Nur Probleme mit Neuwagen!!!

Diskutiere Nur Probleme mit Neuwagen!!! im Sonstige Beanstandungen Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hallo zusammen, ich möchte euch gerne einmal meine "Leidensgeschichte" erzählen und eure Meinung dazu hören... Falls ich in dem Thread falsch bin,...

  1. #1 Suncherry2, 12.09.2016
    Suncherry2

    Suncherry2 Türaufmacher

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich möchte euch gerne einmal meine "Leidensgeschichte" erzählen und eure Meinung dazu hören... Falls ich in dem Thread falsch bin, bitte einfach verschieben..

    Im Februar 2015 habe ich mir bei Renault einen Renault Megane TCe 130 Bose Neuwagen gekauft (EZ 08/2014 mit 15km auf dem Tacho). Nach nicht mal 1 Jahr leuchtete das erste Mal die Fehlermeldung "Einspritzung prüfen" im Bordcomputer auf, da die Wartung A eh anstand gleich auf den Fehler hingewiesen. Wartung wurde durchgeführt, der Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht - laut Renault alles i.O.
    In den weiteren Monaten leuchtete immer mal wieder kurz die Fehlermeldung " Einspritzung prüfen" auf, im Mai deswegen noch 1x in der Werkstatt gewesen aber es wurde kein Fehler gefunden.

    Am 15.08. eine neue Fehlermeldung: "ABS prüfen", direkt wieder in die Werkstatt gefahren wo der Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht wurde. Da ich nächste Woche eh den Termin zur großen Wartung hatte, könnte ich jetzt ohne Bedenken weiterfahren und man würde dann das Auto komplett durchchecken.
    Am 17.08. "Abgasanlage prüfen" und "Einspritzung prüfen", direkt bei Renault angerufen und die meinten ich soll das Auto in die Werkstatt bringen. Gesagt getan.
    Am 23.08. Rückruf von Renault das der Ansauglufttemperatursensor defekt war und getauscht wurde und nun alles wieder in Ordnung sei.

    3 Tage später "Einspritzung prüfen"........ :diablo: Da es am WE war und ich zu diesem Zeitpunkt Nachtschicht hatte, konnte ich meine Werkstatt nicht mehr erreichen und fuhr dann am Dienstag direkt wieder in die Werkstatt. Leider bekam ich erst einen Termin am 05.09., die Fehlermeldung wurde bis zu diesem Zeitpunkt insgesamt 3x angezeigt!

    Am 07.09. Anruf von Renault: Fehlerspeicher wurde erneut ausgelesen wo sie keinen Fehler gefunden haben (Wie kann das sein obwohl er mir min. 3x angezeigt wurden ist??), Probefahrten durch das Autohaus waren ohne Probleme oder Auffälligkeiten möglich.
    Er gab mir 2 Möglichkeiten:
    1. Auto abholen und sobald die Fehlermeldung wieder auftritt in die Werkstatt kommen ohne das Auto aus zu machen
    2. Ein Mitarbeiter fährt am Abend eine längere Strecke mit dem Wagen nach Hause und testet es.
    Ich entschied mich für Variante 2 und er wollte sich morgen melden.

    Leider hörte ich am darauf folgenden Tag nichts vom Autohaus, sodass ich um 17Uhr selbst anrief, der Meister aber nicht mehr vor Ort war...

    Am nächsten Tag Rückruf von Renault: Die Steuerkette ist defekt!!!!!!! :shoot: :shoot: :diablo: :diablo:
    Wie kann die Steuerkette nach nicht mal 19t gefahrenen Kilometern und einem 1 1/2Jh alten Auto defekt sein?? Wieso wurde dieser Fehler nicht schon vorher gefunden?
    Sie wird jetzt ausgetauscht, aber ich möchte dieses Auto loswerden.... Ich habe wirklich andere Sachen zu tun als gefühlt 1x die Woche in die Werkstatt zu fahren bzw. das Gefühl zu haben sich nicht auf das Auto verlassen zu können!!

    Habe schon einen Brief an die Renault Kundenbetreuung geschickt mit der Bitte um "Rückabwicklung des Kaufvertrages". Wie sind da die Erfahrungen?

    Ich freue mich über Meinungen, Erfahrungen und Ratschläge von euch....

    Liebe Grüße
     
  2. #2 Keve1991, 12.09.2016
    Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    52
    Servus
    Erstens hast du ja anscheinend eine Tageszulassung und kein Neuwahlen gekauft.
    Zweitens, Rückabwicklung des Kaufvertrags nach Ende der Herstellergarantie. Ob das noch geht weiß ich nicht.
    Herstellergarantie sind ja nur 2 Jahre.
    Drittens, ein bisschen Mist hat deine Werkstatt ja selbst verzapft. Aber du warst auch nicht mit genug Druck hinterher. Weil er fährt den immer weiter obwohl die Fehlermeldung aufleuchtet?
     
  3. #3 Suncherry2, 12.09.2016
    Suncherry2

    Suncherry2 Türaufmacher

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Also in meinem Kaufvertrag steht auch "Neuwagen Renault Megane".. Das ist ja merkwürdig...
    Und Garantie habe ich 5 Jahre, war damals ein Angebot von Renault.
    Wahrscheinlich war ich wirklich zu naiv und mit zu wenig Druck dabei.. Die Fehlermeldungen treten immer nur ganz kurz auf, vielleicht so 5-10sek. Ausser bei dem einen Mal "Abgasanlage prüfen" das wurde kontinuierlich angezeigt und dann bin ich ja auch direkt zur Werkstatt gefahren.
     
  4. #4 Keve1991, 14.09.2016
    Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    52
    Das ist für mich eigentlich kein Neuwagen.
    Du hast 2 Jahre Neuwagengarantie und dann 3 Jahre Anschlussgarantie.

    AM besten stellst du dein Auto beim Autohaus hin und sagst das die richtig schauen sollen. Oder gibt es eine andere Renault Werkstatt in deiner nähe die eventuell da besser dran geht?
     
  5. #5 Trinomic, 14.09.2016
    Trinomic

    Trinomic Guest

    Ihr stellt euch das immer etwas zu einfach vor. Wagen hat ein Problem, also weg damit. Der Wagen ist jetzt fast 2 Jahre alt. Da kann man nicht einfach mal so den zurückgeben. Renault hat das Recht die Mängel zu beseitigen, bevor weitere Schritte unternommen werden können. So wie ich das sehe ist der erste Schritt noch gar nicht abgeschlossen. Auch würde ich den Rat von Keve1991 beachten und mal die Werkstatt wechseln.
     
  6. #6 feisalsbrother, 14.09.2016
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.293
    Zustimmungen:
    303
    .... und bitte nicht zu einer Filiale der Firma D**k*p.
     
  7. #7 Suncherry2, 14.09.2016
    Suncherry2

    Suncherry2 Türaufmacher

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Haben meinen Wagen seit heute Abend wieder.. Das Autohaus hat die Steuerkette getauscht und nun sollte alles in Ordnung sein. Ich bin gespannt, den Satz habe ich schon des öfteren gehört.
    Nein, einfach stelle ich mir das nicht vor, ich habe einfach keine Lust ein Auto zu fahren auf das man sich nicht verlassen kann weil ständig was mit ist. Und das bei einem erst 2Jahre alten Auto.. Aber vielleicht und hoffentlich ist ja jetzt erstmal alles gut...
    Mal sehen ob von Renault Deutschland eine Rückmeldung kommt.
     
  8. #8 manur19, 15.09.2016
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    5
    Was hat denn der Kettenwechsel gekostet?
     
  9. #9 Suncherry2, 15.09.2016
    Suncherry2

    Suncherry2 Türaufmacher

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Würde über die Garantie bezahlt.
    Habe heute morgen aber noch festgestellt, daß ich eine neue, kleine Beule im linken Stoßfänger habe... Morgen haben ich erneut Termin zur Ausbesserung.
     
  10. #10 Chris_CC, 16.09.2016
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    198
    Bin gespannt, was dabei insgesamt herauskommt. Echt bitter für dich, aber wie du vermutlich auch schon für ein hoffentlich nie eintretendes nächstes Mal festgestellt hast, muss man solche Dinge von Anfang an vehement anpacken und ein faules Ei - wie scheinbar dein erster Händler - zügig verlassen. :grin:

    Nur das Beste weiterhin, dass du bald deine Ruhe hast und den Wagen genießen kannst!
     
  11. #11 Suncherry2, 23.09.2016
    Suncherry2

    Suncherry2 Türaufmacher

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Heute Abend war es wieder soweit..... Trotz neuer Steuerkette "Einspritzung prüfen".... D.h. morgen vor meiner Arbeit direkt wieder zum Autohaus. :sorry:
    Renault hat auch geantwortet: Renault Kundenbetreuung kann nichts für mich tun, da die Händler eigenständige Vertragspartner sind und mein Händler die Rückabwicklung des Kaufvertrages in Auftrag geben muss.
    Es ist doch zum verrückt werden....... :dash:
     
  12. #12 Peter49, 29.09.2016
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    9
    Hallo..
    Die Fehlermeldung - Einspritzung prüfen- ist doch bekannt und weiß Renault auch..
    In fast allen Fällen - Kabelbaum hat Wackelkontakt..ist gebrochen.. usw. Kosten für die aufwendige Reparatur : ca. 1000 Euro -neuer Kabelbaum verlegen.
    In seltenen Fällen - Luftmengenmesser - Reparatur ca. 120 Euro.
    Da nehmen sie dir den halben Motor auseinander für den Steuerkettenwechsel.. was für ein Blödsinn.
    Du musst nach Renault fahren und denen sagen was kaputt ist..und reparieren sollen, mach ich auch so :grin:
    Jetzt geht darum, das der Kabelbaum auf Garantie noch gemacht wird :top:
    Gruß Peter49
     
Thema: Nur Probleme mit Neuwagen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Renault megane grandtour problemes

    ,
  2. renault megane maengel

    ,
  3. rückruf renault megane steuerkette

    ,
  4. renault megane 4 probleme,
  5. nur probleme mit renault,
  6. renault megane 4 mängel,
  7. renault megane schwachstellen,
  8. megane 4 schwächen,
  9. renault megane 4 schwachstellen,
  10. Ärger megane 4,
  11. mit neuwagen nur in der werkstatt,
  12. steuerkette renault megane 4 rückruf?,
  13. renault hat den neuwagen probleme,
  14. megane 1.4 tce steuerketten rückruf
Die Seite wird geladen...

Nur Probleme mit Neuwagen!!! - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Neue Kupplung, alte Probleme

    Neue Kupplung, alte Probleme: Guten Abend liebe Megane-Gemeinde. Vergangenen Samstag bin ich mit einem Kupplungsschaden kurz vor Hannover liegen geblieben. Die Kupplung kam an...
  2. Megane 4 Probleme im Antrieb (Getriebe - Motor?)

    Probleme im Antrieb (Getriebe - Motor?): Hallo zusammen, ich bin eigentlich mit meinem Megan 4 Bose Edition TCe130 sehr zufrieden wenn da nicht ein rütteln aus der Antriebskulisse kommen...
  3. Megane 4 Probleme mit Start & Stop Automatik

    Probleme mit Start & Stop Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und seit 2 Wochen wieder in die Renault Familie zurück gewandert. Ich habe mir einen Megane Grandtour...
  4. Megane 4 Probleme mit Megane IV

    Probleme mit Megane IV: Hallo Forum Gemeinde! Ich habe mir anfang diesen Jahres (Ende Februar) dieses Auto "gegönnt": Renault Megane IV TCe 160 GPF Bose Edition EDC, Bj....
  5. Megane 3 Probleme mit meinem PDC

    Probleme mit meinem PDC: Hallo zusammen, mein Name ist Holger und ich bin neu im Board und hoffe unter den Fachleuten hier Hilfe zu bekommen. Ich versuche mal mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden