Projekt: Aufwertung von Arkamys Audio

Diskutiere Projekt: Aufwertung von Arkamys Audio im Forum HiFi, Navi & Kommunikation im Bereich Technik - Hallo liebe Renault Fan-Gemeinde, da sich die thermischen Bedingungen langsam auf Sommer stellen und ich vorhabe, dem Bassarmen Fundament in...
A

Anonymous

Guest
Hallo liebe Renault Fan-Gemeinde,

da sich die thermischen Bedingungen langsam auf Sommer stellen und ich vorhabe, dem Bassarmen Fundament in meinem Megg' etwas auf die Sprünge zu helfen, werde ich an dieser Stelle meine Erfahrungen mit Euch teilen!

Fakten und Vorüberlegungen:
Meiner Ansicht nach ist der Megane 3 ein gelungenes Auto geworden - unterm Strich... Die Tatsache, dass mit dem Arkamys-System kein Renault-Mitarbeiter verwertbare aussagen treffen kann, trübt das Gesamtbild doch arg. Hätten sie doch was Richtiges verbaut - so wie im Laguna.

Die Lautsprecher
Ein ersten Schock bekam ich, als es die Rede war, dass die 13er Lautsprecher in der Tür schon das Maximum der Dinge ist... Das Mittelton-Volumen von 16,5er Lautsprechern ist einfach viel besser und das konnte ich direkt mit sehr guten Komponenten aus beidem Bereichen vergleichen.

Glücklicher Weise passen unter Anfertigung entsprechender Einbauringe auch 16,5er in die Türen... An diesem Punkt also ein Erfolgserlebnis!

Das bestehende System (Elektrik)
Lt. Diversen Datenblättern soll das Arkamys 4x35 Watt und somit exklusive Radio 11,6 Ampere ziehen. Ich habe mir mal das Handbuch hergenommen und geprüft, wie die Elemente im CAN-Bus so abgesichert sind. Da traf mich echt der sprichwörtliche Schlag über die Qualität dieser Beschreibung! Wieso kann es sein, dass nur 50% der Sicherungen überhaupt genannt werden und dass dann noch ca. die Hälfte der genannten Sicherungen im Auto niedriger abgesichert sind. Selbst der Elektriker östlicher Herkunft verbaut nicht so einen Murks. Nächster Punkt - Die Radiosicherung - ist mit 10A gesteckt. Das heißt, die integrierte Miniamp-Lösung für die Frontlautsprecher ist in diesem Sinne vom Tisch - auch zum kotzen!

Strom für die Endstufe
Viele wissen es bestimmt schon: mit relativ vertretbarem Aufwand bekommt man das Stromkabel über die A-Säule ins Auto verlegt... Noch Signal und Remote nach hinten und dann ist das Feuerwerk schon recht ordenlich! Hier überlege ich gerade, wie ich vorgehe

Mal schauen, was das noch wird [to be continued]
 
Thema: Projekt: Aufwertung von Arkamys Audio

Ähnliche Themen

Anonymous_Blvd
Antworten
4
Aufrufe
6.784
Anonymous_Blvd
Anonymous_Blvd
R
Antworten
18
Aufrufe
9.278
Rick_Sanchez
R
Oben