!NOTFALL! 1,5er dCi springt nichtmehr an

Diskutiere !NOTFALL! 1,5er dCi springt nichtmehr an im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo, Wollte heute eben kurz wegfahren, springt die Karre nicht an, klackert nur und tut nichts, der Wagen versucht es 3 Mal und hört dann auf....

  1. #1 xpressix, 13.09.2009
    xpressix

    xpressix Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Wollte heute eben kurz wegfahren, springt die Karre nicht an, klackert nur und tut nichts, der Wagen versucht es 3 Mal und hört dann auf. Fremdstarten bringt nichts also wird es die Batterie wohl nicht sein. Wir sind trotzdem gerade dabei diese zu Laden weil sie nicht ganz voll ist.
    Zündung allein geht an, sonst funktioniert auch alles soweit. Beim Starten zucken die Tachonadeln auch so komisch.

    Im BC sind alle Werte auf 0 gestellt.

    Hat jemand eine Idee? wie ich das, möglichst bis morgen früh beheben kann?

    Danke im Voraus,
    Grüße
     
  2. #2 DjMoerke, 13.09.2009
    DjMoerke

    DjMoerke Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.05.2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Versuch es mal und klemm die Batterie ab für 20 sekunden.
    Dadurch resettest du den Computer. Hat mir der freundliche mal gesagt als meiner auch so ein ähnliches Problem hatte

    MFG Mirco
     
  3. #3 ASpeed_xf, 13.09.2009
    ASpeed_xf

    ASpeed_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Versucht es mal mit einer anderen Batterie... Sowas in der Art hatte mein Vater beim Espace mal: Zündung ging noch ganz normal, sobald man den Schlüssel (war der Espace III) umgedreht hat war alles tot.

    Mein Tipp wäre dass die Batterie beim Startversuch (Belastung) in die Knie geht. Wie alt ist die Batterie denn, hast du noch die erste - originale - drinnen?!

    FG, ASpeed
     
  4. #4 xpressix, 13.09.2009
    xpressix

    xpressix Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    so Ladegerät zeigte an, dass der die vollgeladen hat, habe aber gesehen, dass das Ladegerät immer mal nachgeladen hat. Gut, Auto springt wieder an, Batterie also defekt, aber warum funktionierte Fremdstarten dann nicht? :-/

    Irgendwelche Empfehlungen für eine Batterie? Im Moment ist eine 60Ah verbaut, ist wohl auch noch die Originale.

    Danke an euch.

    Grüße
     
  5. #5 chrisfa, 13.09.2009
    chrisfa

    chrisfa Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm.... als meine Batterie tot war, hat sich das alles gleich verhalten, also bezüglich Tachonadeln zuckeln und so.

    Warum Fremdstarten nicht klappt: Vielleicht ist die andere Batterie zu schwach, oder, eine andere Möglichkeit, vielleicht hattest du ein Minus-Pol-Problem. Als bei mir damald der ÖAMTC (=ADAC) war, hatten wir bei der Starthilfe auch Probleme, weils schwer war, das Starthilfe-Kabel richtig auf den Minus-Pol raufzukriegen (zumindest so, dass der Kontakt da war)
     
  6. #6 ASpeed_xf, 14.09.2009
    ASpeed_xf

    ASpeed_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Fremdstarten geht nicht, wenn die Batterie so tot ist, dass sie nichts mehr "durchlässt". Ist normal. Empfehlen kann ich als Österreicher natürlich nur Batterien dieses Herstellers: Banner Batterien. Ich hab hier mal aufgelistet welche Batterien es für den Megane II gibt.

    Empfehlen würde ich die "Running Bull" 74 AH, damit springt dein Auto an sobald es dich sieht. Diese Batterie kostet auf Grund der Glasfliestechnik aber richtig Geld. Die günstigste Ausführung wäre die "Uni Bull" bzw. die "Starting Bull".

    Die "Starting Bull" hatte ich selbst im Megane I, hat immer gut gearbeitet.


    FG, ASpeed
     
  7. #7 xpressix, 15.09.2009
    xpressix

    xpressix Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Ah okay, das mit dem Fremdstarten nicht funktioniert, wenn die Batterie nicht durchlässt wusst ich nicht.

    Habe mir nun eine solche Batterie gekauft, mit 62Ah und ich glaube 540A Kältestrom. Sehe aber gerade, dass original eine mit 600A Kältestrom eingebaut war, inwiefern ist das nun tragisch? Bin zum Verkäufer hin und meinte, dass ich einen ordentlichen Ersatz brauche und habe ihm die original Batterie auf den Tisch gepackt und er hat mir diese Batterie dann empfohlen (auch von Banner).
    Deinen Beitrag hab ich nun leider zu spät gelesen.

    Grüße
     
  8. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Mehr Kältestrom ist zwar immer besser aber die Batterie tuts auch
     
  9. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    war's die Batterie? Meiner hatte das auch vor kurzem Mal, hat aber dann mit ein paar Mal pumpen mit der Dieselhandpumpe wieder seinen Dienst getan.
     
  10. #10 xpressix, 17.09.2009
    xpressix

    xpressix Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    ja es war die Batterie, irgendwie traurig, nach 4,5 Jahren schon eine neue kaufen zu müssen...

    Thema ist eigentlich erledigt. Danke an euch :)


    Grüße
     
  11. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    4.5 Jahre ist normal und eher schon gut ... viele Batterien geben viel früher auf...
     
  12. #12 xpressix, 17.09.2009
    xpressix

    xpressix Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    also die in den Toyotas halten definitiv länger, auch die in unserem 2002er Corsa ist noch original ;)

    Wollen wir hoffen dass die von Banner länger hält, und ja, den Wagen wollt ich noch 4 Jahre behalten :P :)

    Grüße
     
  13. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    5
    Die Batterie vom Suzuki meiner Mom haben wir das erste mal nach etwas mehr als 10 Jahren gewechselt. :D
    Da hat sogar der ADAC-Mechaniker beim Starthilfe geben große Augen gemacht. :lol:
     
  14. #14 chrisfa, 18.09.2009
    chrisfa

    chrisfa Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Der Clio meiner Frau, bereits 7 Jahre alt, hat noch immer die erste Batterie, während mein Ex-Meg II bereits nach nichtmal 4 Jahren nach einer neuen verlangt hat.

    So früh wie beim Meg musste ich (und auch Leute in meinem Bekanntenkreis) nie die Batterie austauschen. Der ÖAMTC gab mir beim Kauf der Batterie übrigens 3 Jahre Garantie darauf, das ist ja wohl mal ein Wort.
     
  15. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    ich habe die Erfahrung gemacht, dass die jetzt kürzere Lebenszeit der Batterien daranliegt, dass die heimlich austrocknen. Weil ja wartungsfrei drauf steht, sieht keiner nach. Ich habe schon mal in eine "wartungsfreie" Batterie von einem Scenic nach ca. 3 Jahren 0,5 lt. destiliertes Wasser reingebracht. *sorry für OT*
     
Thema:

!NOTFALL! 1,5er dCi springt nichtmehr an

Die Seite wird geladen...

!NOTFALL! 1,5er dCi springt nichtmehr an - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 1.9 dci (131 PS) plötzlich unter 2100 Umdrehungen kaum Leistung

    1.9 dci (131 PS) plötzlich unter 2100 Umdrehungen kaum Leistung: Hallo, bin seit kurzem Besitzer eines Megane 2 Grandtour 1.9 dci (131 PS, Baujahr 2006, 220.000 km). Bin bisher sehr zufrieden mit dem Auto. Seit...
  2. Megane 2 Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.

    Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.: Hallo zusammen, es handelt sich um ein Bastlerauto/Projektauto was bereits defekt gekauft wurde. Vielleicht hab ihr noch ne Idee!? Es ist 1,4...
  3. Megane 3 1.5 dci 110 - Kupplungswechsel - Wie teuer?

    1.5 dci 110 - Kupplungswechsel - Wie teuer?: Was meint ihr, darf ein Kupplungswechsel bei einem Megane 3 Grand Tour 1.5 dci 110 (EZ 10/2012, 96.000 km) kosten? Ich habe ein aktuelles Angebot...
  4. voilà le noir - hier der schwarze RS-dCi

    voilà le noir - hier der schwarze RS-dCi: Und das ist mein Diesel-RS von 2007, Motor M9R, Mischung aus normalem Megane II 2.0 dCi FAP und Megane II RS. Gefahren im Sommer. Inzwischen...
  5. Megane 2 Grand Tour - 1.5 DCI 106 PS auf was achten?

    Grand Tour - 1.5 DCI 106 PS auf was achten?: Hallo liebes Forum, ich habe mir vor kurzem einen Megane 2 BJ 2005 mit 206xxxkm (Klima+Klimaautomatik) gekauft. Es ist ein 1.5 DCI - 106PS sprich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden