Probefahrt Megane R.S.

Diskutiere Probefahrt Megane R.S. im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo liebe Leute, obwohl hier schon der ein oder andere einen Megane R.S. geordert bzw. auch schon vor der Tür stehen hat wollte ich euch meinen...

  1. #1 wrbakatze, 27.02.2010
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    Hallo liebe Leute,

    obwohl hier schon der ein oder andere einen Megane R.S. geordert bzw. auch schon vor der Tür stehen hat wollte ich euch meinen Testbericht bzw. meinen Eindruck von einer Probefahrt mit dem R.S. nicht vorenthalten.

    Hier mein Bericht:

    Wie Ihr ja wißt bewerte ich diese Probefahrt als jemand der einen 1,6er Kombi fährt und mit der Wagendimension eines RS bisher noch nicht große Bekanntschaft gemacht hat.(außer eine Probefahrt mit einem RS Phase 1)

    Nun also los mit meinem Fahrbericht:

    Es war ein kalamiegelber R.S. mit Cup Packet und Comfort Packet mit der Option Carminat 3 und als Sitze die Version Lederpolsterung Carbon Gelb. Wetterbedingungen: 12 Grad Plus, trockene Straße und 235 Winterbereifung

    Erst mal zu den Sitzen:

    Die sind echt superklasse. Einerseits sehr bequem und anderseits ein echtes "sportfeeling" und super Seitenhalt fü jemanden wie mich (1,70 groß und 70 kg schwer).

    Dann zum Innenraum:

    Die Verarbeitung des Amaturenbretts sowie aller anderen Materialien erschien mir im Vergleich zu meinem Phase 2 Modell excellent. Da wackelt nix, da knirscht nix und da fibriert wären der Fahrt gar nix.

    Platzangebot vorne:

    Na ja es ist halt ein Coupe nicht mehr und nicht weniger. Der Fußraum ist mehr als ausreichend nur die Kopffreiheit glaube ich wird bei größeren Menschen schwierig wenn sie den Sitz nicht ganz runterfahren. Die Sitzeinstellungen sowie die Laufschiene zum vor und zurückfahren der vorderen Sitze funktionieren alle vollelektrisch. D.h. der Sitz fährt automatisch in die Position nach dem zurücklappen zurück in der er vorher eingestellt war.

    Nun zum Rücksitzbereich:

    Auch hier wieder meine Aussage: Es ist halt ein Coupe und ein reiner 2 Sitzer. Für ein paar km kann man es hinten schon aushalten aber mehr auch nicht. Die Rücksitzbank ist bequem aber die Fußraum hinten ist eher als eng bis sehr eng zu bezeichnen.

    Nun zur Rundumsicht.

    Nach hinten ist die Sicht extrem schlecht und die Parkdistance Kontroll meiner Meinung nach Pflicht denn nach hinten siehst du fast gar nix, weder durch den Rückspiegel noch mit umdrehen des Kopfes nach hinten zum rangieren. Das Problem ist die flache Rückscheibe und der Dachspoiler der fast 20cm der Rükscheibe abdeckt und dunkel macht. Aber das ist nicht das entscheidende Kriterium für so ein Auto.

    Nun zum eigentlichen Fahreindruck.

    Zur Info: Wir (Verkäufer war mit dabei) sind etwa 55 Minuten unterwegs gewesen und sind Stadt, Landstraße und Autobahn gefahren denn der Verkäufer meinte um ein Komplettbild des Autos zu bekommen ist nur ein Probefahrt sinnvoll die alle Straßenbereiche abdeckt und damit hat er vollkommen Recht. Angefangen haben wir mit etwa 8 km Landstraße um den "Turbo" warmzufahren. Bei dieser Strecke hat man vom Motor her nicht viel vom R.S. gemerkt. Er blubberte total leise vor sich hin und du merkst keinen Unterschied zum 1,6er. Immer im 5. oder 6. Gang (6. Gang ab 55km/h schon möglich). Dann sind wir auf die Autobahn und sind erstmal so mit 140 noch 1-3km dahingegleitet bis der Verkäufer dann meinte ich dürfte den Wagen schon mal "treten" wenn ich denn will und es mir zutraue.

    OK, gesagt getan. In den 4. Gang geschaltet und voll aufs Rechte Pedal und was soll ich sagen. Ab ca. 3000 U/min beginnt ein wares Feuerwerk!!!!!!!! aus dem Motor zu kommen. Ich bin den alten RS mit 225 PS auch schon gefahren aber was beim neuen R.S. abgeht ist für mein Befinden der wahre Wahnsinn. Autobahn war frei und auch ohne Beschränkung. OK, im 5. bis 210km/h und dann in den 6. Gang und selbst bei 200 km/h und dem Beginn des 6. Gangs gibts noch einen recht ordentlichen Schub in Richtung 240. Laut Tacho bin ich dann bei 245 vom Gas aber das ein oder andere km/h wäre sicherlich noch drin gewesen.

    Nach 10km Autobahn von der Bahn runter und dann sind wir ca. 20km Landstraße (allerdings alles Flach um München herum) gefahren und da spielt der neue R.S. seine Karten voll aus. Die Beschleunigung im 3. 4. und selbst 5. Gang unten herum schon ab 3000 U/ ist echt superklasse.

    Nun zum Fahrwerk und der Diskussion ums Cupfahrwerk.

    Was meine Meinung angeht unbedingt!!!!!!! dazu ordern. OK, man sollte nicht unbedingt direkt jeden Kanaldeckel innerorst mitnehmen denn diese Kanaldeckel läßt der RS mit Cupfahrwerk den Fahrer schon ganz schön spüren aber andererseits ist die Straßenlage sowie Kurvenlage mit dem Cupfahrwerk ein Traum!!!!! und wenn man viel AB bzw. Landstraße fährt wo es ja keine Kanaldeckel gibt ist meiner Meinung nach das Cupfahrwerk echt genial.

    Nun zum Thema Differentialsperre:

    Ich habs ein paar mal in recht engen Kurven auf der Landstraße und auf Autobahneinfahrten ausprobiert und bin im 3. Gang mal kurz voll aufs Gas gestiegen und das war echt ein Erlebnis wie Spurtreu und kontrolliert der R.S. da seine Bahnen zieht. OK der Wagen hatte 245 Winterbereifung, also ein etwas weicherer Gummi aber nichts desto trotz ist eben das Sperrdifferential mit dem relativ spät ansprechendem ESP echt superklasse. Der Wagen hat kaum Seitenneigung in der Kurve und kurz nach dem Scheitelpunkt kannst ohne Probleme mit 3/4 oder evtl. bei Sommereifen mit Vollgas rausbeschleunigen ohne dass man das Gefühl bekommt der Wagen könnte ausbrechen oder ähnliches. Also das Fahrwerk ist echt ein Traum sowie die fast kaum zu spürenden Antriebseinflüsse an der Antriebsachse bei jeder Beschleunigung.

    Thema Soundrohr:

    Da er das Navi (Comfort Packet) verbaut hatte, hat er dieses Soundrohr nicht gehabt??????? sagte zumindest der Verkäufer, aber der Klang war trotzdem innen super und nicht zu aufdringlich. Nach ca. 20 Min beginnt dann die Auspuffanlage einen super!!!!!!!!!!! sonoren Sound abzugeben. Ab da machts dann 100%ig wirklich Spaß den R.S. zu bewegen mit all seinen tollen Eindrücken die der Wagen auf mich gemacht hat.

    Nun zum Verbrauch.

    Ich habe interessehalber den BC auf 0 gestellt um zu sehen wie sich der Verbrauch (Super Plus wird empfohlen) in den 50 min. auf Stadt, Land und AutobahnStraße vom Verbrauch her macht. Es waren genau 17,5/100km Liter laut BC. Wie gesagt ich hab den R.S. nat. auf einem großen Teil der ca. 80km die wir gefahren sind schon sehr sportlich bewegt und auf der Autobahn nach dem Einfahren immer in dem Bereich 180 - 230 km/h.

    Resümee:(den muß ich haben :yahoo: )

    Ausgeschrieben war der Wagen mit 1500 km und 33.000 Euro. Der Verkäufer meinte für 28.000 kann ich ihn sofort haben.. Ich war jedenfalls total beeindruckt von diesem Wagen und kann die positiven Kritiken in der deutschen Autopresse zu 100% bestätigen. Ein rundherum gelungenes Auto und mit 100% Wohlfüll und Spaßfaktor. Die verwendeten Materialien im Inneraum sind schön abgestimmt und von hoher Qualität. Die Fahrleistungen sind (für mein Empfinden) echt superklasse und der Preis solch eines Wagens ist kaum zu unterbieten. OK der Probefahrtverbrauch ist schon ein wenig hoch aber ich hab den R.S. schon ganz schön gescheucht. Aber wenn man so eine Wagen fährt gehört das dazu wie ich meine.

    Hier noch ein paar Bilder des Wagens: (sind aber nicht vom Probefahrtag denn da war supertolles Wetter)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    wrbakatze
     
  2. #2 Anonymous, 28.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schöner Bericht! Kleine Anmerkung: die Sound Pipe haben alle Megane 3 RS verbaut, beim Navi entfällt lediglich die Möglichkeit den RS Monitor dazu zu bestellen. Im RS Monitor könntest du dann im Sport Modus noch die Gaspedalkennlinie ändern. Bist du auch mal im Sport Modus (kurzer Druck auf die ESP Taste) unterwegs gewesen? Da hat der Motor nochmal etwas mehr bums, weil 20Nm (oder warens 40?) mehr drehmoment anliegen ;) Wenn ich ne Zeit im Sport Modus unterwegs war, kommt mir der Motor zurück im normalen Modus die ersten paar km immer etwas träge vor :D
     
  3. #3 Anonymous, 28.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi wrbakatze,

    vielen Dank für deinen Bericht. Ist schon interessant ,wie deckungsgleich alle Fahrberichte über den RS sind!

    Am Dienstag kann ich dann selber von meiner Probefahrt berichten... :grin:

    Schönen Sonntag noch


    blowfly

    :yahoo:
     
  4. Rixxe

    Rixxe Einsteiger

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Interessanter Bericht, welcher sich in grossen Teilen mit meiner Probefahrt letzten Freitag deckt.
    Nur ein paar Dinge noch:

    >(Verkäufer war mit dabei)
    Ahhh also sowas könnte ich gar nicht gebrauchen ;-)))))))))) Ich hatte meinen Probefahrtwagen 2 Stunden für mich alleine :-)

    >Was meine Meinung angeht unbedingt!!!!!!! dazu ordern. OK, man sollte nicht unbedingt direkt jeden Kanaldeckel innerorst mitnehmen denn diese Kanaldeckel läßt der RS mit Cupfahrwerk den Fahrer schon ganz schön spüren aber andererseits ist die Straßenlage sowie Kurvenlage mit dem Cupfahrwerk ein Traum!!!!! und wenn man viel AB bzw. Landstraße fährt wo es ja keine Kanaldeckel gibt ist meiner Meinung nach das Cupfahrwerk echt genial.

    Wie kannst du das sagen, ohne im Vergleich einen ohne Cup-Fahrwerk gefahren zu haben ? ;-)
    Meiner hatte nämlich kein CUP-Fahrwerk und mir war das Fahrwerk auf jeden Fall sportlich genug und hat trotzdem genügend Komfort geboten.
    Natürlich kann ich jetzt genausowenig für das eine oder andere sprechen, ohne beide gefahren zu haben.. aber tendentiell würde ich ohne CUP-Fahrwerk bestellen.

    Und nun zu meinem Knackpunkt: Thema Spritverbrauch. Ich habe bei meiner Probefahrt eine längere Strecke über Landstrassen versucht, so sparsam wie möglich zu fahren.. also nie die Geschwindigkeitsbeschränkungen zu übertreten und den Motor nie hochzudrehen... Resultat: Man kann durchaus mit 8 Liter auf 100 km fahren. ABER: wer macht das schon mit diesem Auto ??
    Bei einem anschliessenden sportlichen Abschnitt über kurvige (spassige) Landstrassen und Dörfer war dann der Durchschnittsverbrauch 20 Liter auf 100 km. Im Schnitt waren es dann ca. 15 Liter auf die 100km Distanz bei mindestens 50% Dahingeschleiche ... hullala.
    Das Auto macht einen tierischen Spass.... aber ob der mir dreifach höhere Spritkosten im Vergleich zu meinem jetzigen Auto wert ist, muss ich mir erst ncoh überlegen, zumal meiner auch schon sehr viel Spass macht (C2/VTS/Diesel/139PS/1100kg) :-)

    Gruß,
    Wolfgang
     
  5. #5 v.Mahoney, 28.02.2010
    v.Mahoney

    v.Mahoney Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Meine Probefahhrt wird nächste Woche Samstag stattfinden.

    Bin ja mal gespannt wie es wird.
    Freu mich schon ein wenig...


    :top:
     
  6. #6 Anonymous, 28.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie du schon selber erkennst, der Spritverbrauch darf bei einer Kaufüberlegung zu solch einem Auto keine entscheidende Rolle spielen. Man wird so ein Auto wohl hauptsächlich sportlich bewegen und dann muss man mit den Konsequenzen leben können und wollen!

    Ich finde, solange der "Spaßfaktor" des Autos in Relation zum Verbrauch steht, kann ich mit JEDEM Verbrauch leben!

    Wer 250 PS mit 8 Litern auf 100 km bewegen will, dem reichen auch 100 PS!!

    Nix für ungut (nicht persönlich gemeint) :-)

    Ciao

    blowfly
     
  7. #7 guennie01, 01.03.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch Autos, die sportlich sind und trotzdem einen geringen Verbrauch aufweisen.
    Man kann sein Fahrzeug heute nach einem Kompromiss zwischen sportlichem Verhalten und annehmbarem Verbrauch auswählen.

    Ich fahre auch gerne sportlich, aber ich muss trotzdem darauf achten, das ich am Ende des Monats noch ein bisschen Geld in der Tasche habe.
    Aber es ist ja auch ein schönes Gefühl, zu wissen, das man kann, wenn man will.
    Also kauf dir ruhig ein Auto mit 250 PS und fahr spritsparend.
    Und zwischendurch, wenn es dich gerade überkommt, weil die Strecke so schön frei ist, trittst du halt mal eben drauf und hast deinen Spass.
    Ich bin schon öfter mal an cruisende Corvettes vobeigefahren, da kam schon ein leichter Neid auf, als ich das Motorengeräusch gehört habe. Der wusste auch in seinem Flitzer, das er konnte, wenn er wollte.
    Warum erwähne ich die Corvette?
    Sie ist das beste Beispiel für meine Aussage. Wenn du ruhig und spritsparend mit ihr fährst, kommst du auf einen Verbrauch von 10-11 Litern, und wenn du die Rohre freibläst, sind es 17-20 Liter, und das sind Autos, die zwischen 300 und 450 PS haben, je nach Ausführung.
    Und Cruisen kann richtig Spass machen, wenn der Sound unterm Blech stimmt.
    Also schlag ruhig zu, wenn dir der RS Spass macht.
     
  8. Rixxe

    Rixxe Einsteiger

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    danke Günni... so sehe ich das auch.
    Und die modernen, kleinvolumigen Turbomotoren können den Spagat zwischen Sprit sparen und Spass machen im Prinzip besonders gut. Ich bin mal mit einem 1,4 Liter TSI Scirocco (160PS) probegehafen. Bei dem war das noch viel ausgeprägter als beim Megane 2.0 Turbo. Bei spritsparender Fahrweise 6 Liter kein Problem. Auf der anderen Seite natürlich längst nicht der Bums des R.S.
    Ich werde demnächst noch den 180 PS Megane Coupe fahren. Mal sehen, wie der geht. Vom Spritverbrauch müsste er auch etwas unter dem R.S liegen.
    Gruß,
    Wolfgang
     
  9. #9 Anonymous, 01.03.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Denke der TCe 180 reicht für normale Leute auch mehr als vollkommen aus. Wenn man natürlich das Geld für nen RS hat und sich den Spass gönnen will, dann spricht da überhaupt nichts dagegen.

    Hab auch lange überlegt ob ich mir den RS gönnen soll und war auch kurz davor, aber letzten endes ist es so, dass ich mir in den kommenden Wochen meinen Traum von Auto erfüllen werde und da hat der RS den kürzeren gezogen. Dafür wird sogar das Motorrad verkauft. :grin:

    Gruß
     
  10. fury

    fury Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich mal ganz neugierig fragen was das für ein Traum ist, oder steh` ich mal wieder auf`m Schlauch!?
     
  11. #11 Anonymous, 01.03.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nee stehst net auf´m Schlauch.

    Es soll ein Mustang werden 67er oder 68er Baujahr.

    Gruß
     
  12. fury

    fury Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hui, na das iss` mal ein ganz anderes Kaliber...!
    RESPEKT!
     
  13. #13 Anonymous, 01.03.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke :-)

    Dafür muss auch das Motorrad dran glauben, abe das ist mein Wunsch seit vielen Jahren und dieses Jahr ist´s soweit :top:

    Darum hab ich mir dann eben auch "nur" den TCe 180 geholt

    Gruß
     
  14. #14 guennie01, 02.03.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Mensch Silent, da schwirrt dir ja im Kopf echt ein feines Teil rum.
    Ich wünsch dir schon mal vorab verdammt viel Spass mit dem Teil und hoffe dann bald mal auf Bilder. :top: :dirol:
     
  15. #15 Anonymous, 02.03.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Aber sicher. Bilder werden natürlich gemacht sobald er da steht. Wird sich in den kommenden paar Wochen realisieren.

    Gruß Silent
     
Thema: Probefahrt Megane R.S.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Renault Megane RS probefahren

Die Seite wird geladen...

Probefahrt Megane R.S. - Ähnliche Themen

  1. Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1

    Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1: Hallo, Ich suche für mein Renault Megane 1 Coupe die Dichtung für die Seitenscheibe auf der Fahrerseite. Die Originalteilenr. ist die 7701 204...
  2. Megane 2 Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2

    Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2: Hallo, da ich hier neu bin ein paar Infos zu mir. Als zwischen zwei Schraubern aufgewachsenes Frauchen/53 und den immer mehr erlebten...
  3. Megane 2 Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche

    Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche: Hallo, von meinem ehemaligen Megane 2 CC von 2005, der vor einigen Jahren exportiert wurde, habe ich noch die Bedienungsanleitung, Unterlagen zum...
  4. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  5. Megane 2 Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht

    Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht: Hall ich habe ein Megane Cabrio 2.0 . RENAULT Keycard kann die Türen nicht öffnen. Das auto steht seit eine woche in Garage weil ich in Urlaub...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden