke nach dem "Zünden" sich auf ein gleiche Höhe hoch stellt, aber dann langsam in die Tiefststellung wieder fährt.

    Daher frage ich euch, ob es sein kann, dass das Steuerteil noch programmiert / kalibriert werden muss?

    Ich muss Donnerstag zu HU/Au und hoffe das die Jungs von Pitstop das vorher noch hinbekommen.
     
  2. #2 FrenchFighter, 14.03.2011
    FrenchFighter

    FrenchFighter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Das Steuerteil muss neu zugewiesen werden , also vorn rechts oder vorn links , dann muss der Fahrzeugtyp einprogrammiert werden , neu kalibrien und die Anschläge Oben und Unten speichern .

    So jetzt kommen die Probleme ...
    Die " Jungs von Pitstop " werden das nie hinbekommen , es sei denn sie schaffen dein Auto zum Freundlichen .(da das richtige Diagnosegerät fehlt)

    Wenn du dann noch das gleiche Glück hast wie ich und noch andere hier , lässt sich das 155€ billige Steuerteil nicht zuweisen , aber vielleicht hast du ja Glück und es geht

    Gruß French
     
  3. #3 Baerlina, 14.03.2011
    Baerlina

    Baerlina Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Verdammt das hört sich ja nciht gut an und vor allem nicht erfolgsversprechend.

    mmh ich war heute mal bei meinem Freundlichem von Renault und hatte das mal angesprochen.

    Er meinte da muss nichts programmiert oder eingelesen werden. Das Vorschaltgerät holt sich die Daten von dem Höhengeber und das war es schon.

    mmmh.....

    Und nun dann deine Aussage, die das Gegenteil behauptet.

    Was noch sein kann ist folgendes.

    Als ich das Steuerteil gewechselt hatte war der Stecker und der Anschluß vom Steuerteil mit "Grünspann" überzogen (zusätzlich hatte ich noch Feuchtigkeit im Scheinwerfer). ich habe die Kontakte so gut wie möglich versucht vom Grünspann zu befreien, indem ich mit einem kleinen Schlitzschraubendreher die einzelnen Kontaktflächen so gut wie möglich freigekratzt habe.

    Evtl. ist der Kontakt zum Höhengeber nicht 100% hergestellt und daher fährt das Steuerteil den Xenon wieder runter aufs Minimum.

    Kann das sein?

    Nebenfrage: wie bekommt man am einfachsten den Grünspann in solchen Multistecker entfernt? Chemie?
     
  4. #4 FrenchFighter, 14.03.2011
    FrenchFighter

    FrenchFighter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    war das ein Nagelneues Steuerteil oder gebraucht ?

    Regeln die Scheinwerfer beide Hoch und Runter also wenn du z.b. hinten was rein legst , gehn die Scheinwerfer so ruckartig nach unten ?

    Gruß French
     
  5. #5 FrenchFighter, 14.03.2011
    FrenchFighter

    FrenchFighter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Da sieht man wieder warum hier im Forum viele keine gute Meinung von den Renault Werkstätten haben ,weil anscheinden sehr viele Werkstätten garkeinen Plan haben , das ist einfach nur Traurig .... :shoot:

    Also wenn das ein neues Steuerteil war , ist das vollkommen unbeschrieben .
    Es hat weder die Fahrgestellnummer drin , noch weiss es was für ein Fahrzeug du hast (3/5Türer , Cabrio , Kombi ) oder weiss wo Oben und Unten ist ...

    Also bedeutet das : ordentliche Werkstatt suchen die Ahnung hat , leider

    Gruß French
     
  6. swoosh

    swoosh Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Scheinwerfer "einschlafen" hört sich das eher an als wäre das Gestänge eines Höhengebers ausgehängt. Meistens passiert das beim Vorderen. Prüf das nochmal.
    Grüße
     
  7. #7 Baerlina, 15.03.2011
    Baerlina

    Baerlina Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nein machen Sie nicht, der linke mit dem original Vorschaltgerät verhält sich ganz normal nur der rechte wo ich das Vorschaltgerät gewechselt hatte der fährt nach dem einschalten wieder langsam runter aufs minimum.


    @Frenchfighter

    Also das Vorschaltgerät ist ein neues von Valeo - kein gebrauchtes

    mit der Überprüfung von Gewichteinlagerung ins Auto und der damit verbundenen Verstellung der Scheinwerfer habe ich ncoh nicht probiert.

    Fahre morgen zu einen anderen Renault-Freundlichen und mal schaun was er sagt.
     
  8. #8 FrenchFighter, 15.03.2011
    FrenchFighter

    FrenchFighter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die andere Werksatt das gleiche sagt wie die Erste , dann sollen die mal in die Rep.-Anleitung schaun was zu beachten ist , wenn man das Steuerteil wechselt :del:

    oder du musst mal nach Leipzig kommen :prost:

    Ich hoffe nur für dich das es alles klappt , nicht wie bei mir ...

    Gruß French
     
  9. #9 FendiMan, 16.03.2011
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.436
    Zustimmungen:
    120
    Fahren jetzt beide runter oder nur einer?
     
  10. #10 Baerlina, 16.03.2011
    Baerlina

    Baerlina Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Also es fährt nur der rechte wieder runter.


    So war eben bei einem anderen Renault-Freundlichen und habe da die gleiche Aussage bekommen, dass da nichts programmiert / kalibriert werden muss.


    Kann es sein das wir hier im Forum aneinander vorbei reden?

    Ich meine das Vorschaltgerät, welches am Scheinwerfer montiert ist und nicht das Steuerteil des Meggies.


    Jedenfalls mal schaun was morgen bei der HU/AU rauskommt. Ich lasse es mal drauf ankommen.
    Danach entscheide ich weiter was ich wie und wo machen lasse.


    *** off topic ***
    Und im Mai komt das Auto weg.
    Wird sonst noch mein Sparschwein.

    1. Zahnriemen + Wasserpumpe -erledigt-
    2. Bremsen komplett (Scheiben/Bremsen) -erledigt-
    3. Xenon-Problematik -in Arbeit-
    4. Klima verliert das Kühlmittel -erstmal aufgefüllt inkl. Kontrastmittel-
    5. wer weiß was danach kommt. Evtl. das Dach weil, dass ist schön kompliziert und teuer.

    Danach hole ich mir ein Leasing-Auto als Werksangehöriger (nicht Renault) mit besseren Konditionen. Nie wieder Nebenkosten - Nur Leasingrate + Sprit

    *** back to topic ***
     
  11. #11 FendiMan, 16.03.2011
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.436
    Zustimmungen:
    120
    Lassen sich die Steuergeräte eigentlich von links auf rechts wechseln?
    So könntest du herausfinden, ob es an diesem liegt.
     
  12. #12 FrenchFighter, 16.03.2011
    FrenchFighter

    FrenchFighter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Nein wir reden nicht aneinander vorbei ...
    Du hast jeweils 2 Steuerteile (links + rechts) unten am Scheinwerfer sitzen .Diese müssen auf dein Fahrzeug programmiert werden was auch Logisch ist , weil wie gesagt woher soll das Ding wissen ob du ein Kombi , Cabrio oder 3/5 Türer hast und es weiss nicht wo unten und oben ist usw.

    Wenn du mir nicht glaubst , dann such ich dir morgen mal die Rep.-Anleitung (Original Renault) raus , wo alles drin steht .

    Ich hab meine Steuerteile im Dezember gewechselt und hab an mir gezweifelt , weil ich das Steuerteil (155€)nicht programmieren konnte , neues bestellt und schon ging es ...

    Aber vielleicht hast du Glück beim Tüv und kommst durch , alles andere liegt dann bei dir .

    Gruß French
     
  13. #13 Baerlina, 16.03.2011
    Baerlina

    Baerlina Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @Frendiman

    sicherlich lassen sich die Steuerteile mit einander vertauschen. und ich werde das auch mal die Tage ausprobieren


    @French

    Ich glaube dir ja. Aber die eine Rep-Anleitung würde ich trotzdem Interessehalber mal einsehen wollen.

    Was hast du denn dann für ein neues bestellt?

    Vor allem was habe ich falsch gemacht mit dem 155€ preiswerten Steuerteil, damit es nicht programmierbar ist. Oder ist das programmierbar nur die von Renault wollen oder dürfen das nciht sagen oder machen.

    Wo liegt das Problem?
     
  14. #14 FrenchFighter, 16.03.2011
    FrenchFighter

    FrenchFighter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich such dir das morgen raus ....

    Ich hab nicht gesagt das du was falsch gemacht hast , nur Ich hab halt das Pech gehabt , das es sich nicht zuweisen liess und damit steh Ich nicht alleine da , wie gesagt vielleicht klappt es ja bei dir .

    Ich hab bei meinem Ersatzteilzulieferer bestellt da kostet das Steuerteil aber gleich mal 240€ ...

    Ich würde dann mit der Anleitung zum "Fachbetrieb" fahren und denen das Ding um die Ohren hauen und wenn die dann immer noch Uneinsichtig sind , sollen die gleich das Renaultzeichen am Eingang abschrauben !

    Gruß French
     
  15. #15 FrenchFighter, 17.03.2011
    FrenchFighter

    FrenchFighter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Sie haben Post ....
     
Thema:

muss Xenon noch kalibriert werden?

Die Seite wird geladen...

muss Xenon noch kalibriert werden? - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Xenon Leuchweitenregulierund (Coslad)

    Xenon Leuchweitenregulierund (Coslad): Moin Leute, Bin ganz neu hier und hole die Formalitäten noch nach.... Habe ein ganz dringendes Thema: Auto: Megane II Cabrio Bj. 2005...
  2. Megane 3 Xenon leuchtet rötlich/rosa

    Xenon leuchtet rötlich/rosa: Hey liebe community, Mein geliebter M3 RS ist momentan eine richtige Zicke, fahren tue ich das KFZ seit 2010 bis heute, immer ein...
  3. Megane 2 Megane II cc Coupe Xenon Ist Lila welche birne zum austausch?

    Megane II cc Coupe Xenon Ist Lila welche birne zum austausch?: Guten Tag und zwar habe ich Bemerkt das auf der Beifahrer Seite Meines R Megane CC bj 2007 1,9dci das Xenon Auf einmal so Lila Leuchtet ,ich denke...
  4. Megane 2 Xenon Umbau Rechtslenker -> Linksverkehr möglich?

    Xenon Umbau Rechtslenker -> Linksverkehr möglich?: Hallo liebe Megane Community, ich heisse Tim und bin neu hier. Momentan besitze ich keinen Megane, liebäugele aber mit einem Renaultsport 225. Da...
  5. Megane 2 Xenon Abblendlicht

    Xenon Abblendlicht: Hallo! Nun muss ich doch mal was fragen.... Bei einer nächtlichen Fahrt auf der Landstraße ist mir aufgefallen das mein Abblendlicht sowas von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden