Ölverbrauch beim TCE130

Diskutiere Ölverbrauch beim TCE130 im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Also, da es zum Meg RS und zum Diesel nen Thread gibt, mach ich hier mal einen zum TCE auf. Frage ist, wieviel Öl verbraucht euer Motor auf 30tkm...
M

manur19

Megane-Fahrer
Beiträge
861
Also, da es zum Meg RS und zum Diesel nen Thread gibt, mach ich hier mal einen zum TCE auf. Frage ist, wieviel Öl verbraucht euer Motor auf 30tkm? Ich habe jetzt mit meinem um die 26tkm runter, bis zur "Min Marke" am Peilstab sind es keine 10mm mehr. Also gehe ich davon aus, das ich vor der 30 tausender Insp. nochmal bissel was nachkippen muss, was ich mir eigentlich ersparen wollte. Ist dieser Ölverbrauch jetzt normal? Soll ja Motoren geben die so gut wie kein Öl verbrauche. :grin:
 
Tschehsn

Tschehsn

Megane-Experte
Beiträge
1.140
Mein Motor hat jetzt etwa 27.000 abgespult. Ein Strich (Punkt) ist raus.

Bei meinem vorherigen Auto, einem Skoda Fabia musste ich nach etwa 1000-1500 km nachfüllen. Ziemlich nervig.
 
Black GT

Black GT

Megane-Experte
Beiträge
1.172
Also vor der ersten Inspektion musste ich auch einmal nachfüllen bei denke ich 25 000km weil ich nach Österreich gefahren bin (angezeigt hat er auch eine Kugel weniger). Jetzt hat er 55 000 runter und es fehlt noch keine Kugel sprich Ölverbrauch sogut wie nicht. Denke das man bis zur 30 000er etwas verbraucht scheint normal zu sein.
 
Bosepower89

Bosepower89

Megane-Kenner
Beiträge
64
Ich habe heute an der Tanke auch mal nach dem öl gaschaut und festgestellt das die hälfte der perlen fehlt, obwohl schon nachgefüllt wurde.
bin jetz bei 24tkm.
da hab ich im internet gesucht und das bei wiki gefunden:

"Im Teil „Aufbau des Turboladers“ wird beschrieben, dass die Lagerung in den Motorölkreislauf einbezogen ist. Die Gleitlager der Turbolader werden von einer motorgetriebenen Ölpumpe versorgt. Während des Beschleunigungsvorgangs (transientes Betriebsverhalten) erzeugt der Turbolader nicht ausreichend Ladedruck, so dass im Ansaugsystem ein kurzzeitiger Unterdruck entsteht, welcher Öl aus dem Turbolader-Lager ansaugen kann und den Verbrennungsräumen zuleitet. Je nach Fahrintervall liegen Schätzungen vor, dass 30 bis 40 % des Motorölverbrauchs aus der Lagerung des Turboladers kommen. Dieses Motoröl erzeugt Rußpartikel, die ohne Filterung teilweise – falls nicht verbrannt – ausgeleitet werden"

scheint also zu sein....
 
5

5kyl1n3

Einsteiger
Beiträge
35
Ich habe meinen Megane 3 mit knapp 86 tkm gekauft und musste bis heutige 126 tkm einmal einen Liter nachfüllen. Das ist aber meiner Meinung nach ok.
 
M

meganephil

Megane-Fahrer
Beiträge
658
Vorsicht 5kyl1n3, hier geht es um den Ölverbrauch des TCe 130! Du fährst einen dci 130. :cop:
 
Yellocake

Yellocake

Megane-Kenner
Beiträge
230
Ich habe jetzt 25.000 runter und musste schon einmal etwa 1,5 Liter nachfüllen.
Die Öl-Anzeige war bis auf 2 Punkte (oder waren es 3, weiß nicht mehr genau) runter.
 
5

5kyl1n3

Einsteiger
Beiträge
35
Oh sorry... Darauf habe ich jetzt mal gar nicht geachtet. O:-)
 
M

mirrox

Megane-Fahrer
Beiträge
282
...also 1,5 Liter bei 25 TKm finde ich recht viel (außer wenn man mit demMaschinchen heizt...) - ich habe bei jetzt 28 TKm einen Punkt weniger in der Anzeige.

Der Turbomotor verbraucht wohl geringfügig Öl mehr als der "Normalo", weil das Öl zusätzlich den Lader schmieren und kühlen muß.

Im Übrigen gab es jetzt zum 2. Mal im Jahr einen Gutschein für jeweils einen Liter Markenöl incl. Klett- Verpackungstasche - erhältlich unter - my reault -
Wurde beim Freundlichen anstandslos ausgehändigt.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Also auf 25 000 Kilometer 1,5 Liter Ölverbrauch?
0,06 Liter auf 1000 Kilometer.

Was soll daran "recht viel" sein.
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Beiträge
389
Der Münsterländer schrieb:
Also auf 25 000 Kilometer 1,5 Liter Ölverbrauch?
0,06 Liter auf 1000 Kilometer.

Was soll daran "recht viel" sein.


Richtig ..... zumal es Autobauer gibt, die in ihre Anleitungen rein schreiben,
das ein Verbrauch von bis zu einem Liter Öl auf 1000 KM NORMAL ist .... :D

aber ein anderthalber Liter auf 25 tKm ist doch super .... da gibt es nix zu meckern ... finde ich zumindest ...
Bleibt eine Frage offen, in welchem Zeitraum wurden die 25 tKm runtergespult ?

Lg

Andy
 
Yellocake

Yellocake

Megane-Kenner
Beiträge
230
Ich bin zu wenig vom Fach um das beurteilen zu können.
Ich denke aber der Meister vom Autohaus hätte sicher etwas gesagt, wenn es unnormal gewesen wäre.
Er hat ja auch nach dem km Stand gefragt.

Ja ich fahre lieber zu Renault, denn dort bin ich sicher, dass ich auch das Öl bekomme was ich brauche.

außer wenn man mit dem Maschinchen heizt...
Ja, manchmal schon. Auf der Autobahn immer das was geht und erlaubt ist.
Aber ich fahre sicher mehr als 2/3 Land und Stadt.
Dort aber sehr zügig. Also früh und schnell beschleunigen und spät abbremsen.

Bleibt eine Frage offen, in welchem Zeitraum wurden die 25 tKm runtergespult
Seit November 2011, also dem Kauf und der Erstzulassung.
 
A

Anonymous

Guest
AW: Ölverbrauch beim TCE130

Hatte bei meinem bis zum 30000er Service 2 Punkte verbraucht.
Jetzt nach 15000 km nach dem Service ging wieder ein Punkt weg.
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Beiträge
389
Also ich finde das ist mehr als sehr gut ....

Ich hab im Bekanntenkreis Personen, die mit ihren teuren Benz und Audi alle 2 - 5 tkm Öl auffüllen müssen ...
und das sind alles sehr junge und neue Fahrzeuge ....

Mein alter Megane 1 Classic 2.0e war auch sehr sparsam mit dem Öl ...
bis zu den Ölwechseln waren vielleicht höchsten mal 2 Punkte weg .... (Ja, der hat das auch schon im BC angezeigt (-: )

Mein Aktueller TCe 130 1.4 L hat jetzt nach 4 tkm noch kein Öl gefressen ....
dafür säuft der Sprit wie 'n Matrose auf Landgang im Puff ..... hoffentlich wird das noch besser ....


Lg

Andy
 
Thema: Ölverbrauch beim TCE130

Ähnliche Themen

V
Antworten
28
Aufrufe
9.540
FendiMan
FendiMan
Murdox
Antworten
3
Aufrufe
2.558
bigdeal001de
B
Oben