Ölwechsel Unterschied zwischen ACEA A3 oder C3

Diskutiere Ölwechsel Unterschied zwischen ACEA A3 oder C3 im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; Ich weiß, dass es schon unzählige Threads zum Thema Ölwechsel gibt, aber das was ich wissen wollte, wurde darin nicht beantwortet... Durch einen...

  1. #1 mephisto2k, 01.03.2013
    mephisto2k

    mephisto2k Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, dass es schon unzählige Threads zum Thema Ölwechsel gibt, aber das was ich wissen wollte, wurde darin nicht beantwortet...

    Durch einen günstigen Zufall habe ich mehrere Liter vom "Castrol EDGE Professional LongLife III 5W30" erstehen können. Blind wie ich war, hab ich sofort zugeschlagen ohne genauer hinzusehen. Das Öl hat nun eine Freigabe nach ACEA C3, welches nun laut Handbuch meines Megane II (Ph. 1, 1,6l, 16V) nicht zugelassen ist. Nun liest man allerorts aber wieder unterschiedliche Meinungen, so dass ACEA C3 auch die Norm von ACEA A3 erfüllt. Davon liest sich auf der Castrol Homepage aber nichts. Meine Frage ist nun, ob ich das Zeug bedenkenlos in meinen Meggie kippen kann, oder doch lieber was anderes besorgen sollte?

    Garantieansprüche (auch die Lifetimegarantie oder Mobilitätsgarantie oder was Renault da auch immer hat) bestehen nicht mehr. Wenn ja, wo ist denn nun genau der Unterschied zwischen ACEA A3 oder C3, ausgenommen davon, dass man C3 auch in Diesel kippen kann?
     
  2. Mara1

    Mara1 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    A.T.U. - Öllexikon :guckstu:

    m.E. ist das immer eine Frage der "Philosophie" :-? SAE durfte man früher nicht mischen, jetzt mit synth. LL-Öl ja,
    Auto-Hersteller A sagt nur mit A-Öl, ACAE-A/B Spezifikation, nur dann läuft der Wagen optimal und umweltgerecht. :"":
    In meinen Augen alles BlaBla- um gewisse Abhängigkeiten zu erzeugen, Argumente für die Preisspirale....

    Aber zurück zu Deiner Frage:

    Wenn Du unterwegs Ölverlust hast, würde ich es nehmen - zum Nachfüllen (d.h. 200-300ml) ...
    Grundsätzlich aber A/B-Spezifikation für Benziner, C-Spezifikation für Diesel.
    Im Anhang noch die RENAULT-Norm (RN07XX), als Entscheidungshilfe und Du wirst feststellen ja geht trotzdem :D

    CU
    Mara1
     

    Anhänge:

  3. #3 mephisto2k, 01.03.2013
    mephisto2k

    mephisto2k Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt nochmal für die ganz Blöden, also für mich :D...

    Das oben genannte Öl hat weder eine ACEA A3 Freigabe, noch eine Renault Freigabe. Ich hab ja nun auch kapiert, dass es die ACEA C3 noch gar nicht gab als mein Meggi vom Band gelaufen ist. Dennoch kann ich einen Wechsel mit dem mir hier vorliegenden ACEA C3 vollziehen, da es an sich die selben Anforderungen erfüllt, nur zusätzlich aschearm ist? Oder bin ich gerade voll auf dem Holzweg?
     
  4. #4 *speeedy*, 01.03.2013
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Falls du dir unsicher bist, nehm ichs dir zu dem günstigen Kurs ab ;)
     
  5. Mara1

    Mara1 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Aschearme Motorenöle (Low-SAPS-Motorenöle)

    Hintergrund der Einführung „aschearmer“ Motorenöle ist der Gesetzgeber (2005 Euro 4 / 2008 Euro 5).
    Low SAPS-Öle gewährleisten bei einer Verbrennung im Motorraum einen minimalsten Anteil an Rußpartikeln.

    Klingelt es jetzt beim Begriff "Rußpartikel" :fies:1
     
  6. #6 mephisto2k, 01.03.2013
    mephisto2k

    mephisto2k Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Sicher... Wahrscheinlich beißt mich die Antwort auf die Frage auch geradezu...

    ACEA C3 ist ja aber auch für Ottomotoren zugelassen, daher meine ganze Verwirrung und dämliche Fragerei. Ich zieh das Pferd mal andersrum auf... Für den Meggi II sind ja, unabhängig vom Motor, grundsätzlich A3, B3 und B4... Demnach also Diesel und Otto Öle. Rein logisch betrachtet wüsste ich nicht, was dagegen spricht C3 zu verwenden. Eine klare Aussage dazu habe ich jedoch noch nirgends gelesen (bzw. ich habs nicht verstanden, was ich nicht ausschließen will :D).
     
  7. #7 Dondiego, 02.03.2013
    Dondiego

    Dondiego Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    22
    Zitat Wikipedia:

    ACEA
    Die Nachfolgeorganisation der CCMC – der ACEA (Association des Constructeurs Européens d’Automobiles) – ist ein Interessenverband der europäischen Automobilindustrie. Seit Anfang der 1990er-Jahre werden dort Motorenölklassifikationen für europäische Fahrzeuge erarbeitet und herausgegeben, wobei die üblichen US-Prüfläufe und die API-Klassifikationen mit berücksichtigt werden, um eine Übertragbarkeit der Ergebnisse zu gewährleisten.
    ACEA Klasse A – Motorenöl für Ottomotoren in PKW
    ACEA Klasse B – Motorenöl für Dieselmotoren in PKW und leichten Nutzfahrzeugen
    ACEA Klasse C – Motorenöl für Otto- und Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystemen (z.B. Dieselpartikelfilter)
    ACEA Klasse E – Motorenöl für Dieselmotoren in Nutzfahrzeugen und LKW
    Die Klasse wird ergänzt um einen Zahlencode. Beispiel: ein A1/B1-04 wäre ein Motorenöl für Ottomotoren (Klasse A) und Dieselmotoren (Klasse B) in Standardqualität (1), geprüft nach der im Jahre 2004 (-04) ausgegebenen ACEA-Klassifikation.
    Achtung: Aus dem Zahlenwert kann keineswegs auf die Wertigkeit des Öles geschlossen werden. Zwar ist ein A3- oder B3-klassifiziertes Öl hochwertiger als ein A1- oder B1-Öl. Ein A1-, B1- oder auch C1-Öl ist ein Öl mit einer abgesenkten HTHS-Viskosität. Aufgrund der damit verringerten Reibung erzielt man eine Kraftstoffersparnis von ca. 2,5 % gegenüber einem 15W-40. Es ist nicht richtig, dass ein X3 deshalb höherwertig ist, jedoch verbrennt ein Motoröl der Klasse C1 rückstandsärmer als ein Motoröl der Klasse C3 – würde hier ein C3- anstelle des vorgeschriebenen C1-Öles verwendet, könnte sich der Partikelfilter zusetzen.
     
  8. #8 mephisto2k, 02.03.2013
    mephisto2k

    mephisto2k Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So, nach längerem Hin- und Hergesuche hat sich das Thema ACEA C3 erledigt. Ein Kumpel bekommt das Castrol Edge für seinen Polo zum Einkaufspreis, wird er wohl ein paar Wechsel mit hinkommen :D.

    Nun steh ich mit Filter ohne Öl da :D. Nun steh ich vor der Qual der Wahl...

    Gibt es besondere Empfehlungen? Ist gegen 5W30 was einzuwenden oder doch lieber 5W40 wegen der höheren Hitzebständigkeit? Lieber A3 oder A5? Nach ACEA Freigabe oder RN0700 Freigabe richten? Ich bin für alles offen :D.
     
  9. #9 Zimbi RFD, 02.03.2013
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    134
    Kennzeichen:
Thema: Ölwechsel Unterschied zwischen ACEA A3 oder C3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acea c3

    ,
  2. acea c3 statt a3

    ,
  3. unterschied acea a3 c3

    ,
  4. ACEA c3 oder A3,
  5. acea c3 oder acea a3,
  6. acea a3 vs c3,
  7. acea a3,
  8. ACEA A3/B3 bedeutung,
  9. acea a1 mit c3 befüllen,
  10. acea c3 bedeutung,
  11. unterschied zwischen acea a3 und acea c3,
  12. acea c3 besser als a3,
  13. unterschied acea c3 und acea a3 ,
  14. acea a3 c3,
  15. unterschiedliche zwischen arac a3 und arac c3,
  16. motoröl unterschied c3 a3,
  17. acea c3 vs a3,
  18. ace a3,
  19. motoröl acea a3 mit acea c3 mischen,
  20. was ist der unterschied zwischen ACEA A3/B4 und ACEA C3?,
  21. acea a3 oder acea c3,
  22. acea b3 b4 unterschied,
  23. was bedeutet c3 bei motoröl,
  24. motoröl 5w30 acea a3 c3,
  25. welche viscosität ist besser a3/B4oderC3
Die Seite wird geladen...

Ölwechsel Unterschied zwischen ACEA A3 oder C3 - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 nie wieder Ölwechsel !!

    nie wieder Ölwechsel !!: Hallo Leute, hatte mein Megané 1 mit 100´000 Km vor ca.12 Jahren gekauft und habe versuchshallber nie das Motorenöl gewechselt. Vor kurzem musste...
  2. Megane 2 Unterschied Megane 2 16V 82 /83 KW Motor

    Unterschied Megane 2 16V 82 /83 KW Motor: Hallo, nach ausführlicher Suche im Forum könnte ich leider nicht herausfinden was der genaue Unterschied zwischen dem 1,6l Motor des Megane 2 mit...
  3. Megane 3 Tagfahrlicht unterschiedlich hell

    Tagfahrlicht unterschiedlich hell: Hi, dann probiere ich es hier mal. Bei meinem Megane 3 RS den ich seit ca 6 Monate haben, brennt das rechte Tagfahrlicht dunkler als das linke...
  4. Megane 4 Ölwechsel schon nach 15.400 km ?

    Ölwechsel schon nach 15.400 km ?: Ich habe einen Megane 4, genau 12 Monate alt. Er hat 15.400 km. Heute habe ich das Auto zur Wartung in eine Renault-Werkstatt gebracht. Dort wurde...
  5. Megane 3 Unterschied RS & GT Kat?

    Unterschied RS & GT Kat?: Hallo ich habe einen Mégane GT mit einer RS AGA ab Kat & MSD Ersatzrohr. In youtube gibt es ja unzählige Videos mit Mégane RS originaler AGA & MSD...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden