Notfall! Scheibenwischer futsch!

Diskutiere Notfall! Scheibenwischer futsch! im Elektronik Forum im Bereich Technik; Moin an Alle! Bitte hilft mir, denn das Rumschrauben an dieser Karre treibt mich in Wahnsinn :ojeoje: Heute hat mein Scheibenwischer sein Geist...

  1. osi22

    osi22 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Moin an Alle!

    Bitte hilft mir, denn das Rumschrauben an dieser Karre treibt mich in Wahnsinn :ojeoje:
    Heute hat mein Scheibenwischer sein Geist aufgegeben. Demnach habe ich versucht nach der Anleitung, die hier auch im Forum zu finden ist das ganze auseinander zu bauen. War kein Thema, an für sich ist es nnix kompliziertes. Aber da denkste, dass da alles so rund läuft. Die linke Achse ging Problemlos auseinander, aber die rechte wollte überhaupt nix. Die war so verrottet, dass die sich mehr garnicht bewegt hat. Deshalb hab ich den Hammer genommen, und schön langsam (ohne Gewalt) veruscht, die mal irgendwie zu bewegen, und rauszubekommen. Fehlanzeige. Nachdem ich zur Hand leider kein TF2 oder WD40 hatte, musste ich mit Motoröl rangehen. Mit klopfen und Öl konnte ich soweit das ganze bewegen, dass die sich jetzt zumindest etwas bewegt hat. Nachdem aber die ganze Sache sowieso Hoffnungslos war, hab ich mich damit abgefunden, dass das Teil nie Auseinanderkommt in der Zeit, die ich grad dafürt hatte. Deswegen habe ich das eingefettet, was ich konnte, und habe schön alles wieder zammengebaut. Aber als ich fast fertig war kam Problem nr. 1 hervor: die rechte Gewinde auf dem der Scheibenwischer kommt ist im Ar**h, und die 16er Mutter geht nicht rauf. Jetzt hab ich kein Plan, wie ich da dieses Gewinde wieder zum Laufen bringe, aber dies ist eigentlich halb so schlimm, wie Problem nr. 2:
    Nachdem ich alles wieder zurückgescharubt habe (ausser rechte Scheibenwischer), geht der Scheibenwischer jetzt nicht von unten nach oben, sondern gerade umegkehrt. Also wenn ich Scheibenwischer anmache, wird er sofort blockiert, da er in Richtung Motorraum laufen will. Ich versteh nicht, was da los sein kann, da ich alles wie vor dem Ausbau wieder zammengebaut hab.

    Kann mir bitte jemand helfen, und sagen, was ich zu tun hab, damit der Scheibenwischer wieder das tut, was er auch sollte?

    Danke für alle Antworten im Voraus!!!
     
  2. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    2
    Hast den Wischerarm in der Endstellung montiert, oder da wo er gerade stand?
     
  3. osi22

    osi22 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Habe in der Stelle montiert wie er vor dem Ausbau war.
     
  4. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Also wenn der Wischer vorher noch lief solltest du den eigentlich auch sofern du es richtig gemacht hast auch auseinander gehen. Es hat sich ja alles noch bewegt oder war er fest ? Hast du die Sprengringe auch entfernt ?
    Und das du dein Gewinde Kaputt gekloppt hast dafür kann der Meggi ja auch nix, genausowenig wie das du scheinbar beim einbauen doch was falsch gemacht haben musst.

    LG Driver
     
  5. osi22

    osi22 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Habe natürlich Sperring, Unterlegscheibe und O-Ring entfernt. Musste das ganze ja machen, nachdem mehr sich nix bewegt hat. Wie gesagt, rechte Achse ist und war futsch, da hat sich mehr wirklich nix bewegt. Da musste man bissl klopfen, damit zumindest was sich da endlich bewegt. Jetzt bewegt sich zumindest das ganze :D Gewindesache ist ja mein Fehler, habe wahrscheinlich nicht richtig beim klopfen aufgepasst (obwohl auch ne Holzscheibe dazwischen lag).
    Hab mal jetzt die ganze Scheibenwischerstelle mir nochmals überlegt. Evtl. muss ich den Arm jetzt in ne obere Position fürs erste mal einstellen, damit sich das ganze dann ohne Blockierung wieder nach unten stellt.
    Witzigerweise passieren solche Sachen gerade dann, wenn man am nächsten Tag 500km mit der Karre fahren muss :frown: Aber zumindest hat sich an der Lage nix geändert: es ging nicht und geht immer noch nicht :D
     
  6. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Naja wenn du den arm erst drauf machst wenn der Motor einmal durchgelaufen ist ( hin & her ) sollte es doch stimmen. Unten an der Scheibe sind auch markierungen wo die Wischer liegen sollen. Wenn der echt falsch rum läuft musst du was verdreht haben, aber was kann ich dir so auch nicht sagen. Glaube hier im Board gibts noch den ein oder anderen der ein Gestänge als ersatz hat, evtl kann sich ja jemand nen Ruck geben und dir eins verkaufen.
    Hab meine letztes Jahr aufgemacht und da war absolut alles wie neu, was dir ja nun nicht weiter hilft.

    LG Driver
     
  7. osi22

    osi22 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Jo, das hilft mir nicht weiter :-? Aber so verärgert war ich schon lange nicht mehr wie heut als ich mehr als drei Stunden mit den Schei** verbracht hab, und nur noch mehr Probleme bekommen habe als vorher.
    Ich werde mal gutmöglich nach Gebrauchtteile suchen, evtl. hab ich da mal Glück und finde passende Teile.
    Und ich hoffe, dass es Morgen nicht regnen wird :bä:
     
  8. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Wie lange hast du den denn , gibts keine Garantie oder ist er von Privat ?
    Eigentlich hast du ja auch trotz aller warnungen erst dann danach geguckt als er fest gegangen war :roll:

    LG Driver
     
  9. #9 Anonymous, 27.10.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    A: Niemals auf das Gewinde dreschen sondern die MUTTER vor dem Schlagen so bündig auf das Gewindeende drehen daß sich der Druck verteilt . Ansonsten gibt es Gewindeschneideisen ....

    B: VOR dem Anbau der Arme den Wischer einmal laufen laufen lassen so daß er in Endstellung geht, DANN die Arme montieren.

    Und wieder mal die Erinnerung an alle 2003er und 2004er Fahrer die "Wischerwartung" RECHTZEITIG zu machen .
     
  10. osi22

    osi22 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Also da hast du völlig recht, hab vergessen Mutter draufzuschrauben, das war ja ne Miesefehler von mir :ojeoje: Aber Gewinde kann ich ja wieder zammenbekommen, das ist ja kein Dingsbums.
    Aber dass der Wischer immer nach unten fahren will versteh ich überhaupt net. Erstens hab ich vor Ausbau, und auch nach Ausbau einmal den Wischer voll ausfahren lassen.Aber komischerwesie fängt er immer an, nach unten zu fahren. Versteh ich praktisch garnet warum...
    Nachdem aber wegen Gewinde sowieso das ganze auseinandergebaut wird, versuch ich dort auch mal was herauszubekommen;)

    In Sachen Warnungen und Scheibenwischer Problem: wir hatten schon einige Autos gehabt (unter anderem auch Renault), und sowas als Fehler noch nie gehabt. Dementsprechend als wir dieses Auto gekauft haben, habe ich nach Fehlern gesucht, mit denen ich bisher Erfahrungen hatte. Natürlich kommen auch Standardelektronik Tests dazu. Nachdem da noch alles gefunzt hab, konnt ich mir niemals vorstellen, dass mir sowas passieren wird. Und mal ganz ährlich: man fängt nicht an, alles von A bis Z an die Karre durchzuchecken, denn ich hab die Kiste nicht dafür gekauft, damit ich immer dran rumfummeln muss. Und die Zeit und Platz hat man auch nicht immer für die Rumschrauberei. Obwohl ich schon den Buckel voll habe, gibt es mehr keine Optionen. Ich muss mir die Zeit dafür nehmen, und versuchen so gut wie möglich das ganze wieder zum Laufen zu bringen :D
     
  11. osi22

    osi22 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    So,

    diese Woche bin ich soweit gekommen, dass jetzt zumindest die Achse wieder sauber läuft und die Gewinde auch problemlos ist. Aber mit der Position stimmt noch immer was net. Hab mehrmals aus und zurückgebaut, einmal dann alles in Endposition fahren lassen, aber es passt noch immer net. Diese Position muss montiert werden, damit die Wischer nicht unten in dem Motorraum sausen:

    [​IMG]

    Zweites Bild zeigt die Standarposition der Gestangen:

    [​IMG]

    Und als letztes habe ich auch ne Video gedreht, wo alles zu sehen ist. Am Ende kann man ne komisches Geräusch aus dem Wagen hören, wenn nur die Zündung an ist. Weiss jemand zufällig was das sein könnte?

     
  12. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    2
    Kannst du das Wischergestänge am Motor nicht umsetzen? Weiß jetzt nich wie das beim Megane ausschaut, aber meistens kann man doch den Hebel am Wischermotor umsetzen.
     
  13. osi22

    osi22 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Doch, man könnte evtl. alles nach unten schieben (aloso die Zammenbrückende Gestänge, aber dann passt's net rein. Und am unteren Teil würds auch klemmen...

    Evtl. kann mal ja jmd. bestätigen, ob dies die richtige Position ist, oder net :ashamed:
     
  14. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Tja wie sollen wir aus der Ferne sagen was du da verbockt hast, scheinst aber auch echt der einzige zu sein dem sowas passiert ist :D.
    Man müsste mal schauen wie bei anderen die Endposition ist !!
    Hast du keine möglichkeit bei jemandem zu gucken wo auch nen Meggi fährt ??

    LG Driver
     
  15. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Wenn du wegen dem Geräusch so ein leises sureen meinst, das macht meiner auch, weiß aber momentan nicht mehr was das war, ist aber normal bei meinem 1,9er dci.

    LG Driver
     
Thema:

Notfall! Scheibenwischer futsch!

Die Seite wird geladen...

Notfall! Scheibenwischer futsch! - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Scheibenwischer spinnt

    Scheibenwischer spinnt: Moin, ich habe einen 1.9 dCi Bj. 2005. Mit dem Scheibenwischer passiert folgendes: - Wenn das Auto startet bewegen sich die Wischer so etwas wie...
  2. Megane 3 Navi Karte futsch, was nun?

    Navi Karte futsch, was nun?: Hi, Ich habe ein Megane CC3 Bj 2010. Da hab ich ja das normale TT Carminate ohne Live und sonst was. Nun wollte ich mal mein Navi Updaten....
  3. Megane 2 Scheibenwischer Problem....

    Scheibenwischer Problem....: Hallo, Kurz zu mir, Ich heiße Marcus und bin 27 Jahre alt. Wir hatten uns die Renault Limousine gekauft und lief bis dato ziemlich super. Nur...
  4. Megane 3 Scheibenwischer belässt dicken Streifen links

    Scheibenwischer belässt dicken Streifen links: Kann man den Wischer so justieren, dass links (fahrerseitig) nicht immer so ein "ungewischter" breiter Balken bleibt (völlig verschmiert bei mir).
  5. Megane 4 Scheibenwischer Renault Megane 4 schmieren

    Scheibenwischer Renault Megane 4 schmieren: Hallo..habe einen neuen Megane IV...Grandtour....leider schmieren die Scheibenwischer sehr...gibt es da weitere , ähnliche Erfahrungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden