Neue Lenkung nach 3 Jahren / 70000km ?

Diskutiere Neue Lenkung nach 3 Jahren / 70000km ? im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe einen Grandtour 1.9dCi und der hat bei extremen Lenkausschlägen in der Rechtskurve (rangieren, wenden) auf der Vorderachse...

  1. #1 hwschroeder, 07.08.2008
    hwschroeder

    hwschroeder Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Grandtour 1.9dCi und der hat bei extremen Lenkausschlägen in der Rechtskurve (rangieren, wenden) auf der Vorderachse "geknackt".
    Da eh Ölwechsel und TÜV fällig waren, bin ich die Werkstatt und "Ja, dass knacken kommt wahrscheinlich von einer Spurstange. Die muss ausgetauscht werden".
    Ausgetauscht wurde jetzt die ganze Lenkung und ich habe eine Rechnung über 900,- hier liegen :shock:

    Kann da einer was zu sagen? Wie gesagt, 3 Jahre, Scheckheft gepflegt und 70000km
     
  2. #2 Anonymous, 07.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Spurstange kann nach der Laufleistung schon sein, die ganze Lenkung ist unwahrscheinlich.

    Wahrscheinlich bist Du dem Problem aufgesessen, dass nur die Verschraubung der Lenkung hätte nachgezogen werden müssen, das Problem gab es bei Scenics und Meganes schon öfter....aber das wirst Du jetzt im Nachhinein nicht mehr beweisen können....

    Shize....
     
  3. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    das ist ein typischer Fall, wie er in der Praxis nicht vorkommen sollte.

    Die Werkstatt hat den Auftrag .. neue Spurstangen .. diesen hat sie zu erfüllen, wenn sie mehr als das ausführt, hat sie vorher nachzuhaken und sich bei dir die entsprechende Genehmigung (mit Kostenvoranschlag) zu holen. Hast du diesen nicht erteilt oder keine generelle Vollmacht zur Behebung des Fehlers gegeben, so hatte die Werkstatt keine offiziellen Auftrag zur Durchführung dieser Reparaturen.

    Bazahlen oder dem Anwalt übergeben.

    Spurstangen bei ca. 90.000 km sind normal, die gesamte Lenkung sicher nicht !

    lg
    tom
     
  4. #4 Anonymous, 07.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn dein Reparaturauftrag PAUSCHAL war, Pech, siehe Andy. Trotzdem würde ich was machen denn die Lenkung besteht aus mehreren AUSWECHSELBAREN Teilen ! Das Hauptteil und teuerste, das Gehäuse mit Zahnstange geht eigentlich nie kaputt .

    Du hättest mal früher hier Posten sollen !


    Ich tippe auf ganz klar Axialgelenke . Meine waren auch nach 3 Jahren/50TKM auch hinüber !


    (Für Laien : ähnlich Spurstange ) Kostenpunkt 12 Euro über Ebay, Terry kann die genauen Preise mit Einbau posten, ich habe meine beiden (rechts und links ) selber gewechselt .

    Kommen pünklich ab 60.000-70.000km !

    Genau wie Koppelstangen.

    Alte Lenkung noch vorhanden, SOFORT hin und sichern, (ohne vorher anzurufen!) Telefonat mit RA, aber wie war der Auftrag ?
    Bestimmt und selbstsicher mit Zeugen auftreten und Herausgabe des Altteils verlangen (Altmetallcontainer !)
    Zur Not selber reinsehen ! Vor dem Gespräch :twisted: 8) !!! Du hast ein RECHT auf dein Altteil .

    Außerdem würde ich bei so einer Summe und Fahrzeugalter einen (selbständigen!) Kulanzantrag der Werkstatt verlangen , OHNE selber darauf hinzuweisen, egal was kaputt ist . Alles Andere ist Abzocke hoch3 !!! Aber damit würden sie auf den Ar*** fallen weil Renault ihnen DAS (Lenkung) nicht abkauft !

    Auf keinen Fall zahlen und das Altteil besorgen, BEWEISSICHERUNG, aber das werden die Banditen wohl nicht rausrücken ......

    Heiko

    PS: Ein Trost : Es ist die alltägliche Abzocke, der Standard-Betrug der in den Werkstätten täglich 100-fach läuft .
     
  5. #5 Anonymous, 07.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann ich leider nicht, meine Axialgelenke wurden noch gar nicht gewechselt, nur die Koppelstangen, was an der leicht klappernden Vorderachse aber nix geändert hat...
     
  6. #6 hwschroeder, 07.08.2008
    hwschroeder

    hwschroeder Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten. Die Altteile habe ich schon angefordert und auch einen detaillierten Werkstattbericht, was denn gemacht wurde.
    Ich hatte eben einen Anruf, dass Renault kulant 300,- übernehmen würde.
    Ich werde mir noch einmal ganz genau meine Beauftragung anschauen und ggfl. wirklich mal einen Anwalt hierzu befragen.

    Danke nochmals.
     
  7. #7 Anonymous, 07.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...und schon hat die Werkstatt Möglichkeiten zr Manipulation :roll:

    Ich schrieb ja genau deshalb:
    Unangekündig dort aufkreuzen und die sofortige Herausgabe fordern , ggf. sich am Altteil den Schaden erklären lassen, unter Zeugen .

    Heiko
     
  8. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    3
    Dass immer wieder soviele Leute denselben Fehler machen... die WS SCHRIFTLICH !!!!!! beauftragen und als letzten Satz "Zusätzliche oder weiterführende Reparaturen sind nur nach telefonischer Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung durchzuführen"... und der soll auf seinen internen Auftrag schreiben "Lenkung prüfen, Reparatur nur nach Rücksprache... vorher unterschreibt man den Auftrag nicht ... mancher Annahmemeister rümpft da die Nase und ich hatte auch schon Maulereien von wegen seriös usw. aber er kann sich ja raussuchen, ob er den Auftrag will... nacher weiß niemand von nix und die Streiterei geht los... ich lass mich jedenfalls ned von so nem dahergelaufenen Mufti abzocken

    Wenn aus der Rechnung nicht ersichtlich ist, was genau erneuert wurde, würde ich die denen auch um die Ohren schlagen und die Bezahlung erst mal verweigern... es geht nicht daß m "Auto repariert draufsteht" und "div. Teile" verwendet werden...

    Kann es sein daß nicht nur die Spurstangen sondern auch die Domlager erneuert wurden ?
     
  9. #9 Anonymous, 07.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Er schrieb "Lenkung" .

    Ein Rundumschlag : Axialgelenke und Domlager wäre sicher nicht übel bei der Laufleistung, aber 900 Kracher ohne Vorankündigung ist doch Shit.

    Bei mir geht sowas auch nur schriftlich ! Ich vermerke gerne was auf dem Auftrag und werde immer angeguckt wie ein Alien wenn ich auf Aufträgen, welcher Art auch immer (!) , Vermerke hinterlasse . Das ist keiner gewohnt :twisted: :mrgreen:

    Die Werkstätten lieben eben devote, eingeschüchterte Kunden !

    Heiko
     
  10. #10 Halbzoll Nuss, 07.08.2008
    Halbzoll Nuss

    Halbzoll Nuss Megane-Kenner

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    hallo hwschroeder,
    wenn dein auto jetzt erst 3 jahre alt ist und beim 1 tüv war, musst du für die lenkung 0,-€ zahlen, da gibt es bis 31.08. eine sonderkulanzregelung, muss vor dem tüv eingebaut werden,die lenkungsrechnung und denn tüvbericht muß die renaultwerkstatt nach brühl schicken,dann bekommen die ihr geld,geh morgen sofort hin,und sage du hast von einer sonderkulanz gehört,bei fzg. die jetzt bis zum 31.08. , 3 jahre werden, werden alle nicht verschleisteile , von renault zu 100% übernommen , aber ich habe nichts gesagt !!!!!!!!!
     
  11. #11 hwschroeder, 07.08.2008
    hwschroeder

    hwschroeder Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Grins, wie gut, dass Du nichts gesagt hast. Das ist doch mal ein Ansatz, das ich mal so eine Bemerkung fallen lassen kann. Danke dafür, da werde ich mich morgen auf jeden Fall drum kümmern.
     
  12. #12 Art Vandelay, 08.08.2008
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    1
    <resigniert>
    Ich bin inzw. davon überzeugt, dass die Megane-Aufhängungen vorne klackern müssen. Bei meiner ist lt. Werkstatt alles tiptop, trotzdem tuts mir jedes Mal weh, wenn ich flotter in eine Kurve fahr und eine Bodenunebenheit sich so anhört, als hätte sich das entlastete Vorderrad gerade irgendwo ausgeklinkt.
    Wenn sie plötzlich nicht mehr klappern sollte, dann hat sich wohl irgendwo was festgefressen. Ich werde DANN wieder in die Werkstatt fahren.
    </resigniert>
     
  13. #13 hwschroeder, 11.08.2008
    hwschroeder

    hwschroeder Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ich war heute in der Werkstatt und hab´ mir die alten Teile zeigen lassen. So wie das aussah, scheint es tatsächlich nur das Axialgelenk Beifahrerseite gewesen zu sein. Ich wollte mich direkt an Renault wenden und habe 2 Adressen gefunden.
    contact.client@renault.com und dialog.deutschland@renault.de
    Hat da schon einer Erfahrungen mit den Adressen gemacht?
    Ich hab´ auch noch 2 Bilder dazu:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. Tina

    Tina Megane-Experte

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe Freitag an die dialog.deutschland gemailt und schon heute erfolgte eine telefonische Reaktion von Renault bei meinem Händler hier vor Ort ..... scheint auf jeden Fall eine Addi zu sein, wo einer die Mails liest. :kiff:
     
  15. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Und das hat nun 900 Euronen gekostet ??????
    Ist das nun aus Gold oder wie ?? :roll:
     
Thema:

Neue Lenkung nach 3 Jahren / 70000km ?

Die Seite wird geladen...

Neue Lenkung nach 3 Jahren / 70000km ? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  2. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  3. Megane 3 3. Bremsleuchte

    3. Bremsleuchte: Hallo, ich habe ein Problem mit der 3. Bremsleuchte. Diese Funktioniert nicht. LED getestet und funktioniert. Kabelbruch kann man ausschließen,...
  4. Megane 3 Renault Megane 3: Bremssystem prüfen!

    Renault Megane 3: Bremssystem prüfen!: Guten Morgen, Renault Megane 3 Baujahr 2009 110 PS 1.6 16V ich habe seit zwei Tagen ein Problem. Immer wenn ich mit meinem Wagen fahre, geht...
  5. Megane 3 Langzeitqualität des Megane 3?

    Langzeitqualität des Megane 3?: Kann es sein, daß es um die nicht so gut bestellt ist - wenn ich mir meinen Motorraum angucke und die teilweise stark angerosteten Aggregate......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden